Ryan Reynolds Is a Worse Parent Than Wife Blake Lively and That’s Important

Ryan Reynolds und Blake Lively scheinen nichts falsch zu machen.

Sie sind zweifellos ein „Paar“, das die Menschen seit Jahren mit ihren wunderschönen öffentlichen Auftritten, ihren frechen Scherzen in den sozialen Medien und der Ehrlichkeit, mit der sie im Rampenlicht stehen, bezaubert. Die Liebe und Bewunderung, die sie füreinander hegen, durchscheinen jeden Schritt des Weges, so sehr, dass wir nur danach streben können, genau wie sie zu sein.

VERBINDUNG: Warum Scarlett Johansson sich weigert, über ihre Scheidung von Ryan Reynolds zu sprechen

Hinter dem Charme und Humor verbirgt sich jedoch die dunkle Seite der Ehe und die harte Arbeit, die Eltern leisten müssen, damit das Schiff reibungslos läuft.

In einem kürzlich geführten Interview erzählte Ryan Reynolds, wie seine Frau den Löwenanteil der Verantwortung übernimmt, wenn es darum geht, ihre drei Kinder James, Inez und Betty großzuziehen. Er tut auch seinen Teil, aber er würde seinen Teil nicht tun Halb Der Vater ist heute ohne die ständige Ermutigung und Anleitung seiner Frau.

Ryan Reynolds enthüllte, wer in seiner Ehe „die Show führt“, wie er sagt

Bildquelle: Dia Dipasupil / Getty Images

Ryans ehrliches Eingeständnis ist ein Weckruf, dass die Elternschaft für niemanden ein gerader Weg ist und dass alle Eltern auf dem Weg ihre eigenen individuellen und unterschiedlichen Kämpfe durchmachen werden.

In einem Clip aus der noch nicht erschienenen vierten Staffel von Mein nächster Gast braucht keine Vorstellung mit David LettermanDas Totenliste Der Schauspieler spricht offen darüber, was es bedeutet, ein Vater zu sein, und wie er im Vergleich zu seiner unfehlbaren Frau Blake abschneidet. Obwohl der Clip kurz ist, zeichnet er ein solides Bild davon, wie die Waage immer gegen Frauen gekippt ist, selbst wenn ihre männlichen Partner so zuverlässig und sympathisch sind wie Ryan Reynolds.

VERBINDUNG: Wie Ryan Reynolds Celine Dion rettete, indem er ihre ehrliche Rede schrieb

In diesem Szenario bereiten David Letterman und Ryan Reynolds in der Küche eine Mahlzeit zu. Bezugnehmend auf das Mehl Miz an Ort und Stelle Über den Ladentisch sagt Ryan: „Blake hat mir – vollständige Offenlegung – gezeigt, wie man das alles macht.“ Als Letterman ihn fragte, wer in seinem Haus „die Show leitet“, zögerte Ryan nicht, seine Frau zu nennen. “Blake macht die Show. Ohne sie hätte ich schon längst telefoniert”, sagt er.

David Letterman gräbt eine Schicht tiefer und macht vor Ryan Reynolds eine Vermutung. Wenn Blake Lively für zwei Wochen gehen würde, ohne Anweisungen zu geben, wie die Familie und ihre Kinder zu führen sind, würde Ryan damit umgehen können? Oder wird er sich Sorgen machen? Nach einem wohlwollenden Witz darüber, Blake gar nicht erst abheben zu lassen, nutzt Ryan seine Schwächen aus.

Ich denke, ich finde es am Anfang sehr spannend, und dann werden es drei Mädchen sein, da ist die Arbeitsteilung sehr wichtig.

Ryan Reynolds bei meinem nächsten Gast muss David Letterman nicht vorgestellt werden

Das Interessante an Ryans Antwort ist, dass sie auf viele Arten interpretiert werden kann. In gewisser Weise erkennt er etwas Wichtiges an seiner Partnerin Blake an, indem er erklärt, dass sie das Oberhaupt ihrer Familieneinheit ist, die Mutterfigur, die nicht nur die Elternschaft perfektioniert hat, sondern eine Naturgewalt ist, die ihn aktiv dazu befähigt, dasselbe zu tun.

Warum sehen wir gleichzeitig ein weiteres Beispiel eines Mannes, der über sogenannte „Hausaufgaben“ stolpert und zappelt, die sein Partner leicht erledigen könnte? Spricht das für die Belastbarkeit von Frauen in unserer Kultur oder für den Druck, dem sie täglich ausgesetzt sind? Neben den anderen Dingen, mit denen sie sich im Leben auseinandersetzen müssen, wird von Frauen einfach erwartet, dass sie ihre Hausaufgaben machen und erfüllen, ohne dass Fragen gestellt werden.

