Leena in Made With Love Bridal for her Intimate & Glamorous Winter Wedding at the Bodleian Library | Love My Dress®

Lena und John haben sich am 21.12.21 in der Bodleian Library der Universität Oxford in einer intimen Hochzeitszeremonie voller schlichtem, modernem Charme das Ja-Wort gegeben.

Leena ist Hindu, aber anstelle einer traditionellen indischen Hochzeit und aus verschiedenen Gründen, einschließlich Covid, hat sich das Paar stattdessen für eine unglaublich moderne und intime Hochzeit in der Stadt entschieden. Lena trug ein mit Liebe gefertigtes Kleid mit Pailletten, und das Paar buchte für diese wunderschönen Winterhochzeitsfotos auf Vorschlag des Hochzeitsfotografen Taylor Hughes Photography ein Love My Dress. Genießen!

Kleid

Mein Kleid war von Made With Love Bridal, von The White Outlet in Portishead, einer wirklich schönen, intimen Boutique mit großartigen Designern. Sie stärken Ihr Selbstvertrauen, drängen Sie aber nicht, wenn Sie sich in dem Kleid nicht zu 100 % wohlfühlen. Sie hören zu, liefern aber nichts, von dem Sie wissen, dass Sie es nicht für richtig halten. Was sehr wichtig ist, denn Brautkleider können sehr teuer sein!

Ich hatte drei Besuche innerhalb von sechs Wochen. Das Kleid wurde für mich angefertigt und dann weiter geschneidert. sehr leicht. Ich würde definitiv empfehlen, sie zu besuchen, sie haben auch einen Go-to-Shop, also gibt es viele Möglichkeiten für unterschiedliche Budgets. Aber am wichtigsten war, dass sie sehr nette und verständnisvolle Designer waren und tolle Designs zur Auswahl hatten.

Mit Hochzeitsliebe gemacht

Ich habe das Kleid auf Instagram gesehen und dachte, es wäre nur ich. Es war modern und glänzend (perfekt für eine Winterabendhochzeit), und sobald ich das Kleid sah, wusste ich, welche Art von Haar und Make-up ich wollte (was wirklich nicht mein Ding ist). Ich wollte eine modische Braut in einem weißen Kleid sein, etwas, in dem ich mich noch nie gesehen hatte.

Ich liebte einfach den Glanz des Kleides und die Silhouette. Auch die Paparazzi haben es gut eingefangen. Der Rest meines Looks war sehr einfach, aber charmant und ich fühle mich immer noch sehr wie ich selbst. Ich hatte eine Freundin, die Schlüsselohrringe für mich aussuchte, sie hat einen großartigen Geschmack und macht selbst eine Ausbildung zur Hochzeitsplanerin, also habe ich ihrer Wahl vertraut. Ich trug auch einige Diamanten, die mir meine Großeltern vor Jahren geschenkt hatten.

Da das Kleid der Hauptfokus meines Looks war und ich ein paar Aufnahmen bei Tageslicht wollte, hatten wir draußen Hochzeitsfotos, die eisig waren, also zog ich die hübsche weiße Overalljacke an, die ich ursprünglich anstelle des Kleides tragen wollte. Das krönte den modernen Look der Braut (für außen).

Ich trug keinen Schleier – das Kleid war komplett rückenfrei und meine Haare sahen zu gut aus, um sie zu bedecken. Ich dachte an “Flügel”, entschied aber, dass sie sie nicht brauchte. Außerdem stellten sich die Leute immer wieder auf mein Kleid, also wären Schleier oder Flügel eine schlechte Idee!

Schuhe und Accessoires

Ich trug einige Diamantohrringe, die meine Großeltern meiner Mutter geschenkt hatten, sowie einen ewigen Diamantring, und den Ring meines Großvaters trug ich den ganzen Tag mit einem Bild von ihm in meiner Tasche.

Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr, wo ich den Schuh gekauft habe, wer ist so schrecklich? Es war wirklich schön, preiswert und sehr bequem, ich bin nicht wirklich ein Schuhmädchen, aber ich habe mir gerade eine neue Chanel-Tasche für den Tag gekauft.

