All The Strategizing You’re Doing Is Sabotaging Your Success

Die Strategien sind stark übertrieben. Wenn Sie planen, ebnen Sie den Weg für die besten Absichten. Wenn Sie tief in die Strategieplanung einsteigen, fühlt sich alles aufregend, umsetzbar und voller Möglichkeiten an. Aber in Wirklichkeit ist es oft eine ganz andere Geschichte, die besten Pläne zu starten und umzusetzen. Leider kommen viele Träume und gute Absichten nie über die anfängliche Strategiephase hinaus. Und für ehrgeizige Menschen wie Sie und mich ist das einfach nicht gut genug.

Hier sind 3 trügerische Möglichkeiten, wie all Ihre Strategien Ihren Erfolg sabotieren, und vor allem, was Sie stattdessen tun können:

1. Es hält Sie auf der falschen Seite der Startlinie.

Wir sind darauf konditioniert, perfekt zu sein. Als Idealisten warten wir gerne, bis ein vollständiger Plan vorliegt, bevor wir beginnen, sicherzustellen, dass unsere Bemühungen sofort erfolgreich sind. Deshalb ist es so verlockend, nach einer bewährten Strategie für das zu suchen, was wir erreichen wollen. Wenn jemand bereits herausgefunden hat, wie das geht, müssen wir nur seine Strategie kopieren und voila! Erfolg.

Ich habe Mel Robbins einmal sagen hören, dass das Streben nach Perfektion nicht wirklich das Streben nach Perfektion ist, sondern eher „der Wunsch, gegen Kritik immun zu sein“. (Geht Ihnen das nicht zwischen die Augen?) Sie verbringen nicht die ganze Zeit damit, Strategien zu entwickeln, nur weil Sie denken, dass dies das Klügste ist. Sie bleiben hier, weil es auf dieser Seite der Startlinie bequemer ist. Hier ist es sicherer. Sie können nicht scheitern, sich weigern oder einen Fehler machen, bevor Sie die sprichwörtliche Startlinie überqueren. Je länger Sie es also vermeiden, diese Startlinie zu überqueren, desto länger bleiben Sie „immun gegen Kritik“. Wenn Sie etwas erreichen wollen, was Sie interessiert, müssen Sie in den Ausführungsmodus gehen, noch bevor alles fertig ist und „genau das“. Die Wahrheit ist, es wird nie perfekt sein. Du musst es einfach tun.

2. Es gibt Ihnen ein falsches Erfolgserlebnis.

Der Aufbau einer ausgefallenen Hosenstrategie kann Ihnen ein falsches Erfolgserlebnis vermitteln. Sie können unzählige Stunden damit verbringen, skurrile Mind Maps und Tabellenkalkulationen zu erstellen, die mit großartigen Ideen und logischen Schritten gefüllt sind, die mit Pfeilen und Zeitleisten verbunden sind. Sie können viel Zeit damit verbringen, mit anderen Strategie-Junkies über Geschäftsmodelle zu sprechen oder Ideen zu sammeln und die endlosen Möglichkeiten zu erkunden. Oder Sie suchen endlos nach der Schritt-für-Schritt-Strategie eines anderen, um Dinge zu verwirklichen, anstatt sie tatsächlich zu verwirklichen.

Wenn es um Ziele geht, geht es darum, Maßnahmen zu ergreifen. Am Ende des Tages können Sie die besten Pläne in der Hand halten, aber wenn Sie keine Schritte zu ihrer Umsetzung unternommen haben, sind Sie immer noch nicht näher dran. Tatsächlich haben Sie einen weiteren Tag mit der Strategieplanung verloren, obwohl Sie sie die ganze Zeit hätten erledigen können.

3. Es verspricht mehr, als es halten kann.

Definitionsgemäß geht die Auswahl einer Strategie davon aus, dass Sie das gewünschte Ergebnis erzielen, wenn Sie einer Reihe von Schritten folgen. Wenn Sie also einfach die richtige Strategie finden und anwenden (was auch immer das bedeutet) und dann ehrlich den beschriebenen Schritten folgen, sollten Sie damit rechnen, die gleichen Ergebnisse zu erzielen.

Es macht absolut Sinn, dass Sie eine solide Strategie für Ihr nächstes großes Unterfangen finden möchten. Warum das Rad neu erfinden, wenn jemand anderes bereits Fehler gemacht, den Kurs korrigiert und gelebt hat, um die Geschichte zu erzählen? Wenn Sie das Erfolgsrezept von jemand anderem bekommen können, sollten Sie dann nicht Ihre Lernkurve verkürzen, indem Sie die gewonnenen Erkenntnisse nutzen?

