Forgetting This Could Be an Early Sign of Dementia — Best Life

Zu oft schreiben wir Veränderungen in unserem Gedächtnis und unserer Wahrnehmung dem Altern zu, aber Experten sagen, dass das ständige Vergessen tatsächlich so ist Nicht Es gilt als normaler Teil des Alterns. Deshalb ist es wichtig, die Anzeichen einer leichten kognitiven Beeinträchtigung (MCI) zu erkennen, die einer Demenz oft vorausgeht. Obwohl Ihr Gedächtnis nicht das einzige ist, was von einer leichten kognitiven Beeinträchtigung (MCI) betroffen sein kann, kann die Suche nach spezifischer Vergesslichkeit Ihnen helfen, auf ein ernsthaftes kognitives Problem in der Entstehung hinzuweisen. Lesen Sie weiter, um die roten Fahnen herauszufinden, die ein frühes Anzeichen von Demenz sein könnten, und wie Sie ihr Fortschreiten verlangsamen können.

Lesen Sie weiter: Es in der Nacht zu tun, kann helfen, Demenz abzuwehren, sagt die Studie.

iStock

Laut den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) leiden derzeit in den Vereinigten Staaten etwa 5,8 Millionen Menschen an der Alzheimer-Krankheit und verwandter Demenz. Während die frühen Anzeichen einer Demenz oft unerkannt bleiben, werden Demenz-ähnliche Symptome manchmal durch andere zugrunde liegende Faktoren verursacht.

Thomas C. HammondMD, ein Neurologe am Marcus Institute of Neurosciences bei Batiste Health in Florida, sprach mit bestes Leben Über einige alternative Erklärungen für Veränderungen in der kognitiven Gesundheit einer Person. „In einigen Fällen können Ihre Symptome durch andere körperliche oder geistige Gesundheitsprobleme verursacht werden. Zu diesen Problemen gehören Depressionen, Schlafapnoe, Kopfverletzungen, Vitamin-B12-Mangel, Nebenwirkungen von Medikamenten oder Schilddrüsenprobleme“, sagt Hammond. . Er empfiehlt: „Die Behandlung dieser Probleme kann helfen, die Symptome zu lindern oder umzukehren. Suchen Sie immer Ihren Arzt auf, um eine Diagnose zu erhalten.“

Lesen Sie dies als nächstes: Wenn Ihre Handschrift so aussieht, könnten Sie Alzheimer im Frühstadium haben.

Den verärgerten älteren Mann vergessen
Aktienkampf

Die Alzheimer’s Association berichtet, dass bis zu 18 Prozent der Erwachsenen über 60 Jahren mit einer leichten kognitiven Beeinträchtigung leben, oft mit Demenz als Ursache. Eine kürzlich durchgeführte nationale Umfrage ergab jedoch, dass 82 Prozent der Erwachsenen sich der Erkrankung nicht bewusst waren oder zugaben, dass sie nicht viel darüber wussten, was es für den Durchschnittsbürger sehr schwierig macht, Symptome zu identifizieren, die zu einer Demenzdiagnose führen könnten.

„Eine leichte kognitive Beeinträchtigung wird oft mit normalem Altern verwechselt, weil sie so subtil ist.“ Maria Kario, Chief Science Officer der Alzheimer’s Association, gegenüber NPR im März. Sie fügte hinzu, dass zu den Symptomen einer leichten kognitiven Beeinträchtigung oft gehören, „die Namen von Personen zu vergessen, zu vergessen, dass Sie vielleicht tatsächlich etwas gesagt haben, eine Geschichte zu vergessen oder Wörter zu vergessen“.

Hammond fügt hinzu, dass einige Menschen mit MCI auch „nicht schmerzhafte“ Symptome haben – solche, die nichts mit dem Gedächtnis zu tun haben. „Dieser Typ beeinflusst die Denkfähigkeiten. Sie können Schwierigkeiten haben, zu planen, Urteile zu fällen, Entscheidungen zu treffen und/oder sich zu konzentrieren. Sie können sich auch depressiv, gereizt, ängstlich fühlen oder sich umgekehrt um nichts kümmern“, erklärt er.

Aktienkampf

Hammond sagt, dass es eine Veränderung im Gedächtnis gibt, die durch normales Altern erklärt werden kann: vorübergehende Vergesslichkeit oder verlangsamter Gedächtnisabruf. Auch wenn es Ihnen vielleicht gerade schwerfällt, sich an einen Namen zu erinnern oder sich daran zu erinnern, wo Sie Ihre Schlüssel hingelegt haben, „kommen diese Erinnerungsstücke in 10-15 Minuten oder manchmal Stunden zurück“, wenn Demenz nicht die Ursache ist, erklärt er. „Diese kleinen Gedächtnislücken sind kein Zeichen für eine sich entwickelnde Demenz oder kognitive Beeinträchtigung”, sagt Hammond. „Das Vergessen von Gesprächen oder wichtigen Terminen ist noch besorgniserregender und besorgniserregender für eine erhebliche frühe kognitive Beeinträchtigung.”

Der Neurologe fügt hinzu, dass Menschen mit Demenz oft leugnen, dass irgendetwas nicht stimmt, und stellt fest, dass es oft Familienmitglieder und Freunde sind, die frühe Symptome erkennen. Aus diesem Grund „ist es oft schwierig, Patienten frühzeitig in das medizinische System zu bekommen. Dies wird eine Herausforderung für Kliniker und Pflegekräfte sein.“

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an, um weitere Gesundheitsnachrichten direkt in Ihren Posteingang zu erhalten.

Großer müder Mann, der nach dem Training den Puls überprüft.  Alter Mann misst Herzfrequenz, Puls am Hals und schaut auf eine Sportuhr.  Ein alter Mann schlägt die Pulse im Garten.
iStock

Obwohl es keine Heilung für leichte kognitive Beeinträchtigungen oder Demenz gibt, können Sie möglicherweise verhindern, dass sich die Symptome verschlimmern. Hammond schlägt vor: „Um kognitiven Problemen im späteren Leben vorzubeugen, sollten die Menschen versuchen, ihr kognitives Engagement im mittleren Alter aufrechtzuerhalten, indem sie lesen, schreiben, einen Computer für E-Mails verwenden und an sozialen Aktivitäten wie Kartenspielen oder Buchclubs teilnehmen.“ Er empfiehlt außerdem jeden Tag mindestens 30 Minuten aerobes Training, fünf Tage die Woche. „Es wird angenommen, dass regelmäßige Aerobic-Übungen potenzielle neuroprotektive Vorteile bei Patienten mit Gedächtnis- und kognitiven Störungen haben.“

Und für diejenigen mit frühen Anzeichen einer kognitiven Beeinträchtigung gibt es eine gute Nachricht: Eine leichte kognitive Beeinträchtigung (MCI) führt nicht immer zu einer Demenz. Der Bericht der Alzheimer’s Association besagt, dass “innerhalb von fünf bis zehn Jahren nach der Diagnose einer leichten kognitiven Beeinträchtigung aufgrund der Alzheimer-Krankheit 30 bis 50 Prozent der Menschen eine Alzheimer-Demenz entwickeln.”

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie Sie Ihr Demenzrisiko verringern und das Fortschreiten der Symptome verlangsamen können, wenn Sie Anzeichen einer MCI bemerken.

Lesen Sie als nächstes: Wenn Ihnen das passiert, steigt Ihr Demenzrisiko, warnen Experten.

Leave a Comment