The 10 Best U.S. Cities Every Traveler Should See — Best Life

Von Meer zu Meer, die Vereinigten Staaten sind voller wunderbarer Städte. Von historischen Städten (wie Boston und New Orleans) bis hin zu Kreuzfahrten (wie fast überall an der kalifornischen Küste) gibt es im viertgrößten Land der Welt, den USA, keinen Mangel an interessanten Städten.

Da die Vereinigten Staaten so groß sind und sich von Region zu Region stark unterscheiden, ist es schwierig, sich nur durch den Anblick von Teilen ein gutes Bild von dem Land zu machen. Zu diesem Zweck finden Sie hier einige der besten Städte in den USA, um Ihre Liste zu überprüfen. Sobald Sie diese 10 besonderen Reiseziele erreicht haben, können Sie das Abenteuer fortsetzen, indem Sie sich die wichtigsten Touristenattraktionen jedes Bundesstaates ansehen.

Sean Pavone/Shutterstock

Für alle Geschichtsinteressierten ist Boston eine Stadt, die man gesehen haben muss, wenn man durch die Vereinigten Staaten reist. Selbst die Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in Boston ist ein Schritt in die Geschichte, da die Stadt das erste U-Bahn-System des Landes hatte. Der Freedom Trail, der Besucher zu den vielen historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt führt, ist eine unverzichtbare Aktivität für jeden, der in Beantown Urlaub macht.

„In Boston – einer der ersten großen amerikanischen Städte und heute eine der schönsten – sind Geschichte und Moderne miteinander verbunden.“ Matthäus PaulyMarketingleiter von Solmar Villas. „Sehen Sie sich unbedingt die Back Bay-Reihenhäuser an, die ein beliebter Instagram-Feed sind, aber wirklich ein Muss.“

Neben einigen der historischsten Architekturen, die der Bundesstaat zu bieten hat, empfiehlt Bowley auch, sich bei einem Besuch die berühmte Fischszene der Stadt anzusehen. „Boston liebt Meeresfrüchte, von Chowder bis hin zu Hummerbrötchen, also besuchen Sie unbedingt die besten Rohkostbars und Hummerbuden der Stadt, während Sie hier sind.“

Verwandte Themen: Melden Sie sich für aktuellere Informationen für unseren täglichen Newsletter an.

Huntington Beach, Kalifornien
Ken Walter/Shutterstock

Sie können nicht behaupten, dass Sie die Vereinigten Staaten wirklich gesehen haben, ohne in Kalifornien Halt gemacht zu haben – und Huntington Beach, günstig gelegen zwischen Los Angeles und San Diego, ist einer der aufregendsten Orte, die Sie im Bundesstaat besuchen können.

„Huntington Beach ist die Heimat der US Open Surfing, der Pacific Air Show und vieler anderer Wasserereignisse und hat sich seinen Ruf als Surf City, USA, verdient.“ Elisabeth Borsting, Account Manager bei Development Counselors International. Mit einer begehbaren Innenstadt, kilometerlangen unberührten Stränden (einschließlich eines Hundestrandes), Resorts am Meer und Bolsa Chica Wetlands voller Wildtiere und Pflanzen ist Huntington Beach ein großartiger Ausgangspunkt, um die Grafschaften Los Angeles, Orange und San Diego zu erkunden. .”

Wenn Sie dort sind, sollten Sie unbedingt beim International Surf Museum vorbeischauen, nachdem Sie selbst in die Wellen gesprungen sind.

Bohnen in Chicago, Illinois
f11photo / Shutterstock

Wenn Sie Architektur, Live-Musik und vor allem Essen lieben, gibt es nur wenige amerikanische Reiseziele, die Sie besser besuchen können als Chicago, die größte Stadt im Mittleren Westen. Laut US News & World Report ist es auch eines der besten kulinarischen Reiseziele des Landes.

„Chicago hat so viel zu bieten, egal ob Sie eine wunderschöne Stadt besichtigen und dabei ein Stück Deep-Dish-Pizza essen oder sich zu einem großartigen Essen hinsetzen und einige der besten Museen und Kunstwerke sehen möchten.“ Jenny LeeGo Wanderly-Gründer. „Machen Sie eine Kajaktour auf dem Chicago River, machen Sie Fotos mit Bean im Millennium Park oder besuchen Sie das Skydeck im Willis Tower für einen Panoramablick.“

Andere Ideen? Nachdem Sie Hot Dogs und Regenbogenkegel im Chicagoer Stil verschlungen haben, nehmen Sie sich Zeit für eine architektonische Tour durch die Innenstadt und stöbern Sie in einigen der erstklassigen Museen, darunter das Art Institute of Chicago – einer der besten Orte, um impressionistische Antiquitäten zu besichtigen.

