7 Insider Tips to Have the Best Miami Experience Ever — Best Life

Mit einem Non-Stop-Nachtleben, unberührten Stränden, Luxushotels und Einkaufsmöglichkeiten, atemberaubender Kunst und Architektur und einer vielfältigen Restaurantszene hat Miami von allem etwas zu bieten. Mit endlosen lustigen Dingen, die es zu tun gibt, kann die Planung einer Reise hierher etwas verwirrend sein. Aus diesem Grund haben wir einige der besten Reiseexperten engagiert, um ihr Insiderwissen über The Magic City zu erhalten und einige unverzichtbare Tipps zu teilen, die einen unvergesslichen Kurzurlaub garantieren.

Das Wichtigste zuerst: Die beste Jahreszeit für einen Besuch in Miami ist zwischen Mitte November und Mitte Mai, wenn Hitze und Luftfeuchtigkeit weniger drückend sind. Das bedeutet nicht, dass der Sommer ausgeschlossen ist, aber das Wetter zwischen Spätherbst und Frühfrühling ist am besten geeignet, um die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu Fuß zu erkunden. Laut Tim White, CEO und Gründer von MilePro, müssen Sie in Miami nicht einmal ein Auto mieten.

„Wie in jeder Großstadt ist der Verkehr in Miami nur ein Albtraum“, erklärt er. “Du verlierst leicht ein paar Stunden am Tag, während du von einem Ort zum anderen fährst. Stattdessen kannst du so viel wie möglich laufen, ein E-Bike mieten und öffentliche Verkehrsmittel benutzen. Du wirst all das Großartige sehen können Ecken und Winkel von Miami auch auf diese Weise.“

Egal, ob Sie für einen epischen Mädelsausflug, einen unterhaltsamen Familienurlaub oder einen romantischen Kurzurlaub nach Miami reisen, lesen Sie weiter, um weitere Profi-Tipps zu erhalten, wie Sie das beste Erlebnis aller Zeiten erleben können.

John Barra/Getty Images

Henley Vazquez, Mitbegründer des Reisebüros Fora, empfiehlt dringend, eine Reservierung im El Secreto vorzunehmen, einem neuen Omakase-Erlebnis im modernen Stil hinter dem Faena-Theater. Der mit dem James Beard Award ausgezeichnete Küchenchef Paul Coe bereitet köstliche 15-Gänge-Menüs zu – und mit nur sechs Plätzen ist Ihnen ein ultra-intimes Speiseerlebnis garantiert. Die Speisekarte ändert sich nach Lust und Laune des Küchenchefs, aber Sie können köstliche frische Meeresfrüchte aus aller Welt (wie nachhaltiger Roter Thun aus Baja) und einzigartige Gemüsegerichte erwarten. Nachdem Sie 30 Minuten vor der Buchung eingecheckt haben, erhalten Sie eine vollständige VIP-Behandlung mit einem Begrüßungsgetränk, bevor Sie zu Ihrem Platz gebracht werden.

Die Plätze füllen sich schnell, besonders am Wochenende, also buchen Sie Ihre El Secreto-Reservierung frühzeitig.

Gavin Miller, Executive Vice President von Travel Edge, empfiehlt vor oder nach dem Abendessen einen Besuch im Watr at 1 Rooftop für Cocktails mit atemberaubendem Meerblick.

Verwandte Themen: Melden Sie sich für aktuellere Informationen für unseren täglichen Newsletter an.

Venedig-Pool in Miami
Marco Borghini / Shutterstock

Schlagen Sie an einem schwülen Tag dem Treiben entgegen, indem Sie sich in den Venetian Pool wagen – nur 20 Autominuten von Miami entfernt in Coral Gables – sagt Axel Hernburg, CEO der Reise-Website Tripplo.

Der Pool wurde 1923 aus einem Korallensteinbruch erbaut und fasst 820.000 Gallonen Quellwasser aus dem Grundwasserleiter. Es ist nicht nur das größte Süßwasserbecken der Vereinigten Staaten, sondern bietet auch atemberaubende Wasserfälle, grottenähnliche Höhlen und Steinbrücken und wird von hoch aufragenden Palmen und riesigen Aussichtstürmen gesäumt. Haben wir schon erwähnt, dass die Eintrittspreise für Nichtansässige nur 15 $ pro Erwachsener und 10 $ pro Kind im Alter von 3 bis 12 Jahren betragen?

Gönnen Sie sich nach dem Schwimmen ein gemütliches Mittagessen im Café vor Ort.

