The Best Ways to Get Your Kids to Listen Without Nagging

Foto eines Artikels mit dem Titel Die besten Möglichkeiten, Ihre Kinder dazu zu bringen, zuzuhören, ohne gestört zu werden

Bild: myboys.me (Aktienkampf)

Ist es möglich, das Kind dazu zu bringen, das zu tun, worum Sie es beim ersten Mal gebeten haben? Einige Leute (wie ich) könnten antworten Hahaha! Das ist gut! Als jemand, der jeden Tag gegen die kongressweite Verzögerungstaktik von drei Kindern unter 10 Jahren kämpft, scheint diese Idee absurd. Aber trotz aller gegenteiligen Beweise möchte ich glauben.

Laut Elternexperten ist jedoch klar, dass dies möglich ist. Wenn Ihr aktuelles System zum Festlegen einer Aufgabe, einer Erinnerung und zum 3- bis 10-maligen Wiederholen dieser Erinnerung und dann der Snap nicht funktioniert, ist dies ein Zeichen dafür, dass etwas mit der Art und Weise, wie Sie Anfragen stellen, nicht stimmt. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Eltern aufhören können, ständige Erinnerungen zu geben, und ihre Kinder dazu bringen können, ihnen zuzuhören.

Zuerst verbinden

Kinder, die sich mit ihren Eltern verbunden fühlen, neigen dazu, zuzuhören und auf ihre Bitten einzugehen. Nehmen Sie sich in schlechten Zeiten, wenn Sie nirgendwo sein können, Zeit zum Lachen, seien Sie liebevoll und spielen Sie – zu ihren Bedingungen – um die Beziehung aufzubauen. wenn du Gesetz Sie müssen aus der Tür gehen, sich bücken und Augenkontakt mit Ihrem Kind herstellen. Berühren, lächeln und verwenden Sie einen neutralen Tonfall, wenn Sie Ihre Bestellungen aufgeben. (Wir wissen, dass dies nicht immer möglich ist, wenn niemand bereit ist und der Bus in fünf Minuten kommt, aber erreichen Sie Ihr Kind, wann immer es möglich ist Vor Gebell Befehle auf ihnen.)

versuche es mit Flüstern

manchmal Kinder hören uns so oft dieselben Dinge sagen, dass es zu Hintergrundgeräuschen wird. Vor allem, wenn diese Dinge mit lauter, genervter Stimme gesagt werden. Bevor Sie den Siedepunkt erreichen, der Sie zum Schreien zwingt, bringen Sie Ihre Kinder zu sich und flüstern Sie eine Bitte. Sie werden nicht nur ihre volle Aufmerksamkeit bekommen, sondern auch Spaß haben, und vielleicht sogar mach sie Sie wollen teilnehmen.

Nummer wählen Aufträge

Habe ich ein Video gehört, in dem Sie mit Ihren Kindern gesprochen haben, und dachte: Blech, dieser Typ sieht nervig aus? gleich. Hören Sie sich einen Tag lang zu. Verfolgen Sie, wie oft Sie Ihre Kinder korrigieren, anweisen oder anweisen, etwas zu tun. Es ist wahrscheinlich mehr als Sie denken – und es wird Ihnen helfen zu verstehen, warum sie aufgehört haben zuzuhören. Reduzieren Sie die Anzahl Ihrer mündlichen Korrekturen und Anfragen. Behalte die wichtigsten Aufgaben im Auge – und erhelle die kleinen Dinge oder erstelle visuelle Erinnerungen für sie. Apropos dieses Thema…

Erstellen Sie visuelle Erinnerungen

wie sengagierter Pädagoge und Autor Die gute Nachricht über schlechtes Benehmen Katherine Reynolds-Lewis Erzählen FuchsZeigen Sie Kindern, was passieren muss (oder „machen Sie das Unsichtbare sichtbar“) und rekrutieren Sie sie dann zur Teilnahme n seinEin wirksames Mittel, um die Teilnahme zu fördern. Neben der Zuweisung von Aufgaben an Kinder, Ludwig fordert Eltern fragen Kinder, welche Fähigkeiten sie lernen möchten. Schreiben alles nach unten (einschließlich Bilder für Kinder vor dem Lesen), Lassen Die Aufgabenvisualisierung erledigt die meisten Erinnerungen.

