11 Keys to Achieving Leadership Effectiveness and Excellence

Es gibt 11 Geheimnisse für Ihre erfolgreiche Führung. Sie sind mehr als nur Geheimnisse, sie sind die 11 Schlüssel zu Ihrem Fahrerfolg. Diese Schlüssel sind 11 Buchstaben E, die die bewährten Komponenten für effektives Fahren sind. Es hilft Ihnen, Ihr verborgenes Führungspotenzial freizusetzen und macht Sie zu einer effektiven Führungskraft. Sie sind ein Beispiel, Energie, Enthusiasmus, Ausdauer, emotionale Intelligenz, Eloquenz, Empowerment, Effektivität, Ausführung, Exzellenz und Ethik. Wir werden diese 11 E kurz besprechen, die der Schlüssel zu Ihrer erfolgreichen Führung sind.

1. Beispiel

Führungserfolg beginnt mit dem ersten Schlüssel – Beispiel. Wenn wir uns Führer wie Mahatma Gandhi, Martin Luther King Jr. und Mutter Teresa ansehen, dann heben sie sich von der Masse ab, indem sie anderen ein Beispiel geben. Diese Führer praktizierten, was sie ihr ganzes Leben lang predigten. Sie haben tiefe Spuren in der Menschheit hinterlassen.

2. Energie

Der zweite Schlüssel zu Ihrem Fahrerfolg ist Energie. Jeder Anführer muss ein höheres Energieniveau aufweisen. Energie bedeutet nicht nur physische Energie. Es beinhaltet mentale, emotionale und spirituelle Energie. Wenn wir uns Führer wie Dschingis Khan, Theodore Roosevelt und Barack Obama ansehen, strahlen sie eine Menge Energie aus. Nur wenn Führungskräfte aktiv sind, können sie andere aktivieren und beeinflussen.

3. Begeisterung

Der dritte Schlüssel zu Ihrem Führungserfolg ist Agitation. Bei Begeisterung geht es um das Interesse am Tätigkeitsbereich einer Person. Es klingt wie Leidenschaft, aber es unterscheidet sich von Leidenschaft. Begeisterung ist ansteckend. Bo Bennett sagte zu Recht: „Enthusiasmus ist Aufregung mit Inspiration, Motivation und ein wenig Kreativität.“

4. Ausdauer

Vierter Schlüssel Ausdauer Es ist die Fähigkeit, Schocks und Rückschlägen standzuhalten. Es ist ein Zustand fehlender Verwirrung und fehlender Abschreckung, wenn Probleme aufgrund externer Faktoren und Faktoren auftreten. Führungskräfte sollten nicht aufgeben, nur weil es Rückschläge gibt. Sie müssen jederzeit Durchhaltevermögen zeigen, um ihre Follower zu motivieren. Alexander der Große bewies erstaunliche Ausdauer, als er im Alter von 32 Jahren die Welt eroberte. Samuel Adams, einer der Gründerväter Amerikas, und Sir Ernest Shackleton, der Entdecker, sind zwei großartige Beispiele für Ausdauer. J. Willard Marriott sagte zu Recht: „Gutes Holz wächst nicht leicht, je stärker der Wind, desto stärker die Bäume.“

„Große Führer wollen nicht führen, sondern dienen.“ -Meilen Munroe

5. Emotionale Intelligenz

Der fünfte Schlüssel zu Ihrem Führungserfolg ist emotionale Intelligenz. Emotionale Intelligenz ist die Fähigkeit, eigene Stimmungen, Emotionen und Impulse sowie deren Auswirkungen auf andere zu erkennen und zu verstehen. Emotionale Intelligenz beinhaltet, anderen zuzuhören, verborgene Daten zu erfassen, um zu kommunizieren, die Wahrnehmungen anderer Menschen anzuerkennen und mit den Egos und Emotionen der Menschen umzugehen. Es ist die Fähigkeit und Intelligenz, das Verhalten verschiedener Personen in der Gruppe zu steuern. Untersuchungen zeigen, dass 80 % Ihres Führungserfolgs von emotionaler Intelligenz abhängen.

