3 Mindset Shifts That’ll Elevate Your Marketing Immediately

Mit einem Abschluss in Marketing und 10 Jahren Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Unternehmen wie Land Rover und Leadpages habe ich mich 2014 als Sprecherin und Coach im Bereich Social Media und Marketing selbstständig gemacht und dachte, dass es einfach wäre, selbst Marketing zu betreiben. Ich stellte bald fest, dass dies nicht der Fall war. Was ich bald gelernt habe, ist, dass das Marketing für andere im Vergleich zum Marketing für Ihre eigenen Fähigkeiten einfach ist.

Wenn Sie an andere Menschen und die Produkte oder Dienstleistungen anderer Menschen vermarkten, haben Sie keine Sorgen wie „Was werden die Menschen denken?“. Was glaubst du wer du bist? “Was ist, wenn die Leute mich und meine Sachen nicht wollen?” Ich habe schnell gelernt, dass die Denkweise ein wesentlicher Bestandteil der erfolgreichen Vermarktung von Ihnen und Ihrem Unternehmen ist.

Jetzt, nach sieben Jahren im Geschäft und nachdem ich Tausenden von Unternehmern geholfen habe, sich erfolgreich selbst zu vermarkten, habe ich drei Veränderungen in der Denkweise entdeckt, die Ihnen helfen werden, Ihr Marketing zu verbessern, um mehr Kunden anzuziehen.

1. Sie sind nicht der einzige Experte

Wenn wir daran denken, für uns und unser Unternehmen zu werben, machen wir uns oft Gedanken darüber, wie ein Experte erscheinen zu wollen. Das zwingt uns dazu, uns zurückzuhalten und vielleicht ein wenig zu spielen.

Sie denken vielleicht: „Es gibt so viele Experten da draußen, was macht mich anders, warum sollten sie mir zuhören? out?“ Die gute Nachricht ist, dass in jeder Branche Platz für so viele Experten ist!

Nehmen wir das Beispiel berühmter Köche. Sie alle arbeiten mit den gleichen Zutaten, aber ihre Persönlichkeit, ihr Stil, ihr Training und ihre Wirkung bedeuten, dass sie selbst mit den gleichen Grundzutaten etwas völlig anderes kreieren können.

So geht es Ihnen auch in Ihrem Bereich. Ihre Ausbildung, Erfahrung, Ausbildung, Ihr Einfluss, Ihr Hintergrund und Ihre Persönlichkeit werden sich darauf auswirken, was Sie teilen und wie Sie sich von den anderen Experten da draußen unterscheiden können. Das heißt aber nicht, dass es nicht bewertet oder geteilt werden sollte. Sie sagen nicht, dass Sie der einzige Experte sind oder dass Ihr Weg richtig ist, Sie fügen lediglich Ihre Meinung zu diesem Thema hinzu.

„Als Vermarkter müssen wir das Mantra von „immer schließen“ zu „immer helfen“ ändern.“ -Jonathan Lister

2. Nicht jeder wird dich mögen

Beim ersten Lesen mag das etwas hart klingen. Wie viele Menschen liebe ich es, geliebt zu werden, und in der Vergangenheit tauchte die Angst, dass mich jemand nicht mögen könnte oder was ich sagen sollte, oft auf, wenn ich gerade dabei war, auf der Bühne zu stehen oder in den sozialen Medien live zu streamen. Aber mit der Zeit wurde mir klar, wie bearbeitet dieser Satz war!

Die Sorge darüber, was die Leute von Ihnen denken könnten, oder die Sorge, dass die Leute Sie nicht mögen, ist einer der Hauptgründe, warum Unternehmer sich entscheiden, ihr Gesicht nicht so oft zu zeigen, wie sie sollten. Oder sogar alle zurückhalten und ihre Brillanz überhaupt nicht teilen. Aber ich ermutige Sie wirklich dazu. Tatsächlich ist das Zeigen Ihres Gesichts ein perfekter Weg, um sicherzustellen, dass Sie Menschen anziehen.

