Mike Shoreman’s Historic Great Lakes Crossing Will Test Human Limitation

Nach der Überquerung des Eriesees am 31. Mike Schumann Er war der erste Mensch mit einer Behinderung, der von einem Land in ein anderes zog und damit einen neuen Weltrekord aufstellte.

Schurmann, der im Frühsommer 2022 mit Goalcast sprach, beschrieb ausführlich, wie er sich jeden Nachmittag den reißenden Strömungen stellte und wie die zermürbende Aufgabe schwieriger wurde, als ihm nach seinen Worten “um zwei Uhr schwindelig wurde”. nahm „Unterstützungsboote und sich selbst vom Kurs ab“.

Verwandt: Selbstwirksamkeit: Wie man aufhört, an sich selbst zu glauben

Aber Mike ist ein natürlicher Kämpfer, der durch Schwindel und sowohl gegen seine eigenen menschlichen Strömungen als auch gegen seine Grenzen kämpft; 30 Stunden später stellte er seine Füße in Fort Erie, Ontario, auf, wo „hundert Menschen erschienen [including] Bürgermeister “, um seine Ankunft zu feiern. Es ist keine große Begrüßung für diese Leistung und keine Überraschung für jemanden, der trotz der Herausforderungen, die vor ihm liegen, im Laufe seines Lebens so viele Wunder und Ehrungen erreicht hat.

Mike Schurman: schiefes Skateboard

Im Jahr 2018 wurde bei Scheuermann eine seltene Krankheit namens Ramsay-Hunt-Syndrom diagnostiziert, die dazu führte, dass er sein Gleichgewicht und seine Bewegungsfähigkeit verlor. Er sagte Schurmann, dem berühmten Rudertrainer, dass er nie wieder rudern könne. Im Gespräch mit SteuerbordSchurmann wiederholte die Nachricht als „das Schwierigste [he’s] Ever“ – ein Moment, in dem er „ausgezogen“ wurde.

Ihm wird gesagt, dass „seine Arbeit getan ist und dass Blasphemie keine Realität war“. [him] nicht mehr“ machte ihn körperlich krank, aber Schuermann – der ewige Optimist – wusste: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg und machte sich daran, alles neu zu lernen, was er nicht nur über das Boardfahren, sondern auch über seine physische Existenz in dieser Welt wusste , und beweist damit, dass Sie unabhängig von Rückschlägen diese überwinden können.

VERBINDUNG: Chris Gardners Hinter dem Streben nach Glück: Die Handlung beginnt

Er sagte uns: „Als ich im Frühjahr 2019 zum ersten Mal auf das Board stieg, brauchte ich drei Minuten, um mich hinzusetzen, und es hat mich fertig gemacht Krankheit. Es gab mir auch das Selbstvertrauen, dass ich danach jede Woche noch drei Minuten weitermachen könnte … und dann fünf Minuten. Zwei Monate später, nach fast einem Jahr Physiotherapie, und nachdem ich mein Gehirn wieder auf das Laufen trainiert hatte, stand ich für ein paar Minuten auf.“

Shoreman ist ein großartiges Beispiel menschlicher Beharrlichkeit und hat sich von einem Stillstand für ein paar Minuten zu einer Kajak-Mission über alle fünf Great Lakes entwickelt, um Geld und Bewusstsein für Wohltätigkeitsorganisationen für jugendliche psychische Gesundheit in ganz Kanada zu sammeln. Es war der Beginn einer ganz neuen – und noch schwierigeren – Herausforderung.

Mike Schurman und das Erbe der kanadischen Great Lakes Challenge

Mike Schurman im Neoprenanzug auf seinem Lakeside-Board

Goalcast sprach mit Shoreman, um mehr über seine Mission zu erfahren, die ein Teil davon ist Inspiriert von kanadischen Legenden, die vor ihm sportliche Erfolge erzielten, um Geld für wohltätige Zwecke zu sammeln.

Dank dieser neuen Herausforderung wurde Mike sowohl mit Jeff Adams verglichen, der den berühmten CN Tower in seinem Rollstuhl bestieg, um Geld für Kinder mit Behinderungen zu sammeln, als auch mit Vicki Keith, die 1988 als erste Person durch alles schwamm. Five Great Lakes sammelte 600.000 US-Dollar für einen ähnlichen Zweck.

