6 Low-Maintenance Pets That Can Slash Your Stress — Best Life

Jeder, der ein Haustier besitzt, wird Ihnen sagen, dass die Kreaturen, mit denen sie ihr Zuhause teilen, unermessliche Freude und Glück in ihre Tage bringen. Vom Gassigehen mit einem Hund über das Kuscheln mit einer Katze bis hin zum Versorgen von Reptilien mit täglichen Mahlzeiten – sich um ein anderes Wesen zu kümmern, ist eine der lohnendsten Erfahrungen des Lebens. Es kann auch Ihren Stress reduzieren. Eine Studie 2021 im Journal veröffentlicht Anthrozos Es wurde sogar festgestellt, dass der Besitz eines Haustieres im späteren Leben mit weniger Angstsymptomen verbunden war.

Es ist jedoch kein Geheimnis, dass einige Tiere viel Zeit, Energie und Geld benötigen. Hier kommen Haustiere ins Spiel, die wenig Pflege benötigen. Sie sind so lustig und stressresistent wie ein aktiver Welpe, erfordern aber bei vielen Spaziergängen am Tag keine endlose Aufmerksamkeit. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche pflegeleichten Kreaturen Experten zufolge Ihr Zuhause beleben und Ihren Blues in Schach halten werden.

Lesen Sie dies als nächstes: Die 13 besten Haustiere für Allergiker.

Aktienkampf

Der Syrische Hamster – auch bekannt als Goldhamster und Bärenhamster – ist die häufigste Hamsterart. “[These pets] Meist wartungsarm, ruhig und interessant” Matthäus McCarthyDVM, Tierarzt und Gründer des Juniper Valley Animal Hospital in Queens, New York. „Es macht Spaß zu sehen, ob man ein Rad bekommt und gezähmt genug ist, damit umzugehen, obwohl eine nette Geste erforderlich ist.“

Diese Kreaturen sind nachtaktiv, daher stellt McCarthy fest, dass sie oft in den Abendstunden aufwachen und danach gerne mit ihren Menschen interagieren. Sie benötigen täglich Nahrung und Wasser und eine kleine Behausung, die einmal wöchentlich gereinigt wird.

Kleine graue Maus, die auf dem Finger einer Frau sitzt
iStock

Sie haben vielleicht nicht daran gedacht, eine Maus als Haustier zu besitzen, aber McCarthy versichert uns, dass es sich um warme Kreaturen handelt, die sich auf Ihrem Schoß ausruhen, während Sie lesen oder fernsehen – und was gibt es Schöneres, als Stress abzubauen, als zu kuscheln? McCarthy sagt natürlich: „Sie wollen doch keine Pizzamaus an der Times Square Station abholen und mit nach Hause nehmen.“ „Alternativ suchen Sie nach Hausrattenzüchtern oder Rettungsgruppen – es gibt viele davon – und sie werden eine niedliche lokale Hausratte machen. Sie werden seit über 100 Jahren als Haustiere gezüchtet.“

Mäuse sind sehr sozial und werden am liebsten in Paaren oder gleichgeschlechtlichen Gruppen gehalten. Setzen Sie sie in einen Drahtkäfig und versorgen Sie sie einmal täglich mit frischem Futter und Wasser.

Lesen Sie dies als nächstes: Wenn Ihr Hund damit spielt, nehmen Sie es sofort.

Blauer Papagei posiert auf Küken
iStock

Nichts lindert Stress so sehr, wie einen Kumpel zum Reden zu haben – und Papageien (oder kurz Wellensittiche) sind genau das Richtige. Als beliebteste Papageienrasse sind sie definitiv gesprächig und zurückhaltend. „Papageien sind sehr soziale Vögel und interagieren gerne mit Menschen, Vögeln und sogar anderen Tieren“, sagt McCarthy. “Sie lernen oft Verhaltensweisen und ahmen Geräusche und Töne nach, und mit etwas Übung ist bekannt, dass einige Papageien ein Vokabular von über 100 Wörtern lernen.”

