The Connection Between Our Everyday Habits and Our Posture

Anfang 2020, bevor das Coronavirus die Welt zum Erliegen brachte, sammelte es Spenden, um die nordamerikanische Präsenz von Myodetox zu erweitern. Als Teil dieses Prozesses verbringe ich viel Zeit damit, mich mit Investoren und Deal Makern zu treffen. Dies war ein hochkarätiges Netzwerk, das zu meiner aufgeschlossenen Persönlichkeit passte. Ich liebe es, Leute zu treffen und Ideen und Möglichkeiten auszutauschen. Ich tanke diese Energie und Kreativität. Es gibt mir das Gefühl, als hätte ich Zugang zu einer mysteriösen Energiequelle.

Obwohl ich seit 2007 Physiotherapeutin bin, hätte ich nie gedacht, dass meine Arbeit mich dazu bringen würde, einen mächtigen Anwalt in der Technologiebranche zu treffen – jemanden, der daran gewöhnt ist, milliardenschwere Fusionen und Übernahmen durchzuführen. Dieser Anwalt war eine so vielversprechende Kommunikation, dass mein Myodetox-Team und ich nach einem Telefonat mit ihm nach San Francisco reisten, um ihn zu treffen. Als Teil des Besuchs vereinbarten wir eine Myodetox-Sitzung in seinem Büro mit dem Ziel, sein Verständnis dafür zu verbessern, was genau ich tue.

Zuerst sprachen wir über das Geschäft. Er wollte mehr darüber erfahren, was Myodetox tut und was uns von unserer Konkurrenz unterscheidet – abgesehen von unserer modernen Atmosphäre.

Schließlich wandte sich das Gespräch der Leiche des Anwalts zu. Plötzlich verwandelte er sich von einem brillanten, selbstbewussten Tech-Giganten zu jemandem, der mit so viel Verständnis über seinen Körper spricht wie über den Spielprozess eines Fünfjährigen. „Mein Rücken macht mir in letzter Zeit wirklich zu schaffen“, sagte er. “Es ist dieser Teil hier. Weißt du, was das ist?”

Es war die Lendenwirbelsäule, ein sehr wesentlicher Teil der menschlichen Anatomie. “Kannst du aufrecht sitzen?” Ich habe gefragt. Wenn Patienten mit Rückenproblemen kommen, ist dies immer eine meiner ersten Fragen. Oft kann die Form Ihrer Wirbelsäule bei zu langem Sitzen sagen, was die Schmerzen verursacht.

Nachdem ich ein paar Minuten mit dem Anwalt darüber gesprochen hatte, wie wichtig es ist, eine starke Körperhaltung beizubehalten – besonders für jemanden wie ihn, der den größten Teil des Tages sitzt – sowie andere Techniken wie die Aktivierung der Rumpfmuskulatur und eine Lichttherapie, machte ich es klar etwas, das wahrscheinlich weniger diplomatisch war.

Ich sagte: “Du bist einer der klügsten Menschen, die ich je getroffen habe, aber du musst einen zufälligen bärtigen Asiaten aus Toronto fragen, wie es deinem Rücken geht?”

Ich erklärte ihm, dass ich nicht versuchte, ihm ein schlechtes Gewissen zu machen, sondern dass das Problem, das er hatte, genau das war, was ich mit meiner Firma zu lösen versuchte: wie man das Grundwissen der Menschen über ihren eigenen Körper erweitern kann. Ich glaube fest daran, dass Menschen zumindest ein vorläufiges Verständnis von dem haben sollten, was sie wirklich besitzen.

Ich möchte sie von den Schmerzen befreien und ihren Körper für die Zukunft erhalten, damit sie ihr volles Potenzial ausschöpfen und länger leben können. Ein Teil des Aufbaus eines Unternehmens wie meinem besteht darin, viele Investoren und VIPs zu treffen. Die meisten sind Typ A, und viele sind wunderschön. Aber ich habe in ihren beiden Interviews einen gemeinsamen Nenner festgestellt, so wie ich es mit diesem Anwalt aus der Technologiebranche getan habe. Viele haben enorme Opfer gebracht, um ihre kommerziellen Träume zu verwirklichen, aber was sie vor allem geopfert haben, ist ihre Gesundheit. Sie arbeiteten hart, kümmerten sich unermüdlich um jedes Detail der Arbeit, schenkten ihrem Körper jedoch nicht viel Aufmerksamkeit. Bis sie eines Tages, umgeben von Erfolg und Reichtum, aufwachten und erkannten, dass ihr Körper sie verraten hatte. Oder besser gesagt, sie haben ihre Körper verraten. Weil sie es ignorieren.

