See Pink Power Ranger Amy Jo Johnson Now at 51 — Best Life

Die Kinder der 90er hatten viele Angebote, mit denen sie sich verbinden konnten Junge trifft Welt zu Clarissa erklärt alles zu Pokémon. Aber man musste in den 90ern kein Kind sein, um den enormen Einfluss der Popkultur zu erkennen Mächtiger Morphin Power Ranger, die Spiele, Filme, fortlaufende Serien und Neustarts hervorbrachte, die bis heute andauern. Adaptiert von der japanischen Serie Kyurio Sentai ZourangerUnd Power Rangers Neue Schauspieler werden gecastet, um sich in Kostüme aus der Originalshow zu kleiden – und nur wenige haben einen so starken Eindruck hinterlassen wie Amy JoJohnson, die als Pink Ranger Kimberly Hart auftrat. Der heute 51-jährige Schauspieler, der zum Filmemacher wurde, hat in den letzten Jahrzehnten einen Karriereweg hinter sich. Lesen Sie weiter, um Johnson jetzt zu sehen, und entdecken Sie, was sie seit den 90er Jahren vorhat.

Verwandte: siehe 3. Stein von der Sonne Schauspielerin Kristen Johnston ist jetzt 54 Jahre alt.

Frank Trapper/Corbis über Getty Images

Lass dir davon nicht deine Kindheit verderben: Mächtiger Morphin Power Ranger Es wurde größtenteils von einer bestehenden Serie umgeleitet Kyurio Sentai Zouranger Japan Langzeitrate Super Sentai Franchise-Geschäft. Um die amerikanische Version zu erstellen, besetzten die Produzenten neue Schauspieler, darunter Johnson. In einem Interview mit IndieWire im Jahr 2020 sagte die Schauspielerin, dass sie erst 18 Jahre alt und seit sechs Monaten in Los Angeles war, als sie ihre Breakout-Rolle bekam.

Die Pink Ranger Kimberly Hart zu spielen, war für den damals unbekannten Johnson ein großer Schritt nach vorne. Sie trat von 1993 bis 1995 in der Serie auf und entschied sich dann, nach dem Film von 1995 zu gehen Mächtige Morphin Power Rangers: Der Film. Wie sie IndieWire sagte, strebte sie nach größeren und besseren Dingen, fühlte sich jedoch durch ihre Verbindung zum Kindercamp-Programm zurückgehalten.

“Damals [I was] 22, 23 [and] Ich dachte, ich werde ein Star. ich gehe zu Julia Roberts, “Sie sagte.” Und ich fühlte mich, zumindest für ein oder zwei Jahre [after leaving the series] Es war wirklich schwer, eine Rolle zu bekommen, weil sie sagten: ‚Oh, dieses Mädchen aus Power Rangers. “

Amy JoJohnson
Sam Levy/WireImage über Getty Images

Diejenigen, die in den 90er Jahren aufgewachsen sind, werden Johnson wahrscheinlich aus Fernsehfilmen wie Disney kennen Susi K und ABC perfekter Körperin dem sie eine Turnerin mit einer Essstörung spielte. Was sie betrifft, hatte sie keine Chance, sich zu beweisen, bis sie für die Serie gecastet wurde Glückseligkeit 1998 erzählte sie IndieWire.

In den ersten drei Staffeln des Erfolgsdramas WB – Like Power Rangersein Grundnahrungsmittel der 90er – Johnson spielte Julie Emrick, Felicitys beste Freundin, und tat ihren Teil Keri Russel. Johnson verließ die Serie auf eigenen Wunsch, um mit dem Tod ihrer Mutter fertig zu werden, wie sie 2018 in einem Interview mit Page Six verriet.[My mom] „Sie wurde krank, als wir flogen, und dann starb sie in diesem Sommer, als wir drehten“, sagte Johnson. “Für mich war es zwei Jahre lang eine emotionale Achterbahnfahrt. Ich glaube, ich musste einfach irgendwo zusammenbrechen.”

Serie gemeinsam erstellt JJ Abrams Johnson schrieb die Show ab, aber nicht bevor er ihr versprach, dass sie für das Ende zurück sein würde. Sie blieb ihren Worten treu und trat als Special Guest im Turnier auf GlückseligkeitDie vierte und letzte Staffel im Jahr 2002.