Verlobungsring und Vorschlag

Wir trafen uns auf altmodische Weise in einer Bar in Soho London. Obwohl wir 25 Minuten voneinander entfernt aufgewachsen sind, haben wir uns hier kennengelernt. Ein paar Monate später hatten wir unser erstes Date, und der einzige Grund, warum wir uns erinnern können, wann er es war, ist, weil Andy Murray sein erstes Wimbledon gewonnen hat.

Die Balz war definitiv unkonventionell, wie wir als Paar. Es hieß bald heiraten (im Jahr des Nestes). Meine Familie ist traditionell hinduistisch und deshalb wollten wir einen Verlobungsring haben, um ihn offiziell zu machen, damit wir ihn mit Familie und Freunden teilen können. Dovi Fehler alias @londonjeweller hat einen Verlobungsring entworfen, der auf einer Idee basiert, die ich seit Jahren im Kopf habe.

Aufgrund einer Covid-Erkrankung dauerte es ein Jahr, um den Ring von Anfang bis Ende herzustellen, aber der 22. Juni 2021 war der offizielle Verlobungstag und die Hochzeit fand sechs Monate später statt.

Die Schönheit der Braut

Das wunderschöne Make-up war der Haier-Vibe und das Haar war die atemberaubende Antonia Krieger von Elle Au Naturel. Sie sind beide sehr talentiert! Und es hat eine Weile gedauert, bis ich die richtigen Leute gefunden habe, weil ich so sauer auf meine Haare und mein Make-up bin und ich genau wusste, wie ich aussehen wollte. Die Haare und das Make-up waren perfekt, und keiner von ihnen rührte sich den ganzen Tag.

Ort

Wir sind beide in Oxford geboren und aufgewachsen, also war das Heiraten hier in gewisser Weise ein Kreis, und es ist eine besondere Stadt, in der wir einen Großteil unserer Kindheit damit verbracht haben, durch das Zentrum zu spazieren.

Tatsächlich haben wir uns ursprünglich entschieden, auf dem Standesamt in Oxford zu heiraten, wir hatten keine Lust auf eine „Luxus“-Hochzeit oder darauf, den Tag zu einer so großen Sache zu machen. Aber ich habe im vergangenen Sommer kleine Hochzeitsfotos einer alten Freundin aus Oxford in der Nähe von The Bodleian Grounds gesehen und sie gefragt, wo. Als wir mehr Fotos sahen, entschieden wir uns für eine Baustellentour mit dem Hochzeitsteam.

Bodleian-Bibliotheken

Wir arbeiten beide in Literatur, Film und gotischer Architektur, und mit einer so reichen Geschichte dieser Themen und einigen erstaunlichen Möglichkeiten zum Fotografieren wussten wir, sobald wir die Aussicht hatten, dass dies der richtige Ort war. Es war von innen genauso erstaunlich (obwohl wir sagten, dass wir uns anfangs nicht wirklich darum gekümmert hatten, einen privaten Platz zu haben), wie es von außen war.

Viele berühmte Schriftsteller haben hier studiert; Fernsehsendungen und Filme wurden in Bodleian gedreht, was auch ein lustiger Aspekt war, den wir mit unseren Gästen teilen konnten.

Unsere Gästeliste umfasste 14 Personen, daher war die Hochzeit selbst klein, sodass es für uns einfach war, alle Lieferanten selbst zu kontaktieren. Außerdem haben sie alle bei vielen Veranstaltungen zusammengearbeitet, sodass wir uns auf die Unterstützung, die von ihnen allen gewährt wurde, verlassen konnten.

Party

Mein Vater führte mich den Gang hinunter – wir weinten viel. Lachen Sie nicht, aber das Eingangsstück war ein Musikstück aus dem Film Herr der Ringe. Es ist wirklich emotional, aber gleichzeitig glücklich, und ich könnte mir nicht vorstellen, mit anderer Musik den Gang entlang zu gehen, nur wenn ich es höre.

Wir beschlossen, die Gelübde kurz und bündig zu halten, weil wir nervös waren, die Worte falsch zu verstehen. Wir haben die religiösen und kulturellen Aspekte von der Hochzeit ferngehalten, da Johns Familie eine Mischung aus Atheisten, Christen der Church of England und einer hinduistischen Familie ist, also haben wir beide Teile ferngehalten und eine standesamtliche Trauung durchgeführt.