Die Vorstellung, dass man sich zwischen beidem entscheiden sollte – ob Gesundheit oder Erfolg – ​​war sowieso immer falsch. Wenn Sie sich besser um Ihren Körper kümmern, können Sie gleichberechtigt werden mehr erfolgreich im Leben.

Textur, Schmerz und Pandemie

Eine Frage bleibt: Kann ich dorthin zurückkehren, wo ich war? Oder geht es ab hier nur noch bergab? Ich bin hier, um die erste Frage mit Ja und die zweite Frage mit Nein zu beantworten. Ich habe es selbst bei Hunderten von Patienten gesehen, die ich im Laufe der Jahre behandelt habe, ich habe Hunderten von Menschen gegenübergestanden, die durch lähmende Schmerzen gelähmt waren und unklar waren, warum und wie sie behoben werden sollten. Viele dieser Patienten haben verschiedene Physiotherapeuten, Spezialisten für Schmerztherapie und Ärzte aufgesucht, bevor sie in meine Klinik kamen. Womit ich immer wieder konfrontiert bin, sind chronische Schmerzen, die durch eine schlechte Körperhaltung und eine sitzende Lebensweise verursacht werden, die Menschen ihrer Mobilität und Flexibilität beraubt und ihre Kraft beeinträchtigt. Alle diese Elemente nähren und blasen sich gegenseitig auf. Aber eine schlechte Einstellung liegt dem Ganzen zugrunde. Wenn wir uns mit Haltungsproblemen befassen, können die Schmerzen gelöst werden und die Menschen können sich leichter und bequemer bewegen. Der Teufelskreis wird zum Tugendkreis.

Schmerzen sind zwar nicht die eigentliche Ursache Ihres Problems, aber oft die unmittelbarste Manifestation. Das könnte der Grund sein, warum Sie nach diesem Buch suchen. In vielerlei Hinsicht befinden wir uns noch in einem frühen Stadium des Verständnisses der Wissenschaft hinter dem Schmerz: wie er entsteht, wie er behandelt wird und wie er hoffentlich gestoppt werden kann. Warum führt eine Verletzung an einem Körperteil, wie oben beschrieben, zu Schmerzen in einem anderen, scheinbar nicht damit zusammenhängenden Teil? Warum sind manche Schmerzen vorübergehend und manche anhaltend? Im Gegensatz zu Knochen und Organen kann das zentrale Nervensystem durch chemische und physikalische Veränderungen umgeformt werden. Aber Wissenschaft ist eine Abstraktion, wenn man chronische Schmerzen hat. Schmerz ist alles, was in diesem Moment für dich zählt. Es hat eine erstickende Wirkung und lässt die Welt um dich herum schrumpfen. Es macht Ihr Leben wahrscheinlich unglücklich, und Sie wollen wissen, wie zum Teufel Sie es loswerden können.

Chronischer Schmerz ist keine vorübergehende Empfindung, die durch das Anstoßen eines Zehs oder Kopfschmerzen entsteht. Es ist ein dauerhafter, anhaltender Schmerz, lange nachdem der ursprüngliche Träger dieses Schmerzes gegangen ist. Es kann überwältigend werden und eine Person verzweifeln lassen. Laut dem Magazin Fortschritte in Psychopharmakologie, Neuropsychologie und biologischer Psychiatrie, „Personen mit chronischen Schmerzen berichten mit mindestens doppelt so hoher Wahrscheinlichkeit über suizidales Verhalten oder vollständigen Suizid.“ Menschen, die kurz davor stehen, eine so tragische Tat als Gefangene zu begehen, leben oft in ihren Häusern, verbringen ihre Tage auf der Couch vor dem Fernseher und schlucken Schmerzmittel und trauern still um ihre verlorenen Jobs und toten Beziehungen. Die verschreibungspflichtigen Medikamente, auf die sie angewiesen sind, können an und für sich zu einem Gesundheitsproblem werden, das schwerwiegende Nebenwirkungen verursacht und zu Sucht führt. Allein in den Vereinigten Staaten sterben jeden Tag durchschnittlich 38 Menschen an einer Opioid-Überdosis. Viele dieser Tragödien begannen mit verschreibungspflichtigen Schmerzmitteln.

