How J.K. Rowling’s Controversies Ruined Harry Potter and Her Celebrity

Es kann schwierig sein, im Jahr 2022 über J.K. Rowling zu sprechen. Für viele von uns war sie die Autorin, die unsere Liebe zum Lesen gefördert hat. Sie ist vor allem als erste milliardenschwere Autorin bekannt und hat einen Großteil ihres Vermögens an wohltätige und wohltätige Organisationen verschenkt. Das Harry Potter Die Serie war ein unbestreitbarer Eckpfeiler der Popkultur, der dazu beitrug, eine Generation zu definieren.

Verwandte: Wer war der echte Dr. Seuss – und ist sein Vermächtnis positiv … oder problematisch?

Auf der anderen Seite ihre jüngsten Zugänge zur Welt Harry Potter Sie ließen langjährige Fans verwirrt – oder verlegen zurück. Nachdem sie transphobe Rhetorik auf Twitter unterstützt hatte, verdoppelte sie 2019 ihre Tweets und Artikelaktivitäten und veranlasste einen Großteil ihrer Fangemeinde, sich von ihrer Arbeit abzuwenden.

Es gibt eindeutig keine Rechtfertigung für Transphobie, und dieser Artikel entschuldigt Rowlings schlechtes Benehmen nicht. Aber das widersprüchliche Erbe von J.K. Rowling wirft die Frage auf: Sollten wir die Vorstellungskraft des Autors anhand der realistischen Ansichten des Autors beurteilen?

Rowling ist die Überlebende einer missbräuchlichen Ehe

ein Roman Harry Potter Die Ursprünge sind so überzeugend wie die Romane selbst. Als die Romanreihe auf der ganzen Welt startete, vertieften sich Journalisten in die Aschenputtel-Geschichte dahinter. Es ist leicht, die Entstehungsgeschichte von J.K. Rowling zu romantisieren: eine mittellose Autorin, die ihr eigenes Geschäft schreibt, ohne zu ahnen, dass sie eines Tages die meistverkaufte Fantasy-Serie aller Zeiten werden würde.

Die Wahrheit über J.K. Rowlings Reise zu Ruhm und Reichtum ist etwas düsterer als das, was TV-Spots und Berühmtheiten waren. Um es milde auszudrücken, Joan Rowling hatte es nach ihrem Abschluss an der University of Exeter im Jahr 1986 schwer. Trotz ihres Abschlusses hatte sie Mühe, eine feste Arbeit zu finden.

Siehe auch: Gabrielle Union, Disney und die lebenswichtige Bedeutung, den Mächtigen die Wahrheit zu sagen

Dann, weniger als vier Jahre später, starb ihre Mutter an Multipler Sklerose. Rowling war am Boden zerstört vom Verlust ihrer Mutter. Auf der Suche nach einem Neuanfang im Leben arbeitete sie als Englischlehrerin in Portugal. Unter den Habseligkeiten, die ich packte, befanden sich die ersten drei Kapitel dessen, was werden sollte Harry Potter.

In Portugal traf Rowling den 22-jährigen Jorge Arantes. Das Paar hatte eine romantische Beziehung, wenn auch eine dysfunktionale. Verbale Auseinandersetzungen waren an der Tagesordnung, einige Auseinandersetzungen wurden sogar körperlich. Einmal stieß Arantes Rowling auf die Straße und die Polizei wurde zum Eingreifen gerufen. Obwohl ihre Freunde Rowling drängten, Arantes zu verlassen, heiratete das Paar 1992.

Die Ehe war unbeständig, trotz Rowlings Hoffnungen, dass die Ehe ihrem Leben eine Richtung geben würde. Ihre Beziehung spitzte sich 1993 zu, als Rowling während eines Streits bekannt gab, dass sie mit der kleinen Tochter des Paares, Jessica, gehen würde. Browling ging in dieser Nacht allein und kehrte am Morgen mit einem Polizisten zu ihrer Tochter zurück.

Wie hat Harry Potter JK Rowling geholfen, Armut und Depression zu überwinden?

