4 Ways To Make The Most Out Of Networking

Geschrieben von Ashley Stahl, ursprünglich in Forbes veröffentlicht

Wir alle kennen das Sprichwort: Es ist nicht das, was du kennst, es ist, wen du kennst. Und angesichts der Tatsache, dass 70 % oder mehr der Jobs nie online ausgeschrieben werden, gibt es eine Superkraft, die Ihnen helfen wird, Ihren Traumjob zu sichern oder Verbindungen für die Zukunft aufzubauen: Networking.

Ich sage nicht, dass Sie Ihre technischen Fähigkeiten vergessen sollten (es ist wichtig!), aber seien Sie sich des Wertes bewusst, den zwischenmenschliche Fähigkeiten beim Aufbau einer starken Community spielen.

Als Karrierecoach, der Kunden bei der Jobsuche hilft, bin ich erstaunt zu erfahren, wie viele Menschen sich gegen das Networking entschieden haben. Ich hatte einmal eine Kundin, wir können sie Sarah nennen, die zu mir kam, um Hilfe beim Übergang vom Verkauf zum Marketing zu erhalten. Als wir darüber sprachen, wie sie nach Jobs suchen könnte, sprach sie weiter darüber, wie erschöpft sie von der intensiven Jobsuche war: „Ich komme jeden Abend von der Arbeit nach Hause und suche online nach Jobs, auf die ich mich bewerben kann. Ehrlich gesagt, die Idee zu gehen Auszugehen und Leute zu treffen scheint Zeitverschwendung zu sein.“

Obwohl die Online-Bewerbung für Stellenangebote ein guter Anfang ist, hat Sarah persönlich großartige Gelegenheiten verpasst. Sie brauchte nur eine kleine Erinnerung und eine Anleitung, wie sie ihre Zeit bei den Veranstaltungen optimal nutzen kann.

Es gibt einen großen Unterschied zwischen der Annahme, dass Sie produktiv sind, indem Sie beschäftigt bleiben, und der Tatsache, dass Sie tatsächlich produktiv sind. Beachten Sie das Pareto-Prinzip, 80 % der Ergebnisse kommen von 20 % Ihrer Bemühungen. Gehen Sie sorgsam mit Ihrer Zeit um, sie ist kostbar!

Hier sind vier Dinge, auf die Sie sich konzentrieren sollten, wenn Sie zu Ihrem nächsten Networking-Event gehen:

1. Finden Sie das passende Kommunikationsevent.

Achten Sie darauf, mit wem Sie kommunizieren. Wenn Sie eine Rolle im Vertrieb suchen, warum sollten Sie schließlich an einer Wissenschafts-Podiumsdiskussion teilnehmen? Überlegen Sie, was Sie sich vom Netzwerken erhoffen, und suchen Sie dann nach der richtigen Veranstaltung oder Community.

Gehen Sie online und durchsuchen Sie Networking-Sites wie Meetup.com oder Eventbrite, um sich über bevorstehende Veranstaltungen zu informieren, die möglicherweise besser zu Ihren Zielen passen. Wenn Sie noch in der Gegend wohnen, veranstaltet Ihr College oder Ihre Alumni-Klasse häufig Veranstaltungen, bei denen Sie bereits etwas mit allen Teilnehmern gemeinsam haben. Ganz zu schweigen davon, dass es viele Gruppen gibt, denen Sie beitreten und für die Sie eine jährliche Mitgliedschaft bezahlen können, um zu allen unseren Veranstaltungen und Treffen zugelassen zu werden.

Hören Sie hier nicht auf, lokale Organisationen und Glaubensgemeinschaften sind oft ein guter Ort, um nach gehosteten Veranstaltungen zu suchen, und sich auf etwas einzulassen, das sie bereits gemeinsam haben, wird das Gespräch einfacher machen.

