Stars You Didn’t Know Have Tourette Syndrome — Best Life

Prominente sind immer dafür bekannt, Meister ihres eigenen Bildes zu sein. Aber für Stars, die mit dem Tourette-Syndrom leben, einer Erkrankung des Nervensystems, die dazu führt, dass Menschen unwillkürliche Bewegungen oder Geräusche machen, die als „Tics“ bekannt sind, ist dieses Gefühl der Kontrolle eine echte Herausforderung. Das Centers for Disease Control (CDC) sagt über diesen Zustand – und es ist nicht so selten, wie Sie vielleicht denken, obwohl Sie vielleicht keinen Schluckauf haben möchten, tut Ihr Körper es trotzdem. Laut einer Studie, die 2001 in der Zeitschrift veröffentlicht wurde Neurologiedrei Prozent der Bevölkerung haben das Tourette-Syndrom, eine Zahl, die „etwa 50- bis 75-mal höher ist als typische Schätzungen“.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie die vier Stars gelernt haben, mit dem Tourette-Syndrom zu leben und zu gedeihen, und was sie sich wünschen, dass die Leute über ihren Zustand wüssten.

Lesen Sie dies: Dies war das erste Anzeichen von Bruce Willis Aphasie, sagen Mitarbeiter.

Kevin Mazur/Getty Images für ABA

Grammy-preisgekrönter Singer-Songwriter billie eilish Sie sprach kürzlich während eines Interviews mit der Netflix-Serie über das Tourette-Syndrom Mein nächster Gast muss David Letterman nicht vorgestellt werden. Die Sängerin erklärte, dass sie regelmäßig unter einer Reihe von Ticks leide, vom Zittern der Ohren und Heben der Augenbrauen bis zum Anspannen der Armmuskeln. „Das sind Dinge, die Sie nie bemerken würden, wenn Sie sich nur mit mir unterhalten würden, aber für mich sind sie sehr stressig“, sagte Letterman.

Der Star teilte ihre Diagnose 2019 erstmals öffentlich mit, sagt aber, dass sie in ihrem Privatleben immer offen damit umgegangen sei. „Es ist etwas, mit dem ich mein ganzes Leben gelebt habe und das jeder weiß … Jeder in meiner Familie, alle meine Freunde, alle Menschen, die mir am nächsten stehen, wissen, dass ich es habe, und es ist nichts anderes. Ich habe nie etwas gesagt, weil ich wollte nicht, dass es definiert, wer ich bin“, teilte sie mit Elaine.

Eilish bricht ihr Schweigen in dieser Angelegenheit und sagt, dass sie mit anderen Prominenten und Fans in Verbindung steht, die ebenfalls an der Krankheit leiden. „Das Lustige ist, dass so viele Leute es haben, dass Sie es nie erfahren würden“, sagte Letterman und bemerkte, dass „ein paar Künstler es besitzen“, aber sie möchte sie nicht „herausnehmen“. weiter reden Elaine„Ich wusste auch, dass viele meiner Fans es haben, wodurch ich mich noch mehr zu Hause fühlte, als ich es sagte“, fügte sie hinzu.

Lesen Sie dies als nächstes: Jane Fonda sagt, dass diese Angewohnheit dazu führte, dass sie „viel Krebs“ entwickelte.

Seth Rogen
Amy Sussman/Getty Images Hollywood-Frist

2021, Seth Rogen sprich mit New Yorker Zeiten Über seinen Kindheitskampf mit ADS teilte er mit, dass er auch an einem „leichten Fall“ des Tourette-Syndroms leide, eine Erkrankung, die viele in seiner Familie teilen. „Als er vier war, wusste ich, dass er nicht in der Schule sitzen kann“, sagte seine Mutter. Sandy Rogen Er erklärte, dass sein Arzt eine spezielle Diät empfohlen habe, um seine Symptome zu lindern. „Wir haben es aus Milchprodukten, Weizen, Zucker, Hefe entfernt – alles gut“, erinnert sie sich.

Rogan war jedoch erst erleichtert, als „ein Marihuana-Wunder sein Leben veränderte“. „Wir haben ihn auf eine strenge Diät gesetzt, die ihm geholfen hat, im Gleichgewicht zu bleiben, aber es war nicht 100 Prozent”, sagte der Vater des Stars. „Das Marihuana hat schließlich dazu beigetragen, seine Zellen zu entspannen.” Markus Rogen.

Dan Aykroyd
Noam Gallay/Getty Images

2013 Schauspieler und Comedian Dan Aykroyd Er sprach in einem Interview mit über seine Diagnose des Asperger- und Tourette-Syndroms tägliche Post.

Das Geisterjäger Starr erklärte, dass bei ihm im Alter von 12 Jahren das Tourette-Syndrom diagnostiziert wurde. Dann, in den 1980er Jahren, auf dem Höhepunkt seiner Karriere, erfuhr er, dass auch er das Asperger-Syndrom hatte. Zu seiner Kindheitsdiagnose Samstagabend live Der Darsteller erklärte: „Ich hatte Zuckungen, Nervosität und Schnarchen und es beeinflusste, wie gut ich mich nach draußen lehnte. Ich hatte die Behandlung, die wirklich funktionierte, und mit 14 waren die Symptome abgeklungen.“

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an, um weitere Gesundheitsnachrichten direkt in Ihren Posteingang zu erhalten.

Dash Mihawk
Paul Archuleta/FilmMagic über Getty Images

Dash Mihawk Er ist vielleicht am bekanntesten für seine Rolle im HBO-Drama Ray Donovanaber der Schauspieler hat auch in Filmen mitgewirkt Romeo + JuliaUnd die Die dünne rote LinieUnd die Silver Linings Playbook. Basierend auf seiner meisterhaften Kontrolle auf dem Bildschirm würde man nie vermuten, dass der Star das Tourette-Syndrom hat und mit einer Kombination aus körperlichen und stimmlichen Tics zu kämpfen hat.

Als nationaler Botschafter der Tourette Society of America teilte Mihawk 2014 seine Erfahrungen als Schauspieler mit dem Tourette-Syndrom mit kennen es als ein missverstandenes Syndrom”, sagte der Schauspieler. Larry King jetztund fügte hinzu, dass “ein wenig Bildung Akzeptanz schafft, und ich denke, wir alle können ein bisschen davon gebrauchen.”

Mihawk beschreibt seine Zuckungen als „den größten Juckreiz, den ich je hatte, als ich die 5000 erreichte“ und sagt, dass er sich zwar hart darum bemüht, sie in professionellen Umgebungen zu kontrollieren, sich aber außerhalb des Bildschirms damit wohl fühlt. Der Schauspieler hofft, dass sein Erfolg andere mit dem Tourette-Syndrom ermutigt, ihren Träumen zu folgen. „Wenn ich schauspielere, mache ich keine Kritik, wenn sie ‚arbeiten‘ statt ‚schneiden‘ sagen. Du wirst es vor jemandem tun … wenn du deine Leidenschaft und dein Herz ausschüttest. Dein Verstand ist für etwas da, und wenn du deinen Körper damit verwendest, verkrampfst du dich oft nicht darin.

Lesen Sie dies als nächstes: Die „verrückte“ Art und Weise, wie Mark Ruffalo herausfand, dass er einen Gehirntumor hatte.

Leave a Comment