Cimeran Kapur On Redefining Success


Zeigen Sie Präsenz in Ihrer Gegenwart. Nehmen Sie es von jemandem, der um sein Leben gekämpft hat: Das Geschenk ist ein Geschenk. Es ist der einzige Moment, den du wirklich hast. Hören Sie auf, es mit Planung zu verbringen, und fangen Sie an, es entsprechend dem auszugeben, was Ihnen Glück und Frieden bringt.


hIst Ihnen schon einmal aufgefallen, wie oft wir Erfolg mit mehr gleichsetzen? Ob es um mehr Produkte, mehr Gewinn, mehr Aktivitäten oder mehr Erfolge geht, wir glauben, dass wir mehr tun müssen, um mehr zu erreichen. Dies wird den Erfolg zusammenfassen. Und dann kommt die große Resignation. Wenn Mitarbeiter darauf hinweisen, dass „mehr“ angeboten wird – noch mehr Gehalt, mehr Vergünstigungen, mehr PTO –, bedeutet das für sie nicht den Erfolg. Wir besuchten Führungskräfte, die jetzt neu definieren, was Erfolg bedeutet. Ihre Antworten können Sie überraschen.

Im Rahmen dieser Serie hatte ich das große Vergnügen, Cimeran Kapur zu interviewen.

Cimeran Kapur ist der Gründer DosisEine Premiummarke in der ayurvedischen Medizin. Aus Cimerans Suche nach Heilung wurde ein Trank geboren – während ihrer medizinischen Ausbildung im Alter von 28 Jahren wurde bei ihr Krebs diagnostiziert. Nach schwächenden Behandlungen, die sie hoffnungslos zurückließen, kehrte sie zu ihren Wurzeln zurück und fand Erleichterung in dem 5.000 Jahre alten Indianer traditionelle Medizin. Die Mission von Potion ist es, Vertrauen und Authentizität in die ganzheitliche ayurvedische Medizin zu bringen und gleichzeitig die Hausapotheke mit sauberen, hochwertigen botanischen Heilmitteln neu zu erfinden. Potion startete diesen Sommer mit ihrem Heldenprodukt Immunity Potion, einer kraftvollen und köstlichen Kräutertinkturergänzung, die mit einem zentralen Ritual verschrieben wird.

https://content.thriveglobal.com/media/10e9909556aa0272f5229052f48c72ce


Zeigen Sie Präsenz in Ihrer Gegenwart. Nehmen Sie es von jemandem, der um sein Leben gekämpft hat: Das Geschenk ist ein Geschenk. Es ist der einzige Moment, den du wirklich hast. Hören Sie auf, es mit Planung zu verbringen, und fangen Sie an, es entsprechend dem auszugeben, was Ihnen Glück und Frieden bringt.


Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns zum Thema unserer Zeit zu besuchen. Unsere Leser möchten Sie gerne besser kennenlernen. Können Sie uns bitte von ein oder zwei Lebenserfahrungen erzählen, die Sie heute geprägt haben?

Die zwei Erfahrungen, die mein Leben am meisten geprägt haben, sind:

  1. Meine Kindheit, die mir meine Mission gegeben hat.
  2. Der Kampf gegen den Krebs, der mir eine zweite Chance gegeben hat, mich selbst zu lieben.

Als ich fünf Jahre alt war, zog meine Familie von San Francisco nach Indien. Als hochsensibles Kind hatte das Miterleben der Armut und des Leidens anderer eine tiefgreifende Wirkung auf mein Bewusstsein. Ich wollte kein Teilnehmer an Ignoranz und Vermeidung menschlicher Empathie sein. Meine Mutter machte mich mit dem Konzept von „Siva“ bekannt, einem Sanskrit-Wort, das selbstlosen Dienst an Bedürftigen bedeutet. Von da an verbrachten wir den ganzen Sommer im Ashram und kochten am Wochenende für die, die auf der Straße lebten. Es war dieses Konzept von Seva und meine Kindheitserfahrungen, die meine Mission, ein Leben des Dienens zu führen, geprägt haben. Von da an nahm ich an jeder Gelegenheit teil, um durch die Linse der öffentlichen Gesundheit, Bildung und Medizin eine gesündere und selbstbewusstere Welt aufzubauen.