Siehe auch: Öffnung des Geistes: 5 praktische Schritte zur Öffnung des Geistes

Ihre Leistungen inspirierten Keith Schurman, der sagte: „Sie hat wirklich den Weg dafür geebnet, uns gezeigt, was möglich ist, und nach 34 Jahren habe ich vor, dasselbe zu tun, nur ein bisschen anders.“

Schurmann argumentiert, dass die Ambivalenz zwischen Keith und ihm in zukünftigen Generationen nachhallen könnte: „Ich hoffe, das inspiriert andere dazu zu denken, ‚Ich kann das auch‘.“

Mike Schurmans Geheimwaffen: Eine gesunde Denkweise und Bereitschaft

Mike Schurman in einem Neoprenanzug und einem blauen Anzug

Scheuermann könnte bei der Überquerung auf vielfältige Gefahren stoßen: „Alles kann passieren, das sind die Großen Seen, sie sind wie kleine Ozeane!“ In manchen Fällen muss er durch die Nacht rudern genug Shoreman überanstrengt, sogar müde und natürlich dehydriert. „Ich habe Marathons gesehen, bei denen Menschen aus dem Wasser geholt wurden, und ich hoffe, dass das bei mir nicht der Fall ist“, sagte er.

Schurmann erklärte, dass er als Teil seines nervösen Zustands unter Benommenheit und Schwindel leide, so dass er sich wie ein Karussell dreht, selbst wenn ich meinen Kopf ein wenig drehe. Wie kann er 36 Stunden auf einem Paddleboard bewältigen?

Verwandt: Der Schneemann: Das dunkle Geheimnis hinter Wim Hofs Impossible Endurance Feats

Shoreman richtet eine Ruderroutine ein, indem er 30 Minuten steht, 30 Minuten sitzt, drei Sätze auf einmal, gefolgt von einer 20-minütigen Pause. Er schätzt die bevorstehenden Risiken realistisch ein und plant vorausschauend, sie anzugehen. Aber die körperlichen Herausforderungen auf seiner Reise sind nicht die einzigen Dinge, die er überwinden muss.

Er erklärte, dass er regelmäßige Treffen mit einem Mentaltrainer abhält und Meditation in seine tägliche Routine einbaut, um sich darauf vorzubereiten, so ruhig wie möglich zu bleiben, während er die Herausforderung annimmt. Er erklärt, wie wichtig Schlaf ist: „Es ist leicht, nachts seine Gedanken rasen zu lassen, aber man muss sich an einen Ort versetzen, an dem man zum Schlafen motiviert ist. Schlaf ist so wichtig, weil ich während der Überfahrt nicht schlafe.“

Lektionen von Mike Schurman und Über sich hinausschauen

Mike Schumann Ölgemälde

Auf dieser Überfahrt wird Shoreman Geld für zwei Partner sammeln. Er erklärte: „Ich bin eine Person mit einer Behinderung, aber ich sammle Geld für wichtige Programme und Dienste für Kinder im Bereich der psychischen Gesundheit in unseren Gemeinden und in ganz Kanada. Deshalb bin ich eine Partnerschaft mit Jack.org eingegangen, Kanadas führender Organisation für psychische Gesundheit Sie bieten Gesundheitsprogramme und Dienstleistungen an, die in jeder Gemeinde, jeder Provinz und jedem Territorium in ganz Kanada wichtig sind, mit einem Schwerpunkt auf der Schaffung von Klassen für ihre Organisationen in Schulen.“

Zusammen mit Jack.org ist Shoreman auch an Accessibility Core beteiligt, das Menschen mit Behinderungen hilft, durch die Einhaltung des Internets und unterstützender Technologien einen gleichberechtigten Zugang zur digitalen Welt zu erhalten.

Shoremans Reise hat gerade erst begonnen und wird den ganzen Sommer über fortgesetzt. Sie können den Zeitplan unten einsehen und seine Jack.org-Spendenseite besuchen:

  • Lake Erie – 27. Mai – 30. Mai – Sturgeon Point, NY bis Crystal Beach, ON
  • Lake Huron – 11. Juni – 18. Juni – Harbor Beach, Michigan bis Goderich, ON
  • Lake Michigan – 25. Juni – 4. Juli – Union Pier, Michigan bis Chicago, IL
  • Lake Superior – 17. Juli – 20. Juli – Orienta, Wisconsin Zwei Häfen, Minnesota
  • Lake Ontario – 10. August – 17. August – Niagara-on-the-Lake, ON bis Toronto, Ontario (Hafenzentrum)

Wir wünschen Mike alles Gute auf seiner erstaunlichen Reise!

Weiter lesen:

BEISPIELE FÜR SMARTE FITNESSZIELE, DIE SIE MOTIVIEREN

Leave a Comment