If You Notice Holes in Your Trees, Report It Now — Best Life

Bei all der harten Arbeit, die wir in die Pflege unserer Höfe und Gärten stecken, ist es immer frustrierend, wenn etwas schief geht. Ob es sich um welke Blütenblätter oder gemüsefressende Schädlinge handelt, Sie sollten so schnell wie möglich Maßnahmen ergreifen, um zu verhindern, dass sich das Problem verschlimmert. Im Allgemeinen gilt: Je früher Sie auf diese Probleme stoßen, desto besser. In diesem Sinne sollten Sie Ihren Bäumen mehr Aufmerksamkeit schenken, da sie Ihnen möglicherweise Anzeichen dafür geben, dass etwas nicht stimmt. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche Baumsymptome Sie laut Experten sofort melden müssen.

Lesen Sie dies als nächstes: Wenn Sie diesen Baum in Ihrem Garten haben, mähen Sie ihn jetzt, warnen die Beamten.

wiha/shutterstock

Invasive Arten stellen eine Bedrohung für die umliegende Tierwelt dar, und da sie nicht in den Vereinigten Staaten heimisch sind, können sie Ökosysteme stören und viel größere Probleme verursachen. Anfang dieses Jahres forderten Experten die Gärtner auf, Knoblauchsenf zurückzurufen, den das US-Landwirtschaftsministerium (USDA) als „Wildgas“ einstuft. Diese Pflanze keimt früher als andere um sie herum und ist somit in der Lage, natürliche Ressourcen zu übernehmen. Es blockiert auch Sonnenlicht von anderen Arten und setzt eine Chemikalie frei, die die unterirdischen Pilze abtötet. Aber nicht alle invasiven Arten haben ihre Wurzeln, und eine andere Art von Eindringling kann Ihren Bäumen schaden.

Lesen Sie dies als nächstes: Wenn Sie diese Blume in Ihrem Garten sehen, wenden Sie sich sofort an die örtlichen Behörden.

Nahaufnahme des Lochs des Asiatischen Laubholzbockkäfers
Heiko Coverling / Shutterstock

Wenn Sie perfekt runde Löcher in der Rinde Ihres Hartholzes bemerken, kann es sein, dass sie ein gefährliches Insekt beherbergen – den asiatischen Laubholzbockkäfer. Das USDA stuft diesen Käfer als invasiven Schädling ein, der die größte Bedrohung für amerikanische Hartholzbäume darstellt. Tatsächlich warnt die Agentur davor, dass es den nationalen Wäldern und Hinterhofbäumen mehr Schaden zufügen könnte als die Ulmenkrankheit, Kastanienfäule und Zigeunermotten zusammen.

für mich Charles Van RissAls promovierter Naturschutzwissenschaftler, Naturforscher und Gründer des Blogs Gulo in Nature hat dieser Käfer in den Vereinigten Staaten keine einheimischen Raubtiere, und einheimische Hartholzbäume haben keine natürlichen Abwehrkräfte. Da es niemanden gibt, der Asiatische Bockkäfer oder ihre Larven frisst, reproduziert sich seine Population leicht.

„Infolgedessen werden unsere einheimischen Wälder, von denen wir und die Tierwelt gleichermaßen abhängen, zu einer schnell verschlingenden, vielfältigen Spezies“, sagte Van Res. “Der Schaden, den ihre Larven anrichten, während sie sich von der inneren Rinde und dem Kernholz von Laubbäumen ernähren, tötet sie normalerweise.”

Asiatischer Langhornkäfer, der aus einer Baumhöhle auftaucht
Heiko Coverling / Shutterstock

Die Löcher in der Rinde Ihrer Bäume sind laut USDA eigentlich die Ausgangslöcher für die Käfer, und sie werden perfekt rund und bleistiftgroß sein.

