American Airlines Won’t Fly to These 3 Cities, as of Sept. 7 — Best Life

Die Rückkehr zu einem Gefühl der „Normalität“ im Zuge der COVID-19-Pandemie bedeutet auch die Rückkehr zu einem beliebten nationalen Zeitvertreib – dem Reisen. Aber diejenigen, die gerne Sightseeing machen und neue Ziele besuchen, wurden in letzter Zeit mit ständigen Stornierungen und Verspätungen konfrontiert, da die Luftfahrtindustrie daran arbeitet, mit der erneuten Nachfrage nach Flugreisen Schritt zu halten. Jetzt nehmen die Fluggesellschaften strategische Kürzungen vor, um zu versuchen, den Druck etwas zu verringern. American Airlines ist die neueste Ankündigung, drei US-Städte aus ihren Flugplänen zu streichen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche Städte – und Straßen – ab dem 7. September gesperrt werden.

Lesen Sie dies als nächstes: Southwest wird ab Juni Flüge aus diesen drei Großstädten einstellen.

Lloyd Carr/Shutterstock

Die Fluggesellschaften haben Mühe, Schritt zu halten, und am Wochenende des Memorial Day waren Reisende nervös, da fast 3.000 Flüge gestrichen wurden, berichtete NPR. American Airlines war eine dieser Fluggesellschaften, die am Wochenende fast 200 Flüge stornierte.

Abgesehen von vereinzelten Streichungen plant die Fluggesellschaft auch, bestimmte Strecken ganz zu streichen. Im Mai bestätigte American Airlines, dass sie ihre Flugrouten in einem internen Memo kürzen würde, in dem Aktualisierungen für internationale Strecken skizziert wurden, berichtete The Points Guy (TPG). Drei Strecken werden in diesem Herbst ab dem 3. November entschieden, darunter eine von Dallas, Texas, zum Jorge Chavez International Airport in Lima, Peru; und zwei kolumbianische Strecken vom John F. Kennedy International Airport (JFK) in New York City: Medellin und Cali. Darüber hinaus soll der Dienst von Seattle nach Bangalore in Indien erstmals seit 2012 wieder aufgenommen werden, wurde jedoch laut TPG erneut verschoben.

Als Hauptgrund für die internationale Absage wurde „geringe Nachfrage“ genannt, während der Krieg zwischen Russland und der Ukraine als Grund für die Verschiebung der Umleitung von Seattle nach Bangalore genannt wurde. Jetzt nennt American Airlines einen weiteren Grund für die neuen Kürzungen.

Pilot und Flugbegleiter am Flughafen
16 Uhr Produktion / Shutterstock

Wenn Sie in New York oder Ohio leben, müssen Sie möglicherweise Ihre Reisepläne neu konfigurieren. Ab dem 7. September fliegt American Airlines nicht mehr nach Islip, New York (ISP); Ithaka, New York (ITH); und Toledo, Ohio (TOL). Und während die Luftfahrtindustrie mit einer Reihe von Problemen konfrontiert ist, ist der Hauptgrund für diese Kürzungen laut einer Aussage eines TPG-Sprechers ein Mangel an regionalen Piloten.

„Als Reaktion auf den regionalen Pilotenmangel, der die Luftfahrtindustrie beeinträchtigt hat, hat American Airlines die schwierige Entscheidung getroffen, den Dienst in Islip und Ithaca, New York, und Toledo, Ohio, mit Wirkung zum 7. September einzustellen“, sagte die Fluggesellschaft.

“Wir sind sehr dankbar für die Betreuung und die Dienstleistungen, die unsere Teammitglieder unseren Kunden in Islip, Ithaca und Toledo geboten haben, und arbeiten während dieser Zeit eng mit ihnen zusammen. Wir werden Kunden, die nach diesem Datum reisen möchten, proaktiv kontaktieren, um ein Angebot zu machen alternative Regelungen.“

Verwandte Themen: Melden Sie sich für aktuellere Informationen für unseren täglichen Newsletter an.

Seitenansicht des Flugzeugs von American Airlines
GagliardiPhotography / Shutterstock

TPG teilt mit, dass die Fluggesellschaft auch andere Flugrouten zurückziehe. Ab dem 7. September wird die Fluggesellschaft den Flug von Charlotte, North Carolina (CLT) nach Alexandria, Louisiana (AEX) und den Flug von Chicago, Illinois (ORD) nach Ontario und Kalifornien (ONT) sowie nach St. Lucia (UVF) einstellen. . TPG sagte, die Kürzungen seien zuerst in den Flugplänen von Cirium vermerkt und später von der Fluggesellschaft bestätigt worden.

Um die Sache noch komplizierter zu machen, wurden zwei weitere Flugrouten für die Wintersaison 2022 ausgesetzt und drei weitere wurden ausgesetzt, ohne dass ein Wiederaufnahmetermin in Sicht ist.

Als Teil der Aussetzung können Sie nicht von Charlotte nach El Paso, TX (ELP) oder Sioux Falls, South Dakota (FSD) fliegen, und Sie können nicht von Dallas/Fort Worth, TX (DFW ) nach San Pedro Sula, Honduras (SAP), laut TPG. Diese Pause ist „vorübergehend“, aber ohne ein klares Neustartdatum ist es schwer zu wissen, wann Sie Tickets von und nach buchen können.

Möchten Sie einen Winterurlaub planen? Beachten Sie, dass Sie in den kälteren Monaten nicht von Philadelphia, Pennsylvania (PHL) ins sonnige Santo Domingo, Dominikanische Republik (SDQ), oder Santiago, Dominikanische Republik (STI) fliegen können.

Ein Mann schaut nachdenklich aus dem Flugzeugfenster
michaeljung/shutterstock

Leider sind der Pilotenmangel und die daraus resultierenden Planungsschwierigkeiten nicht auf American Airlines beschränkt, und andere Fluggesellschaften spüren den Druck.

Im Mai bestätigte Delta Air Lines, dass Hunderte von täglichen Flügen aufgrund von Personalmangel eingestellt würden. Laut einem Memo vom 25. Mai, das TPG erhalten hat, plant die Fluggesellschaft, die „Planung des Personalabbaus“ bis Juni fortzusetzen. JetBlue kündigte im Mai außerdem an, 20 Strecken für Teile des Sommers zu streichen, um viel Spielraum für Stornierungen zu schaffen.

US-Rabatte sind die neuesten Berichte, aber wenn Sie nach Islip oder Ithaca fliegen müssen, können Sie sicher sein, dass Sie immer noch von Punkt A nach Punkt B fliegen können. Die Fluggesellschaften Southwest, Frontier und Breeze bedienen weiterhin Islip, Delta Connection und United Express TPG. Toledo macht die Sache etwas komplizierter, da Allegiant Air, eine Billigfluggesellschaft, jetzt die einzige Fluggesellschaft ist, die den Flughafen von Ohio anfliegt.

Lesen Sie dies als nächstes: Delta lässt Sie das auf Flügen praktisch nicht sofort tun.

Leave a Comment