4 Unconventional Choices to Change Your Life

Was bedeutet es, unkonventionell zu sein? Geht es um Rebellion, Außenseitertum, Widerstand? In einigen Fällen und für einige Leute vielleicht. Für mich ist das eine schönere Sache, aber es ist radikal: Es geht darum, du selbst zu sein. Und in einer Welt, in der einem beigebracht wird, so viele andere Dinge zu sein, Tausenden von verschiedenen Wegen, Menschen und Erfahrungen zu folgen, ist die Entscheidung, man selbst zu sein, so unkonventionell wie es nur geht. Was ich seltsam finde! Weitaus exotischer als die vier Optionen, die ich Ihnen gleich geben werde, die Sie übrigens sehr leicht in einen unglaublichen Raum bringen werden, in dem Sie Sie selbst sind. Du selbst zu sein ist der freudvollste Weg, den du einschlagen kannst, um etwas in deinem Leben zu verändern.

Irre Option Nr. 1: Hör auf, es zu versuchen

Ist es möglich, Ihr Leben zu ändern, indem Sie aufhören, Ihr Leben zu ändern? ja! Ich lade Sie hiermit ein, damit aufzuhören zu versuchen, zu kontrollieren, wer und was in Ihre Erfahrung eindringt, wie die Dinge sein sollten, wie sich Menschen verhalten, wie Menschen auf Sie reagieren, Sie wahrnehmen und alles dazwischen.

Wenn wir bereit sind, alle Erwartungen, Vorhersagen und Annahmen darüber loszulassen, wie das Leben sein sollte – und wie wir So soll es sein – wir geben endlich Raum für echte Veränderung. Bis dahin stecken wir in einem endlichen Raum fest, in dem wir nur sehen und bekommen können, was wir entschieden oder angenommen haben, dass wir es sehen und haben könnten.

Eine gute Möglichkeit, dies zu üben, besteht darin, klein anzufangen. Denken Sie daran, was Sie vom Rest des Tages erwarten. Was ist, wenn der heutige Tag von Ihren Erwartungen oder Plänen abweicht?

Kannst du Luft holen und dem Universum diese Frage stellen: Welche wunderbaren Erlebnisse sind mir heute möglich, die ich mir nicht auszumalen wagte?

Sie müssen nur fragen, aufgeben und sehen, was dabei herauskommt. Was wäre, wenn Sie sich wirklich erlauben würden, glücklich und überrascht zu sein? Und was wäre, wenn ich es jeden Tag tun würde?

Unkonventionelle Option Nr. 2: Erkenne, dass du die Ideen und Überzeugungen anderer Leute kaufst

Viele von uns bauen ihr Leben auf der Grundlage dessen auf, was andere über ein erfolgreiches oder akzeptables Leben denken – und wenn das verrückt klingt und es Ihnen überhaupt nicht entspricht, lesen Sie bitte weiter – denn dies kann subtil und leicht zu übersehen sein.

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um einen Bereich Ihres Lebens zu betrachten. Wählen Sie eine der folgenden Optionen: Ihr Geld, Ihr Körper, Ihre Beziehung, Ihr Zuhause. Gehen Sie mit der Person, mit der Sie gerade nicht glücklich sind, und denken Sie darüber nach, warum.

Was haltet ihr von diesem Bereich sollen Klang? Was macht einen erfolgreichen Kontostand, einen gesunden Körper, eine perfekte Beziehung oder ein perfektes Zuhause aus?

Wenn Sie es fühlen, vielleicht in Form eines Bildes oder einer Definition, fragen Sie sich:

Wem gehört dieses Foto oder dieser Ausweis?

Bitte beachten Sie, dass Sie hier keine genaue Antwort erhalten möchten, stellen Sie sich einfach vor, wie Sie sich fühlen, nachdem Sie die Frage gestellt haben. Sie könnten ein Gefühl der Leichtigkeit und sogar ein Gefühl der Hingabe bekommen – einfach durch das Fragen.

Diese Leichtigkeit ist Ihr Indikator dafür, dass die von Ihnen angestrebte Version des Erfolgs nicht Ihnen gehört – zusammen mit einer Million anderer Gedanken, Überzeugungen, Urteile, Definitionen und Schlussfolgerungen, die Sie im Laufe Ihres Lebens aufgegriffen haben.

Wir sind so etwas wie psychologische Schwämme. Seit wir Kinder sind, haben wir die Gedanken und Gefühle vieler Menschen und Institutionen verinnerlicht: unsere Eltern, das Schulsystem, Arbeitsplätze, Freundschaftsgruppen … Wir nehmen all diese Überzeugungen und glauben, dass sie für uns wahr sind, und dann bauen wir Leben um sie herum auf. Deshalb ist diese Option so unkonventionell, weil die Variante so bodenständig und natürlich ist.

Fragen , wem gehört das? Zu all den Schlussfolgerungen, die Sie darüber haben, wie das Leben sein sollte, müssen Sie erkennen, dass viele von ihnen nichts mit dem zu tun haben, was Sie wollen – und von da an können Sie anders wählen. Check Nummer 3 hilft dabei.