abkürzen

Kinder kommen mit langen Anfragen nicht gut zurecht. (Wer tut das wirklich?) Anstelle von langen Erklärungen, Vorträgen und Verleumdungen darüber, dass Sie „die Dinge immer bis zur letzten Minute aufschieben“, halten Sie die Erinnerungen kurz und bündig. “Gebiss!” “Schuhe an.” “Bereiten Sie bitte Ihren Snack vor.”

mach es leicht

Bringen Sie nach Möglichkeit Spaß in Ihre Kommunikation. Statt: „Wir müssen dir dein Shirt anziehen im AugenblickVerstecken Sie das T-Shirt (an einer offensichtlichen Stelle) und fragen Sie Ihr Kind, ob es es finden kann (oder eine andere dumme Sache, die ein wenig Zeit in Anspruch nimmt). weil ich meine Freunde vermisse!” auf auf dem Boden verstreuten Kleidungsstücken statt in einem Korb.

Warnungen geben

Es macht keinen Spaß, unterbrochen zu werden, wenn man vollständig in eine Aktivität vertieft ist. Anstatt zu erwarten, dass Kinder sofort aussteigen MinigraphEin Dungeon, auf den sie sich konzentrieren, gib ihnen eine 10- Und 5-Minuten-Warnungen, also werden sie es nicht sein Er ist überrascht, als sie sich hochziehen müssen.

Erledige die Arbeit neben ihnen

Wir wissen, dass Sie zu jedem Zeitpunkt 287 konkurrierende Dinge zu tun haben, und Sie möchten, dass Ihre Kinder in einem bestimmten Alter dies tun tun es selbst. Sie werden rechtzeitig dort ankommen. Aber manchmal reicht ein wenig Hilfe oder Modellierung aus. Erledigen Sie die Aufgabe mit ihnen – Spielzeug nebeneinander stellen, einen Snack zusammenpacken, Wäsche falten, anstatt von ihnen zu erwarten, dass sie dies erfolgreich und rechtzeitig alleine erledigen.

Erledige ein paar Besorgungen sie Gurke

Einige Dinge – wie Zähneputzen, Baden und Anziehen – sind Pflichten, die ein Kind erfüllen muss, ob es will oder nicht. Andere gehen bei den gewählten Aktivitäten wie Fußball spielen mit Oder Klavier lernen. Wenn ein Kind darum bittet, an einer Aktivität teilzunehmen, die ihm Spaß macht, setzen Sie Erwartungen und Konsequenzen für diese Entscheidung Vor Unterschrift. (Dinge wie: Direkte Hausaufgaben nach der Schule an Trainingstagen, keine Zeit zum Fernsehen am Wochenendmorgen, 3-4 mal die Woche Klavier üben.) Wenn sie diese Verantwortung beklagen (und versuchen, ihre Frustration auf Sie zu richten), erinnern Sie sie daran sie Auswahlmöglichkeiten. (Sie können es jederzeit widerrufen.)

Lassen Sie Ihr Kind unter natürlichen Folgen leiden

Wenn mein Mann am Schulmorgen zu Hause ist, sagen wir normalerweise abwechselnd Dinge wie: Hast du deine Zähne geputzt? Ist Ihr Snack fertig? Was machst du jetzt ein Produkt? Und Immer noch keine Socken an?! Manchmal brauchen wir als Eltern weniger Arbeit, damit unsere Kinder die natürlichen Folgen ihrer Entscheidungen erfahren können. Wenn sie sich entscheiden, mit Langeweile herumzuspielen, anstatt ihren Rucksack auszustatten, werden sie möglicherweise verwirrt und weinen, wenn sie den Esel ziehen müssen, um den Bus zu erreichen. Und das kann eine gute Sache sein, damit sie verstehen, warum es am besten ist, die Zeit mit Bedacht zu verwalten.

.

Leave a Comment