Stranger Things’ Millie Bobby Brown Fights Against Sexualizing Child Stars

Vor sechs Jahren, als Millie Bobby Brown ihren großen Durchbruch hatte, nachdem sie die Rolle der Eleven bekommen hatte Seltsame DingeSie war erst 12 Jahre alt. Aber trotz ihres Alters gewann sie schnell Kritikerlob mit ihren Nominierungen, darunter Primetime Emmys und Screen Actors Guild Awards.

Während ihrer Kindheit wurde Millie regelmäßig in den Medien und Social-Media-Foren gleichermaßen gefeiert. 2018 wurde sie die jüngste Person, die jemals benannt wurde ZeitListe der „100 einflussreichsten Menschen der Welt“ wurde auch zum UNICEF-Botschafter des guten Willens ernannt.

VERBINDUNG: Wie Hilary Duff den Fluch des Kinderstars überlebte – und die anderen Schlachten, die sie kämpfen musste

Über ihre Rolle bei Defending Children sagte sie: „Ich möchte Themen rund um Bildung ansprechen, Mobbing und Gewalt beenden und sicherstellen, dass Kinder ein sicheres Umfeld haben. Ich habe viel Mobbing durchgemacht. In der Schule und auch durch Cybermobbing. Ich denke, das ist es.“ Der Grund, warum ich so aufgeregt bin, mit UNICEF zusammenzuarbeiten.“

Aber trotz des großen Erfolgs von Millie in so jungen Jahren, als ihr 18. Geburtstag im Februar kam, war das Thema des Tages eher räuberisch als festlich und enthüllte die dunkle Seite des Ruhms des Kindes.

Angesichts der starken Reaktion von Millie ist es nicht schwer zu verstehen, warum sie ausgewählt wurde, um die öffentliche Aufmerksamkeit auf die Probleme von Kindern zu lenken.

Bei ihrem kürzlichen Auftritt im Guilty Feminist-Podcast sprach Millie darüber, wie sie „für immer“ damit umgegangen ist, sexuell zu sein.

Im Alter von dreizehn Jahren kam sie in die engere Auswahl für „Why TV Is Sexier Than Ever“ des W-Magazins und ältere Männer haben ihren Auftritt oft online kommentiert. a GQ Ihr Profil von 2016 beschrieb sie als „sehr erwachsenes Kind“ und kommentierte das Aussehen ihrer Beine.

VERBINDUNG: Wie Christina Ricci vom Playboy zur ausgesprochenen Aktivistin und wieder zurück wurde

Trotz alledem besteht Mielle darauf, dass sie „definitiv damit zu tun hatte [being sexualized] Mehr in den letzten zwei Wochen des 18. ”

„Ich denke, das sollte nichts ändern, aber es ist widerlich und wahr“, fuhr sie fort. „Es ist eine sehr gute Darstellung dessen, was in der Welt vor sich geht und wie junge Mädchen sexualisiert werden.“

Millie Bobby Brown

Während sich Millies 18. Geburtstag nähert, erscheint in mehreren Online-Foren, einschließlich des Reddit-Threads, der als „NSFW“ aufgeführt ist, ein Countdown, der darauf hinweist, dass sie nicht öffnen wird, bis sie 18 wird. Entdeckt, aber es hatte bereits mehr als 6000 Mitglieder.

Im Falle von Verwirrung erklärte ein Benutzer den Zweck des Subreddit: „[It’s] Für das Posten von Sexbildern von ihr an dem Tag, an dem sie achtzehn wird. Es ist ein Sub, das nur sexuellen Bildern von Millie gewidmet ist, die derzeit bis nächste Woche minderjährig ist, aber sie haben bereits ein Sub bereit.”

Der Subreddit soll seitdem verboten worden sein, nachdem Legionen von Millie-Fans ihn den Beamten gemeldet hatten.

aber das ist noch nicht alles. Auch die Fotos, die Millie zur Feier ihres Geburtstags auf Instagram gepostet hat, sind voll von sexuell expliziten Kommentaren und derben Emojis.

Millie Bobby Brown und die schreckliche Behandlung junger Mädchen in Hollywood

Millie Bobby Brown als Eleven in Stranger Things mit blonder Perücke

Das beunruhigende „Countdown“-Phänomen ist nicht auf Millie Bobby Brown beschränkt. Ähnliche Erfahrungen machten die Schauspielerin Emma Watson und die Sängerin Charlotte Church Die Sonne und der Sonntagssport Der Countdown läuft bis zu ihrem sechzehnten Geburtstag. Mary-Kate, Ashley Olson, Hilary Duff und unzählige andere haben ähnliche Geschichten erzählt.

Auch Natalie Portman beschrieb beim L.A. Women’s March 2018 ihre Erfahrungen mit “sexuellem Terrorismus” nach der Veröffentlichung ihres ersten Films im Alter von 13 Jahren.

“Der Countdown meiner lokalen Radiosendung zu meinem 18. Geburtstag hat begonnen. Um es milde auszudrücken, das Datum, mit dem ich legal schlafen darf. Filmkritiker haben in den Kritiken über meine werdenden Brüste gesprochen.”

Natalie Portman

Sie lernte bald, dass sie sich unsicher fühlen würde, wenn sie sich sexuell ausdrückte, und baute ihren Ruf als „weise, konservativ, obsessiv, ernsthaft“ auf, um sich sicher zu fühlen, und lehnte jede Rolle mit Kussszenen ab.