Lesen Sie dies als nächstes: Southwest wird ab Juni Flüge aus diesen drei Großstädten einstellen.

Port Aransas, Texas
Roschetzky Photography / Shutterstock

Während einige der besten amerikanischen Städte große Drehkreuze mit internationalen Flughäfen sind, sind andere schwieriger auf dem Radar zu bekommen und schwerer zu erreichen … wie Port Aransas, Texas, auf einer Insel in der Nähe von Corpus Christi. Port Aransas wurde zu einem der besten Orte in der Region Corpus Christi gewählt, hat eine fast 29 km lange Küste und viele Wanderwege und ist Heimat des Texas SandFest, eines beliebten Sandskulpturenfestivals.

„Port Aransas liegt an der Nordspitze von Mustang Island, einer der texanischen Pufferinseln im Golf von Mexiko, und der beste Weg, es zu erreichen, ist mit der Fähre oder mit dem Auto über den JFK Causeway nach North Padre Island.“ Tim Weiß, CEO und Gründer von MilePro. „Obwohl es einen Flughafen gibt, werden Flüge nicht besonders häufig durchgeführt und es ist im Grunde unmöglich, von großen US-Städten dorthin zu reisen.“ Aber vertrauen Sie darauf, die Reise wird sich lohnen!

Santa Fe, New Mexico
Blewulis / Shutterstock

Egal, ob Sie ein großer Fan von Georgia O’Keefe, grüner Paprika oder einfach nur in den Bergen sind, Santa Fe, New Mexico, ist ein unschlagbares und erschwingliches Reiseziel, um den Südwesten zu erkunden. US News & World Report stufte Santa Fe als den besten Ort für einen Besuch in New Mexico sowie als einen der besten günstigen Winter- oder Herbstferien des Landes ein.

„Es ist eine wunderbare Stadt mit einer lebendigen Kunst- und Kulturszene und vielen Kunstgalerien und Einkaufsmöglichkeiten für Reisende.“ Ravi BarikGeschäftsführer von RoverPass.

Obwohl Santa Fe keineswegs eine große Stadt ist, liegt sie in der Nähe des Bandelier National Monument (das vor über 11.000 Jahren menschliche Siedlungen beherbergte) und des Santa Fe National Forest (falls Sie nach einem Ort suchen, an dem Sie es tun können Ist das wahr Eintauchen in die Natur).

„Nord-New Mexico ist ebenfalls eine großartige Gegend, mit vielen Wüstenlandschaften im Hochland rund um Santa Fe, die es zu erkunden gilt“, fügt Barrick hinzu.

Lesen Sie dies als nächstes: 9 geheime Reisetricks, die Flugbegleiter immer anwenden.

Leuchtturm in St. Augustine, Florida
NEFLO FOTO / Shutterstock

Wenn Sie Städte in Amerika sehen möchten, ist es nützlich, die erste Stadt zu besuchen, die die Europäer im Land gesehen haben – St. Augustine, Florida, Heimat der ersten europäischen Siedlung in den Vereinigten Staaten “St. Augustine ist weithin bekannt als die älteste Stadt der Vereinigten Staaten, eine Behauptung, die schwer zu leugnen ist, wenn man die historische spanische Architektur und die Spuren der amerikanischen Geschichte sieht. ” Kristi HudsonSenior Public Relations Director bei Expedia North America.

Obwohl es im Vergleich zu einigen der größten Städte Floridas wie Orlando und Miami an Größe verblasst, wurde es von US News & World Report als eines der besten Reiseziele innerhalb des Bundesstaates eingestuft. Darüber hinaus bietet es auch kilometerlange, wunderschöne Küsten.

Times Square in New York City
Aktienkampf

Welche Liste der amerikanischen Städte, die man gesehen haben muss, wäre komplett ohne New York? New York City ist die größte Stadt des Landes und die Inspiration für unzählige Filme, Gedichte, Fernsehsendungen, Bücher und Lieder unter Einer der besten Orte des Landes, laut der Rangliste von US News & World Report.

„New York hat einen gewissen Charme und es gibt wohl mehr Dinge zu sehen und zu tun als jede andere amerikanische Stadt“, sagt Hudson. “Besuchen Sie das historische Ellis Island, sehen Sie sich eine Broadway-Show an, gehen Sie auf der Highline spazieren, fahren Sie mit der U-Bahn, rutschen Sie, gehen Sie auf die Spitze des Empire State Building oder bewundern Sie das 911-Denkmal … die Liste geht weiter.”