JK Rowling

Vor kurzem Single und arbeitslos, beschloss Rowling, nach Schottland zu ziehen, um ihrer Schwester Diane näher zu sein. Ihre Depression verschlimmerte sich in dieser Zeit und sie fand sich bald im Luxus und “im modernen Großbritannien so arm wie möglich, ohne obdachlos zu sein”, wie sie sie später in einer Harvard-Abschlussrede beschrieb. „Nach allen üblichen Maßstäben war ich der größte Versager, den ich je erlebt habe.“

Rowling hat inzwischen zugegeben, dass sie während dieser Zeit über Selbstmord nachgedacht hat. Aber sie hielt durch, dank ihrer Liebe zu ihrer Tochter und dem Schreibprojekt, das daraus werden würde Harry Potter und der Stein der Weisen.

Rowling hat in der Vergangenheit Romane geschrieben, die jedoch noch nicht veröffentlicht wurden. Es ist bekannt, dass 12 Verlage ihr Manuskript abgelehnt haben, bevor Bloomsbury beschloss, seine erste Druckausgabe herauszugeben Harry Potter und der Stein der Weisen. Danach änderte sich alles.

Wie Harry Potter eine ganze Generation verändert hat

Harry Potter und fragte den Phönix

Harry Potter und der Stein der Weisen Als es 1997 veröffentlicht wurde, war es eine Sensation in ganz Großbritannien Nestlé Smarties BuchpreisEs kam bei Kritikern und Lesern gleichermaßen gut an. Davor dauerte es nicht lange Harry Potter Er machte sich auf den Weg über den großen Teich in die Vereinigten Staaten.

Scholastic gewann den Bieterkrieg um die jetzt umbenannten amerikanischen Rechte Harry Potter und der Stein der Weisen, und zahlte eine satte Summe von 105.000 US-Dollar. Der Roman wurde 1998 in den Vereinigten Staaten veröffentlicht und im folgenden Jahr war er in Die New York Times Bestsellerliste.

VERBINDUNG: Harry-Potter-Stars öffnen sich und werden anfällig für ihre Zeit im Franchise

J.K. Rowling ist ein bekannter Name geworden, da Kinder auf der ganzen Welt die folgenden Raten von verlangt haben Harry Potter. Es ist nicht übertrieben zu sagen Harry Potter Es war das Tor zur Leselust einer ganzen Generation.

Kinder warteten um Mitternacht vor den Buchhandlungen, um neue Bücher zu kaufen Harry Potter Das Buch, wie frühere Generationen auf Konzertkarten warteten, blieb dann die ganze Nacht wach, um sie zu lesen. Sie warteten darauf, ihre Hogwarts-Briefe zu erhalten und spekulierten, in welchem ​​Haus sie und ihre Freunde in die Schule für Hexerei und Zauberei einsortiert würden.

Wie wurde JK Rowling reich und berühmt?

JK Rowling posiert mit dem Personal von Harry Potter

2001: Warner Bros. Film basiert auf Harry Potter und der Stein der Weisendas brachte Harry Potter für ein breiteres Publikum. Als nächstes ging J.K. Rowling von dem, was sie später als „das ultimative Mysterium“ beschrieb, zu weltweitem Ruhm. 1999 war Rowling bereits die Frau des Jahres des Magazins Glamour, und ihr Ruhm wuchs weiter. „Es war, als wäre ich die Beatles“, sagte Rowling und erzählte Oprah 2010 von ihren Erfahrungen.

Als die Liebe zu ihrer Serie zunahm, wurde Rowling dafür gelobt, dass sie die Alphabetisierung von Kindern förderte. Insbesondere wurde sie mit einem Ritter der Legion of Honor Nationale, dem höchsten Verdienstorden in Frankreich, während jeder Charge ausgezeichnet Harry Potter Die Serie wurde auch mehrfach ausgezeichnet.

VERBINDUNG: Daniel Radcliffe erzählt, wie er sich dem Trinken zuwandte, um mit dem Ruhm von Harry Potter fertig zu werden

Zwischen Büchern, Filmen und der Lawine der verfügbaren Waren wurde Rowling zusätzlich zu ihrem unglaublichen Ruhm unglaublich reich. Zu dieser Zeit wurde Rowling als „der erste Milliardärsschriftsteller“ bezeichnet. Dies war ein Titel, den Rowling selbst bezweifelte, was zum großen Teil auf die vielen wohltätigen und humanitären Arbeiten zurückzuführen war, die sie unterstützte.

