Customers Claim This Meal Kit Is Causing Liver Damage — Best Life

Für viele von uns sind Menüservices eine neue Notwendigkeit – alles, was Sie brauchen, um ein Gericht direkt an Ihre Haustür zu liefern. Diese Dienste erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, sodass Sie nicht mehr jede Woche eine Liste schreiben und zum Lebensmittelgeschäft gehen müssen. Aber Kunden des Gruppenservices mit einer Mahlzeit bekommen möglicherweise viel mehr als erwartet, in Form von Leber- und Gallenblasenschäden. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welcher Service seine Kunden angeblich krank macht und welches Produkt Sie als Abonnent loswerden möchten.

Lesen Sie weiter: Kunden behaupten, dass diese beliebte Pille sie krank macht.

Aktienkampf

Ein Lebensmittelrückruf ist ein wöchentliches Ereignis, das im Allgemeinen vom Hersteller herausgegeben und von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) oder dem Food Safety and Inspection Service (FSIS) des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) veröffentlicht wird. Manchmal sind weitere Untersuchungen erforderlich, insbesondere wenn Verbraucher eine Krankheit melden. Wie sich herausstellt, sind diese Personen oft die ersten, die bemerken, dass etwas nicht stimmt.

Im April bezogen sich Verbraucher auf Lucky Charms-Pillen und behaupteten, sie seien nach der Einnahme krank geworden New York Post. Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) leitete eine Untersuchung ein, testete Pillenproben und besuchte Produktionsstätten, aber bisher haben diese Kunden keine Antworten erhalten. Das Problem trat im Juni erneut auf, als Kunden behaupteten, Cheerios, ebenfalls von General Mills hergestellt, verursache ihnen Verdauungsstörungen.

Das teilte die Food and Drug Administration mit die Post Eine Untersuchung dieser Pillen ist im Gange. Nun ist ein weiteres Unternehmen wegen eines Lebensmittels, das schwere Krankheiten verursacht, unter Beschuss geraten.

Lesen Sie dies als nächstes: Walmart hat gerade diese dringende Warnung an Käufer in mehr als 100 Geschäften herausgegeben.

Lieferung von Essenssets
Bundar Elia/Shutterstock

Wenn Sie Essenspakete von Daily Harvest bestellen, sollten Sie sich einer ernsthaften neuen Warnung bewusst sein. Am 19. Juni gab das Unternehmen eine Erklärung zu Frankreichs Lentil + Leek Crumbles heraus, in der es sagte, dass es Berichte von Kunden über Verdauungsprobleme nach dem Verzehr erhalten habe.

In einer Erklärung per E-Mail an bestes Leben Am 22. Juni bestätigte Daily Harvest, dass es mit Personen in Kontakt gestanden hatte, die Nebenwirkungen hatten, und dass das Unternehmen „viele Male direkt mit Verbrauchern in Kontakt getreten war, die das Produkt erhalten hatten“, um die Nachricht zu verbreiten. „Das Letzte, was wir wollen, ist, dass andere betroffen sind“, erklärte das Unternehmen.

Am 17. Juni gab Daily Harvest freiwillige Rücknahmen in einer direkten E-Mail an Kunden heraus, berichtete NBC News, und bot einen 10-Dollar-Gutschein für jede gekaufte Tasche an. Aber laut Kunden hatte der Gutschein keine oberste Priorität, da das vegane Produkt weitaus schwerwiegendere Probleme verursachte als nur eine Magenverstimmung.

mit der tiktok-app
Ascanio/Shutterstock

Benutzer haben sich in den sozialen Medien über gesundheitliche Probleme nach dem Verzehr des Linsen- und Schalottenprodukts ausgetauscht, wobei die Leberspiegel erhöht sein sollen.

TikTok-Effekt Abby Silbermann Sie gab auf der Plattform eine Warnung heraus, dass sie das Produkt in einem PR-Paket erhalten habe. Am Tag nach der Einnahme hatte sie starke Magen- und Verdauungsschmerzen, die zu ihrer Einweisung ins Krankenhaus führten, und ihre Probleme blieben nach Arztbesuchen ungelöst. Silverman erhielt eine E-Mail von Daily Harvest, und bei einer Google-Suche stellte sie fest, dass andere ähnliche Symptome hatten, nämlich erhöhte Leberwerte.

