Never Take Vitamin C Before Going to the Dentist — Best Life

Bevor Sie sich einem zahnärztlichen Eingriff unterziehen, ist es eine gute Idee, sich vorzubereiten. Zähne putzen, gut schlafen und eine eiweißreiche Mahlzeit zu sich nehmen, damit Sie länger satt bleiben, sind hervorragende Ideen, um sich auf den Eingriff vorzubereiten. Aber wussten Sie, dass die Einnahme von zu viel eines Promi-Vitamins – eines, das für seine gesundheitlichen Vorteile bekannt ist – auf dem Zahnarztstuhl zu Reuegefühlen führen kann? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche Nährstoffe Sie vor Ihrem nächsten Zahnarztbesuch vermeiden sollten.

Verwandte: Tun Sie dies niemals nach dem Zähneputzen, warnen Zahnärzte.

ntter / Shutterstock

Ihnen wird oft gesagt, dass Sie mehr Vitamin C zu sich nehmen sollten, und das aus gutem Grund. Ob Sie es durch Nahrung oder eine tägliche Nahrungsergänzung erhalten, dieser starke Nährstoff kann Ihr Immunsystem stärken, Ihr Gedächtnis verbessern und die Eisenaufnahme verbessern. Während Vitamin C diese (und einige weitere) gesundheitliche Vorteile bietet, kann die Einnahme von zu viel Vitamin C vor einer Zahnoperation eine erhebliche Schmerzdosis erfordern.

„Der Verzehr übermäßiger oder großer Mengen an Vitamin C-reichen Lebensmitteln wie Orangensaft, Guave, Ananas oder Erdbeeren am Tag vor oder am Tag der Zahnoperation kann die Fähigkeit eines Patienten beeinträchtigen, mit einem Lokalanästhetikum zu sedieren“, erklärt er . Anjali RajpalDMD, ein kosmetischer Zahnarzt bei Beverly Hills Dental Arts. „Allerdings sollten geringe Mengen Vitamin-C-reicher Lebensmittel die Wirkung der zahnärztlichen Betäubung nicht beeinträchtigen.“ Wenn eine hochdosierte Vitamin-C-Ergänzung Teil Ihrer morgendlichen Routine ist, sollten Sie daher in den Tagen vor Ihrem Termin damit aufhören.

Der Mann betäubt seine Zähne
Tomasz Majchrowicz / Shutterstock

Der Grund, Vitamin C vor der Verabreichung eines Lokalanästhetikums zu vermeiden, ist laut einer Studie aus dem Jahr 2002 seine Wirkung auf den pH-Wert des Körpers Zeitschrift der American Chemical Society. Die Einnahme von Vitamin C kann das pH-Gleichgewicht des Körpers verändern [by lowering it]was die Wirksamkeit der Zahnanästhesie zunichte machen kann“, betont Rajpal.

Eine Studie aus dem Jahr 2006, die in der Zeitschrift veröffentlicht wurde Gynäkologische Endokrinologie Bei 39 Frauen, die eine Vitamin-C-Formulierung erhielten, wurde der vaginale pH-Wert bestimmt. Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass Vitamin C eine wirksame und lang anhaltende Wirkung bei der Senkung des pH-Werts hat. Darüber hinaus erfordert die Anästhesie laut einem in Designs for Dental Health veröffentlichten Artikel einen engen pH-Wert, um wirksam zu sein. Wenn Sie daher hohe Dosen Vitamin C einnehmen oder viele Vitamin-C-reiche Lebensmittel essen, kann der pH-Wert Ihres Körpers niedrig sein, und Sie können Schwierigkeiten haben, mit einem Lokalanästhetikum zu betäuben.

Verwandte Themen: Für weitere Gesundheitstipps, die direkt in Ihren Posteingang geliefert werden, melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an.

Jemand, der gerade in den Kalender schreibt
Bra Ched / Shutterstock

„Vermeiden Sie eine Vitamin-C-Ergänzung mindestens 48 Stunden vor dem Zahnarzttermin, bei dem ein Anästhetikum verabreicht wird“, empfiehlt Rajpal. Wenn Sie bereits eine Zahnoperation hatten, hat sie einen anderen Vorschlag. “Wenn Sie versuchen, die Nebenwirkungen der Anästhesie nach einem Eingriff loszuwerden, kann Vitamin C die Ausscheidung des Anästhetikums durch den Körper beschleunigen und die Taubheit früher reduzieren”, sagt sie. Eine Studie aus dem Jahr 2015 wurde in veröffentlicht Brasilianische Zeitschrift für Anästhesie Unterstützt Rajpals Aussage. Die Forscher fanden heraus, dass Vitamin C die Nebenwirkungen der meisten verwendeten Anästhetika, einschließlich der von Zahnärzten, effektiv reduzierte.

Vitamin C ist nicht der einzige Nährstoff, den Sie vor Ihrem nächsten Zahnarztbesuch vermeiden sollten. Fadi As-SuwaydaDDS, ein in Toronto ansässiger Zahnarzt, sagt:[In addition to vitamin C]Raten Sie den Patienten, Vitamin E, Vitamin K, Fischöle, Vitamin B und alle pflanzlichen Nahrungsergänzungsmittel zu vermeiden. Es kann die Körperfunktionen während einer Operation, einschließlich einer Oralchirurgie, beeinträchtigen.”

Ein Teller mit Orangen- und Erdbeerscheiben
Lucio Pepe/Shutterstock

Die negativen Auswirkungen der Anästhesie können sehr herausfordernd sein, weshalb Rajpals wissenschaftlich fundierter Vorschlag so hilfreich ist. Die Metastudie 2021 wurde in veröffentlicht Zeitschrift für zahnärztliche Anästhesie und Schmerzmedizin Sie enthüllte, dass Vitamin C dem Körper hilft, sich von den schädlichen Auswirkungen der Lokalanästhesie zu erholen, die von Schwindel und Übelkeit bis hin zu schwereren Symptomen wie Gesichtslähmung oder Halluzinationen reichen. Daher ist es ratsam, nach einem zahnärztlichen Eingriff so viel Vitamin C wie möglich zu sich zu nehmen.

Rajpal sagt: „Es kann hilfreich sein, es zu nehmen [vitamin C] Unmittelbar nach Abschluss des zahnärztlichen Eingriffs. Bei den meisten Patienten dauert es etwa zwei Stunden, bis das Taubheitsgefühl von selbst verschwindet, aber je nach Stoffwechsel des Patienten kann es länger oder kürzer dauern.”

Jeffrey SolitzerDMD, Chief Medical Officer von SmileDirectClub, fasst es gut zusammen. Er stellt fest, dass „die Einnahme von Vitamin C vor einer Zahnanästhesie den pH-Wert verändern und es weniger wirksam machen kann“. Nach einem Termin, der eine Anästhesie oder einen Eingriff beinhaltet, kann Vitamin C dem Körper jedoch helfen, sich zu erholen. [Vitamin C] Auch vorteilhaft für gesundes Zahnfleisch und Zähne, zusammen mit der Aufrechterhaltung einer guten Mundpflege.“

Verwandte: Dies sind die einzigen zwei Nahrungsergänzungsmittel, die Ihnen helfen, länger zu leben, Studienergebnisse.

Leave a Comment