6. Eloquenz

Beredsamkeit Es ist der sechste Schlüssel zum Erfolg Ihrer Führung. Rhetorik bedeutet, Sprache für alle Zuhörer verständlich zu machen. Bei der Rhetorik geht es darum, überzeugend, flüssig und elegant zu sprechen. Eloquenz bedeutet, Ihre Gedanken, Meinungen und Ideen mit anderen leicht auszudrücken. Es ist eine der bewährten Komponenten für effektives Fahren. Wenn Sie sich Führer wie Woodrow Wilson, Abraham Lincoln, Swami Vivekananda, Winston Churchill, Franklin D. Roosevelt, Adolf Hitler, Martin Luther King und John F. Kennedy ansehen, ist es sehr klar, dass sie alle große Redner waren, die tiefe Spuren hinterlassen haben auch nach ihrem Tod mit ihrer Eloquenz.

7. Ermächtigung

Der siebte Schlüssel zu Ihrem Führungserfolg ist Ermächtigung. Empowerment bedeutet, Ihren Mitarbeitern Kraft zu geben und sie zu eigenständigem Handeln zu ermutigen, damit sie durch Versuch und Irrtum lernen und ihr Selbstvertrauen aufbauen können. Es baut Vertrauen auf und entwickelt Kompetenz darin. Mit der Zeit können sich Follower auch als Leader auszeichnen. Wenn Sie andere stärken, zeigt dies, dass Sie ihnen vertrauen. Zeigt, dass Sie anderen vertrauen. Da Selbstvertrauen Selbstvertrauen hervorbringt, macht die Befähigung anderer Sie zu einer Führungskraft.

8. Effizienz

Wirksamkeit Es ist der achte Schlüssel zu Ihrem Führungserfolg. Effektivität ist qualitativ bei der Anwendung Ihrer Bemühungen und Energien. Man sagt zu Recht, dass Manager effizient und Führungskräfte effektiv sind. Das bedeutet, bei der Planung und Ausführung akribisch vorzugehen und so Fehler zu minimieren. Es ist eine Art qualitative und intelligente Arbeit. Kurz gesagt geht es bei Effektivität darum, die richtigen Dinge zu tun, anstatt die Dinge richtig zu tun. Peter Drucker hat zu Recht gesagt: „Bei effektiver Führung geht es nicht darum, Reden zu halten oder gemocht zu werden; Führung wird durch Ergebnisse definiert, nicht durch Qualitäten.“

9. Ausführung

Der neunte Schlüssel zu Ihrem Führungserfolg ist Implementierung von. Umsetzung ist ein systematischer Weg, Fakten vor Ort aufzudecken, zu verstehen und zu würdigen und entsprechend zu handeln. Es ist eine Art Aufgabe, die geworfen wird. Es hilft, die Vision in die Realität umzusetzen. Es ist das Bindeglied zwischen Strategie und Realität. Es schließt die Lücke zwischen Vision und Ergebnissen. Jede Führungskraft sollte diese Zutat haben, um ihre Wirksamkeit zu steigern. Jamie Dimon bemerkte zu Recht: „Ich hätte lieber jederzeit eine erstklassige Umsetzung und eine zweitklassige Strategie als eine geniale Idee und ein mittelmäßiges Management.“

10. Exzellenz

Exzellenz Es ist der zehnte Schlüssel zu Ihrem Führungserfolg. Führungskräfte müssen sich in ihren Bereichen auszeichnen, um sich den Respekt ihrer Anhänger zu verdienen. Exzellenz sollte nicht mit Perfektion verwechselt werden. Exzellenz bedeutet, der Beste zu sein. Führungskräfte geben gerne ihr Bestes und streben ständig danach, die besten Ergebnisse zu erzielen.

11. Ethik

Last but not least ist der elfte Schlüssel zu Ihrem Führungserfolg Berufsehre. Wenn Leiter alle zehn E haben und dieses elfte E verfehlen, betreten sie den Abgrund. Die globalen Finanzturbulenzen sind auf den Mangel an Ethik in der Unternehmenswelt zurückzuführen. Daher ist Ethik das Rückgrat des Führungserfolgs und der Effektivität, da sie Vertrauen in andere aufbaut.

Wir können die Definition von Führung wie folgt zusammenfassen: „Führung beginnt mit einem Beispiel und endet mit Ethik und in der Mitte gibt es andere elektronische Elemente wie Energie, Begeisterung, Ausdauer, emotionale Intelligenz, Eloquenz, Ermächtigung, Effektivität, Ausführung und Exzellenz. All diese 11 E sind die sicheren Komponenten der Exzellenz als erfolgreicher Führer.Jedes Fehlen dieser elektronischen Komponenten wirkt sich negativ auf die Fahreffizienz aus.“

Leave a Comment