How to Save Your Marriage After Someone Cheats — Best Life

Sie können in Ihrer Ehe mit vielen Herausforderungen konfrontiert werden, von finanziellen Problemen und schlechter Kommunikation bis hin zu unterschiedlichen sexuellen Trieben und widersprüchlichen Meinungen über die Kindererziehung. Aber der wohl verheerendste Schlag für eine Partnerschaft ist Untreue. In einigen Fällen kann dieser Vertrauensbruch zur sofortigen Trennung führen. In anderen Fällen gibt es jedoch die Möglichkeit, die Partnerschaft wiederherzustellen – und manchmal aus Erfahrung zu wachsen. Wenn Sie sich für Letzteres interessieren, sollten Sie dies unbedingt beachten. Hier erklären uns Therapeuten den ersten Weg, Ihre Ehe zu retten, nachdem ein Partner vom Weg abgekommen ist.

Lesen Sie dies als nächstes: Sie sind 75 Prozent wahrscheinlicher, sich scheiden zu lassen, wenn Sie dies haben, zeigen Daten.

Untreue hat schwerwiegende Folgen für die Beziehung – sowohl für die Person, die betrogen hat, als auch für die Person, die verletzt wurde. Diese Folgen können viele Formen annehmen. Am häufigsten kann es zu einem Gefühl des Misstrauens, Problemen mit der Intimität und einem Zusammenbruch der Kommunikation kommen. Denis FourierLMHC, CCTP, Therapeut bei Evergreen Therapy. „Ein Partner, der durch Untreue verletzt wurde, kann es schwierig finden, vorwärts zu kommen, er kann mit Gedanken, Fragen und Erinnerungen an Untreue kämpfen, während ein Partner, der untreu war, möglicherweise frustriert ist, weil er Gespräche neu gestalten oder Fragen beantworten muss bereits angesprochen haben.“

Manchmal führt dies in eine Sackgasse. „Der betrogene Partner fühlt sich unfähig, weiterzumachen, selbst wenn er wollte, und der untreue Partner ist sich nicht sicher, was er tun kann, um die Dinge zu verbessern, außer sich immer wieder zu entschuldigen“, sagt Fournier. Die nächsten Schritte, die Sie unternehmen, sind entscheidend dafür, ob Sie in der Lage sind, den Unfall zu überwinden.

Junges schwarzes Paar in Therapie
Shutterstock/Monkey-Geschäftsbilder

Die Genesung von Untreue kann fast unmöglich sein – weshalb mehrere Therapeuten, mit denen wir gesprochen haben, vorgeschlagen haben, professionelle Hilfe zu suchen. Ein erfahrener Paartherapeut kann jedes Ehepartner anleiten, die richtigen Fragen zu stellen und seine Emotionen zu regulieren. Es beginnt mit der Person, die betrogen hat. “[They] Sie müssen das Motiv hinter dem Betrug erkennen, sonst besteht die Angst, dass es wieder passieren könnte.“ Diana Strachowski, ein Psychologe und Beziehungsexperte, bekannt als Back To Love Doc. “Was hat in einer Beziehung nicht funktioniert, was steht der Arbeit an der Ehe im Wege, anstatt zu dieser anderen Person wegzulaufen?”

Auch das Opfer der Beziehung kann von einer Behandlung profitieren. “[They] Brauchen Sie einen sicheren Raum, um zu erkunden, wie die Ehe nicht funktioniert”, sagt Strachowski. Es gibt eine Technik namens Kompromiss, bei der der Therapeut zeigt, dass die Beziehung für beide Personen nicht funktioniert hat, sodass das Opfer das Gefühl hat, dass sie es mit mehr Entscheidungsfreiheit getan hat. „Beide Partner können dann zustimmen, dass die Ehe nicht so perfekt war, wie sie vielleicht denken. Sie können dann darüber sprechen, was sie für die Zukunft wollen. Mit einem erfahrenen Therapeuten können sie dies in einer fairen, kontrollierten und gesunden Umgebung tun .”

Lesen Sie dies als nächstes: Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an, um weitere Beziehungsratschläge direkt in Ihren Posteingang zu erhalten.

Ein erwachsenes Paar unterhält sich im Frühjahr oder Herbst in einem Garten im Freien.  Sie sitzen auf einer Parkbank und diskutieren über die Schwierigkeiten ihrer Beziehung.
iStock

Einige der schwierigsten Teile der Therapie bestehen darin, dem Problem auf den Grund zu gehen – und diese Informationen in etwas Nützliches umzuwandeln. „Der unbeteiligte Partner hat viele Fragen, um den Vertrauensbruch zu verstehen“, sagt er. Stephanie Kohen, ein lizenzierter Ehe- und Familientherapeut, der sich auf die Beratung von Untreue spezialisiert hat. „Ich helfe Paaren dabei, von Sondierungsfragen zu sinnstiftenden Fragen überzugehen.“

Eine investigative Frage könnte laut Kuhn lauten: Wie haben Sie sich kennengelernt? Wie lange kennst du sie? Wie oft hattest du Sex? Wo hattest du Sex? Die sinnvolle Frage wäre so etwas wie: Was bedeutet diese Beziehung für Sie? Wie hast du dich gefühlt, als du nach Hause kamst? Hast du an mich oder die Kinder gedacht? Was hast du in der Beziehung bekommen, das du nicht mit mir hattest?

„Dieser Prozess wird dem unbeteiligten Partner helfen, auf einer tieferen Ebene zu verstehen, was passiert ist, und dazu beitragen, sich auf das zu konzentrieren, was er möglicherweise beigetragen hat, was es seinem Partner ermöglicht, eine Affäre zu haben“, sagt Kuhn. „An diesem Punkt ist es sehr wichtig, meinem Klienten, der die betroffene Person ist, zu helfen, zu erkennen, dass es nicht ihre Schuld ist – es ist nur die Schuld der beteiligten Person und sie muss die volle Verantwortung für ihre Handlungen übernehmen – aber dass sie als Paar wachsen müssen, um eine Beziehung zu haben, mit der sie glücklich und zufrieden sind. Wie Sie an der potenziell anregenden Natur sowohl der Untersuchungsfragen als auch der Bedeutungsfragen sehen können, ist es am besten, diesen Prozess mit einem professionellen Führer zu durchlaufen.

Frau nimmt Ehering ab
Aktienkampf

Manchmal kann eine Beziehung nach Untreue nicht gerettet werden. Und wenn ja, kann ein Paartherapeut helfen, den Übergang von Partnern zu getrennten Partnern zu erleichtern. „Nicht alle Therapien sind für ein Paar, das zusammenbleibt, denn manche Paare sollten nicht zusammenbleiben“, sagt sie. Frank TheseLCSW, Therapeut und Inhaber von Path Forward Therapy. „Auch in diesem Prozess kann die Behandlung Struktur und Unterstützung bieten.“

Lesen Sie dies als nächstes: Wenn Sie und Ihr Ehepartner es gemeinsam tun, ist es 3,5-mal wahrscheinlicher, dass Sie sich scheiden lassen.

Leave a Comment