Obwohl sie das Sprechen nicht lernen können, kann ihnen beigebracht werden, verbale Signale und Befehle nachzuahmen und darauf zu reagieren. Alles, was sie brauchen, ist ein kleiner, sauberer Käfig mit Sitzstange sowie Futter und Wasser. McCarthy schlägt vor, einige Spielzeuge mit reflektierenden Oberflächen, Glocken und Rasseln hinzuzufügen, um sie glücklich zu machen.

Erde Einsiedlerkrebs, Coenobita, Einsiedlerkrebs
iStock

Einsiedlerkrebse sind preiswert, pflegeleicht und sanft. (Im Ernst, wer würde nicht gerne zusehen, wie eine Gruppe winziger Krabben mit Muscheln handelt und herumkriecht.) „Diese Menschen sind sehr sozial und Gruppen von Krabben neigen dazu, aktiver zu sein als einzelne Krabben“, sagt McCarthy. “Da die Pflege von ein paar Einsiedlerkrebsen wirklich nicht schwieriger ist als die Pflege von einem, ist es eine gute Idee, mehrere Einsiedlerkrebse zu haben.”

Sie brauchen einen nassen Käfig, was etwas Vorbereitung erfordert. “Verwenden Sie ein Wärmekissen unter dem Tank, um Ihre Haustiere warm zu halten”, sagt McCarthy. “Eine große Wasserschale im Käfig sorgt für Feuchtigkeit.” Sobald Sie die Freude am Krabbeln in Ihrer Hand erleben, werden Sie die ganze Stunde vergessen, die Sie damit verbracht haben, es zu organisieren.

Für weitere Lebenstipps, die direkt in Ihren Posteingang geliefert werden, melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an.

Schildkröte, die auf Stein geht
iStock

Vielleicht haben Sie diese fügsamen Kreaturen im örtlichen Teich schwimmen sehen. Aber wussten Sie, dass sie auch gute Haustiere abgeben? „Schildkröten sind entzückend, ruhig und gesammelt und lieben es, den ganzen Tag an den Blättern zu kauen“, sagt er. Jeff Carbridge, ein qualifizierter Tierverhaltensforscher und Ausbildungsberater bei Dog Owner. „Hosenträger wie der afrikanische Kämmerer oder die östliche Kastanie werden nicht größer als 1 Fuß, was ideal ist, wenn Sie nicht viel Platz zum Herumstreifen haben.“

Alles, was Sie brauchen, um den Inhalt zu erhalten, ist ein sauberer Behälter, Nahrung und Wasser. Carbridge erklärt, dass Schildkröten emotionale Wesen mit viel Persönlichkeit sind, die starke Bindungen zu ihren Besitzern aufbauen. „Sie gehen die Dinge langsam und in ihrem eigenen Tempo an – so wie wir das Leben nehmen sollen, es aber nie tun“, sagt er.

Katzen in einer Decke
Shutterstock / Studio-Prostock

Kreuzen Sie Katzen nicht als pflegebedürftig an, nur weil sie größer sind als die anderen Tiere auf dieser Liste. Alles, was sie wirklich brauchen, ist Futter, Wasser, ein Katzenklo, ein paar Spielsachen und viel Kuscheln. Außerdem bieten sie auf so viele Arten Gesellschaft – und Sie werden ihre stressabbauende Wirkung bemerken, sobald Sie ein Schnurren in Ihren Armen spüren.

„Sie sind oft liebevoll und anhänglich gegenüber ihren Besitzern, genießen es, sie zu streicheln und mit ihnen zu spielen, und bieten Gesellschaft, indem sie einfach in ihrer Nähe sind“, sagt er. Bernstein LaroqueEs ist eine lizenzierte Veterinärtechnik. “Viele Menschen empfinden es als beruhigend und angenehm, eine Katze im Haus zu haben, und Katzen können wunderbare Freunde sein.”

Lesen Sie dies als nächstes: 5 schnelle Wege, um aus Ihrem Funk herauszukommen, laut Experten.

Leave a Comment