3 Ways to Deal With Narcissistic Clients

Unternehmer zu sein und ein Unternehmen zu führen, kann sich wie eine Achterbahnfahrt anfühlen. Auf und ab, aber Sie lernen während des gesamten Prozesses, wenn Sie sich erlauben, zwischen Ihre Finger zu spähen, während Ihre Hände Ihre Augen bedecken! Ich habe festgestellt, dass die erfolgreichsten Geschäftsinhaber gut mit Menschen umgehen können. Sie verstehen es, mit ihren Kunden zu kommunizieren und sicherzustellen, dass sie mit der angebotenen Dienstleistung oder dem angebotenen Produkt zufrieden sind. Dies kann für die meisten Unternehmer eine Herausforderung sein, da Sie es mit unterschiedlichen Persönlichkeiten und Eigenschaften von Menschen zu tun haben.

Möchten Sie wissen, mit welchen Kundentypen Sie es am schlimmsten zu tun haben? Narzisstischer Kunde! Während meiner unternehmerischen Reise habe ich mit einer Handvoll Kunden zu tun gehabt, die diese Eigenschaften gezeigt haben.

Sie waren Kunden, die meiner Marketingagentur viel Umsatz eingebracht haben, also wollte ich sie nicht loswerden, nur weil es schwierig war, mit ihnen umzugehen. Wie gehen Sie also damit um? Ich habe eine Liste von Dingen zusammengestellt, die ich dir empfehle, wenn du mit narzisstischen Klienten zu tun hast.

1. Grenzen setzen

Im Umgang mit Kunden versuchen die meisten Unternehmer, insbesondere junge Unternehmer, Konflikte wie die Pest zu vermeiden. Aus diesem Grund sprechen sie Probleme mit Kunden teilweise nicht an und kehren sie einfach unter den Teppich. Wenn Ihr Klient jedoch narzisstische Züge zeigt und Ihre Arbeitsbeziehung zerstört, ist es am besten, dieses Problem direkt anzugehen. Gehen Sie auf sie zu und setzen Sie Grenzen für Ihre Geschäftsbeziehung.

Ich hatte einmal mit einem Klienten zu tun, der in Lehrbüchern ein Narzisst war. Wenn wir Meetings hatten, prahlte dieser Kunde meistens einfach mit Dingen, die für das Meeting überhaupt nicht relevant waren. Er erwartete von mir, dass ich alles aufgab, woran ich und mein Team gearbeitet hatten, nur um ihm jeden Wunsch zu erfüllen. Wann immer Situationen entstehen, in denen dieser Kunde mit meinem Team nicht gut zurechtkommt, liegt die Schuld immer bei uns, niemals bei ihm. Es wurde stressig und bald fingen wir an, Gespräche mit ihm zu fürchten.

Wir kamen schließlich an einen Punkt, an dem ich diesem Kunden mitteilen musste, dass sein Verhalten unfair und unangenehm für mein Team war. Wir haben bessere Kommunikationsgewohnheiten geschaffen und dafür gesorgt, dass er versteht, dass sein bestes Interesse am Herzen liegt. Hat es sich komplett zum Besseren gewandelt? Natürlich nicht, die meisten Narzissten nicht! Aber wir kamen voran und konnten Kundengespräche mit ihm verkraften.

Alles beginnt damit, Grenzen zu setzen.

Das Ego entsteht aus der Notwendigkeit, sich selbst zu „beweisen“, anstatt die Wahl zu treffen, „zu sein“. -Craig D

2. Versuchen Sie einen anderen Ansatz

Wenn die Kommunikation mit Ihrem Kunden nicht funktioniert, ist es an der Zeit, etwas Neues auszuprobieren. Manchmal hat ein Gespräch nicht so viel Einfluss auf die Handlungen einer Person, wie Sie es wünschen oder sollten. Was tun Sie jetzt, nachdem das Setzen von Grenzen nicht funktioniert oder das Verhalten geändert hat?

Eine Option für Unternehmer mit Unterstützung besteht darin, einen Freund oder Kollegen hinzuzuziehen, der sich besser mit Ihrem Kunden verbinden und helfen kann, voranzukommen. Dies schützt Ihr Stressniveau und stellt gleichzeitig sicher, dass Ihre Beziehung zu beiden Parteien solide ist. Wenn Ihr Unternehmen wächst und Sie Unterstützung in Form von Auftragnehmern oder Verwaltungspersonal leisten, wird es einfacher, Aufgaben zu delegieren und Kunden bestimmten Partnern zuzuweisen. Man weiß nie, sie sind vielleicht am besten geeignet, um den Job anzugehen, mehr als Sie Sie sind dazu in der Lage, und das aus verschiedenen guten Gründen.

3. Beenden der Beziehung

Dies sollte Ihr letzter Ausweg sein, wenn Sie mit einem narzisstischen Klienten zu tun haben. warum? Nun, wenn es um die Arbeit geht, bringe ich mich bewusst in unangenehme Situationen. Das ist eine Angewohnheit, die ich mir zu Beginn des Trainings angeeignet habe, um sicherzustellen, dass ich nie in meiner Komfortzone stecken bleibe. Die erfolgreichsten Geschäftsleute wissen, wie man mit Menschen umgeht. Dazu gehören leider auch die gefürchteten „Agents of Hell“. Ich würde jeden herausfordern, eine andere Lösung für das Problem zu finden, anstatt es zu vermeiden, weshalb ich diese Option als letzten Ausweg habe.

Wenn Sie lernen können, Lösungen für die nervigsten und nervigsten Situationen in Ihrem Unternehmen zu finden, trainieren Sie sich selbst, um jedes Hindernis auf Ihrem Weg zu überwinden. So werden Sie zum Gewinner des Lebens! Aber andererseits ist das das Beste daran, sein eigener Chef zu sein Sie wählen können Sie mit arbeiten wollen!

Gesamt, gehört Ihnen Das Unternehmenswachstum hängt von der Anzahl der Menschen ab Sie Berühren Sie, wenn Sie lernen, wie Sie ihnen beim Lösen helfen können sie Probleme gehört Ihnen Der Erfolg wird das fast unvermeidliche Endergebnis sein.

Bei der Arbeit weiß man nie, was einen erwartet. Dies ist auch unvermeidlich, insbesondere im Umgang mit Menschen unterschiedlicher Herkunft. Auch wenn einige Kunden „besser“ sind als andere, ist es wichtig zu wissen gehört Ihnen Grenzen und achten Sie auf die Arten von Kunden, mit denen Sie zu tun haben, damit Sie entscheiden können, wie Sie am besten mit ihnen umgehen oder nicht. Dies wird erstellt florierend Geschäftsbeziehungen sind die beste Art von Geschäftsbeziehungen, die Ihnen den Weg zum Erfolg ebnen.

Leave a Comment