Is Astrology Really Useful For Self-Development?

Alltägliche Probleme scheinen zu verschwinden, wenn man in den Nachthimmel blickt, oder in Ehrfurcht vor der gewaltigen Schönheit der Sterne, oder wie Ralph Waldo Emerson es nannteStrahlen, die aus diesen himmlischen Reichen kommen.Die Menschen waren von dem Moment an von diesen himmlischen Reichen angezogen worden, als sie in der Lage waren, sie zu begreifen. Alte Kulturen, von der Maya-Zivilisation bis zu den Babyloniern, fanden Weisheit in den Sternen, eine Praxis, die Generation für Generation bis heute übernommen hat.

Jetzt werden Höhlenzeichnungen durch Social-Media-Posts und Memes ersetzt. Vor allem die Millennials läuteten das neue Zeitalter der Astrologie ein. Aber trotz dieses Wahnsinns wird die Astrologie immer noch von “wissenschaftlichen Denkern” verspottet. Sogar ihre Wikipedia-Seite riecht nach Ironie, wenn sie Astrologie als “Eine Pseudowissenschaft, die behauptet, Informationen über menschliche Angelegenheiten und irdische Ereignisse zu erkennen, indem sie die Bewegungen und relativen Positionen von Himmelskörpern untersucht. “

Der Versuch, für oder gegen die Gültigkeit der Astrologie zu argumentieren, dient einem begrenzten Zweck. Eine nützliche Untersuchung ist, ob es wirklich nützlich ist. Um diese Frage zu beantworten, nimmt dieser Artikel einen sehr pragmatischen Standpunkt ein. Wie können Sie die Astrologie nutzen, um echte Einsicht und Wachstum zu erlangen? Ist es ein sinnvolles Instrument zur Selbstentwicklung? Lass uns einen Blick darauf werfen.

abergläubische Angst

(Foto von Nastya Dulhiier auf Unsplash)

Bei vielen sogenannten „spirituellen“ Praktiken ist es ein weit verbreitetes Missverständnis, dass sie wörtlich genommen werden. Die Astrologie entgeht dieser Falle nicht. Nimmt man die Konstellationen oder Transitplaneten wörtlich, scheint es, als wäre ihr Schicksal weit von Ihrem individuellen Einfluss entfernt. Dass dies für jeden auf dem Planeten der Fall ist, scheint unserem heutigen Weltbild unmöglich, so argumentieren die Menschen, wenn sie die Gültigkeit der Astrologie kritisieren.

in Yogi BiographieYogananda erzählt von einem Gespräch mit seinem Lehrer Sri Yukteswar, der ein angesehener Lehrer und vedischer Astrologe war. Yukteswar bemerkte, dass nur wenige Menschen die Astrologie genau interpretieren können, und stellte fest, dass “Die Botschaft, die im Moment der Geburt kühn über den Himmel verbreitet wird, soll nicht das Schicksal betonen – das Ergebnis guter und böser Vergangenheit -, sondern den Willen des Menschen wecken, der globalen Sklaverei zu entkommen.

Yukteswar sah in der Astrologie einen Hinweis, eine Anleitung zur Überwindung von Karma, während die Betonung der Fähigkeit, diese Herausforderungen zu überwinden, in der Macht des Einzelnen lag. Es gibt keinen Lehrer, keinen Turm und nichts außerhalb des Individuums, das die Arbeit für sie erledigen kann. er fügte hinzu:

Abergläubischer Schrecken in der Astrologie macht einen zu einem Roboter, der sanftmütig von mechanischer Führung abhängig ist. Der Weise besiegt seine Planeten – das heißt seine Vergangenheit – indem er seine Loyalität von der Schöpfung auf den Schöpfer überträgt. Je mehr er seine Einheit mit der Seele erkennt, desto weniger ist es die Kontrolle der Materie über ihn. Die Seele ist immer frei. Sie ist unsterblich, weil sie kinderlos ist. Er kann den Sternen nicht widerstehen.“

Siehe auch: Was ist Groupthink? Wie man diese häufige Voreingenommenheit vermeidet

Denken Sie nun daran, dass dieser Text der Selbstverwirklichung dient und von der Philosophie des Kriya Yoga durchdrungen ist. Yukiswars Ansatz lässt sich folgendermaßen übersetzen: Ja, die Sterne wirken sich auf Muster und Umstände in Ihrem Leben aus, aber sie definieren nicht, wer Sie sind. Übermäßige Angst vor der Astrologie ist eine Form der Entmachtung, die Übergabe der Entwicklung an eine höhere Macht oder die Suche nach Antworten von denen, die die Sterne interpretieren.

