Can a Pop Song Change the World?

2002 wurde ich nach Brasilien eingeladen, um auf einem Filmfestival in Belo Horizonte zu sprechen und meinen ersten Kurzfilm vorzustellen, Jazz-Dschungel. Ich war auch auf einer persönlichen Mission, um besser zu verstehen, was die Wurzel der Fähigkeit von Musik ist, uns tief zu beeinflussen.

Als ich durch Brasilien reiste, traf ich viele Fachleute, die Musik als Mittel zur Heilung, Inspiration und Verbesserung des Lebens anderer genutzt haben. Sie war bald fasziniert von Brasilien und seiner reichen Musikkultur. Sogar die Regierung respektierte die Rolle der Musik in der Gesellschaft so sehr, dass sie dem Kulturminister eine Schlüsselposition einräumte und Gilberto Gil, einem der angesehensten brasilianischen Musiker, den ehrenvollen Titel verlieh.

In Salvador, Bahia, verbrachte ich die Nachmittage im Haus eines mächtigen Heilers und spirituellen Führers namens Babalo. Er war kein Musiker, sondern ein bekannter bildender Künstler. Er verkaufte seine Bilder, um seine therapeutische Arbeit zu unterstützen, die er Tausenden von Menschen kostenlos zur Verfügung stellte.

Obwohl Malerei seine künstlerische Ausdrucksform war, bestand Papalo darauf, dass Musik das größte Potenzial habe, die Menschheit in großem Umfang zu beeinflussen. Er sagte mir, dass ein Musikstück im Gegensatz zu einer physischen Zeichnung oder einem Kunstwerk mit einer unbegrenzten Anzahl von Menschen geteilt und in ihren Herzen und Gedanken getragen werden kann, wohin sie auch gehen.

Dieses Konzept hat mich überzeugt. Ich erkannte, was mich am meisten interessierte und was mich nach Brasilien führte, war die Fähigkeit der Musik, Menschen auf sozialer, spiritueller und kultureller Ebene tiefgreifend zu beeinflussen. Wie Gilberto Gil und Papalo wusste ich, dass Musik auf der rechten Seite verwendet werden kann, um Wahrnehmungen zu verändern, Stimme zu verleihen und einer ganzen Nation Hoffnung und Inspiration zu geben.

Lieder der Propheten

Ich denke oft an Künstler, die mit ihrer Musik ganze Kulturen verändert oder die Menschheit weltweit positiv beeinflusst haben. Betrachten Sie die 1960er und 1970er Jahre, eine Zeit des sozialen Umbruchs auf der ganzen Welt, und wie unsere Gesellschaft mit den Rufen vieler prominenter Künstler in Resonanz ging. Sie sangen für und im Namen von Millionen von Menschen, gaben den zum Schweigen gebrachten Menschen eine Stimme, sangen das Unaussprechliche und inspirierten Millionen, ihre Botschaften weit und breit zu verbreiten.

Was wäre die jamaikanische Kultur, wenn nicht die Welt, heute ohne die musikalischen Botschaften und den vibrierenden Sound von Bob Marley? Können Sie sich die Bürgerrechtsbewegung der 1960er Jahre ohne den Soundtrack von Curtis Mayfield oder Arlo Guthrie vorstellen, oder die Schreie, den ungerechten Krieg in Vietnam zu beenden, ohne Sound und musikalische Untermalung von Bob Dylan, John Lennon oder Marvin Gaye? Fila Kutis Musik ist einer der Schlüssel, um Türen zu öffnen und Brücken des Bewusstseins zwischen Afrika und dem Westen zu bauen?

Wäre Brasilien das, was es heute ist, ohne die Köpfe von Caetano Veloso oder Gilberto Gil, die die Fackel während der unterdrückenden Jahre des Landes unter der Diktatur entzündeten? Wie würden wir ohne die kreative Aktivität von Villa Coty, Hugh Masekela oder Angelique Kidjo Brücken des Bewusstseins zwischen Afrika und dem Westen bauen?

Diese Künstler waren mehr als nur Künstler. Sie sind Botschafter der Wahrheit, Botschafter der Gerechtigkeit und in einigen Fällen musikalische Propheten, die die Saat einer höheren Intelligenz säen.

Poesie und gesprochene Geschichten sind seit Jahrhunderten Kunstformen von Propheten, darunter Rumi, Ralph Waldo Emerson und Khalil Gibran. Viele ihrer Zeitgenossen jedoch – wie die oben erwähnten Boten der Musik – teilen ihre Poesie durch Gesang. Zu bestimmten Zeiten in der Geschichte erklangen ihre Stimmen, um uns aufzuwecken, uns wieder zur Besinnung zu bringen und einer zerrütteten Gesellschaft das Gleichgewicht und Mitgefühl zurückzugeben. Zu anderen Zeiten waren sie eine kollektive Stimme der Stärke, Würde und Inspiration für diejenigen, die sie am meisten brauchen.

Besonders die neue Generation bewusster Musikstars, die auf der Weltbühne auftauchen, inspiriert mich. Als Ergebnis der zunehmenden Globalisierung neuer Medien und Technologien sind die heutigen Künstler in der Lage, sich mit einem größeren und vielfältigeren Publikum zu verbinden und traditionelle Barrieren von Rasse, Klasse, Religion und Nationalität niederzureißen.

Dieser neue Auftritt wird stolz von Botschaftern wie dem somalischen Flüchtling Kanan, dem afroamerikanischen Star und AIDS-Aktivistin Alicia Keys, Aidan Rachel aus Israel und den jamaikanischen Söhnen Bob Marley, Damian und Ziggy vertreten. Jüngere Künstler kommen jede Woche in die Szene, um frische und dringend benötigte Perspektiven zu bieten, um die Welt wieder zu erwecken und der nächsten Generation von Führungskräften eine Stimme zu geben.