Das ist nicht fair.

Was die Beziehung zwischen Ryan Reynolds und Blake Lively über „geistige Schwangerschaft“ sagt

Ryan Reynolds und Blake Lively unterhalten sich hinter der Bühne bei Green Lantern

Das offensichtliche Ungleichgewicht in der Erziehungsordnung bei Ryan und Blake spricht für die Idee der „geistigen Belastung“ und wie sie die soziale Dynamik zwischen Männern und Frauen auf unfaire Weise korrumpiert, selbst wenn strenge Geschlechtergrenzen erodieren und die meisten Menschen offen dafür werden alternative Zugänge zur Familie.

Zur psychischen Belastung gehören nicht nur die körperlichen Aktivitäten, die Eltern den ganzen Tag beschäftigen – sie sind es auch Wahrnehmung Die Arbeit, die entsteht, wenn Sie alle anderen in Ihrem Team ständig daran erinnern, sich an ihren Teil des Deals zu halten. Es reicht nicht aus, einfach die Sache zu machen und sich auszuruhen; Jeder muss sein Gewicht tragen und tun, was er tun soll, damit die gesamte Partnerschaft nicht auseinanderbricht.

VERBINDUNG: Die virale Match-Ankündigung von Ryan Reynolds ist eine ausgeklügelte versteckte Lektion, um die wahre Liebe zu finden

In einer perfekten Welt musste Blake Lively keine hohen Maßstäbe setzen, damit Ryan Reynolds loslassen konnte; Es ist etwas, was er selbst hätte erreichen sollen. Leider leben wir immer noch in einer Gesellschaft, in der Frauen nahezu perfekte Werte zeigen sollen, wenn es um Familie, Kinder oder die Familie geht. Als solche wird von ihnen erwartet, dass sie in diesen Bereichen die Führung übernehmen und die zusätzliche Verpflichtung übernehmen, ihren Partner an seine Arbeit zu erinnern.

Es ist ein endloser Kreislauf, in dem Männer von Frauen abhängig werden, um ihnen bei den alltäglichsten Aktivitäten zu helfen, und Frauen fühlen sich immer mehr mit einer wachsenden Liste von Aufgaben konfrontiert.

Ich versuche so präsent wie möglich zu sein. Wir differenzieren nicht. Ich drehe Filme und meine Frau dreht Filme, wir reisen überall hin, wir gehen alle zusammen. Ich denke, das war das Beste daran, dass wir nicht wirklich viel Zeit getrennt verbringen. Ich verbringe viel Zeit mit meinen Mädels.

Ryan Reynolds Anreise nach Hollywood

Ryans Eingeständnis dieser Herausforderung trägt wesentlich dazu bei, die Ungleichheit hervorzuheben, die in Ehen eindringt. Sogar der selbsternannte feministische Ehemann Ryan Reynolds kann ins Wanken geraten, also ist es eine ausgezeichnete Gelegenheit, uns an den Zweck jeder Beziehung zu erinnern und wie wir einfühlsamer und bewusster sein können, wie unser Partner mit diesen Herausforderungen umgeht.

Der Fokus sollte darauf liegen, einen offenen Dialog über die psychische Belastung zu führen und wie jeder in der Partnerschaft dieses Problem lindern kann. Trotzdem sollten wir es schätzen, wenn jemand etwas richtig macht, und anstatt zu fragen, warum er nicht mehr getan hat, sollten wir versuchen, seine Bemühungen zu würdigen und ihm dafür zu danken.

Was die Annahme der Ehe von Ryan Reynolds über das Gleichgewicht der Beziehung verrät

Ryan Reynolds und Blake Lively mit ihren Kindern im Ausland

In einer Beziehung ist nichts 100%ig. Jeder wird andere Vorlieben, Fähigkeiten, Stärken und Schwächen haben. Aber nur weil es spürbare Unterschiede in der Herangehensweise der einzelnen Personen an die Partnerschaft gibt, heißt das nicht, dass sich eine Person darauf verlassen muss, dass die andere die Führung übernimmt.

Balance sollte das ultimative Ziel sein, da keine Partei das Gefühl hat, alles auf dem Rücken zu haben. Solange Sie daran arbeiten und Prioritäten setzen und die mentale Belastung so weit wie möglich reduzieren und darüber offen kommunizieren, sind Sie auf dem richtigen Weg.

Weiter lesen:

Die Wahrheit hinter der inspirierenden Freundschaft zwischen Ryan Reynolds und Sandra Bullock

Leave a Comment