Portman bemerkte: „Ich denke, die Sexualisierung meiner Kindheit hat mich meiner Sexualität beraubt, weil ich Angst hatte.“

VERBINDUNG: Natalie Portman ließ den Kerl nicht die falsche Geschichte erzählen – und das sollten Sie auch nicht

Als Reaktion auf Millies Behandlung sagte ein Reddit-Benutzer: „So lange ich mich erinnern kann, ist das jeder berühmten Frau passiert. Sie warten immer nur und zählen die Tage, Stunden, Minuten und Sekunden herunter, bis sie das Baby legal sexualisieren können was falsch ist.”

Cole Sprouse, basierend auf seiner eigenen Erfahrung als Kinderstar vor seinem Zwillingsbruder Cody, teilte kürzlich Folgendes mit: „Die jungen Frauen auf dem Kanal, mit denen wir uns beschäftigt haben. [Disney Channel] Dieses frühe Alter meines Bruders und ich war so sexualisiert, dass es absolut keine Möglichkeit gibt, unsere Erfahrungen zu vergleichen.“

Warum Millie Bobby Browns Geschlechtsumwandlung ein entscheidendes Gespräch ist

Elf und ein Freund essen Eis bei Stranger Things

Millie, die volljährig wurde, löste ein wichtiges Gespräch darüber aus, wie die jungen Starlets von der Öffentlichkeit behandelt wurden. Viele drückten aus, wie verärgert sie waren, nachdem der Countdown bis zum Alter von 18 Jahren im Internet aufgetaucht war, aber einige äußerten ihre Besorgnis schon lange vorher.

Mathilde Die Schauspielerin Mara Wilson zum Beispiel hat ihre Besorgnis über Millie V geäußert Hirsch Ein Artikel, den sie 2017 schrieb und in dem sie ihre eigenen Erfahrungen mit dem Geschlechtswechsel als Kinderstar beschreibt.

„Noch bevor ich die Mittelschule abgeschlossen habe, wurde ich auf Fußfetisch-Websites gemeldet, in Kinderpornos verwandelt und erhielt online alle möglichen Nachrichten und Nachrichten von erwachsenen Männern“, schrieb sie.

VERBINDUNG: Doppelmoral auf Winona Ryders Erlösungsreise

Weiter zu Millie beschrieb Wilson die Reaktion auf ein Bild von Millie im Alter von 13 Jahren, das auf Twitter erschien. Sie war in Premieren-Outfits gekleidet. “Ich dachte, sie sieht aus wie ein Teenager”, sagte Wilson.

Die Bildunterschrift besagt jedoch, dass sie im Alter von dreizehn Jahren „einfach vor unseren Augen aufgewachsen ist“. Der Kommentar, bemerkt Wilson, sei von einem erwachsenen Mann getwittert worden. Sie bemerkte, dass die Antworten auf den Tweet etwa lauteten: „Warum trägst du solche Kleidung?“

“Sie kleiden sich wie genau?” Wilson wagte es zu fragen. Ein junges Mädchen, das, wie alle Mädchen im Teenageralter, hübsch aussehen möchte? Ihr Kleid war lustig, und ich sah beim Pfadfinderinnen-Vater-Tochter-Tanz von 1997 mehr Enthüllungen. Und selbst wenn sie als “Enthüllung” gekleidet war, was macht das schon Die Implikation war, dass, wenn ein junges Mädchen in der Öffentlichkeit irgendetwas zeigte, was auch nur als Ausdruck ihrer Sexualität ausgelegt werden könnte, sie ein akzeptables Ziel für Verachtung oder Belästigung wäre.“

Millie Bobby Brown sieht in Stranger Things genauso mürrisch aus wie Eleven

In ihren jüngsten Kommentaren bezog sich Millie auch ausdrücklich auf ein anderes Mal, als sie von den Medien „gekreuzigt“ wurde (dieses Mal war sie 16), weil sie bei der Preisverleihung ein Kostüm mit ziemlich niedriger Taille trug.

„Ich dachte: ‚Oh mein Gott, reden wir wirklich darüber?’“ „Wir müssen über die wunderbaren Menschen sprechen, die bei der Preisverleihung dabei waren.“

Im selben Jahr ging Millie zu Instagram, um die Medien und die Öffentlichkeit zu beschämen.

Verwandte: Wie Sie Ihr Selbstwertgefühl wieder aufbauen können, wenn Sie mit einem Kindheitstrauma zu tun haben

“[Sixteen] Ich schrieb damals: “”[I] Ich habe das Gefühl, dass Veränderungen nicht nur für diese Generation, sondern auch für die nächste stattfinden müssen. Unsere Welt braucht Freundlichkeit und Unterstützung, damit wir Kinder gedeihen und gedeihen können. Die letzten Jahre waren nicht einfach … Es gibt Momente, in denen ich frustriert bin über die Ungenauigkeiten, unangemessenen Kommentare, Sex und unnötigen Beleidigungen, die letztendlich zu Schmerz und Unsicherheit für mich geführt haben … Ich werde weiterhin das tun, was ich getan habe lieben und die Botschaft verbreiten, um etwas zu verändern.“

Wenn Hollywood einen bedeutenden Anteil an der Zukunft haben will, werden sie klug sein, darauf zu hören, wenn Millie auf der Bühne steht. Andernfalls könnten sie mit dem Rest der versteinerten Raubtiere im Staub zurückgelassen werden.

Weiter lesen:

Gabrielle Union, Disney und die lebenswichtige Bedeutung, den Mächtigen die Wahrheit zu sagen

Leave a Comment