Während die Stadt alle vier Jahreszeiten erlebt, sehr heiß im Sommer und sehr kalt im Winter, ist es großartig, sie zu jeder Jahreszeit zu besuchen, und es gibt eine Reihe von Aktivitäten, die unabhängig von der Jahreszeit unternommen werden können. Laut Hudson ist der Herbst während der Ferienzeit laut den Unterkunftsdaten von Expedia die teuerste Zeit für einen Besuch – planen Sie also entsprechend.

Lesen Sie dies als nächstes: 9 Dinge, die Sie immer zum Flughafen mitnehmen sollten.

Seattle, Washington
Sean Pavone/Shutterstock

Bekannt als Anziehungspunkt für Feinschmecker (die Stadt gehört zu den 10 besten Feinschmeckerstädten des Landes Er Immerhin, der Geburtsort von Starbucks), verzeichnete Seattle im Jahr 2019 fast 41 Millionen Besucher. Diese Zahl macht Sinn, wenn man bedenkt, was die Stadt zu bieten hat.

„Seattle ist das Kronjuwel des pazifischen Nordwestens, mit üppigen Gärten und grenzenlosen Ausblicken auf den Puget Sound“, sagt Pauly. „Von der Spitze der berühmten Space Needle – einer um 360 Grad drehbaren Lobby mit Glasboden – können Sie alles sehen. Seattle beherbergt einige der weltbesten Restaurants sowie Institutionen von Weltklasse wie das Seattle Museum of Kunst und das Museum für Popkultur.”

Bowley sagt auch, dass die Stadt für ihre Beiträge zur Musik berühmt ist – insbesondere durch ihre aufkeimende Punk- und Grunge-Szene in den 1990er Jahren. Es war die Heimatbasis für Bands wie Nirvana und Pearl Jam, und dieses Vermächtnis lebt noch heute in Livemusik-Locations weiter.

„Obwohl die Grunge-Zeit, die die Stadt berühmt gemacht hat, vorbei ist, gibt es immer noch viele großartige Musiklokale zu besuchen, wie Neumos und Showbox“, sagt Bowley.

Boulder Colorado
Jennifer Yaki Olt/Shutterstock

Eingebettet in die Ausläufer der Rocky Mountains und Heimat der University of Colorado, wurde Boulder regelmäßig als einer der besten Orte des Landes eingestuft. US News & World Report stufte die kleine Stadt nicht nur als den besten Ort zum Leben in Colorado ein, sondern auch als den besten Ort zum Leben. Land. Es wurde auch als zweitbeste Stadt für Lebensqualität und als eine der 100 Städte mit den besten Renten bewertet. Man kann mit Sicherheit sagen, dass die Stadt Boulder, wenn sie zu cool zum Leben ist, ein sehr schöner Besuch sein muss … und Sie in Zukunft inspirieren könnte.

Es sagt: “Der Boulder Place ist unglaublich.” Dan Meyer, Gründer und Geschäftsführer von BACK & PACK. „Die Stadt begrenzt die Bauhöhe, sodass Sie normalerweise die berühmten Flatirons sehen können, egal wo Sie sich befinden. Es ist einfach schön, egal zu welcher Jahreszeit Sie uns besuchen, aber der Frühling ist besonders schön. All die Tulpen, die in der Stadt erscheinen, verleihen der Stadt eine besondere Note neues und lebendiges Gefühl” .

New Orleans, Louisiana
GTS-Produktionen / Shutterstock

Es gibt nur wenige bessere Comeback-Geschichten als die in New Orleans, Louisiana. Im Jahr 2005 verwüstete der Hurrikan Katrina die Stadt, aber jetzt zählt Big Easy zu den besten Urlaubszielen. US News & World Report hat es nicht nur als den besten Ort für einen Besuch im Februar (wenn Sie sich auf Mardi Gras vorbereiten) eingestuft, sondern auch als eines der besten kulinarischen Reiseziele des Landes. Machen Sie sich also bereit, ein paar Boy-and-Beignet-Sandwiches zu probieren.

„Sie lieben es, sich in New Orleans zu verkleiden und zu feiern, also setzen Sie eine Perücke und eine Maske auf und gehen Sie ins French Quarter und Marini, um einige der besten Speisen der Stadt zu genießen“, sagt Bowley. “Holen Sie sich ein Glas handgemachtes Bier in einer der besten Bars der Stadt und lauschen Sie der besten Live-Musik in New Orleans.”

„Bleiben Sie dran für die einzigartige Architektur, die diese musikliebende Stadt mit einer von einer Million Einwohnern definiert, während Sie hier sind“, fügt Bowley hinzu. Dies schließt seine Friedhöfe ein, bei denen alle Friedhöfe oberirdisch sind.

Weitere großartige Reisetipps und Ratschläge finden Sie unter Die 10 besten Reiseziele für internationale Reisen in diesem Frühjahr.

Leave a Comment