Ich war 28 und in meiner medizinischen Ausbildung, als ich herausfand, dass ich metastasierenden Krebs hatte. Ich erinnere mich an die ersten Worte meines Arztes am Telefon: „Wir sind sicher, dass es Krebs ist. Meine Mission hat mich immer definiert und ich wollte unbedingt etwas in der Welt bewirken. Und die Vorstellung, mit 28 am Ende des Weges zu stehen und nicht mehr Zeit zu haben, mein Potenzial auszuschöpfen, hat mich dazu gebracht, mich zu öffnen. Mein Krebs und der Blick auf den Hof zwangen mich, mich im Spiegel zu betrachten. Dies zwang mich, mich zu fragen, ob ich mir zuerst die Sauerstoffmaske aufsetzen würde. Es zwang mich zu hinterfragen, ob ich Liebe von mir selbst verdiene – ob ich mich selbst als laufendes Werk liebte und nicht als fertiges Produkt (von dem ich seitdem gelernt habe, dass es es nie geben würde). Krebs hat mir mit dieser Lektion das Leben gerettet. Ich bin ihm für immer dankbar.

Wir alle haben Mythen und Missverständnisse über Erfolg. Was sind einige Mythen oder Missverständnisse, an die Sie früher geglaubt haben?

Eines meiner Lieblingszitate von Rumi ist „Gestern war ich schlau, also wollte ich die Welt verändern. Heute bin ich weise, also ändere ich mich selbst“, denn das trifft so sehr darauf zu, wie ich die Mission und den Sinn meines Lebens sehe. Es ist lustig, weil dieses Konzept von „Seva“ meine Definition von Erfolg bestimmt hat: Es gibt viel menschliches Leid, also hatte ich das Gefühl, dass meine Wirkung umso größer ist, je mehr Leben ich berührt habe. Und ich fing an, mich dabei abzuwerten, weil ich natürlich nicht genug tun kann. Was mir klar wurde, war, dass ich „Seva“ so verstand, dass es bedeutete, anderen ohne Fürsorge und Liebe für mich selbst zu dienen, und nicht, was es eigentlich bedeutet: Dienst ohne die Notwendigkeit einer Belohnung oder Anerkennung.

Jetzt beginnt Shiva zuerst zu Hause, damit, mir selbst zu dienen, mich selbst zu lieben, mich selbst zu respektieren und dieser inneren Flamme zu erlauben, dieselbe Flamme in anderen zu entzünden. Es ist ironisch, weil die Entstehung eines Drogentranks nichts damit zu tun hatte, die Welt zu heilen – es ging darum, mich selbst zu heilen. Und jetzt habe ich festgestellt, dass die Leute genau das von mir wollen – ihnen zu zeigen, wie ich mich selbst geistig, körperlich und spirituell heilen kann – und nicht das, was ich dachte, dass sie es brauchten.

Die Pandemie war in vielerlei Hinsicht eine Zeit der kollektiven Selbstreflexion. Welche Veränderungen müssen wir Ihrer Meinung nach als Gesellschaft vornehmen, um nach der Pandemie erfolgreich zu sein?

Die Epidemie hat uns viel gelehrt. Zunächst einmal ist die Gesundheit und das Wohlbefinden der Bevölkerung das Wichtigste im Leben. Und zweitens, dass alles Leben auf diesem Planeten miteinander verbunden ist. Unsere Handlungen und Absichten haben einen viel größeren Einfluss auf die Welt um uns herum, als wir denken.

