A Tick That Can Cause a Meat Allergy Is Now Widespread — Best Life

Trotz der Popularität vegetarischer und veganer Ernährung isst die Mehrheit der Menschen in den Vereinigten Staaten immer noch Fleisch. Tatsächlich nehmen laut einer Ipsos-Umfrage aus dem Jahr 2021 9 von 10 Amerikanern Fleisch als Teil ihrer Ernährung auf. In Anbetracht dessen wird es für die meisten Menschen nicht schwierig sein, Symptome eines beunruhigenden Gesundheitszustands zu erkennen, der dank eines weiteren umgekehrten Trends immer mehr zu einem Problem wird. Forscher warnen davor, dass die zunehmende Ausbreitung eines einzigen Schädlings im ganzen Land schwerwiegende Folgen für die Essgewohnheiten der Menschen haben könnte. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, auf welche Symptome Sie achten sollten.

Lesen Sie dies als nächstes: Wenn Sie über 65 Jahre alt sind, vermeiden Sie diese Art von Fleisch, sagen Experten.

iStock

Forscher fanden kürzlich heraus, dass das Vorhandensein eines störenden Zeichens in den Vereinigten Staaten zunimmt, New Yorker Zeiten Laut der Zeitung wurde am 13. Mai berichtet, dass die einzige Sternzecke – so benannt nach dem weißen Fleck auf dem Rücken des Weibchens – normalerweise im südlichen Teil des Landes zu finden ist, aber Experten beginnen, diesen Schädling in zu entdecken zunehmende Zahl in Teilen des Mittleren Westens und Nordwestens. Wissenschaftler sagen, dass diese Expansion größtenteils auf die globale Erwärmung zurückzuführen ist, da Zecken mehr Zeit haben, sich vom Wirt zu ernähren und sich fortzupflanzen, wenn es jedes Jahr mehr heiße Tage gibt.

„Was wir jetzt sehen, ist eine weit geöffnete Tür für Zecken, um ihr Verbreitungsgebiet weiter nach Norden auszudehnen und mehr Menschen in die durch Arthropoden übertragene Krankheit zu bringen.“ Michael RubEr, Ph.D., ist emeritierter Professor für Entomologie an der University of Maryland New Yorker Zeiten. “Wir wagen uns mit dem Klimawandel in vielen Dimensionen in unbekannte Gewässer.”

Lesen Sie dies als nächstes: Wenn Sie hier leben, hüten Sie sich vor Riesenspinnen, die vom Himmel fallen.

Nahaufnahme einer nicht erkennbaren Frau, die in einem örtlichen Supermarkt frisches Fleisch schnitzt.  Das Fleisch wird geschnitten und in Ein-Pfund-Pakete verpackt.  Ich kam mit einer Packung Rindersteaks.
iStock

Solo-Star-Zecken können eine Reihe von Krankheiten und Gesundheitsproblemen verbreiten, aber eines der besorgniserregendsten ist das Alpha-Gal-Syndrom (AGS). Laut der Mayo Clinic handelt es sich bei diesem Zustand um eine „kürzlich identifizierte Art von Nahrungsmittelallergie gegen rotes Fleisch und andere aus Säugetieren hergestellte Produkte“, die häufig durch den Biss einer einsamen Sternzecke verursacht wird. Forscher bemerkten erstmals 2006 eine allergische Reaktion auf Alpha-Gal, brachten sie aber erst einige Jahre später mit Zeckenbissen in Verbindung. New Yorker Zeiten erwähnt.

“Der Stich überträgt ein Zuckermolekül namens Alpha-Gal in den Körper einer Person”, erklärt die Mayo-Klinik. „Bei manchen Menschen löst dies eine Reaktion des Immunsystems aus, die anschließend leichte bis schwere allergische Reaktionen auf rotes Fleisch wie Rind, Schwein oder Lamm oder andere Säugetierprodukte hervorruft.“

Junge Frau auf dem Sofa mit Bauchschmerzen
Aktienkampf

Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) warnen, dass Nahrungsmittelallergien nicht immer schwerwiegend sind, aber AGS ist eine „ernsthafte, lebensbedrohliche allergische Reaktion“. Nach Angaben der Agentur treten die Symptome dieser Erkrankung normalerweise zwei bis sechs Stunden nach dem Verzehr von Fleisch oder Milchprodukten auf und können Folgendes umfassen: Nesselsucht, juckender Hautausschlag, Übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen, Verdauungsstörungen, Durchfall, Husten, Unwohlsein, Keuchen, Probleme Atmung, niedriger Blutdruck, Schwindel, Schwäche, starke Magenschmerzen, Schwellung der Lippen, des Rachens, der Zunge oder der Augenlider.