Wann Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Veröffentlicht im Jahr 2007, gefolgt von einer zweiteiligen Verfilmung in den Jahren 2010 und 2011, fragten sich alle, ob dies das Ende von sein würde Harry Potter. Natürlich gibt es noch viele Möglichkeiten, das erfolgreichste Franchise der Welt auszubauen. Aber wie genau diese Erweiterungen aussehen würden, war bisher unklar.

Wie Pottermore die öffentliche Wahrnehmung von J.K. Rowling veränderte

Zuhause Pottermore

Im Jahr 2011 kündigte Rowling den Start von Pottermore an, einem Online-Repository für alles, was mit Potter, Hogwarts und J.K. Rowling zu tun hat. Die Autorin selbst drehte ein Video, in dem sie die neue Website ankündigte und „ein unvergleichliches Online-Leseerlebnis“ versprach.

Zu sagen, dass die Fans sauer waren, wäre eine Untertreibung. Die Leute wollten Teil des Beta-Starts sein, und im Oktober dieses Jahres konnten die Fans endlich offiziell herausfinden, zu welchem ​​Haus in Hogwarts sie gehörten. Die Seite stellte Spiele, Herausforderungen vor und fügte Details und Informationen zu einer Welt hinzu Harry Potter.

VERBINDUNG: 5-jährige Geschwister verhungern und werden im „Harry Potter“-Zimmer eingesperrt

Aber von Anfang an hatte die Seite ihre Probleme. Zum einen war Pottermore nicht ganz so interaktiv, wie manche Fans es gerne hätten. Ein Teil der sich hinter der Seite aufbauenden Welt war ebenfalls ein Problem, und die Fans begannen sich zu fragen, ob sie wirklich Antworten auf Fragen wollten, die sie seit Jahren gestellt (oder in einigen Fällen nicht gestellt) hatten.

Zu den schlimmsten Neuzugängen gehört Rowlings Behauptung, dass eingeborene und indigene Hexen nie entdeckten, wie man Magie benutzt, und von europäischen Siedlern unterrichtet werden mussten. Natürlich wurde dies von Lesern und indigenen Gruppen gleichermaßen nicht schlecht aufgenommen.

Wie Verfluchtes Kind Und die Fantastische Bestien Harry-Potter-Veränderung

Harry Potter verflucht das Kind

2016 war ein arbeitsreiches Jahr für JK Rowling. Zeuge der Freilassung von a Harry Potter ein Spiel, Harry Potter und das verfluchte Kind Der erste Film einer neuen Reihe. Fantastische Monster und wo sie zu finden sind. Beide wurden von den Fans mit Begeisterung aufgenommen, ließen Publikum und Kritiker jedoch mit einigen wichtigen Fragen zurück.

Während Sie eine erfolgreiche Theateraufführung abschließen,Verfluchtes Kind Er führte das Publikum in Handlungslöcher und seltsame Ergänzungen der Welttraditionen ein, die Rowling geschaffen hatte. Fantastische Monster und wo sie zu finden sind Es erhielt weitere Gegenreaktionen mit Vorwürfen von Rassismus und Homophobie.

VERBINDUNG: Wie Dolly Parton Miley Cyrus Leben in ihrer dunkelsten Stunde rettete

Der Film enthüllte, dass Nagini, Voldemorts Schlange, tatsächlich eine asiatisch-amerikanische Hexe war, die dazu verflucht war, dauerhaft eine Schlange zu werden. Unnötig zu sagen, dass es unglaublich beängstigend und demütigend ist, eine der wenigen eigenständigen asiatischen Figuren in der fiktiven Welt in das Haustier eines alten weißen Mannes zu verwandeln.

Es wurde auch angekündigt, dass Dumbledores Homosexualität in den neuen Filmen nicht untersucht oder erwähnt wird. Dies war ein Problem für viele LGBTQ+-Gruppen, wenn man bedenkt, dass der junge Dumbledore und seine erste Liebe Grindelwald in den Filmen auftreten würden. Rowling enthüllte, dass Dumbledore nach Abschluss der Buchreihe indirekt schwul war und dass sich die LGBTQ+-Gruppen auf dringend benötigte positive Schauspielerei im Film freuten.