Um es noch einmal mit den Worten von Rumi zu sagen: „Du bist kein Tropfen in einem Ozean, du bist der ganze Ozean, in einem Tropfen.“ Ayurveda, die ganzheitliche Medizin Indiens vor 5.000 Jahren, lehrte uns, dass wir nicht nur von der Natur, sondern von der Natur sind Wir sind von der Natur. Hier sind einige Lektionen, die Sie aus Ayurveda für die Heilung lernen können:

  • Die Natur braucht ihre Zeit, und doch wird alles erledigt. Also verlangsamen Sie und finden Sie Freude im gegenwärtigen Moment.
  • Dein Körper, Geist und Seele bestimmen deine Gesundheit. Nähre deinen Geist mit positiven Gedanken, deinen Körper mit sauberen Pflanzen und deinen Geist mit Abenteuer und Leidenschaft.
  • Verbringen Sie Zeit in der Natur. Atmen Sie die frische Luft ein, gehen Sie barfuß über den Boden und spüren Sie die Wärme der Sonnenstrahlen. Es ist kostenlose Medizin.

Wir alle suchen nach Antworten, wie wir jetzt erfolgreich sein können. Könnten Sie bitte „5 Wege, Erfolg jetzt neu zu definieren“ teilen? Bitte geben Sie ein Beispiel an.

  1. Was du fühlst, ist wichtiger als das, was du hast.

Verbessern Sie Aktivitäten, Beziehungen und Gespräche, die Freude und Optimismus wecken.

2. Sicher zu sein bedeutet eigentlich, dem Unbehagen nachzugeben.

Unternimm alle paar Monate etwas außerhalb deiner Komfortzone, denn das Handeln nach deinen Vorlieben schützt dich nicht. Wenn das Leben Sie dazu zwingt, sich zu drehen und die Richtung zu ändern, werden Sie dem Unbekannten vertrauen können.

3. Niemand bist du und das ist deine Superkraft.

Anders zu sein ist eine gute Sache. Die Vielfalt der Umwelt, die Vielfalt Ihres Darmmikrobioms, die Vielfalt der Arten, die Vielfalt der Gedanken, die Vielfalt der Gefühle (die Sie bekommen) hält Sie, unseren Planeten und unsere Welt gesund, sicher und erfüllt.

4. Ihre Zeit ist Ihre Währung. Verwenden Sie es gut.

Ich habe jahrelang Mahlzeiten, Sport und Zeit mit Freunden/Familie ausgelassen, weil ich so beschäftigt war. Wenn ich mir meinen Zeitplan vor der Pandemie anschaue, stecke ich all meine Energie in einen Eimer – meine Arbeit – und lasse nichts für den Rest übrig. Meine tägliche Routine macht mir Freude, weil ich jetzt jeden Eimer jede Woche plane.

5. Stelle Präsenz in deiner Gegenwart her.

Nehmen Sie es von jemandem, der um sein Leben gekämpft hat: Das Geschenk ist ein Geschenk. Es ist der einzige Moment, den du wirklich hast. Hören Sie auf, es mit Planung zu verbringen, und fangen Sie an, es entsprechend dem auszugeben, was Ihnen Glück und Frieden bringt.

Was ist das größte Hindernis für unseren neu definierten Erfolg? Was ist Ihr Rat, um diese Hindernisse zu überwinden?

Das größte Hindernis ist unser Bedürfnis und Wunsch, den Ausgang unseres Lebens zu kontrollieren. Wir planen alles und erstellen Zeitpläne für unser Leben, die uns dieses falsche Gefühl der Sicherheit und des Stolzes geben, dass wir alle Antworten haben und auf einem definierten Weg zum Erfolg sind – ein Gefühl der Kontrolle, wenn wir die Kästchen deaktivieren, wenn unsere Pläne damit übereinstimmen, wie sie sind uns ausrichten. das Leben entfaltet sich. Obwohl wir in Wirklichkeit sehr wenig Kontrolle haben und diese Vorstellung loslassen müssen, dass wir genau wissen, was für uns am besten ist.

Das bedeutet nicht, dass wir nicht hart arbeiten, Leidenschaften oder Ziele haben sollten. Aber Sie werden ein erfüllteres Leben führen, wenn Sie offen für das Konzept des Nachgebens sind und akzeptieren, dass wir nicht alle Antworten haben. Im Leben ist Schmerz unvermeidlich, aber Leiden ist optional. Offen zu sein für schwenkende und radikale Veränderungen und Gelegenheiten in Ihrem Leben nachzugeben, die außerhalb Ihrer Präferenzen liegen, wird Sie demütig machen. Das Leben ist eine schöne Reise, die Moment für Moment offenbart, und wenn Sie es richtig machen, leben Sie im gegenwärtigen Moment mit der Erkenntnis, dass es eine ständige Erforschung und Entwicklung des Selbst ist.

