Jennifer Grey Revealed Her Nose Job Did Not Ruin Her Hollywood Career

Der Name Jennifer Grey ist den jungen Filmfans von heute nicht unbedingt bekannt – es sei denn natürlich, er ist ein Fan davon. schmutziger Tanzdas geliebte romantische Tanzdrama der 1960er Jahre, das die Herzen von Millionen eroberte, als es 1987 veröffentlicht wurde.

VERBINDUNG: Was ist mit Jennifer Gray passiert? Der „Dirty Dancer“-Star, der verschwunden ist

Grey, die Frances „Baby“ Houseman spielte, war das Kronjuwel im Herzen dieses zeitlosen Klassikers. Das Paar erschien vor dem verstorbenen Patrick Swayze und eroberte Amerika und die Welt im Sturm.

Gray, 62, schrieb in ihr Tagebuch: „Nach dem Dirty Dancing war ich der Schatz Amerikas, von dem sie glaubt, dass er der Schlüssel sein wird, um all meine Hoffnungen und Träume zu erschließen.“ außerhalb der Ecke, Veröffentlicht Anfang Mai 2022. “Aber so ging es nicht.”

Wie Jennifer Grey von Amerikas Liebling dazu kam, sie in die Enge zu treiben

“Niemand stellt Baby in die Ecke.”

Der Satz ist für diejenigen, die ihn gesehen haben, sofort erkennbar schmutziger Tanz. Es weist auf die Reise hin, die Grays Figur Baby gehen muss, um sich von ihrem aufgestauten Talent – ​​und Verlangen – zu bewegen und sich stark genug zu fühlen, um es voll auszudrücken und es sogar zur Schau zu stellen. Am Ende ist es Babys Reise, die es ihr ermöglicht, trotz all derer, die sie in der sprichwörtlichen Ecke halten, ihr Bestes zu geben.

Aber wegen seiner relativen Dunkelheit nach diesem Film und anderen Filmen wie Ferris macht blauFans haben sich oft gefragt, wie es dazu kam, dass Grey auf den Reisen ihrer Charaktere – insbesondere Bebes Selbstfindung – einen solchen wahren Überschwang einatmete, nur um sich von ihr „verbannt“ zu fühlen. Tatsache Das beste Leben.

VERBINDUNG: Die Wahrheit hinter Victoria Beckhams Schönheitsoperation wird Ihre Meinung darüber verändern

Im Gegensatz zu einem Paar Nasenkorrekturen, die sie Anfang der 90er Jahre bekam, was sie wenig bekannt und „von Hollywood gemieden“ machte, wird Grey die erste sein, die Ihnen sagt, dass ihre Nase nie die Wurzel des Problems war.

Gray nutzt ihr Tagebuch als Werkzeug, um ihre eigene Geschichte zu revidieren, Kindheitslektionen über Schönheitsstandards und viele andere bemerkenswerte Themen zu erkunden und unweigerlich zu dem Schluss zu kommen, dass ihr „Exil“ nicht auf etwas zurückzuführen ist, was sie falsch gemacht hat (einschließlich einer Nasenoperation). Stattdessen war es gerade ihre Besessenheit von „falsch“, die sie in einer Ecke zusammenzucken ließ.

„Ich habe viel Energie darauf verwendet herauszufinden, was ich falsch gemacht habe und warum ich aus dem Königreich verbannt wurde“, sagt sie. “Das ist eine Lüge. Ich habe mich selbst ins Exil geschickt.”

Es war nicht Jennifer Grays berüchtigter Nasenjob, der ihren Job verlor

Jennifer Grey und Bartik Swayze in Dirty Dancing

In dem, was Gray sich seitdem „schnozzageddon“ nennt, gab sie nach ihrer zweiten Nasenkorrektur ihr öffentliches Debüt, nur um festzustellen, dass Michael Douglas sie nicht erkannte, ebenso wie viele ihrer Kollegen und Fans. Dies veranlasste die junge Schauspielerin, in die Geschichte eines panischen Verschwindens abzutauchen.

Über ihre Nasenkorrektur sagte sie in früheren Interviews: „Ich ging in den Operationssaal eines Prominenten – und kam anonym heraus.“ „In den Augen der Welt bin ich nicht mehr ich“, fuhr sie fort.