Yukteswar merkt an, dass die Ausrichtung auf den Schöpfer oder Gott eine andere Art von Beziehung zum Universum schafft, frei von Sternmustern und frei von vergangenem Karma. Die Signatur dieser Beziehung ist Harmonie. Die Dinge bewegen sich mit Leichtigkeit, und gleichzeitig entsprechen das natürliche Verhalten eines Menschen und seine innere Erfahrung der umfassenderen Natur des Universums. Das ist ein Prozess, der sich nur entwickelt, wenn man nach innen schaut.

Wetterbericht

Navigation
(Foto von Taylor Grote auf Unsplash)

Menschen sind dazu prädisponiert, außerhalb ihrer selbst zu glauben und etwas anzubeten. Ihr Horoskop ist jedoch kein endgültiges Modell der Individualität. Was es tun kann, ist Orientierung und Verständnis bieten. Ihr Horoskop kann Tendenzen oder Eigenschaften hervorheben, um Ihr Selbstbewusstsein zu steigern. Planetenbewegungen können Ihnen einen Einblick in die energetischen Transformationen geben, die in der weiteren Welt stattfinden, und wie sie Sie direkt beeinflussen.

Sie müssen nicht an die tieferen Mechanismen glauben, damit dies nützlich ist. Horoskope sind eine Gelegenheit, zu sehen, was sich widerspiegelt, zu nehmen, was Sie brauchen, und zu lassen, was Sie nicht wollen. Der Zustand der Sterne dient als Wetterbericht. Segler wissen, wann die Flut sie unterstützt, und auf die gleiche Weise können Sie, wenn Sie ein intuitives Gespür für Astrologie entwickeln, beginnen, mit den Sternen zu arbeiten, während Sie einen gesunden Abstand zu ihren Auswirkungen auf Ihr Leben halten.

Siehe auch: Öffnung des Geistes: 5 praktische Schritte zur Öffnung des Geistes

Ein mächtiges Werkzeug ist es, die Dinge aufzuzeichnen, die in Ihrem Leben passieren, einschließlich Umstände, Stimmungen, Visionen, Herausforderungen, Erfolge und Rückschläge, und zu sehen, wie sie mit astrologischen Messwerten verglichen werden. Wenn Sie Muster bemerken, wird es Ihnen Selbstvertrauen geben, Astrologie als Werkzeug zu verwenden, da Sie wissen, dass es eine Verbindung zu geben scheint. Zum Beispiel bemerke ich das Muster, dass ich mich zwei Tage vor Vollmond emotional empfindlich fühle. Meistens schaue ich nie nach dem Stand des Mondes. Ich weiß nur, dass ich mich ein paar Tage lang gut gefühlt habe, und dann rufe ich später an. Astrologie ist eine persönliche Erforschung jeder Beziehung zwischen Ihnen und den Sternen.

Das Phänomen des rückläufigen Merkur ist ein gutes Beispiel dafür. Möglicherweise finden Sie die Kommunikation schwieriger oder die Menschen reagieren weniger auf die von Ihnen geteilten kreativen Projekte. Entscheiden Sie sich also dafür, strategisch auf das Posten von Inhalten oder herausfordernde Gespräche zu warten. Dies unterscheidet sich von der Annahme, dass aufgrund der Jahreszeit alles schief gehen wird, und sich selbst als hilfloses Opfer des Merkurtransits darzustellen, in einer Form des Aberglaubens, den Yukteswar zu vermeiden empfahl.

Schalte die Weisheit des Unterbewusstseins frei

meditieren
(Foto von Sage Friedman auf Unsplash)

Das Unterbewusstsein leitet die Show hinter den Kulissen und ist sich wichtiger Lebensereignisse, Problemlösungen oder Dinge, die mehr Aufmerksamkeit erfordern, vor dem Bewusstsein bewusst. Jedes Werkzeug, das die Weisheit des Unterbewusstseins erschließt, wird Ihre Selbstentwicklung unterstützen. Externe Aufforderungen sind nicht so wichtig – Sie können eine starke Wahrnehmung haben, wie zum Beispiel einen Film ansehen, ein Buch lesen, in eine Kunstgalerie gehen oder ein Gespräch von Herz zu Herz führen. Entscheidend ist, was für Sie funktioniert.

Vermeide es, dogmatisch zu werden, der Roboter, von dem Yukiswar spricht. Jedes Werkzeug, das funktioniert, funktioniert, weil Sie es unbewusst gewählt haben. Wenn Sie das Tool als Lösung betrachten, vergessen Sie, dass die Antworten wirklich von innen kommen, sie liegen tief in Ihnen, vergrabene Schätze, verloren auf See, die nur darauf warten, gefunden zu werden. Das ist die wahre Bedeutung von Ermächtigung, ob Sie nun an Astrologie glauben oder nicht.

