Maybe You Should Just Ship Your Luggage

Bild für den Artikel mit dem Titel Vielleicht sollten Sie einfach Ihr Gepäck versenden

Bild: Maurizio Milanesio (Aktienkampf)

Flugreisen sind gleichzeitig ein Triumph der Ergonomie und ein Paradebeispiel für die Frustrationen des modernen Lebens. Andererseits hebt es ein riesiges Metallrohr in die Luft und befördert Sie mit unglaublicher Geschwindigkeit. Andererseits müssen Sie tun Rückgriff auf verschiedene Hacks Um das Erlebnis erträglicher zu machen.

Gepäck ist einer der Hauptfaktoren, die zur Flucht des Elends beitragen. Abgesehen von der Mühe, Lasten mit schwerem Gepäck zu transportieren, wer kam nicht mit ein paar Minuten Verspätung zu seinem Flug, nur um festzustellen, dass jedes einzelne Gepäckfach besetzt war? Haben Sie jemanden gesehen, der versucht hat, eine übergroße Tasche in eine dieser Schachteln zu packen? Ganz zu schweigen von der elenden Erfahrung, darauf zu warten, dass Ihr aufgegebenes Gepäck in der Gepäckausgabe erscheint.

Der Verzicht auf Gepäck verbessert Ihr Flugerlebnis – deshalb sollten Sie Ihr Gepäck einchecken, anstatt es aufzugeben.

Sparen Sie sich viel Ärger

Die Vorteile des Gepäckversands liegen auf der Hand:

  • weniger zu tragen: Sie müssen keine 200 Kilo an Sachen durch den Flughafen schleppen – stattdessen können Sie ausrutschen, indem Sie einfach Ihre persönlichen Gegenstände tragen.
  • Zeit sparen: Sie müssen nicht zum Schalter gehen, um Ihr Gepäck zu kontrollieren und zu wiegen. Sie müssen nicht nach einem Flug an der Gepäckausgabe herumstehen und darauf warten, dass Ihre Taschen aus den Eingeweiden des Flughafens erbrechen. Und Sie müssen Ihr Gepäck nicht zur Post bringen – viele Gepäckspeditionen kommen zu Ihnen nach Hause und holen es ab.
  • Geld sparen: Dürfen. Versand Ihres Gepäcks dürfen Es spart Ihnen ein wenig Geld, aber es ist nicht garantiert.
  • Sparen Sie sich die Kopfschmerzen. Wenn Sie Ihr Gepäck bei der Fluggesellschaft aufgeben, handeln Sie aus Vertrauen. Und wenn Ihr Gepäck Tausende von Kilometern entfernt landet – oder ganz verloren geht – haben Sie normalerweise einen Zufluchtsort. Versanddienste bieten Sendungsverfolgung und Schutz vor Verlust.

Aufladen zum Sparen

Im Allgemeinen erlauben die meisten Fluggesellschaften pro Passagier einen persönlichen Gegenstand und ein Gepäckstück, das in ein Gepäckfach passen kann. Dann müssen Sie Ihr Gepäck aufgeben – selten kostenlos, es sei denn, Sie sind Mitglied eines Programms, das Freigepäck als Vorteil beinhaltet. Die Gebühren variieren, aber Die durchschnittliche Gebühr für das erste registrierte Gepäckstück beträgt etwa 25 $, und kann je nach Fluggesellschaft bis zu 50 US-Dollar betragen. Die durchschnittliche Gebühr für ein zweites Gepäckstück beträgt 35 $ und bis zu 60 $. dort weit verbreitetEin viertes Gepäckstück auf einem Inlandsflug kostet Sie beispielsweise 150 US-Dollar, während Southwest die ersten beiden Gepäckstücke kostenlos aufgibt und für jedes weitere Gepäckstück 75 US-Dollar berechnet.

Wichtig ist die Tatsache, dass die Fluggesellschaften für jedes zusätzliche aufgegebene Gepäckstück mehr verlangen, denn hier können Sie etwas Geld sparen. Die Gebühren, die die meisten Gepäckfrachtdienste verlangen, sind höher als die der Fluggesellschaften – aber sie bleiben gleich, egal wie viele Gepäckstücke Sie versenden. Das bedeutet, dass Sie möglicherweise kein Geld sparen, wenn Sie eine Tasche versenden, anstatt sie zu überprüfen – aber wenn Sie vier oder mehr Taschen versenden, werden Sie wahrscheinlich einen besseren Job machen.

Sie können Ihre Taschen natürlich selbst mit FedEx oder UPS versenden, aber das kann etwas arbeitsintensiv sein, da Sie alles selbst erledigen müssen. Der Umzug mit einem Dienstleister – selbst wenn er sich für die Logistik auf FedEx und UPS verlässt – ist in der Regel mit Vorteilen wie Versicherungen, Garantien und sogar begrenzten Aufbewahrungsmöglichkeiten für den Fall verbunden, dass sich Ihr Flug verspätet.

Wie viel kostet es, Gepäck zu versenden?

ShipGo Die Preise beginnen bei 35 $ pro Tasche, steigen aber je nach Gewicht und Entfernung. Eine 25-Pfund-Tasche würde Sie beispielsweise 55 US-Dollar kosten, um von New Jersey nach Texas zu reisen, vier solcher Taschen würden Sie 220 US-Dollar kosten. Wenn Sie mit United fliegen und diese Gepäckstücke aufgeben, zahlen Sie 370 US-Dollar. Wenn Sie andererseits aus dem Südwesten von New York nach Austin fliegen, zahlen Sie nur 150 US-Dollar für diese vier aufgegebenen Gepäckstücke, sodass der Versand möglicherweise nicht die beste Option ist. Und denken Sie daran, dass auch die Kosten steigen, wenn Sie schwerere, größere oder mehr Gepäckstücke haben – sowohl am Flughafen als auch im Frachtdienst – also kalkulieren Sie zuerst, ob Geld sparen Ihre Priorität ist.

Eine andere Option ist Lächerlichdas Standardtransportunternehmen wie FedEx und UPS nutzt, um Ihr Gepäck von A nach B zu transportieren. Der Versand dieser vier Taschen nach Austin mit minimalem Service (der das Drucken Ihrer eigenen Etiketten und das Werfen Ihrer Taschen in einem FedEx- oder UPS-Geschäft umfasst) kostet nur 138 US-Dollar.

Stattdessen mögen gehobene Verlader Freies Gepäck Es kostet mehr (ungefähr 300 $ für unser Beispiel mit 4 Gepäckstücken), bietet aber mehr Dienstleistungen, einschließlich der Entgegennahme und Bearbeitung aller Papiere (z. B. Zollformulare), falls erforderlich.

Der Nachteil ist natürlich, dass ySie sollten bereit sein, Ihr Gepäck zu verschicken, bevor Sie Ihre Reise antreten – vielleicht ein paar Tage früher, je nach Spediteur – damit Sie bei Ihrer Ankunft am Zielort sind.

Der Versand Ihres Gepäcks gewinnt immer, wenn es um Reisen geht Bequemlichkeit, wenn nicht Kosten. Wenn es für Sie sinnvoll ist, werden Sie mit einem ruhigen Flughafen-Hopping-Erlebnis belohnt Während alle schwitzen, Das riesige Rollgepäck mit einem kaputten Rad ziehen.

.

Leave a Comment