Amy Jon Johnson auf dem roten Teppich
Dia Dipasupil / Getty Images für ReedPOP

Möglicherweise haben Sie Johnson Anfang der 2000er Jahre in einer Reihe von Fernsehsendungen gesehen, darunter ER Und Spin City. Aber Johnsons am längsten laufende TV-Show lief tatsächlich über kanadische Krimidramen Flammpunktin der sie von 2008 bis 2012 fünf Staffeln lang Jules Callahan spielte. Sie und ihr Mann Olivier Jenner Im selben Jahr bekam er eine Tochter Flammpunkt Es wurde uraufgeführt – sie porträtierte Johnson während ihrer Schwangerschaft, obwohl ihre Figur für mehrere Folgen durchgestrichen wurde, während sie im Mutterschaftsurlaub war.

Jetzt scheint sich Johnson stark auf andere kreative Aktivitäten zu konzentrieren. Ich habe den Film 2017 geschrieben und Regie geführt Raum dazwischen, die von der Öffentlichkeit finanziert wurde. Johnson zollt den Fans Anerkennung Power Rangers Und Glückseligkeit um ihr zu helfen, dies zu erreichen. „Ich habe Geld gesammelt, indem ich diese Kinder unterstützt habe, die jetzt Erwachsene sind, die mir einfach auf meiner Reise gefolgt sind … all die Shows, die ich gemacht habe“, sagte sie IndieWire.

Kürzlich führte Johnson bei dem Film von 2019 Regie Tammy liegt immer im Sterben. Sie lebt jetzt in Toronto und sagte gegenüber Page Six: „Es ist jetzt meine Leidenschaft – alles, was ich tun möchte, ist zu schreiben und Regie zu führen und Regisseurin zu sein. Ich liebe es und mache es auch gerne in Toronto. Ich finde diese Stadt sehr fürsorglich und entspannend. Ich fühle mich nicht überwältigt. Ich war überwältigt. Sehr viel in LA und ich habe keine Lust dort.”

Amy Jon Johnson gibt Autogramme
Matt Hayward/Getty Images

Johnson ist heutzutage vielleicht mehr daran interessiert, hinter der Kamera als vor ihr zu stehen, aber sie scheut sich nicht vor ihrer Vergangenheit – einschließlich ihrer Zeit als Pink Ranger. Johnson tritt regelmäßig auf Fankonferenzen auf, was ihrer Meinung nach dazu beigetragen hat, ihre Filmindustrie über das Crowdfunding ihres ersten Spielfilms hinaus zu finanzieren. Power Rangers „Fans haben das Gefühl, dass sie der Treibstoff für meine neue Karriere sind“, sagte sie 2019 in einem Interview mit Refinery29. „Es wird wirklich von der Liebe und Leidenschaft dieser Leute für diese Show angetrieben. Ich treffe Leute durch diese Konventionen und verbreite auch die Nachricht, dass ich gerade schreibe, Regie führe und mache.“

Im selben Interview rief ich an Mächtiger Morphin Power Ranger „Terribly Bad Show“ war „kitschig“, aber er erkannte auch den enormen Einfluss an, den die Pink Ranger auf ihr Leben hatte – und den Einfluss, den die Show auf viele junge Erwachsene hatte, die in den 90er Jahren aufgewachsen waren.

„Wenn ich jetzt zurückblicke, war es dieses Geschenk, das mir in den Schoß gefallen ist. Es ist wirklich erstaunlich, wie positiv es so viele Kinder beeinflusst hat“, sagte Johnson zu Refinery29. “Ich höre Geschichten von Leuten, deren Eltern sich scheiden ließen, und es war ihre Erleichterung von diesem Schmerz. Ich traf diesen Typen namens Matt bei der letzten Konferenz, an der ich teilnahm. Er sagte als Kind: Power Rangers Er war sein bester Freund, weil er sehr gemobbt wurde. Dann sah er mich an und sagte: “Danke, dass du da warst, bevor ich lachen konnte.” Es war einfach das Süßeste, was jemals jemand zu mir gesagt hat.“

sFan: Sie spielte Jenna Martin. Sehen Sie Tisha Campbell jetzt bei 53.

Leave a Comment