6 Places Mice Love to Hide in Your Basement — Best Life

In vielerlei Hinsicht ist ein Keller ein Ort, an dem Sie erwarten würden, Ihre Sachen zu verstecken und zu verstecken. Dazu gehören normalerweise Aufbewahrungsboxen, unbenutzte Möbel, Trainingsgeräte oder saisonale Kleidung, die nicht verwendet wird. Aber aufgrund seiner Lage kann Ihre unterste Ebene unerwünschte Tiere und Insekten vor der Außenwelt verstecken, darunter auch Schädlinge wie Nagetiere. Ihre trügerische Natur kann es manchmal schwierig machen zu sagen, ob ein Befall in Ihrem Haus beginnt. Aber laut Experten gibt es ein paar Orte, an denen sich Mäuse am ehesten in Ihrem Keller verstecken. Lesen Sie weiter, um zu sehen, wo sich Schädlinge gerne im Untergrund verstecken.

Lesen Sie dies als nächstes: Wenn Sie diesen Geruch im Haus bemerken, haben Sie möglicherweise Mäuse, warnen Experten.

Shutterstock / IRINAC

Einige Räume in Ihrem Haus sind von Natur aus leer, sei es, um Kabel und Leitungen zu verstecken oder um unnötigen Platz im Fundament Ihres Hauses zu schaffen. Experten zufolge ist dies jedoch der perfekte Ort für Nagetiere, um sich zu verstecken.

„Mäuse verstecken sich gerne an abgelegenen, sicheren Orten.“ Shawn Robinson Sagt Delta-Schädlingsbekämpfung bestes Leben. „Sie verstecken sich oft in Kriechkeller und Kellerwänden“, besonders wenn es eine zugängliche Lücke im Raum gibt.

Aber denken Sie nicht, nur weil ein bestimmter Bereich geschlossen ist, heißt das nicht, dass Nagetiere keinen Weg hinein finden werden. „In einigen Fällen können Mäuse Löcher kauen und anfangen, in Ihren Wänden zu leben“, Karly Kirche Von Getem Services sagt bestes Leben.

Maus versteckt sich hinter Gegenständen auf einem Werkstattregal in einer Garage
Aktienkampf

Ihr Keller kann natürlich zu Ihrem Anlaufpunkt werden, wenn Sie Kisten mit Gegenständen lagern, die Sie nicht täglich benötigen. Aber wenn Sie vorsichtig sind, schafft Ihr Durcheinander möglicherweise die perfekte Umgebung für Frettchen, um sich in ein Zuhause zu verwandeln – besonders wenn Sie Kartonbehälter verwenden.

„Mäuse bauen ihre Nester gerne an dunklen, abgelegenen und einfachen Orten, an denen sie sich verstecken können, wozu oft Stauräume gehören“, sagt Church.

Wenn Sie Probleme vermeiden möchten, versuchen Sie, Ihre Sachen in Regalen zu organisieren oder sie hoch an der Wand zu stapeln, anstatt sie auf einem großen Haufen zu stapeln. Es kann auch eine gute Idee sein, Papierschachteln gegen Hartplastik auszutauschen, um das Knabbern zu reduzieren und einen einfachen Zugang zu einem Versteck in einem Versteck zu ermöglichen.

Verwandte Themen: Melden Sie sich für aktuellere Informationen für unseren täglichen Newsletter an.

Lagerung der Klimaanlage
Shutterstock / kret kungcharwinpanisch

Rohre und Lüftungsöffnungen sind langlebige Materialien, die oft Wände und Decken umschließen. Aus diesem Grund neigen Mäuse auch dazu, sie als ihre eigenen schnellen Mittel zu nutzen, um sich unentdeckt durch einen Raum oder zwischen Räumen zu quetschen. Brian OlsonGründer von Bugman, sagt bestes Leben. Und während Öffnungen beim Bau eines Nestes die dringend benötigte Wärme liefern können, können Röhren versehentlich etwas anderes bieten, das zum Überleben notwendig ist.

„Mäuse lieben dunkle, feuchte Umgebungen“, Markus ConstantinoEigentümer von Arkadia Eco Pest Control in New Jersey bestes Leben. „Jedes Leck im Keller könnte durch die ständige Wasserversorgung zu idealen Bedingungen für Mäuse und Ratten führen.“

Aktienkampf

Wenn Sie eine einzelne Platte unter Möbel im Obergeschoss nehmen, zeigt sich normalerweise, wie selten Sie unter den Stücken erscheinen, die Sie tatsächlich verwenden. Laut OlsonUnd die Möbel, die nicht benutzt oder im Keller gelagert werden, bieten dank ihrer robusten Konstruktion und der weichen Materialien ein ideales Versteck für Nagetiere.

Aber ein altes Sofa kann Ihr Mausproblem auf mehr als eine Weise verschlimmern. „Wer ungenutzte Möbel wie Ersatzsofas oder Stühle im Keller lagert, versorgt die Nagetiere mit allem, was sie zum Nestbau brauchen.“ Darren HortonGründer von Gecko Pest Control in Texas, sagt bestes Leben. „Sie werden sich in diesen Gegenständen verstecken, sie zerreißen und als Nistmaterial verwenden. Sie können ihre Nester sogar direkt in alten Möbeln bauen.“

Lesen Sie weiter: 6 Pflanzen, die Mäuse in Ihr Zuhause locken.

Maus versteckt sich in einem Loch in der Wand eines Kellers oder Hauses
Aktienkampf

Keller enthalten oft einige der schweren Geräte, die für den Betrieb des Hauses benötigt werden, wie z. B. einen Ofen oder einen Warmwasserspeicher. Aber dieselben Maschinen können auch ein attraktives Versteck für Mäuse sein – besonders wenn Ihr Keller als Waschküche dient.

„Mäuse verstecken sich gerne unter Geräten wie Warmwasserbereitern oder Waschmaschinen, weil sie die Wärme mögen, die sie abgeben“, sagt Robinson. bestes Leben.

Maus auf dem Teppich - Die lustigsten Witze
Aktienkampf

Egal, ob Sie einen ausgebauten Keller haben oder eine Raumheizung betreiben, um zu verhindern, dass Rohre in den kälteren Monaten einfrieren, eine Wärmequelle auf Ihrer unteren Ebene zu haben, kann für Nagetiere, die sich verstecken wollen, sehr verlockend sein.

„Wenn es kalt wird, tun die Mäuse alles, um warm zu werden“, sagt Olson. bestes Leben.

Um zu vermeiden, dass Mäuse einen bequemen Aufenthaltsort haben, versuchen Sie, alle Heizeinheiten bündig mit der Wand zu halten oder richtig zu verkleiden. Wenn Sie eine Raumheizung verwenden, halten Sie sie von der Umgebung des Raums oder von nahe gelegenen Kisten oder Geräten fern, die Mäusen ein Versteck bieten können, raten Experten.

Lesen Sie dies als nächstes: Experten warnen davor, dass die Aufbewahrung in Ihrer Speisekammer Mäuse in Ihr Zuhause lockt.

Leave a Comment