Opioidmissbrauch und -sucht sind zu Epidemien geworden, weil so viele Menschen in Gefahr geraten und es billiger und einfacher ist, ein Rezept zu bekommen, als eine qualitativ hochwertige Behandlung. Patienten gehen in und aus Kliniken auf der Suche nach Linderung von Rückenschmerzen, Bänderrissen, Becken- und Schulterschmerzen und anderen Beschwerden. Rückenschmerzen sind heute eine milliardenschwere Industrie, in der 70 Prozent der Erwachsenen in den Vereinigten Staaten irgendwann in ihrem Leben davon betroffen sind. Deshalb bin ich so begeistert von diesen Problemen und beabsichtige, zu ihrer Lösung beizutragen. Ich stelle mir eine Welt vor, in der Rückenschmerzen keine führende Wachstumsbranche sind. Die Naturheilkunde neigt, wie ein Großteil der westlichen Medizin, dazu, reaktiv zu sein. Das medizinische System, einschließlich der Physiotherapie, konzentriert sich darauf, Probleme zu beheben, anstatt sie von vornherein zu verhindern. Die meisten Menschen, die in meine Praxis kommen, tun dies wegen Schmerzen. Anstatt ihnen dabei zu helfen, ihr volles Potenzial zu maximieren, verbringe ich die ersten Sitzungen damit, „Track-Korrektur“ durchzuführen und sie einfach wieder auf ihre Grundlinie zurückzubringen, die der Ausgangspunkt hätte sein sollen. Manchmal muss man einen Schritt zurückgehen, um zwei Schritte nach vorne zu machen.

Ich glaube, dass eine optimale Ausrichtung und Bewegungsmuster den potenziellen Verschleiß durch Alterung verlangsamen werden. Mein Ganzkörperbehandlungsansatz stellt das Gleichgewicht wieder her, indem er Stress reduziert, Schmerzen lindert, die Körperhaltung ausrichtet, die Bewegungsfreiheit erhöht und Kraft aufbaut. Ich habe keinen Zweifel, je einfacher es für Sie ist, sich mit der Schwerkraft auszurichten, desto besser werden Sie mit Atmung, Verdauung, Stehen, Sitzen und Bewegen umgehen.

Eines meiner Idole ist Bruce Lee, eine Kampfkunst-Ikone und Filmstar. Ich liebte Bruces Missachtung von Konventionen und seine Missachtung von Grenzen. Im Gegensatz zu seinen Kollegen betreibt er Workouts im Bodybuilding-Stil und liest Muskelmagazine, um neue Workout-Ideen zu finden. Ähnlich neugierig, aufgeschlossen und unkonventionell bin ich, wenn es um Naturheilkunde geht. Ich halte nicht an einer Denkschule fest. Ich wähle aus verschiedenen Ansätzen aus und kombiniere die Techniken, die mir am besten gefallen, damit, was für meine Patienten am besten funktioniert, während ich ignoriere, was nicht funktioniert.

Traditionelle Physiotherapeuten gehen lokal auf alles ein, was der Patient erlebt: “Ihr Fuß tut weh. Lassen Sie mich auf Ihren Fuß schauen” oder “Ihr Knie tut weh. Lassen Sie mich auf Ihr Knie schauen.” Mein physiotherapeutischer Ansatz ist ganzheitlich und umfasst verschiedene Strategien, von denen viele auf den ersten Blick irrelevant erscheinen mögen. Wenn Patienten mir sagen, was mit ihnen nicht stimmt, betrachte ich ihre Beschwerde, was auch immer sie sein mag, nicht isoliert. Ich betrachte es nicht nur im Zusammenhang mit ihrem ganzen Körper. Ich sehe es im Laufe ihres Lebens. Die Klugheit dieses Ansatzes scheint selbstverständlich, ist aber in meinem Fachgebiet überraschend selten.

Schmerzen im unteren Rücken, Nackensteifheit, Kettenkopfschmerzen – all dies ist das Ergebnis einer Verwendung des Körpers auf eine Weise, für die er nicht konzipiert wurde. Sicherlich der moderne Lebensstil mit langen Arbeitszeiten, ständiger Bindung an elektronische Geräte und Gadgets und Bewegungsmangel. Dieser Lebensstil war vor 2020 allgegenwärtig, aber für viele Menschen hat die Coronavirus-Pandemie seine Prävalenz erhöht. Plötzlich werden lange Arbeitszeiten Endlos Geschäftszeiten als Büro und Zuhause werden eins. Es war nicht nötig, den Flur des Büros hinunterzugehen, um an einer Besprechung teilzunehmen; Jetzt mussten Sie sich nur noch in einen Gruppenvideoanruf einloggen.