Für unsere Ringe wollten wir zu einem unabhängigen Juwelier in Oxford gehen, und der überdachte Markt war der erste Ort, an den wir gingen, da wir uns beide daran erinnern, dass John Gowling Jewellers dort ein langjähriges Geschäft war.


Fotografen

Es hat lange gedauert, die richtigen Fotografen zu finden. Wir wurden Jack und Jade von Taylor-Hughes Photography empfohlen und als wir ihre Instagram-Fotos sahen, war das genau das, wonach wir gesucht hatten.

Wir interessieren uns für Fotografie und Hochzeiten, wir wollten wirklich einen starken modernen Stil mit Betonung auf ehrliche Aufnahmen im Gegensatz zu typischen Gruppenaufnahmen, die allgegenwärtiger sind – und wir lieben die Schwarz-Weiß-Aufnahmen.

Taylor Hughes Fotografie

Zum Glück waren Jack und Jed für unseren Termin verfügbar! Wir haben auch die Bedeutung von Hochzeitsfotos definitiv unterschätzt. Sie haben diese Aufnahmen der kleinen Details gemacht, die für uns wichtig waren, um uns an die Arbeit zu erinnern, die in den Tag gesteckt wurde, sowie an die erstaunlichen offenen Aufgaben.

Die Bilder waren mehr als wir uns hätten vorstellen können.

Jacks Buch ist gut!

Details und Dekor

Da der Winter kam und wir keine traditionelle indische Hindu-Hochzeit hatten, wollten wir es elegant und einfach, aber charmant mit dem Dekor machen. Und da unsere Hochzeit kurz vor Weihnachten stattfand, wollten wir nicht, dass es wie eine Weihnachtsfeier aussieht, also wählten wir ein Farbschema aus dem Verlobungsring, das Weiß (Diamant), Gold und Grün (Smaragd) umfasste.

Ursprünglich war das Standesamt geplant, also gab es keine Blumen, Lichter oder gar ein Kleid, sondern einen weißen Maßanzug für die Damen. Ich schätze, weil ich nie an eine Hochzeit in meinem Kopf gedacht hatte, indisch oder westlich, hatte ich keine Ahnung, also beschränke es auf das Minimum, das sich richtig anfühlte. Aber dann buchten wir Bodleian und stellten fest, dass “Minimum” nicht funktionieren würde.

Wir wollten auf jeden Fall, dass es maßgeschneidert, modern und elegant und dennoch zeitlos aussieht. Wir wollten, dass unsere Gäste unseren Geschmack/Stil sehen und sich für jedes Detail begeistern können.

Bei uns dreht sich alles um die Details, die den ganzen Look ausmachen, wie die Schirmbeleuchtung über dem Tisch, handbeschriftete Namenskarten, beleuchtete Wassergläser, architektonische Decken, vielfältige Blumenarrangements auf dem Tisch und so weiter, aber erst einmal der Ort gebucht ist, ist die Vision klar.

Die Innenräume des Bodleian sind ziemlich groß und reich verziert, und die Hochzeit war klein, sodass wir uns keine Gedanken darüber machen mussten, die Merkmale zu überwältigen, aber das Gegenteil war, dass die Räume nicht zu kahl aussahen.

Wir würden die Blumen reinweiß halten, mit etwas Eukalyptusgrün, um sie in einem moderneren Winter wie Weihnachten zu halten. Unser Florist war Fabulous Flowers – ich kenne meine Familie seit vielen Jahren, also hatte ich volles Vertrauen in sie. Bei unserem Treffen erklärten wir ihnen das Farbschema und welche Art von Blumen wir wirklich wollten. Ich wollte besonders viele Kerzen haben, um Wärme und gedämpftes Licht in beide Räume zu bringen, da es zur Partyzeit um 17 Uhr dunkel gewesen wäre. Weiße Rosen, Hortensien und Pfingstrosen Da Pfingstrosen keine Saison hatten, empfahlen sie, Ranunkeln zu verwenden, die genauso hübsch sind wie die Hauptblumen in den Arrangements. Wir hatten festgestellt, dass die Tischlandschaft wirklich wichtig für uns war und die Show sein würde, und wir wollten, dass die Gäste die Tischdekoration einen Moment mit nach Hause nehmen.