„Ich musste mein Leben im letzten Monat komplett anpassen, um damit fertig zu werden, und ein Teil von mir ist dankbar, eine Erklärung dafür zu haben, was los ist, weil ich noch nie zuvor ein solches Gesundheitsproblem hatte, bis ich das buchstäblich gegessen habe “, sagte Silverman in ihrem Video und stellte fest, dass das Essen eines Delikatessenprodukts Harvest die einzige Änderung war, die sie an ihrer Routine vorgenommen hatte.

Noch ein TikToker, Lukas Tachiberichtete über seine Erfahrungen und Magenschmerzen nach der Einnahme des Produkts und teilte NBC News in einer E-Mail mit, dass er „schwere Leberschmerzen“ hatte, die zu seiner Einweisung ins Krankenhaus führten.

„Die Chirurgen, die mich konsultierten, waren so verblüfft, dass sie ernsthaft darüber nachdachten, meine Gallenblase zu entfernen“, sagte Tashi der Verkaufsstelle. Tashi sagte auch, er sei besorgt über mögliche „langfristige Leberschäden“ und glaube nicht, dass Daily Harvest genug getan habe, um das Problem anzugehen.

Verwandte Themen: Melden Sie sich für aktuellere Informationen für unseren täglichen Newsletter an.

Frau, die am Telefon umgekippt aussieht
Dragana Gordić / Shutterstock

Kommentare und Bedenken überschwemmten die Reddit-Seite von Daily Harvest und führten Leberschäden, Probleme mit der Gallenblase und Lebensmittelvergiftungen an. Kunden haben die Instagram-Posts von Daily Harvest auch direkt kommentiert, und laut NBC News begann das Unternehmen am 15. Juni mit der Bearbeitung dieser Kommentare.

In einem aktualisierten Instagram-Beitrag vom 19. Juni zitierte das Unternehmen eine französische „Wichtige Nachricht für Lentil + Lauch Crumbles“, in der Kunden aufgefordert wurden, auf einen Link in der Kontobiografie zu klicken, um weitere Informationen zu lesen. Die Kunden waren mit diesem Beitrag nicht zufrieden – insbesondere mit der verschwommenen Bildunterschrift.

„Starten Sie Ihr Kommunikationsteam“, kommentierte ein Benutzer. “So sagen Sie Ihren Kunden nicht, dass eines Ihrer Produkte Menschen ins Krankenhaus schickt.”

Ein Wissenschaftler untersucht Krankheitserreger
mrk3PHOTO / Shutterstock

Kritik am Umgang mit dem Thema scheint das Unternehmen nun abzuwehren und behauptet, dass es aktiv nach den Gründen forsche, warum sein Produkt Menschen krank mache.

„Wir haben eine Untersuchung eingeleitet, um die Grundursache der gemeldeten Gesundheitsprobleme zu ermitteln“, sagte Daily Harvest in der per E-Mail gesendeten Erklärung. “Wir arbeiten eng mit der Food and Drug Administration und mehreren unabhängigen Labors zusammen, um diese Angelegenheit zu untersuchen.”

Das Unternehmen hat auch Mikrobiologen, Toxikologen, Krankheitserreger und Allergologen eingestellt. „Alle Ergebnisse für Krankheitserreger und Toxine waren bisher negativ, aber wir führen weiterhin umfangreiche Tests durch und werden Sie auf dem Laufenden halten“, heißt es in der Erklärung. „Wir tun alles, was wir können, um die Ursache so schnell wie möglich zu identifizieren. Nichts ist wichtiger als die Gesundheit und Sicherheit unserer Kunden, und wir schätzen das Vertrauen, das Sie uns und unseren Lebensmitteln jeden Tag entgegenbringen, zutiefst.“

Wenn Sie nicht von Daily Harvest kontaktiert wurden, hat das Unternehmen Sie gebeten, online einen Lebensmittelverzehrbericht auszufüllen oder eine E-Mail an crumbles-recall@daily-harvest.com zu senden.

Lesen Sie dies als nächstes: Wenn Sie dieses beliebte Getränk trinken, rufen Sie sofort Ihren Arzt an, warnt die Food and Drug Administration.

Leave a Comment