Wenn mich jemand live in den sozialen Medien oder auf der Bühne sieht, bete ich total, dass er mein wahres Ich sieht, er sieht, was mir gefällt, und er entscheidet, ob ich ihn unterstütze oder nicht. Wenn ich nicht bei ihnen bin, ist das in Ordnung.

Durch meine Teilnahme gebe ich ihnen die Möglichkeit, sich zu informieren, bevor sie sich für eine Zusammenarbeit mit mir entscheiden. Wenn ich authentisch teilnehme, verstehen sie, wer ich bin und was ich bin, wenn sie mit mir arbeiten, und sie erleben keine Überraschungen. Also ziehe ich einfach die richtigen Leute an.

3. Was ist das Schlimmste, was passieren könnte

Ich habe unter meinen Schülern ein Sprichwort: “Was ist das Schlimmste, was passieren könnte?” Ich lasse sie sich diese Frage jedes Mal stellen, wenn sie zu ängstlich sind, etwas zu tun – und zu ängstlich, etwas zu tun, bedeutet normalerweise, dass sie sich Sorgen machen, sich zu zeigen und sich Sorgen machen, als Experte angesehen zu werden.

Nehmen wir das Gespräch als Beispiel. Es ist eine großartige Möglichkeit, als Experte angesehen zu werden, sich selbstständig zu machen und Ihr Geschäft auszubauen. Aber nehmen wir an, Sie haben Angst, sich zu äußern. Ich möchte, dass Sie eine Minute nachdenken und schreiben, was das Schlimmste passieren könnte. Anstatt diesen Schimpansenteil zu ignorieren Von unseren Gedanken, die uns gerne in einen Strudel aus Angst und Selbstzweifeln versetzen, möchte ich, dass Sie es sich ein wenig anhören und aufschreiben, was es Ihnen sagt. Zu meinen Ängsten könnte gehören: „Was ist, wenn ich auf die Bühne falle, oder was, wenn ich meine Worte vergesse, oder was, wenn jemand im Publikum mehr weiß als ich?“.

Wenn Sie dann Ihre große Liste mit allem erstellt haben, was schief gehen kann, möchte ich, dass Sie als nächstes darüber nachdenken, was Sie tun würden, wenn diese Sache schief gehen würde? Was wirst du tun, wenn du deine Worte vergisst? Nun, eigentlich wird es niemand wissen, und Sie können weitermachen, oder wenn Sie wie ich sind, können Sie sagen: “Ich habe meinen Gedankengang verloren” und weitermachen.. Niemand wird sterben, kein Blitz wird von dort kommen Decke und schlagen dich, weil du deine Worte vergessen hast.

Wenn ich diese Übung mit meinen Schülern mache, wenn sie darüber nachdenken, was schief gehen könnte und was sie dagegen tun werden, bitte ich sie dann zu schreiben: „Und was würden Sie tun, wenn die Dinge gut laufen?“ Was bedeutet es für Sie und Ihr Unternehmen, wenn die Dinge so laufen, wie Sie es sich erhofft haben?

Sie stellen schnell fest, dass all die Dinge, die sie befürchtet haben, die sie früher daran gehindert haben, auf einen neuen Kunden zuzugehen, anzubieten, auf der Bühne zu sprechen oder ein Interview in einem Podcast zu führen, nicht wirklich so schlimm sind. Oft ist das Schlimmste, was passieren kann, dass sie “nein” sagen und das ist in Ordnung, Sie haben nichts zu verlieren!

Sie sehen, das meiste Marketing, das wir für uns selbst machen, bedeutet, uns in die Welt hinauszuwagen, und das kann einschüchternd sein, aber anstatt sich von dieser Angst aufhalten zu lassen, stützen Sie sich darauf und zeigen Sie sich – Ihr idealer Kunde wartet auf Sie!

Leave a Comment