Rechts? Ja, nicht viel. Jedenfalls nicht nach meiner Erfahrung.

Internet-Vermarkter vermarkten überall die Tatsache, dass wir uns nach cleveren Abkürzungen zum Erfolg sehnen. Sie erstellen sorgfältig gestaltete Verkaufsseiten, die versprechen, die Geheimnisse ihres Erfolgsweges in einem schmalen Paket von acht Einheiten aus Videos und Geschäftsbroschüren zu teilen. Wenn Sie jetzt handeln und sich einfach an ihre Roadmap halten, können Sie am nächsten Dienstag auch so reich und berühmt sein wie sie.

Ich verstehe es. Das sieht auf dem Papier wirklich gut aus. Viele dieser Informationen habe ich mir selbst beschafft, viele davon sammeln derzeit elektronischen Staub auf meinem Desktop. Aber keine dieser vorgefertigten Strategien kann unsere einzigartigen Bedürfnisse, Stärken und Ziele berücksichtigen. All diese Programme kosten uns mehr Zeit, Geld und Vertrauen, als wir uns leisten können.

Für ehrgeizige Menschen, die so schnell wie möglich Großes auf dieser Welt erreichen wollen, wird es niemals reichen, jemand anderem Schritt für Schritt zu folgen. Der Weg zu Ihrem Erfolg liegt allein bei Ihnen. Also leihen Sie sich einige dieser großartigen Ideen, sicher, aber am Ende müssen Sie sich hocharbeiten.

„Strategie ist ein großartiges Wort, um einen langfristigen Plan zu entwickeln und ihn in die Tat umzusetzen.“ -Elie Bidot

So was nun?

Sie wissen, je schneller Sie ausführen, desto schneller können Sie die Nadel zu dem bewegen, was Sie erreichen möchten. Was am Ende wirklich zählt, ist das Endergebnis, nicht die sechsmonatige Entwicklung eines Plans. Aber die Ausführung findet erst statt, wenn Sie das Ideal aufgegeben haben, diesen großen, gefürchteten Schritt von der Ziehung Ihrer Startlinie zu machen. Wie umgehen Sie also die Sicherheit der Strategieplanung und beginnen, Dinge in die Tat umzusetzen?

Betrachten Sie alles als Erlebnis

Aber was wäre, wenn Sie weitermachen und anfangen, das Ding zu machen, anstatt zu warten, bis Sie sich „bereit“ fühlen? Was wäre, wenn Sie, anstatt nur zu planen, darauf zu warten, dass alles gut wird oder dass die Sterne sich so ausrichten, wie es für Sie funktioniert, in den Ausführungsmodus springen würden? Anstatt einen weiteren Tag damit zu verbringen, Strategien zu entwickeln (oder die vorgefertigte Strategie von jemand anderem zu kaufen), erwägen Sie, das nächste große Ding als Experiment anzugehen. Und seien Sie klar: Ich spreche nicht von einem sehr ausgeklügelten A/B-Split-Testing-Projekt; Ich schlage vor, Ihr nächstes großes Ding wie ein naturwissenschaftliches Experiment der vierten Klasse zu behandeln.

Strategie erfordert, alle Schritte zu identifizieren und alle potenziellen Herausforderungen vorherzusehen, bevor man beginnt, ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Aber im Gegensatz dazu begann unser Experiment in der vierten Klasse, um eine fundierte Vermutung zu testen. Definieren oder antizipieren Sie, was Ihrer Meinung nach passieren könnte (Ihre Hypothese), auch wenn Sie nicht sicher sein können, wie die Dinge tatsächlich laufen werden. Aber jetzt können Sie loslegen, ein paar Dinge ausprobieren, ein paar Daten sammeln und sehen, was passiert.

Wenn Sie sich Ihren Zielen als Erfahrungen nähern, werden all diese Selbstsabotage, Perfektionismus und Prokrastination sofort zerquetscht. Sie können sofort loslegen – noch bevor Sie alles verstanden haben – denn Sie geben sich nur die Erlaubnis zum Starten und vertrauen darauf, dass Sie unterwegs etwas entdecken werden. Jeden Tag spüren Sie Ihrer Erfahrung nach ein reichhaltigeres Erfolgserlebnis, weil Sie lernen, während Sie mutige und unvollkommene Maßnahmen ergreifen. Sie werden aufhören, nach Lehrern für alle Antworten zu suchen, und sich selbst vertrauen, Ihren Weg zu finden, Ihren Weg. Am wichtigsten ist, dass Sie viel weiter und schneller kommen als bei der Strategieentwicklung.

Leave a Comment