FIND YOUR PURPOSE – LIVE YOUR PASSION!!

In dieser modernen Welt herrscht ein weit verbreitetes Gefühl der Distanziertheit. Infolgedessen haben Menschen oft Schwierigkeiten, eine wahre Verbindung zu sich selbst zu finden, und fühlen sich isoliert und bedeutungslos … Wenn dies so weitergeht, wird die Menschheit ihr Potenzial nicht erreichen und weiterhin in einer langweiligen, gespaltenen, selbstbesessenen Welt leben Zerstörung.

Tatsächlich habe ich in meiner Arbeit und meinem Leben festgestellt, dass wir alle unseren Stresspegel senken können. Laut einer Studie, die von Forschern der University of California veröffentlicht wurde, könnte die Kraft von Yoga gegen Stress von seiner Fähigkeit herrühren, die Aktivität von Proteinen zu hemmen, von denen bekannt ist, dass sie eine Rolle bei Entzündungen spielen. Das Training unter der Leitung von Devdas und Kirsten Burkhard, Direktoren der Akasha Yoga Academy, lehrt uns, unsere Praxis sowohl auf als auch abseits der Yogamatte zu vertiefen. Das spricht mich wirklich an.. du weißt, wie ich gerne mit Worten spreche 😄

Yoga wird Ihnen beibringen, sich zu entspannen, Stress abzubauen und Ihren Geist und Ihre Umgebung zu klären, um Ihren Fokus, Ihre Sinne und Ihre Intuition zu verbessern.

Wir wissen, dass körperliche Übungen, Posen und Bewegungen unseren Körper flexibler machen und uns helfen, unsere inneren Organe zu revitalisieren. Aber wussten Sie, dass diese Yoga-Übungen auch unser Gehirn trainieren? Insbesondere unsere Reaktionen und unser Gedächtnis: Das Erlernen einer Reihe von Bewegungen, “Choreografien”, hilft Ausdauer und Ausdauer. Dadurch wird das Immunsystem gestärkt und Sie sind besser auf äußere Aggressionen vorbereitet. Sie sehen, Yoga ist eine innige Beziehung und Beziehung zum Atmen und Leben.

Atemübungen verbessern Ihre Atmung, indem sie die Kapazität des Brustkorbs erhöhen. Dadurch können Sie Giftstoffe und andere Bakterien aus Ihrem Körper eliminieren. Auch Ihre Vitalität wird verbessert: Lebensenergie fließt leichter durch Ihre Chakren, die Durchblutung ist besser und reibungsloser und Ihre Verdauungsfunktionen sind effizienter. Schließlich wird Ihr Stress reduziert, damit Sie besser schlafen können.

Konzentrations- und Meditationsübungen: Alle Ihre intellektuellen Fähigkeiten sind effizienter, weil Sie wissen, wie man sich auf ein Ziel konzentriert, Sie haben eine bessere geistige Klarheit und Sie nehmen Dinge und Ereignisse klarer wahr. Yoga hilft auch dabei, all die negativen Gedanken und schlechten Gefühle, die Sie erhalten haben, zu reduzieren und zu zerstreuen, um Ihre Fähigkeit zu Optimismus zu steigern. Schließlich wird Ihre geistige Wachsamkeit gesteigert, Sie können sich besser kontrollieren und anderen gegenüber offener sein.

Yoga hilft auch dabei, all die negativen Gedanken und schlechten Gefühle, die Sie erhalten haben, zu reduzieren und zu zerstreuen, um Ihre Fähigkeit zu Optimismus zu steigern. Schließlich wird Ihre spirituelle Wachheit gesteigert und Sie werden in der Lage sein, sich besser zu kontrollieren und anderen gegenüber offener zu sein.