Unkonventionelle Option Nr. 3: Energie statt Logik

Denken Sie an eine Zeit, in der Sie glücklich, fröhlich oder sorglos waren. Wie hast du dich in deinem Körper und in deinem Wesen gefühlt? Schwer oder leicht? Meine Vermutung ist leicht – so als ob Sie bei der obigen Übung schwindelig geworden wären, als Sie gefragt hätten, wem das Erfolgsfoto gehört.

Diese Leichtigkeit ist dein Wissen. Es ist schöne, einfache, zugängliche und sofortige Energie. Und es ist eine Energie, die die Macht hat, Ihnen zu helfen, Ihr Leben zu erschaffen, indem Sie jeweils ein Licht auswählen. Wenn Sie vor der Wahl stehen, wählen Sie immer das Leichtere – es ist Ihre hauseigene Lenkung.

Das bedeutet, so unkonventionell zu sein, dass Sie bereit sind, Entscheidungen zu treffen, die unlogisch sind oder nicht durch Daten oder sogar Erfahrung gestützt werden. Es erfordert Mut, aber die Wahl dessen, was für Sie Licht ist, schafft die größtmögliche Zukunft für Sie.

Was wäre, wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihr inneres Leitsystem für den Rest des Tages, diese Woche und die nächste zu verwenden – immer in Richtung dessen, was Sie am glücklichsten macht?

Unkonventionelle Option Nr. 4: Seien Sie bereit, sich selbst zu verlieren

Dies ist vielleicht die unkonventionellste Option von allen. Wir sind so daran gewöhnt, uns selbst zu definieren, wenn wir jemanden kennenlernen, indem wir uns normalerweise mit unserer Berufsbezeichnung, unserer Rolle in der Familie, unseren Persönlichkeitsmerkmalen, unseren Vorlieben beschreiben … wer wir sind. Mehr du zu sein bedeutet nicht, mehr Dinge zu finden, um dich selbst zu definieren – weit gefehlt. Du selbst zu sein ist ein Möglichkeitsraum. Es ist kostenlos und wird gestreamt, ohne Einschränkungen, Bedingungen, Labels. Es geht darum, bereit zu sein, alle Schlussfolgerungen loszulassen, nicht nur darüber, wer wir sind, sondern auch darüber, was wir in unserem Leben erschaffen.

Was wäre, wenn jeder Tag, jeder Moment eine Gelegenheit wäre, neu anzufangen? Was wäre, wenn ich jeden Tag mit dieser Frage beginnen würde: Wer bin ich heute und welche großartigen und wunderbaren Abenteuer kann ich erleben?

Fragen sind erstaunliche Katalysatoren für Veränderungen, und sie bringen uns von Schlussfolgerungen und Definitionen weg. Stellen Sie Fragen und seien Sie in möglichst vielen Situationen neugierig. Bereit zu sein, immer und immer wieder unbestimmt zu sein – das bringt dich in den Raum der unendlichen Möglichkeiten.

Diese vier unkonventionellen Arten, die Welt zu sein, zu sehen und zu leben, werden selten gewählt, daher werden Sie sich beim Lesen dieses Artikels wahrscheinlich genauso unwohl fühlen, wie Sie dachten. Betrachten Sie dies als ein großartiges Zeichen – es bedeutet, dass Sie mutig genug sind, ein wenig Chaos in Ihr Leben zu bringen – und Chaos ist ein Katalysator für Veränderungen. Jede dieser Entscheidungen bringt dich näher daran, mehr von dir zu sein, also kannst du diesen Fehler unmöglich verstehen.

Wenn Sie sich erlauben, diese Entscheidungen zu spielen und zu erleben, werden Sie sich auf den Weg in eine viel glücklichere, viel größere und erfüllendere Zukunft machen, als Sie sich jemals vorgestellt haben.

Sei funky, unbestimmt, sei du.

Wir feiern das Geschenk unserer Unterschiede2. Welttag des Seins du am 22. Mai

Initiiert von Dr. Dane Hare, Autor des Bestsellers Um du selbst zu sein, verändere die Welt, wurde dieser nationale Rekordtag ins Leben gerufen, um Menschen einzuladen, sich aus der Falle des Vergleichs und der Beurteilung als entscheidende Faktoren des Glücks zu befreien, und sie mit den Werkzeugen zu befähigen, die Freude zu erfahren, die daraus entsteht, sie selbst zu sein. Der Tag wird mit inspirierenden Videoinhalten, stündlichen Aufforderungen und Herausforderungen auf beyouday.com gefeiert. Dazu gehören 24 kostenlose Übungen, die den Menschen helfen sollen, ihre Freude wiederzuerleben, und sie einladen, zu lernen, was für sie wirklich ist. Am 22. Mai um 13:00 Uhr Kairoer Zeit wird Dr. Dane Hare eine spezielle einstündige Präsentation übertragen, die sich jeder anhören kann. Du selbst sein: Die Veränderung zu sein, von der du weißt, dass sie möglich ist. Um sicherzustellen, dass die Teilnehmer im Vorfeld des Tages keine Videos, Inhalte und Erinnerungen verpassen, besuchen Sie bitte diesen interaktiven Telegramm-Thread. Jeder ist herzlich eingeladen, an diesem Tag mitzumachen und sich zu vernetzen. Lass uns das Geschenk feiern, du selbst zu sein! Weitere Informationen finden Sie unter www.beingyouday.com.

Leave a Comment