Delta Is Under Fire for Banning Customers From Doing This — Best Life

Wenn uns die COVID-19-Pandemie etwas über das Reisen gelehrt hat, dann die Tatsache, dass selbst die kleinsten Vorteile den größten Unterschied im Gesamterlebnis ausmachen können. Mehr als zwei Jahre, nachdem das Virus die Fluggesellschaften dazu gezwungen hat, ihr Flugangebot zu reduzieren, versucht die Branche nun, Kunden zurückzugewinnen, sei es durch die Ausweitung ihrer Flugpläne oder die Modernisierung ihrer Flotte. Doch trotz aller Bemühungen verlief nicht alles ganz nach Plan – insbesondere was unerwartete Verzögerungen anbelangt. Jetzt ist Delta die neueste Fluggesellschaft, die wegen der jüngsten Änderungen, die einige ihrer Kunden betreffen, unter Beschuss geraten ist. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum die Fluggesellschaft Reisende einholt.

Lesen Sie dies als nächstes: Sie können ab dem 6. Juni keinen Flug in diesen Staat buchen.

Aktienkampf

Es wäre nicht übertrieben zu sagen, dass die Reisebranche aufgrund der Pandemie am meisten zu kämpfen hatte. Aber trotz der Schwierigkeiten haben große Fluggesellschaften wie Delta versucht, ihre Kunden bei ihrer Rückkehr in den Himmel bei Laune zu halten, sei es mit bekannten Vergünstigungen oder neuen Angeboten.

Am 14. Juni gab die Fluggesellschaft bekannt, dass sie zum ersten Mal seit zwei Jahren auf Flügen mit mehr als 1.500 Flügen Bordmahlzeiten im Economy-Sitzbereich verkaufen wird. Und im März kündigte die Fluggesellschaft an, dass sie ihr SkyMiles-Mitgliedschaftsprogramm aktualisieren werde, damit ständige Reisende Medaillen-Qualifikationsdollar, Medaillen-Qualifikationsplätze und Medaillen-Qualifikationsmeilen verdienen können, um den Treuestatus bei der Fluggesellschaft sogar auf Prämienflügen zu verbessern, berichtete Points Guy.

Der Spediteur war jedoch nicht ohne seinen gerechten Anteil an Fehlern. Im Mai zeigte ein durchgesickertes internes Memo an die Mitarbeiter, dass die Fluggesellschaft ihren Flugplan über den Sommer verkürzte, in der Hoffnung, die Flugzeitzuverlässigkeit angesichts der „extremen Nachfrage“ zu verbessern, und besagte, dass die Änderungen die Gesamtflugstunden „um mehrere“ Punkte reduzieren würden Änderung in der Unternehmenspolitik irritiert einige seiner wichtigsten Kunden.

Ein Delta Airlines-Flug hebt vom Flughafen ab
Aktienkampf

Am 1. Juni traten neue Regeln in Kraft, die die Berechtigung zum Zugang zu Delta Sky Club-Flughafenlounges auf der ganzen Welt änderten. Die neue Richtlinie verbietet es jedem Passagier, den Wartebereich mehr als drei Stunden vor der planmäßigen Abflugzeit zu betreten, was sie zur ersten großen Fluggesellschaft macht, die solche Beschränkungen festlegt. Das Wall Street Journal Berichte. Jetzt werden im ganzen Land digitale Kioske in Sky Clubs installiert, die Bordkarten scannen und anhand der Flugzeit entscheiden, wer einreisen darf.

Laut Delta hat das Unternehmen einen Politikwechsel vorgenommen, um die Überfüllung zu einem Zeitpunkt zu bekämpfen, an dem die Menschenmassen auf Flughäfen wieder auf das Niveau vor der Pandemie zurückgekehrt sind. „Wir sind nicht WeWork“ Claude RusselSagte der Geschäftsführer des Delta Sky Club Das Wall Street Journal.

Verwandte Themen: Melden Sie sich für aktuellere Informationen für unseren täglichen Newsletter an.