„Tech Neck“ und „iHunch“ sind zwei Begriffe, die geprägt wurden, um eine nach vorne gerichtete Kopfhaltung zu beschreiben, bei der der Kopf nach vorne zeigt, vor den Schultern, während die Augen am Gerät befestigt bleiben. Um diese Probleme zu beheben, braucht es mehr als nur aufrecht zu sitzen, aber das destilliert das Wesentliche in eine grundlegende, unkomplizierte Handlung. Aufrechtes Sitzen kann Menschen lebenslang vor Schmerzen bewahren, ganz zu schweigen von Operationen und sogar Behinderungen. Die ideale Position erhält die natürlichen Rundungen des Nackens, des mittleren Rückens und des unteren Rückens. Im Gegensatz dazu belastet eine krumme Körperhaltung die Rücken- und Nackenmuskulatur sowie die Wirbelsäule selbst stark. Es trägt auch zu Depressionen, chronischer Müdigkeit und chronischen Schmerzen bei. Wenn Sie sich jeden Tag entspannen, ist Ihre Wirbelsäule wie eine Tür, die nicht richtig in den Türpfosten passt. Wenn Sie über viele Jahre eine unsachgemäße Tür öffnen, wird der Verschleiß viel größer sein, als wenn die Tür so schwingt, wie sie schwingen sollte.

Wenn jemand stundenlang krumm sitzt, erhöht sich der Druck auf bestimmte Bereiche der Wirbelsäule. Das könnte eine Weile funktionieren. Aber es gibt eine Grenze dafür, wie viel die Wirbelsäule in einer so durchdringenden Position aushalten kann, und wenn sie einmal beschädigt ist, wird die Wirbelsäule nie mehr ganz dieselbe sein. Es ist so komplex und vielfältig aufgebaut, dass es schwierig, wenn nicht unmöglich ist, es perfekt zu reparieren.

Versteh mich nicht falsch, Sitzen ist nicht per se schlecht. Etwas anderes vorzuschlagen wäre absurd. Wenn das Sitzen in kurzen Schichten stattfindet und der Körper in einer biomechanisch gesunden Haltung ist, ist es aus muskuloskelettaler Sicht in Ordnung. Das Problem ist die Zeit, die Menschen im Sitzen verbringen und ihre Neigung, in einer Position zu sitzen, ohne sie zu wechseln, sowie die Kräfte, die diese Gewohnheiten gemeinsam auf die Wirbelsäule ausüben. Die Antwort steht auch nicht den ganzen Tag; Auch langes Stehen bereitet Probleme. Ich glaube jedoch, dass die Veränderung Ihres Lebens mit etwas so Einfachem beginnt, wie zu 80 Prozent der Zeit, in der Sie sitzen, gut zu sitzen. Ich bin davon überzeugt, dass dies der entscheidende erste Schritt zu körperlicher und geistiger Gesundheit ist.

Wie Sie heute sitzen und stehen, ist ein Produkt der Lebensentscheidungen, die Sie auf Ihrem Weg getroffen haben. Vielleicht spürst du als Erwachsener Intuition, weil du in jungen Jahren schüchtern warst und dich integrieren wolltest, anstatt aufzufallen. Es gibt eine Million mögliche Gründe, warum Sie heute nachlassen könnten.

Anstatt mich zu entmutigen, gibt mir diese Erkenntnis Hoffnung, und sie sollte auch Ihnen Hoffnung geben. Sobald Sie die Kräfte erkennen, die Ihre aktuelle Situation geformt haben, können Sie handeln. Das ist das Beeindruckende an der Situation. In vielerlei Hinsicht, auch wenn wir uns dessen nicht bewusst sind, spiegelt unsere Situation unsere bisherigen Lebenserfahrungen am besten wider. Wenn Sie also Ihr Leben verbessern wollen, beginnen Sie damit, Ihre Körperhaltung zu ändern.

Angepasst von aufrecht sitzen: Schützt Ihren Körper mit 12 einfachen Bewegungen vor chronischen SchmerzenGeschrieben von Vinh Pham und Jeff O’Connell. Scribner (10. Mai 2022)

Leave a Comment