Die wohltuenden Wirkungen von Yoga hängen mit regelmäßiger und freiwilliger Praxis zusammen: In der Tat, um Schwankungen, Knoten, Muskelkontraktionen und Vitalität zu lösen, schlechte Körperhaltungen und Einstellungen zu korrigieren, schlechte Gewohnheiten zu reduzieren, die durch den Stress unseres täglichen Lebens verursacht werden. All dies erfordert Zeit und Entscheidungen des Arztes. Yoga ist keine Methode, mit der Sie in ein paar Wochen abnehmen oder Ihre Angst in ein paar Sitzungen reduzieren können. Nein, Yoga ist ein Geisteszustand, der Ihnen hilft, sich selbst zu verstehen und besser kennenzulernen und sich für einen persönlichen Weg zu öffnen.

“Yoga hat mir mehr gegeben, als ich mir jemals hätte vorstellen können. Es ist mir eine große Freude und Ehre, all das zu teilen, was ich in meiner lebenslangen Liebesaffäre mit der Kunst und Wissenschaft des Yoga erhalten und gelernt habe.” Devdas

Kirsten & Burkhard schöpfen aus über 15 Jahren Vollzeitforschung und -praxis. Darüber hinaus verfügen sie jeweils über mehr als 5.000 Stunden intensiver Unterrichtserfahrung und inspirieren andere kontinuierlich mit ihrem engagierten Lebensstil. Sie leben seit 2007 in Asien und hatten die Möglichkeit, Vollzeit unter der Aufsicht mehrerer prominenter spiritueller Lehrer und Akademiker zu studieren.

„Meiner Erfahrung nach ist die atembasierte Bewegung eine effektive und spielerische Art, sich neu zu positionieren und die Basis mit dem Herzen des Augenblicks zu berühren. Das Praktizieren und Teilen von Hatha Yoga sind wesentliche Bestandteile meines täglichen Lebens Interesse und Leidenschaft gehören zu den klassischen Yoga-Haltungen, die auf Atmung, langsamem Fluss und langanhaltender tiefgründiger Yin-Yoga-Haltung basieren.“ Christine

Wenn wir den Begriff Yoga hören, denken wir zuerst an die Haltungen oder Asanas im Sanskrit: Herabschauender Hund, Kopfhaltung, Lotus usw. Aber Yoga ist alles, einschließlich Körperhaltungen, Atemübungen (Pranayama) und Meditationsübungen. Haltungen oder Haltungen ermöglichen es dem Yogi, einen gesunden Körper zu erhalten, seine Muskeln und Gelenke zu trainieren und zu straffen. Pranayama (oder Atemkontrolle) besteht aus der Kontrolle und Konzentration auf den Atem. Schließlich ist Meditation die mentale Praxis, sich auf ein Gedanken-, Emotions- oder Gefühlsobjekt zu konzentrieren.

“Philosophie bedeutet Liebe zur Weisheit. Mich faszinieren die großen Weisheitstraditionen – insbesondere die yogischen Philosophien Indiens. Meine Leidenschaft ist es, die praktische Bedeutung dieser alten Ideen im modernen Leben zu teilen. Mein Ziel ist es, Wissenschaft und Spiritualität zu integrieren und a einheitliches Verständnis der östlichen und westlichen Philosophien.“ Buchar

Yoga hilft auch dabei, all die negativen Gedanken und schlechten Gefühle, die Sie erhalten haben, zu reduzieren und zu zerstreuen, um Ihre Fähigkeit zu Optimismus zu steigern. Schließlich wird Ihre spirituelle Wachheit gesteigert und Sie werden in der Lage sein, sich besser zu kontrollieren und anderen gegenüber offener zu sein. Es ist falsch, Yoga zum Sport zu machen. Es ist so viel mehr! So nahm ich dieses Jahr die Einladung auf meiner Selbstfindungsreise an, die Schönheit in mir und überall zu entdecken. Ich entdeckte, dass die Ausbildung von Yogalehrern an der Akasha Yoga Academy eine beruhigende Wirkung auf mich hatte und es mir ermöglichte, einzutreten und zu wachsen, und diese Idee ist es wert, geteilt zu werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Akasha Yoga Academy

Leave a Comment