Delta-Flugzeuge stehen in einer Reihe am internationalen Flughafen von Kansas City
Aktienkampf

Laut Russell folgte Delta einer ähnlichen Umstellung, die American Express 2019 in den Centurion-Lounges vorgenommen hatte, um Kapazitätsprobleme zu reduzieren. Das Wall Street Journal Berichte. Als die Änderung der Richtlinien zum ersten Mal angekündigt wurde, beschwerten sich jedoch einige Vielflieger darüber, dass die Partnerschaft zwischen der Fluggesellschaft und dem Kreditkartenunternehmen, die Passagieren mit American Express Platinum Zugang zum Sky Club ermöglichte, mehr für die Überfüllung verantwortlich war als die Geschäftsreisenden, die früh ankamen.

Einige Fluggäste argumentieren, dass ihre frühe Ankunft am Flughafen nicht aus freien Arbeitsplätzen oder Essen besteht, sondern aufgrund von Verkehrsproblemen und langen Warteschlangen am Flughafen selbst. “Fitnessstudios sagen nicht: ‘Ich bin diesen Monat ein paar Mal gekommen. Du kannst nicht kommen, bis du ein paar Tage wartest'” Jack Armstrongein Delta-Vielflieger mit Elite-Status und Lounge-Zugang, schrieb kürzlich in einer Yelp-Rezension unter Das Wall Street Journal. „Dasselbe Prinzip gilt für die Flughafen-Lounge, insbesondere wenn Sie häufig Flüge bei Delta kaufen und sich einen Platz zum Entspannen wünschen.“

Andere haben jedoch angedeutet, dass der Fokus der Fluggesellschaft darauf, Lounges zu einem großartigen Erlebnis zu machen, der Grund für den jüngsten Zustrom von Besuchern sein könnte, von denen einige jetzt Außendecks und Speisen von Spitzenköchen umfassen. Vor den letzten Upgrades: “Die Lounge war ruhig und man konnte etwas trinken, aber das war es.” Tom BuckEr sagte, er sei ein Vielflieger von Delta und habe Elite-Status bei der Fluggesellschaft Das Wall Street Journal.

Delta Sky Club-Lounge
Aktienkampf

Da die jüngsten Änderungen möglicherweise unpopulär sind, ist die Regel für eingeschränkten Zugang tatsächlich nur wenige Schritte von der ersten Änderung der Politik entfernt, die von der ersten Fluggesellschaft im Mai vorgeschlagen wurde. Zunächst kündigte Delta an, dass die meisten Passagiere auch den Zugang zu den Lounges an ihrem Ankunftsflughafen verlieren würden, bevor sie sich angesichts der Gegenreaktionen der Kunden von der Basis zurückziehen würden. Trotz der Regeländerungen erlaubt die Fluggesellschaft jedoch weiterhin allen Passagieren, die aufgrund von Verzögerungen bei der Ankunft in den Sky Clubs für längere Aufenthalte einen längeren Aufenthalt haben oder am Flughafen gestrandet sind.

Aber nicht nur wann Passagiere in die Lounge gelassen werden, die Airline ändert sich: Es geht auch darum, wie schnell manche die Lounge betreten. Delta experimentiert jetzt mit einer beschleunigten Einlasslinie für First-Class-Mitglieder der Medal-Treue – darunter erstklassige Diamond Medal-Flyer und Delta 360-Mitglieder, die nur auf Einladung eingeladen werden – und Delta One-Passagiere, die es ihnen ermöglichen, andere Passagiere zu umgehen, die darauf warten, bestimmte Sky Clubs zu betreten. Reisenachrichtenseite The Points Guy berichtet. . Bisher testet die Fluggesellschaft das neue System nur in Lounges an ihrem Hauptdrehkreuz am Flughafen Atlanta Hartsfield.

Während Vertreter von Delta sagen, dass sie auf alle Kundenrückmeldungen eingehen, bleibt das Unternehmen möglicherweise weiterhin bei seiner umstrittenen Entscheidung über die zeitliche Begrenzung des Sky Club. “Es ist immer schwer, Erster zu sein, denn wenn man Erster wird, bekommt man normalerweise die ganze Kritik”, sagte Russell. Das Wall Street Journal In Bezug auf die Änderung der Fristenregel. “Aber Sie bekommen auch viele Vorteile.”

Lesen Sie dies als nächstes: Southwest wird ab Juni Flüge aus diesen drei Großstädten einstellen.

Leave a Comment