Warum die umstrittenen Tweets von JK Rowling gelöscht wurden

JK Rowling steht vor dem Twitter-Logo

Im Jahr 2019 twitterte eine Britin namens Maya Forstätter über das, was sie als Ungerechtigkeit im System ansah. Sie hatte das Gefühl, dass ihr vorheriger Vertrag aufgrund ihrer „geschlechtskritischen“ Ansichten nicht verlängert worden war, und verlor daher ihre Klage wegen Diskriminierung am Arbeitsplatz vor den Londoner Arbeitsgerichten. Rowling mochte Forstaters Tweet, was einige Anhänger dazu veranlasste, ihr vorzuwerfen, transphob zu sein.

Anstatt sich zu entschuldigen, zu erklären oder die Gegenreaktion verblassen zu lassen, begann Rowling zu twittern, nicht nur zur Unterstützung von Forstater, sondern auch, um ihre „geschlechtskritischen“ Ansichten zum Ausdruck zu bringen. Dies führte zu weiteren Gegenreaktionen auf Twitter und gipfelte in einem Artikel auf Rowlings Website mit dem Titel „J.K. Rowling schreibt über ihre Gründe, sich zu Sex und Geschlechterproblemen zu äußern“.

VERBINDUNG: Ewan McGregors Reaktion auf den Angriff rassistischer Star Wars-Trolle auf Moses Ingram war kraftvoll – aber traurig

In dem Artikel erklärt Rowling, warum sie der Meinung ist, dass es mehr Barrieren für diejenigen geben sollte, die konvertieren möchten, und dass Transfrauen von reinen Frauenräumen ausgeschlossen werden sollten. Bald ihr neuester Roman unruhiges Blut problematisch. Der Kriminalroman zeigt einen Serienmörder, der als Frau verkleidet ist, um seine Opfer zu trösten, bevor er angreift.

Das war für viele der letzte Strohhalm Harry Potter Fangemeinde. Menschen, die seit Jahrzehnten Romane und Filme lieben, haben sich geschworen, kein Geld dafür auszugeben Harry PotterKinokarten, Bücher oder ähnliche Waren. Ironischerweise zitierten sie die erlernten Werte Harry Potter Für die Entscheidung, sich entschieden gegen Hass in all seinen Formen zu stellen.

Wie sieht die Zukunft von JK Rowling nach ihren jüngsten Differenzen aus?

JK Rowling posiert mit Harry Potter und dem Halbblutprinzen

JK Rowling ist dem ersten Autor nicht einmal nahe, um Fans mit ihren persönlichen Meinungen zu enttäuschen. Autor Unter SpielOrson Scott Card zum Beispiel wurde für seine äußerst kreative Arbeit gelobt, aber wegen Homophobie angeprangert. Tolkiens Mittelerde ist beliebt, während zeitgenössische Fans antisemitische Stereotype in seinen Werken kritisieren.

Es gibt keine Verteidigung für Rowlings transphobe Rhetorik. Es ist besonders schädlich, weil sie immer noch eine einflussreiche Figur ist und ihr Schreiben sehr ernsthafte reale Auswirkungen auf das Leben von Transmenschen auf der ganzen Welt haben kann. Es ist klar, dass Rowling für viele Menschen komplett abgesagt wurde und ihre jüngsten Revolutionen den Zauber ihrer Fantasiewelt verdorben haben.

Noch ist nicht klar, ob Harry Potter Es wird leben, nachdem der Autor es storniert hat. Viele Fans werden ihre Kinder wahrscheinlich nicht in das Geschäft einführen, und das ist wahrscheinlich das Beste. Es besteht jedoch die Möglichkeit, wie Card und Tolkien vor ihr, dass Rowlings Geschäft nach ihrem angeschlagenen Ruf weitergeführt wird.

Vielleicht können die Kinder eines Tages Spaß haben Harry Potter Noch einmal, wenn man seinen problematischen Autor durch eine präzise Linse betrachtet.

Weiter lesen:

Die sexuelle Befreiung von She-Hulk ist für Marvel und Disney+ von entscheidender Bedeutung

Leave a Comment