VERBINDUNG: Wie Linda Evangelistas tragische Schönheitsoperation zu einem harten Kampf gegen die Scham wurde

Sie hielt ihre Nasenkorrektur für einen Fehler, wie Gray sagte: „Ich war so verärgert über meine Mutter, weil sie ihr immer gesagt hatte, ich müsse meine Nase machen lassen. Ich dachte wirklich, es würde aufgeben … Ich dachte nur: ‚Ich bin gut genug.'” Ich sollte das nicht tun. “

In ihren Memoiren erinnert sich Gray, die Jüdin ist, danach schmutziger TanzEinen “Überschuss an Rollen für Schauspielerinnen, die aussehen wie ich”, habe es noch nicht gegeben. Anscheinend wurde ihr gesagt, ihre Nase sei ein „Problem“, und ihre Mutter ermutigte sie, sich einer Korrekturoperation zu unterziehen, um pragmatisch mit Hollywoods antisemitischen Schönheitsidealen umzugehen. Tatsächlich hatten ihre Eltern, die auch Schauspieler waren, auch eine Nasenkorrektur.

Jennifer Grays Reise durch Angst und Depression

Jennifer Grey im Dirty Dancing

Neun Tage vor der Filmpremiere schmutziger Tanz, Gray und ihr damaliger Freund Matthew Broderick sind während eines Urlaubs in Irland in einen katastrophalen Autounfall verwickelt. Der Unfall führte zum Tod der beiden Frauen, die im anderen Auto saßen.

schmutziger Tanz Er wurde einige Wochen später freigelassen und machte Grey berühmt. Aber ihre Trauer über den Unfall, verbunden mit ihrem Gefühl der Überlebensschuld, hinderte sie daran, ihren Erfolg in vollen Zügen zu genießen, und veranlasste sie, sich für eine Weile von der Schauspielerei zurückzuziehen.

Aber Angst und Depression nach dem Unfall waren nicht die einzigen Kämpfe, mit denen Gray als nächstes konfrontiert war schmutziger Tanz. Der Unfall hinterließ bei ihr chronische Nackenschmerzen, an denen sie seit mehr als 20 Jahren leidet. Erst als sie gebeten wurde, an Wettkämpfen teilzunehmen Mit den Sternen tanzen 2009 traf sie einen Spezialisten für Nackenschmerzen, der sie davon überzeugte, sich einer lebensverändernden Operation zu unterziehen, die es ihr endlich ermöglichte, sich von den Folgen des Autounfalls zu erholen … und wieder tanzen zu lernen.

VERBINDUNG: Jamie Lee Curtis spricht über das Bedauern der plastischen Chirurgie, eine wichtige Lektion für alle

Am Ende hat Jennifers Geschichte viel zu lehren, wie Angst und Depression – egal was – einsam, ablenkend und voller Selbstvorwürfe sein können.

Unabhängig davon, wie Sie über plastische Chirurgie denken, ist es erwähnenswert, dass Jennifer Gray eine Patientin ist, ängstlich und beeinflussbar, die dachte, dass eine Nasenkorrektur ihre Karriere verbessern würde. Aber das kosmetische Verfahren konnte sie nicht von den inneren Kämpfen befreien, mit denen sie konfrontiert war. Alternativ kann es es verschlimmert haben.

„Ich denke, wenn Sie andere Leute fragen, wer Sie sind, und die Leute bitten, Sie zu mögen und ihre Meinung als Definition Ihres Wertes zu nehmen, ist das ein rutschiger Abhang, Mann“, teilt Grey Wiser Today mit.

Wie Jennifer Grey ihre Geschichte umgeschrieben hat und nun ihr bestes Leben führt

(Foto von Amy Sussman/Getty Images)

Heute lernt Grey endlich, außerhalb ihres Schattens zu gehen, genau wie Bebe es vor all den Jahren getan hat. Sie besitzt ihr Leben und es ist im wirklichen Leben lohnender als auf der Leinwand.

Als Mutter einer erwachsenen Tochter, geschiedene Frau und Autorin einer kürzlich veröffentlichten Memoiren ist sie endlich mit ihrer Identität im Reinen. Tatsächlich möchte sie so viel Platz wie möglich einnehmen. Es funktioniert sogar auf etwas Mögliches schmutziger Tanz Folge.

VERBINDUNG: Das tragische Verschwinden von Val Kilmer – und seine wundersame Auferstehung in Hollywood

„Es ist ein neues Gefühl“, sagt sie, „sich selbst aus einer Ecke zu holen – und zu erkennen, dass ich mich da draußen hinsetze, durch die Geschichte, durch die Romane, die mir nicht das beste Leben beschert haben. Die Geschichte Ich habe mir gesagt, wie ich hierher gekommen bin, war keine großartige Geschichte. Und es ist nicht ganz richtig. “Ich hatte nicht gesehen, wie Entscheidungen getroffen wurden.”

„Ich glaube fest daran, dass die zweite Hälfte des Lebens einer Frau die bessere Hälfte ist“, fügt sie hinzu.

Weiter lesen:

Wie Christina Ricci vom Playboy zur ausgesprochenen Aktivistin und wieder zurück wurde

Leave a Comment