8 Insider Tips To Have the Best Paris Experience Ever — Best Life

Es gibt einen Grund, warum US News & World Report gewählt hat Paris, Frankreich Best Place to Visit in Europe: Es bietet die perfekte Mischung aus Schönheit, Kunst, Kultur und Küche. Die Stadt des Lichts zieht jedes Jahr Millionen von Touristen an, die begierig darauf sind, die Magie und Romantik zu erleben, für die sie berühmt ist. Sie können Leonardo da Vincis Mona Lisa im Louvre sehen, an der Seine spazieren gehen und über ihre vielen Brücken schlendern, in Luxushotels übernachten und in den Restaurants essen, über die er geschrieben hat Ernest Hemingway Und Scott Fitzgeraldein Festmahl mit Coq au Vin und Steak Frites, und die Avenue des Champs Élysées (Heimat von Chanel, Hermés und Dior) zum Einkaufen.

Da Frankreich (eines der strengsten europäischen Länder in Bezug auf Covid-Beschränkungen während der Pandemie) kürzlich die Anforderungen gelockert hat (jeder, der vollständig geimpft ist, kann ohne Test in das Land einreisen, während ungeimpfte Personen den Nachweis eines negativen Tests benötigen), ist dies jetzt großartig Zeit, um endlich diese Reise nach Paris zu unternehmen.

Machen Sie jedoch keine Anfängerfehler. Wir haben einige Insidertipps zusammengestellt, damit Sie alles nutzen können, was die Stadt zu bieten hat – von Touristenattraktionen bis hin zu unter dem Radar verborgenen Erlebnissen, die nur Einheimische und Gelegenheitstäter kennen. Und dann, verpassen Sie es nicht Die 10 besten Reiseziele für internationale Reisen in diesem Frühjahr.

netto / Shutterstock

Auch wenn Sie nicht fließend Französisch sprechen, Megan DonovanParis, Gründer von Perfected, empfiehlt, ein paar einfache Wörter zu lernen. „Während viele Pariser Englisch sprechen (und ziemlich gut), mögen sie die französische Begrüßung und ein wenig Mühe mit ein paar Schlüsselwörtern reicht weit aus“, sagt sie. “Ich empfehle auch, die Google Übersetzer-App herunterzuladen. Laden Sie Übersetzungen aus dem Französischen ins Englische herunter und wischen Sie in der App nach oben, wenn Sie einen bestimmten Satz oder ein bestimmtes Wort benötigen.”

Verwandte Themen: Melden Sie sich für aktuellere Informationen für unseren täglichen Newsletter an.

Paris im Herbst
Nervi/Shutterstock

Melissa Preisträgerineine Flugbegleiterin bei French Bee, weist darauf hin, dass Paris jede Saison viel zu bieten hat, je nachdem, welche Erfahrung Sie suchen.

Im Frühling erleben Sie all die blühenden Blumen und das lebendige Grün. Sie schlägt vor, das Dock von La Seine zu besuchen, “um mit Freunden einen Pariser Aperitif zu genießen und die sanfte Pariser Atmosphäre zu genießen”.

Im Herbst schlägt Lorette vor, spazieren zu gehen, auf Parkbänken zu sitzen und die Plätze von Paris zu besuchen, „denn die Bäume sind mit ihren schönsten orangen, roten und gelben Blättern geschmückt, die Luft ist ruhig und die Atmosphäre entspannend .”

“Wir lieben den Winter und die festliche Jahreszeit, um vor dem Einkaufszentrum Galeries Lafayette im 9. Arrondissement von Paris zu schlendern. Jedes Jahr entsteht in der Mitte des Einkaufszentrums ein prächtiger und riesiger Weihnachtsbaum, der wunderschön gefärbt und voller Magie ist “, sagt Lowry.

Denken Sie daran, dass der Sommer die verkehrsreichste Jahreszeit in Paris ist, was zu vielen Menschenmassen führen kann, insbesondere an touristischeren Orten. Next Vacay hat kürzlich Daten zu den Top-10-TikTok-Attraktionen im Jahr 2022 gesammelt und den Eiffelturm mit erstaunlichen 719,6 Millionen TikTok-Aufrufen zur drittbeliebtesten Touristenattraktion im Jahr 2022 ernannt. Sie schlagen vor, im Herbst einen Ausflug zum berühmten Pariser Wahrzeichen zu buchen, um lange Schlangen zu vermeiden. Extrabonus? Mildes Herbstwetter bietet ein entspannendes Erlebnis (denken Sie an Kaschmirpullover und heiße Schokolade).

Das Ritz-Hotel in Paris
EQRoy/Shutterstock

Brioni Raymond Vom Luxusschmuckunternehmen Briony Raymond New York verbringt er viel Zeit in der Stadt der Lichter. Sie schlägt vor, wenn möglich einen Aufenthalt in einem von zwei namhaften Pariser Hotels zu machen. „Paris ist eine meiner Lieblingsstädte auf der Welt! Ich hatte das Glück, dort fünf Jahre lang zu leben, und jetzt komme ich bei jeder sich bietenden Gelegenheit wieder, um sie zu besuchen“, sagt sie.

„Meine beiden Lieblingshotels sind The Ritz, wenn ich mit den Kindern unterwegs bin, weil es einen großartigen Pool hat (der in der Nähe all der großartigen Einkaufsmöglichkeiten in Faubourg Saint-Honoré liegt), und das Four Seasons Hotel George V, wenn ich nicht da bin Familie.”