Mama, John und ich entwarfen und fertigten das gesamte Briefpapier von Hand, einschließlich Sicherungsdaten, Einladungen, Tischmenüs und Namenskarten. Wir sind wirklich eine kreative Gruppe!

Empfang und Essen

Wir sind eigentlich weder am Tanzen interessiert, noch hatten wir das Bedürfnis nach einem Raum voller nur 16 Personen. Die ganze Veranstaltung war kein ganzer Tag, es waren nur vier Stunden, und wir wollten das tun, was wir für das Wichtigste hielten – essen!

Also fingen wir nicht an zu tanzen, obwohl wir „durch den Gang gingen, als ob wir gehen würden“ zu Fleetwood Macs Everywhere.

Einkommen

Wir hatten kein tatsächliches Budget, wir hatten eine Schätzung und wir gaben das Doppelte aus, aber das lag daran, dass wir am Ende einen Platz bekamen und alles, was dazu gehörte, Essen, Blumen usw. servierte, und ich am Ende auch bekam ein Hochzeitskleid. Aber wir gaben ungefähr 16.000 Pfund aus, darunter ein Hochzeitskleid, Haare und Make-up für mich, meine Mutter und meine Schwester und Hotelunterkünfte, und wir kauften uns selbst Besteck, Platzteller und Trinkgläser.

Feste Worte der Weisheit

Ich hätte das Kleid nicht zu spät geholt. Auch wenn Sie nicht glauben, dass Sie eine wollen, versuchen Sie es so schnell wie möglich, damit Sie das „Was wäre wenn?“ loswerden können. in Deiner Vorstellung; Ansonsten, nein, wir hätten nichts anders gemacht.

Ich denke, es ist wichtig, das zu tun, was Sie wollen, und versuchen Sie wirklich, an Ihrem besonderen Tag keine Energie damit zu verschwenden, anderen eine Freude zu machen. Heutzutage ist es wirklich schwierig, die sozialen Medien sowie die Meinungen von Familie und Freunden darüber zu vergleichen, wie die Dinge sind, was zu tun ist und wie viel man ausgeben sollte. Dies kann Ihre Entscheidungen wirklich trüben und sehen, was für Sie beide richtig ist.

Machen Sie Ihrem Planer/Lieferanten klar, was Sie wollen, Sie zahlen viel Geld und stellen Sie sicher, dass Sie bekommen, was Sie wollen.

Sie haben immer die Möglichkeit, Ihre Ideen zu sichern, wie z. B. das Tischlayout, und manchmal Ideen, die vielleicht nicht wirklich funktionieren, also ist es immer gut für die Stimmung, oder bitten Sie Ihre Lieferanten, Bilder für Sie zu erstellen (Beispiele für Moodboards oder Blumenarrangements).

Probiere so schnell wie möglich und so oft du kannst; Mit Covid durften wir nur einmal und haben danach einige Änderungen am Menü vorgenommen, konnten aber vor der Hochzeit keine zweite Verkostung machen. Ein Freund von mir hat im Sommer 2020 geheiratet und sie hatten überhaupt keine Verkostung von Speisen.

Lade ein, wen du willst, zieh an, was du willst, mach, was du willst. Sie werden diese Erinnerungen an Ihren großen Tag für immer haben, also seien Sie egoistisch und haben Sie Spaß.

taylorhughesphotography.com

Annabelle

Annabelle Alle Artikel von Annabelle anzeigen

Annabelle ist die Gründerin von Love My Dress. Sie hat eine Leidenschaft für Fotografie, Wandern, Yoga und Natur und liebt es, talentierte Künstler und kreative Unternehmen zu unterstützen. 2013 wurde sie eine veröffentlichte Autorin. Annabelle lebt mit ihrem Ehemann und Geschäftspartner Philip, ihren beiden Töchtern Isca und Leanora und einer Gruppe pelziger Jagdhunde auf dem Land in North Yorkshire. Annabelle unterstützt Philip bei der Führung der Blumenfarm der Familie bei Moonwind Flowers. Sie ist auch Mitbegründerin von What About Weddings.

.

Leave a Comment