Es wird oft übersehen. Astrologie ist keine objektive Wissenschaft. Dafür haben wir Astronomie. Astrologie ist die Wissenschaft der Seele und erlaubt den Strahlen, die aus diesen himmlischen Reichen kommen, Ihr inneres Wissen zu beeinflussen. Astrologie kann auf die gleiche Weise wie Tarot oder andere Wahrsagemethoden verwendet werden. Sie lagern nicht Ihre ganze Macht an ein paar Zeitungen oder das Universum aus. Stattdessen achten Sie genau darauf, was in Ihnen reagiert, während Sie lesen, erforschen und spielen.

Verwandte Themen: Was ist der Google-Effekt und wie schadet er Ihrem Gehirn – und was können Sie dagegen tun?

Dies ist eine andere Art, Informationen zu verdauen. Sie nehmen Informationen nicht passiv, aber Sie kümmern sich darum was oder was Die Informationen begeistern Sie. Du erlaubst diesen Außenspiegeln, etwas Tieferes von innen zu reflektieren, was du sonst vielleicht nicht sehen würdest. Diese Methode gilt nicht nur für die Astrologie, sondern für jede Erfahrung und ist ein Zeichen für die Denkweise, ein Student dessen zu sein, was das Leben zu bieten hat. Jeder würdige Heiler, Coach oder spirituelle Lehrer weiß das.

Es ist der Prozess der Entwicklung von Urteilsvermögen, hoher Intuition und der Verwendung dieser Dinge, um innere Details zu enthüllen. Da alles, was du erlebst, mit dir interagiert, enthält jede Erfahrung einen Teil von dir. Tausend Menschen können dasselbe Horoskop lesen, und jeder wird eine einzigartige Antwort haben und was das für sie bedeutet. Aus dieser Perspektive ergibt es Sinn, warum himmlische Muster für alle gelten; Jede Perspektive hat einen etwas anderen Blickwinkel.

Morgendämmerung einer neuen Vision der Welt

(Foto von NASA auf Unsplash)

Ich fördere nichts Wertloses und lehne keine Praxis ab, ohne ihr die angemessene Würdigung zu geben, für mich ist Zynismus das größte Hindernis für die Selbstentwicklung. Am Ende spielt es keine Rolle, ob es kosmische Intelligenz oder subtile Projektion verwendet, um Teile des Unterbewusstseins umzukehren, solange es Ihnen dient. Gehen Sie unvoreingenommen an die Astrologie heran. Erlauben Sie sich zu erkunden, ohne Urteile zu fällen. Vielleicht werden Sie Angst vor diesen himmlischen Reichen haben, welche Ideen sie zu bieten haben und was sie Sie über sich selbst lehren können.

Was Sarkasmus und Pseudowissenschaft angeht? Die Neinsager, die diese Praxis als magisches Denken verspotten? Wenn Sie eine Genehmigung zum Erkunden benötigen, sollten Sie wissen, dass die Antworten alles andere als sicher sind. Ich habe ein breiteres Interesse an der Wissenschaft von Praktiken wie Astrologie. Ich möchte wissen, ob es sich um einen menschlichen Mythos handelt, der durch individuelle Psychologie gefiltert wurde, oder ob es noch etwas anderes gibt. Mein Verständnis ist, dass es noch mehr gibt und dass unser aktuelles Realitätsmodell die wesentliche Rolle des Bewusstseins ignoriert.

Es ist wahrscheinlich, dass Astrologie und Astronomie eines Tages verschmelzen werden, insbesondere wenn die Wissenschaft beginnt, über den physikalischen Rahmen der Realität hinauszublicken und den Umfang der Quantenphysik und des Bewusstseins zu erweitern. Viele prominente Wissenschaftler, Leute, die klüger sind als ich, haben Theorien, die behaupten, dass das Universum eher wie ein riesiger Geist als eine riesige Maschine ist, auf eine Weise, die westliche Wissenschaft mit östlichen Einheitsphilosophien vereint.

Ein weiterer Treffpunkt zwischen Astrologie und Astronomie ist eine Tatsache, die mich erstaunt: Die Atome und Elemente in unseren Körpern stammen von sterbenden Sternen, in einem Prozess, der Kernsynthese genannt wird. Unsere Körper sind im physikalischen Sinne Kinder der Sterne. Vielleicht sind wir emotional und auch spirituell mit den Sternen verstrickt, jenseits der Grenzen von Zeit und Raum, unsichtbare Kräfte des Universums, die mit den Kräften des unsichtbaren Selbst in Resonanz stehen.

Weiter lesen:

Trainiere dein Gehirn, um ablenkende Gewohnheiten loszuwerden und dich besser zu konzentrieren

Leave a Comment