Wynwood Miami
Aktienkampf

„Für das beste Erlebnis in Miami sollten Sie unbedingt Wynwood besuchen“, sagt Dymphe Mensink, Reiseblogger bei Dymabroad. „Überall in diesem Viertel findet man schöne Straßenkunst, darunter viele farbenfrohe Wandmalereien. Es gibt auch viele trendige Restaurants, Galerien für zeitgenössische Kunst und stilvolle Boutiquen.“

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, empfiehlt Minsink, eine der vielen Thementouren rund um Wynwood zu nutzen – zum Beispiel gibt es Essens- und Kunsttouren, die sich speziell auf kulinarische oder kulturelle Sehenswürdigkeiten konzentrieren.

Während Sie dort sind, schlägt Fred Hoffman, Gründer von The True Wilderness, vor, Wynwood Walls zu besuchen – eine Freiluftgalerie, die Straßenkunst aus der ganzen Welt zeigt.

Lesen Sie dies als nächstes: Top 7 Girls Tour Destinationen in den USA

Eine Frau springt in Miami von einem Boot
Aktienkampf

Sind Sie gespannt darauf, etwas von Miamis farbenfrohem Meeresleben aus nächster Nähe zu sehen? Max Aldermann, Mitbegründer von ScubaNerds, sagt, dass Tauchen ein Muss ist, wenn man diese Stadt am Meer besucht.

„Ich empfehle, zum Emerald Reef zu gehen“, fügt er hinzu. „Dies ist Miamis größtes natürliches Riff und ein großartiger Ort, um Hummer, Schildkröten, Kaiserfische und Ammenhaie zu sehen. Das Riff liegt nur etwa 10 bis 20 Fuß aus dem Wasser und ist daher perfekt für Anfänger geeignet.“

Miami unterstreichen
Aktienkampf

The Underline ist ein neues Projekt, das das Land unter dem südlichen Teil von Miamis Metrorail in einen 10 Meilen langen linearen Park, einen städtischen Weg und ein öffentliches Kunstziel verwandeln wird, das 2025 fertiggestellt sein wird. Aber die erste Phase ist bereits abgeschlossen und gut einen Besuch wert, sagt Mincink. Der neu erbaute Brickell Backyard verfügt über Rad- und Wanderwege, ein Fitnessstudio im Freien, ein Basketball- und Fußballfeld, Natur- und Schmetterlingsgärten sowie mehrere Treffpunkte zum Essen und Verweilen.

Packen Sie ein Picknick ein, steigen Sie auf ein Fahrrad und nachdem Sie die malerischen Pfade erkundet haben, breiten Sie sich mit einem Buch, einem Kartenspiel oder ein paar Brettspielen für ein entspanntes Mittagessen am Fluss aus.

Lesen Sie dies als nächstes: 10 US-Inseln zum Hinzufügen zu Ihrer Dateiliste – kein Reisepass erforderlich.

Paar teilt Tacos im Restaurant im Freien
Joshua Resnick/Shutterstock

Miami mag für seine Ceviche und kubanischen Sandos bekannt sein, aber das wenig bekannte Geheimnis ist, dass diese Stadt auch großartiges mexikanisches Essen hat.

Nick Mueller, COO von HawaiianIslands.com, empfiehlt einen Besuch in Ihrem lokalen Lieblings-Taquiza, um köstliche, authentische Tacos zu genießen und besondere Leute zu beobachten.

Bekannt für seinen sachlichen, schnellen Service, sein durchweg großartiges Essen und seine niedrigen Preise, ist es schwer, im Takeza schlechte Erfahrungen zu machen”, sagt er.

Eine Sache, die Taquiza auszeichnet, ist, dass alle Kartoffelchips und Tortillas im eigenen Haus hergestellt werden, indem steingemahlener Bio-Mais von Hand gepresst wird. Wählen Sie aus traditionellen Optionen wie Steak, Garnelen und Carnitas aus Schweinefleisch sowie aus einzigartigeren Angeboten für abenteuerlustige Esser wie vegetarische Chorizo, geschmorte Rinderzunge und geröstete Heuschrecken.

Everglades National Park, Florida Naturwunder
Aktienkampf

„Die Everglades sind ein Muss bei einem Besuch in Miami“, sagt Hoffman. „In diesem riesigen Nationalpark leben viele verschiedene Tiere, darunter Alligatoren, Schildkröten und Vögel.“

Hoffman und Miller schlagen vor, eine private Airboat-Tour zu unternehmen, um die Tierwelt hautnah zu erleben. Aber wenn das nicht Ihr Ding ist, gibt es in diesem Nationalpark viel zu tun – von Wandern und Vogelbeobachtung entlang des Anhinga Trail über Kajakfahren um die Ten Thousand Islands bis hin zu geführten Kanutouren.

Weitere Reisetipps finden Sie in den 10 besten US-Städten, die jeder Reisende sehen sollte.

Leave a Comment