Debora Fleischmanneine ehemalige Krankenschwester, bei der das Alpha-Gal-Syndrom diagnostiziert wurde New Yorker Zeiten Dass ihre Symptome im Jahr 2008 begannen, als sie aufwachte, als ihre Beine rote Bete rot wurden und ihr Rumpf mit Beulen bedeckt war, von denen einige einen Fuß breit waren. Damals sagte sie, sie fühle sich, als würde sie „sterben“.

„Du fühlst dich, als würdest du brennen, und dann fühlst du dich, als hättest du mit einer Aloe geschlafen“, sagte sie. Der Juckreiz ist unerträglich.

Verwandte Themen: Melden Sie sich für aktuellere Informationen für unseren täglichen Newsletter an.

Frau im Gespräch mit einem Arzt
Aktienkampf

Die Reaktion auf AGS kann von Person zu Person sehr unterschiedlich aussehen, und Menschen mit dieser Erkrankung erfahren laut CDC möglicherweise nicht jedes Mal eine Allergie, wenn sie Fleisch ausgesetzt sind. „Es ist nie vorhersehbar. Ich kenne Leute, die die Nacht auf dem Parkplatz der Notaufnahme verbringen und auf eine Reaktion warten.“ Jennifer Platteein Assistenzprofessor für öffentliche Gesundheit an der University of North Carolina in Chapel Hill und Mitbegründer der gemeinnützigen Tick-Borne Terms United, erklärte New Yorker Zeiten.

Unabhängig davon sollten Sie die Möglichkeit von AGS mit Ihrem Arzt besprechen, wenn Sie Symptome im Zusammenhang mit der Erkrankung verspüren – insbesondere, wenn Sie wissen, dass Sie von einer Zecke gebissen wurden. Laut CDC sollte AGS unter der Obhut von Gesundheitsdienstleistern behandelt und verwaltet werden, da Patienten möglicherweise bestimmte Lebensmittel, Produkte, Impfstoffe und Medikamente meiden müssen.

„Wenn Sie glauben, dass Sie AGS haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt“, rät die Agentur. „AGS kann schwerwiegend und sogar lebensbedrohlich sein. Suchen Sie sofort eine Notfallversorgung auf, wenn Sie eine schwere allergische Reaktion haben.“

Ein Laborant legt eine Blutprobe auf einen Objektträger
Aktienkampf

2014 Studium in Zeitschrift für medizinische Entomologie Es berichtete, dass das einsame Sternchen bis 2012 bereits in 39 Staaten zu finden war New Yorker ZeitenEinige Karten zeigen, dass einzelne Sternzecken bis nach Nebraska und bis nach Maine im Nordosten vorgedrungen sind, wobei Zecken möglicherweise auch in Washington, Oregon und Kalifornien präsent sind.

„Die räumliche Verbreitung der Arten hat im letzten halben Jahrhundert sicher um mindestens 30 bis 50 Prozent zugenommen“, Ram RaghavanPh.D., Assistenzprofessor für Epidemiologie und Krankheitsökologie an der Universität von Missouri, der die Ausbreitung der einsamen Sternzecke kartiert hat, gegenüber der Zeitung.

Je mehr Single-Star-Ticks es gibt, desto höher ist die Inzidenz des Alpha-Gal-Syndroms. Laut einem im April 2021 veröffentlichten Papier wurden bis 2018 mehr als 34.000 Menschen in den Vereinigten Staaten positiv auf die Erkrankung getestet. Die New York Timeszeigt die allgemein erstellte Karte, dass AGS Personen bis nach Washington und Hawaii infiziert hat.

Lesen Sie dies als nächstes: Wenn Sie es an Ihrem Hals bemerken, rufen Sie sofort Ihren Arzt an.

Leave a Comment