Wo finden Sie Inspiration und Informationen, wie Sie Erfolg neu definieren können?

  1. Ich bin ein gebildeter und begeisterter Leser. Ich lese mindestens zwei Bücher im Monat und höre ein paar Podcasts pro Woche, wenn ich Auto fahre, mit meinem Hund Gassi gehe oder Hausarbeiten erledige. Lernen ist etwas, worauf ich mich freue, und ich interessiere mich besonders für persönliche Entwicklung, Unternehmertum und ganzheitliche Heilung. Ich habe festgestellt, dass jede dieser Kategorien Gemeinsamkeiten darin hat, nach innen zu gehen und an sich selbst zu arbeiten – Denkweise, Gewohnheiten, emotionale Heilung – als eine Möglichkeit, innere Freude zu finden und Erfolg neu zu definieren.
  2. Du bist der Durchschnitt der fünf Menschen, mit denen du die meiste Zeit verbringst. Ich verzeihe nicht, mit wem ich mich umgebe und nehme mir Zeit für Gespräche mit denen, die ähnlich an persönlichem Wachstum und der Neudefinition von persönlichem Erfolg interessiert sind. Wenn Sie nicht genug Menschen in Ihrem Leben haben, die den gleichen Weg gehen, denken Sie daran, dass Sie Autoren und Podcasts auf Ihrer 5-Personen-Liste zählen können, wenn Sie sich mit ihrer Arbeit befassen. Anzumerken ist, dass ich in der Einsamkeit viel Zeit mit mir selbst verbringe – meditiere, in der Natur spazieren gehe und durch Reize und Denkmuster mit mir selbst ins Gespräch komme. Ich glaube fest daran, nach Antworten nach innen zu suchen und mich mit Ihnen zusammenzusetzen, um sie zu vertiefen.
  3. Entfolgen oder stummschalten Sie Personen in sozialen Medien, die nicht Ihrer Definition von Erfolg entsprechen, und folgen Sie nur Personen, die Sie inspirieren oder von denen Sie etwas lernen können. Mein Social-Media-Algorithmus ist großartig – voller positiver Ideen, lehrreicher und hochwertiger Inhalte, die den Online-Raum sicherer machen.

Wir haben das große Glück, dass einige der größten Namen in den Bereichen Wirtschaft, Risikokapitalfinanzierung, Sport und Unterhaltung diese Kolumne gelesen haben. Gibt es jemanden auf der Welt oder in den Vereinigten Staaten, mit dem Sie gerne ein besonderes Frühstück oder Mittagessen haben würden, und warum? Er oder sie oder sie sehen dies möglicherweise nur, wenn wir sie markieren.

  • Joe Desenza – Ich liebe die Art und Weise, wie er wissenschaftliche Forschung mit Spiritualität und Meditation verbindet. Seine Arbeit war maßgeblich an meiner Reise des Lernens beteiligt, um die Liebe in mir zu erwecken.
  • Gabe Bernstein trat in ähnlicher Weise in mein Leben, als ich lernte, in meinen dunkelsten Momenten bei mir zu bleiben. Ich teilte auf wunderbare Weise die Weisheit, die mich in meiner Arbeit, aus ungesunden emotionalen und intellektuellen Mustern auszubrechen, in Resonanz brachte und unterstützte.
  • Oprah hat einen neuen Weg beschritten, um bewusstseinsfördernde Gespräche zur persönlichen Entwicklung zu etablieren. Ich bewundere sie dafür, dass sie eine Führungspersönlichkeit und ein Vorbild ist, wenn es darum geht, Schmerz in Sinn zu verwandeln.
  • Sarah Blakely ist eine knallharte Unternehmerin. Was ich an ihr liebe und bewundere, ist, wie sie ihre Intuition genutzt hat, um ein hochprofitables, selbstfinanziertes Unternehmen aufzubauen, mit dem Ziel, Mehrwert für ihre Kunden zu schaffen.

Leave a Comment