Für Essen und Unterhaltung schlägt Raymond auch einige beliebte Orte in Paris vor. “Ich liebe es, im Hotel Costes zu Abend zu essen und im L’Avenue zu Mittag zu essen. Das Musée d’Orsay ist das verträumteste Museum, gefüllt mit all meinen impressionistischen Lieblingsgemälden.”

Lesen Sie dies als nächstes: Top 10 amerikanische Städte, die jeder Reisende sehen sollte.

Triumphbogen in Paris
Sergej Moltschenko / Shutterstock

Möchten Sie die Stadt erkunden und sie zu einem Abenteuer machen? Miguel TeixeiraC., Cabin Crew Manager bei der französischen Fluggesellschaft Bee, Frankreichs erster kostengünstiger, intelligenter Langstreckenfluggesellschaft, schlägt vor, sich in Paris verlaufen zu lassen. „Ich empfehle, durch die Straßen von Paris zu laufen, ohne einer Karte zu folgen“, sagt er. „Das hilft gegen Reisemüdigkeit und sich zu verirren ist eigentlich eine gute Idee für Sightseeing.“

Zwei Frauen halten eine Karte in der Nähe von Notre Dame
Ekaterina Pokrovsky / Shutterstock

Gavin Miller, Executive Vice President von Travel Edge, betont, wie wichtig es ist, im Voraus zu planen, wenn Sie alles erleben möchten, was die Stadt zu bieten hat. „Es ist unmöglich, alles, was die Stadt der Lichter zu bieten hat, auf einer Reise zu umfassen, aber eine durchdachte Reiseroute, die von professionellen Reiseberatern entworfen wurde, gibt Reisenden einen großartigen Vorgeschmack auf Paris, den Reisende nie vergessen werden“, sagt er.

Ein paar seiner professionellen Vorschläge? Wagen Sie sich 20 Meter unter die Stadt, um die unsichtbare Geschichte von Paris in den Katakomben zu entdecken. Wenn Sie ein Fan von Mode sind, besuchen Sie einige der besten Einkaufsviertel der Welt, wie das Goldene Dreieck, Montmartre oder das Marais, oder sehen Sie sich samstags Mode im Le Bristol an.

„Für einen ‚CognoScenti‘ oder jemanden, der Düfte im Sinne der World of PAIRFUM liebt, können Reisende im Musée du Parfum Fragonard ihre eigenen charakteristischen Düfte kreieren“, sagt Miller.

Sie können auch im Palais Garnier einem kleinen Balletttanz zusehen, bei einem privaten Konditorkurs in der weltberühmten Académie Le Cordon Bleu die Konditorei von den Besten lernen oder einen gemütlichen Spaziergang durch den atemberaubenden Jardin des Tuileries machen.

Restaurants wie das Alléno Paris au Pavillon Ledoyen oder das mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnete Le Pre Catelan sollten Sie nicht verpassen, sagt Miller. Reservieren Sie das Abendessen in diesen luxuriösen und beliebten Restaurants jedoch rechtzeitig im Voraus. Abschließend: “Machen Sie es zu einem echten Pariser Abend mit Cocktails im L’Arc Paris, Guy Savoy oder der Clown Bar und einem Jazzabend im Le Duc des Lombards.”

Montmartre-Café in Paris
Vorgestelltes Bild / Shutterstock

Chloé Abydos, eine französische Flugbegleiterin von Bee, schlägt vor, einige der besten Restaurants in den sozialen Medien zu finden. „Wenn Sie Instagram haben, suchen Sie einfach nach #ParisFoodie, Sie werden viele gute Orte finden, an die Sie gehen können.“

„Das mache ich normalerweise, wenn ich in eine neue Stadt gehe“, fügt sie hinzu. „Ich muss den Namen der Stadt ändern und finde manchmal berühmte Restaurants und versteckte Schätze, und ich werde nie enttäuscht.“

Lesen Sie dies als nächstes: Die beste Touristenattraktion in jedem Bundesstaat.

Blick auf die Pariser Oper von Galeries Lafayette
Daria Cartuja/Shutterstock

Nicht jede tolle Aussicht auf die Stadt kostet Geld, sagt der persönliche Reiseplaner und Blogger Susan Walko, von PhilaTravelGirl. “Für Paris ist einer meiner Lieblingsplätze das (kostenlose) Dach der Galleries Lafayette mit Blick auf die Pariser Oper auf der anderen Straßenseite und Blick auf den Eiffelturm in der Ferne.”

„Außerdem ist die Cafeteria voll mit großartigen Speisen und Snacks“, sagt sie. Tanken Sie Essen und Aussicht und nehmen Sie dann an einer Führung durch das Opernhaus teil, um die Chagall-Decke zu sehen.

Pariser Straße
Katrina Belova / Shutterstock

Wolko empfiehlt auch, sich Zeit zu nehmen, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. „Die besten Erlebnisse in Paris sind normalerweise die ohne Erwartungen und mit guten Wanderschuhen!“ Sie sagt.

„Normalerweise schlage ich vor, zwei Erlebnisse pro Tag zu buchen und dann die freie Zeit zu lassen, um durch die Stadt zu schlendern und etwas zu finden, das Sie interessiert: Essen, Architektur, Menschen, die Seine usw. Von Gebäck bis zum Finden des Besten, das Sie mit nach Hause nehmen können.“

Weitere Insider-Reisetipps finden Sie unter Top 10 der europäischen Städte, die jeder Reisende gesehen haben muss.

Leave a Comment