Während wir unsere gemeinsame Zukunft gestalten, ist eines sicher: Musik wird weiterhin als Katalysator dienen, um Menschen, sogar ganze Kulturen, zu beeinflussen. Nun, ich will nicht behaupten, dass Musik die Hungrigen ernähren, Epidemien heilen, die Überbevölkerung umkehren oder die globale Erwärmung verhindern kann. Aber Musik kann uns als Individuen helfen, besser mit diesen externen Herausforderungen umzugehen und uns als globale Gemeinschaft dazu inspirieren, harmonischer zusammenzukommen. Die Gelegenheit, Musik für das bewusste Erwachen der Menschheit und das Wohlergehen unseres Planeten einzusetzen, nimmt jeden Tag zu.

Wie ein Song die Welt verändern kann

Bis zum ersten Tag des Jahres 2021 haben mehr als hundert Musikvideos auf YouTube die eine Milliarde Aufrufe überschritten, von denen drei die fünf Milliarden Aufrufe überschritten haben.1 Noch vor fünf Jahren war diese Reichweite für einen einzelnen Song und ein einzelnes Video unvorstellbar . Und die oben genannten Anteilszahlen beinhalten nicht einmal Musikdownloads oder die Anzahl der Wiedergaben auf anderen Musikplattformen wie Spotify oder Apple Music. Ich bezweifle, dass Babalo sich diese Zahlen vorstellen konnte, als er vor zehn Jahren mit mir sprach.

Was mich über Zahlen hinaus interessiert, ist, wie wir das Musikvideoformat – die kraftvolle Kurzform, die Bilder, Geschichten und Musik kombiniert – nutzen können, um die Zukunft der Menschheit zu inspirieren, mit ihr zu interagieren und sie zu gestalten. Obwohl nicht viele dem Club mit Milliarden Zuschauern beigetreten sind, nutzen Künstler und Aktivisten seit langem Songs, Musikvideos und beliebte Medienplattformen, um positive Botschaften zu vermitteln und das Bewusstsein für zielgerichtete Zwecke zu schärfen.

Musik ist fast jedermanns Zweitsprache und bietet als solche die umfassendste und weitreichendste Form der emotionalen Auseinandersetzung mit allen Medieninhalten. Nutzen Sie diese Emotionstechniken Musik und Geschichtenerzählen können der perfekte Weg sein, um das globale Bewusstsein zu verändern. Musik ist eine exponentielle Technik.

Mit Musik die Welt verändern

Wie können wir als Einzelpersonen zusammenarbeiten, um diese Kraft in eine Richtung zu lenken, die wirklich einen positiven Unterschied machen kann? Wenn Sie für eine Plattenfirma arbeiten oder Künstler sind, haben Sie die Möglichkeit, sich der Botschaften, die Sie in die Welt aussenden, bewusster zu werden. Als Zuhörer können Sie einen großen Unterschied machen, indem Sie bewusst die Musik auswählen, die Sie hören oder mit anderen teilen. Sie können dazu beitragen, engagierte Künstler dabei zu unterstützen, ihre Talente zum Wohle des einzelnen Zuhörers und der gesamten Gemeinschaft einzusetzen.

Wir können der nächsten Generation helfen, ihre Zukunft durch Musik anders zu gestalten, beginnend mit den Kindern. Wenn Sie ein Elternteil sind oder einen von ihnen kennen, können Sie sicher die enorme Wirkung bestätigen, die Popmusik auf Kinder hat. Vielleicht finden Sie es schwierig, Ihren zehnjährigen Sohn oder Ihre zehnjährige Tochter dazu zu bringen, Sport zu treiben, Yoga zu lernen, ihre Hausaufgaben zu machen oder ihre Zimmer aufzuräumen. Aber Sie werden wahrscheinlich auf wenig oder gar keinen Widerstand stoßen, wenn Sie sie bitten, sich stundenlang die Musik ihres Lieblingskünstlers anzuhören oder ihre Texte auswendig zu lernen.

Musik kann jungen Menschen helfen, wichtige Werkzeuge und interne Ressourcen zu entwickeln, um die unerwarteten und unvermeidlichen Herausforderungen zu meistern, die vor ihnen liegen. Kindern musikalische Bildung und Möglichkeiten zum musikalischen Ausdruck zu bieten, bietet ihnen die Möglichkeit, ihren Geist und Körper weiterzuentwickeln und ein größeres Gefühl der persönlichen Identität, Erfüllung und Zugehörigkeit zu erlangen.

Musik wird immer relevanter, wenn wir sie zum Nutzen und zur Entwicklung aller Wesen einsetzen. Je besser wir die ultimative Kraft der Musik verstehen, desto effektiver können wir sie in unserem Leben, in der Entwicklung unserer Kinder und in der Entwicklung einer harmonischeren globalen Gemeinschaft einsetzen.

Kann ein Popsong die Welt verändern?

Die Antwort sollte ein klares „Ja!“ sein.

Eine gute Mahlzeit kann einen Mann für einen Tag ernähren;

Aber ein großartiges Lied kann eine Million Seelen ein Leben lang ernähren.

Ich lade Sie ein, über die enorme Chance nachzudenken, die wir teilen – als Einzelpersonen, Familien und globale Gemeinschaften –, Musik zu nutzen, um an der Schaffung einer besseren Welt und einer positiveren Zukunft mitzuwirken.

Dieser Auszug ist ein Auszug aus meinem Bestseller „Amplified“, der online oder in einer Buchhandlung in Ihrer Nähe erhältlich ist.

Leave a Comment