„Hier erscheinen die Larven, sobald sie sich in ausgewachsene Käfer verwandelt haben”, sagte Van Reyes. „Packs mit feinem Sägemehl um die Basis der Bäume herum sind ein gutes Zeichen dafür, dass die Larven in ihnen arbeiten.” Er fügte hinzu, dass runde Vertiefungen, auch bekannt als “Wunden”, von erwachsenen Weibchen hinterlassen werden, wenn sie in Baumrinde beißen, um Eier zu legen. Dies wird dann dazu führen, dass der Saft austritt, was ein weiteres Zeichen dafür ist, dass Ihre Bäume in Schwierigkeiten sind.

Verwandte Themen: Melden Sie sich für weitere aktuelle Informationen für unseren täglichen Newsletter an.

Asiatischer Langhornkäfer
High Mountain/Shutterstock

Laut USDA ist der Asiatische Bockkäfer eine Bedrohung für Ulme, Birke, Pappel und andere Hartholzarten, die derzeit Gebiete in Massachusetts, New York und Ohio befällt. Die Agentur sagt, dass, obwohl dieser Käfer in westlichen Ländern nicht entdeckt wurde, alle US-Bundesstaaten als gefährdet angesehen werden. Entomologen glauben, dass die Larven ursprünglich über Holzprodukte oder Kisten aus Ostasien in die Vereinigten Staaten gelangten und dann in den Vereinigten Staaten erwachsen wurden.

Während die Raupen in Ihren Bäumen die offensichtlichsten Anzeichen für Käfer sind, können Sie auch den Käfer selbst identifizieren, da er ziemlich unverwechselbar ist. Sie sind zwischen 0,75 und 1,5 Zoll lang und haben glänzende schwarze, kugelförmige Körper mit weißen Flecken und langen, gestreiften Antennen. Van Res stellte fest, dass Käfer auch als „Sternenhimmel“ bezeichnet werden.

Achten Sie auf Ihre Bäume, wenn sie gestresst zu sein scheinen, sagte Van Res, und Sie werden sie bemerken, wenn die Blätter fallen oder von grün nach gelb wechseln.

Behalten Sie genau im Auge, wie “lustig” und lebendig Ihre Bäume im Laufe des Frühlings aussehen. “Zu dieser Jahreszeit sollten sie immer grüner und gesünder aussehen.”

Nahaufnahme eines Baumstammes mit Löchern eines asiatischen Langhornkäfers
Heiko Coverling / Shutterstock

für mich Nikolaus Martin, ein Entomologe und Gründer und Chefredakteur von Pest Control Hacks, ist der Asiatische Bockkäfer weder für Sie noch für Ihre Haustiere gefährlich, aber Ihre Bäume können in großer Gefahr sein. Wenn Sie Anzeichen eines Befalls bemerken, empfiehlt Van Res daher, sich unverzüglich an Ihre örtliche Behörde für Wildtiere oder natürliche Ressourcen oder das Büro des Tier- und Pflanzengesundheitsinspektionsdienstes (APHIS) des US-Landwirtschaftsministeriums zu wenden.

„Sie werden unbedingt wissen wollen, dass ein Käfer auf Ihrem Grundstück aufgetaucht ist, da sie die Ausbreitung und das Fortschreiten dieser Art sorgfältig verfolgen“, sagte Van Res. „Telefon-Apps wie EDDMapS sind eine einfache Möglichkeit, sie zu benachrichtigen, aber wenn Sie spezielle Ratschläge wünschen, was zu tun ist, ist es am besten, ein Büro anzurufen oder eine E-Mail zu senden.“

Rufen Sie die APHIS Asian Horn Beetle Hotline unter 1-866-702-9938 an oder melden Sie Anzeichen oder Symptome eines Befalls online. Die Agentur empfiehlt außerdem, Brennholz nach Möglichkeit vor Ort zu besorgen und es nicht zu transportieren, da Käfer in jedem Lebensstadium versteckt in diesem Holz überleben können.

Lesen Sie dies als nächstes: Zeichen Nr. 1 Es gibt eine Schlange in Ihrem Garten, sagen Experten.

Leave a Comment