2. Seien Sie nicht ganz geschäftlich.

Wenn Sie zum Meeting kommen, verwerfen Sie die Idee, so viele Visitenkarten wie möglich zu verteilen. Menge ist groß. Die Qualität ist besser. Streben Sie danach, authentische, authentische Verbindungen herzustellen und tiefere Beziehungen aufzubauen, als nur zu fragen: „Was machst du bei der Arbeit?“

Wir alle wissen, dass niemand mehr über die Arbeit sprechen möchte, als er wirklich muss, also konzentrieren Sie das Gespräch auf gemeinsame Leidenschaften und Hobbys, um eine echte Beziehung aufzubauen. Dies wird nicht nur Ihr wahres Interesse an ihnen als Person zeigen, sondern Sie auch für sie unvergesslich machen.

Maya Angelou sagte: „Die Leute werden vergessen, was du gesagt hast, die Leute werden vergessen, was du getan hast, aber die Leute werden nie vergessen, wie du sie gefühlt hast.“

Wenn Sie sich das nächste Mal auf die Teilnahme an einem Networking-Event oder einem gesellschaftlichen Treffen vorbereiten, erinnern Sie sich daran.

3. Sprechen Sie mit Ihrem Umzug, nicht mit Ihrer Jobsuche.

Wenn das Geschäft ins Gespräch eindringt, bereiten Sie sich darauf vor, einen netten, kurzen 20-Sekunden-Überblick über Ihren Karriereweg und Ihre Zukunft zu geben. Sie sind vielleicht nervös, wenn Sie über Ihre Bedürfnisse sprechen, also üben Sie zuerst. Übung schafft Gewissheit, und Gewissheit schafft Vertrauen. Sagen Sie den Fahrstuhl ein paar Mal laut, bevor Sie loslegen. Auf diese Weise ist es frisch in Ihrem Kopf und Sie werden nicht feststellen, dass Sie in Ihren Worten stecken bleiben, wie Sie Ihre Ziele erklären sollen.

Widerstehen Sie dem Drang, Ihr unmittelbares Bedürfnis nach einem Job zu überbetonen, und konzentrieren Sie das Gespräch stattdessen auf die Wachstums- oder Übergangsmöglichkeiten, die Sie suchen.

4. Haben Sie nach der Veranstaltung eine starke Fangemeinde.

Wenn die Veranstaltung vorbei ist, nehmen Sie sich Zeit, um sich daran zu erinnern, mit wem Sie gesprochen haben und worüber Sie gesprochen haben. Wenn dir die Gespräche noch frisch in den Sinn gekommen sind, mache dir ein paar Notizen. Verzögere das nicht! Studien zeigen, dass Menschen etwa 50 % des Gelernten an einem Tag vergessen. Wenn sie sich eine Visitenkarte teilen, können Sie direkt zu Hause Notizen auf ihren Karten machen, um sich an sie zu erinnern.

Denken Sie daran, innerhalb weniger Tage nach der Veranstaltung nachzufassen und sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen. Nutzen Sie Ihr Feedback, um sich auf persönlicher Ebene wieder zu verbinden. Seien wir ehrlich, niemand möchte eine allgemeine E-Mail oder eine leere LinkedIn-Verbindung erhalten, also machen Sie es persönlich und verbinden Sie sich über gemeinsame Gemeinsamkeiten. Dies ist jetzt eine großartige Gelegenheit, zukünftige Geschäftstreffen oder -diskussionen nachzuverfolgen.

Mit diesen vier Tipps im Hinterkopf machte sich Sarah auf den Weg, um an einigen Networking-Veranstaltungen teilzunehmen, die sich auf den Vertrieb in ihrer Zielbranche konzentrierten. Sie hat nicht nur einige starke Geschäftsbeziehungen geknüpft, sondern sich auch mit anderen im gleichen Arbeitsbereich getroffen und Freundschaften geschlossen.

Ob Sie auf der Suche nach einem neuen Job sind oder nicht, bleiben Sie in Ihrer beruflichen Gemeinschaft proaktiv und bauen Sie Beziehungen auf, Sie wissen nie, wen Sie wo treffen werden.

Für einen kostenlosen Kurs, um einen neuen Job zu finden, den Sie lieben, Ihr Traumprojekt zu starten oder Ihren Zweck zu finden, besuchen Sie https://ashleystahl.com/

Leave a Comment