Bath & Body Works Just Debunked This Widespread Rumor — Best Life

Für viele von uns ist Bath and Body Works die Anlaufstelle für alle Duftbedürfnisse. Diese Geschäfte bieten eine Vielzahl von Seifen, Lotionen, Lufterfrischern und Kerzen und sind für ihre verschiedenen saisonalen Artikel bekannt – wer liebt nicht den Geruch von frischer Wäsche für den Sommer oder gefallenen Blättern, wenn der Oktober kommt? Vor kurzem verbreitete sich in den sozialen Medien ein schädliches Gerücht über Produkte von Bath & Body Works. Lesen Sie weiter, um mehr über die jüngste Kontroverse zu erfahren und warum das Unternehmen reagieren musste.

VERBINDUNG: Walmart und Dollar General stehen unter Beschuss, weil sie genau das den Kunden angetan haben.

Muhammed Syes Zulkipli / Shutterstock

Am 18. April behauptete ein Facebook-Nutzer, dass Produkte von Bath & Body Works Unfruchtbarkeit und Organschäden verursachen können, berichtete Madameinware. Der Benutzer hat auf das Sicherheitsdatenblatt für das Produkt „Bath & Body Works Wallflowers Home Fragrance Refill Winter Candy Apple“ verlinkt, das zuletzt am 11. November 2019 überprüft wurde Fötus“ sowie „Schädigung von Organen bei längerer und wiederholter Exposition“. Laut der Occupational Safety and Health Administration (OSHA) müssen Hersteller, Händler oder Importeure diese Sicherheitsdatenblätter bereitstellen, um Informationen über gefährliche Chemikalien zu übermitteln.

Der Facebook-Post, der mehr als 100.000 Mal geteilt wurde, sagte, Verbraucher sollten Triclosan, Duftstoffe, Phthalate, Parabene, Formaldehyd und Hydrochinon vermeiden, wenn sie diese Produkte kaufen. Am Ende des Beitrags behauptete der Benutzer, dass Unternehmen wie Bath & Body Works die Environmental Working Group (EWG) dazu drängen könnten, positive Produktbewertungen zu erhalten.

Frau, die Bad und Körper trägt, arbeitet wieder beim Einkaufen
Ulias/Shutterstock

In einer E-Mail an Snopes sagte der Duftriese, dass alle Produkte einer „gründlichen Sicherheitsüberprüfung“ unterzogen würden. Um die Verwendung von Sicherheitsdatenblättern zu verdeutlichen, insbesondere der im Facebook-Post verwendeten, sagte ein Sprecher von Bath & Body Works, dass sie „nicht die Sicherheit von Produkten bei bestimmungsgemäßer Verwendung widerspiegeln“.

„Diese Blätter sind gängige Praxis in der Heimduft- und Konsumgüterindustrie“, sagte der Sprecher und fügte hinzu, dass die Blätter zugunsten von Produktionsunternehmen und Notfallpersonal versandt werden, die größere Mengen der Chemikalien für den industriellen Gebrauch haben. Ein Sprecher von Bath & Body Works antwortete auf Kommentare zu Produkten, die für schwangere Frauen unsicher sind, und sagte, das Unternehmen empfehle, bei spezifischen Fragen einen Arzt zu konsultieren.

Verwandte Themen: Melden Sie sich für aktuellere Informationen für unseren täglichen Newsletter an.

Tisch-Lufterfrischer-Diffusor
Neues Afrika / Shutterstock

Bath & Body Works gab an, kein Geld an die EWG gezahlt zu haben, und die Umweltgruppe bestätigte dies. Die EWG bestritt, dass Unternehmen für die Risikobewertung zahlen könnten, und teilte Snopes mit, dass sie „keine Gebühr für ein Produkt erheben, das in unserer Deep Cosmetics Database oder dem Sanitary Detergent Database Directory bewertet ist“. Bath and Body Works Home Diffuser Pack Winter Candy Apple ist auch nicht in den EWG-Datenbanken gelistet.

Bei dem fraglichen Produkt handelt es sich jedoch um einen Lufterfrischer, eine Produktkategorie, die die EWG allen Verbrauchern aufgrund der Luftverschmutzung in Innenräumen empfiehlt, zu vermeiden.

„Die EWG hat zuvor nach der Verwendung von Lufterfrischern und anderen Reinigungsprodukten Tests auf Luftschadstoffe und die Raumluftqualität durchgeführt, und wir führen derzeit eine weitere Runde von Produkttests durch, um zu verstehen, wie sich solche Duftprodukte auf die Gesundheit auswirken können“, sagte die Agentur in der Erklärung . E-Mail. “Unsere Arbeit war immer, den Schutz der öffentlichen Gesundheit an erste Stelle zu setzen.”

Bad- und Karosseriegeschäft im Einkaufszentrum
Mike Mozart / Flickr

Im Februar 2022 führte das Unternehmen eine vom Black History Month inspirierte Kollektion ein und verpackte die Produkte mit afrikanisch inspirierten Drucken und Mustern. Als Teil der Initiative kündigte Bath and Body Works an, 500.000 US-Dollar an die National Urban League und die Columbus Urban Association zu spenden. Aber viele haben sich in den sozialen Medien gegen die Kampagne ausgesprochen, die traditionelle Kente-Stoffdesigns verwendete, und forderten das Unternehmen auf, vorhandene Düfte wiederzuverwenden, wie The Daily Beast berichtete.

Ein Sprecher für Bath & Body Works Daytona Beach Nachrichtenjournal dass das Unternehmen „sich dafür einsetzt, unsere Kultur durch unsere Bemühungen um Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion zu verbessern, und ein Teil dieser Arbeit bestand darin, kulturelle Meilensteine ​​und Momente zu feiern – einschließlich des Black History Month“. Der Sprecher betonte das Engagement zur „Bekämpfung von Rassismus und Gleichberechtigung“, ging aber nicht auf die Wiederverwendung bestehender Düfte ein, berichtete die Verkaufsstelle.

Verwandte: Walmart ist es jetzt verboten, dies an Sie zu verkaufen.

Leave a Comment