The Easiest Ways to Fix a Running Toilet

Bild des Artikels mit dem Titel Der einfachste Weg, eine Toilette zu reparieren

Bild: Neues Afrika (Aktienkampf)

Ach, die Toilette. Eine sehr perfekte Erfindung, an der wir in den fünf Jahrhunderten seit ihrer Einführung keine wesentlichen Aktualisierungen vorgenommen haben. Die Spültoilette, die Sie heute verwenden, hat im Grunde das gleiche Design, das Sie bereitgestellt haben Herr John Harrington um 16j Horn – Verlässt sich auf die Wasserversorgung und die Schwerkraft und verwendet einen überraschend einfachen Mechanismus, um Ihren Abfall auf magische Weise in Ihrer Kanalisation oder Ihrem Abwassersystem verschwinden zu lassen. Daswie alles andere, Es kann sich gegen uns wenden.

An einem Ende der Katastrophenskala kann es verstopfen und überlaufen, was einen durchschnittlichen Tag in einen Albtraum verwandelt. Am anderen Ende dieser Skala kann es anfangen, konsistent zu arbeiten. Das endlose Füllen Ihrer Toilette mit Wasser mag wie ein einfaches Problem erscheinen, bDie ständige Nutzung der Toilette kostet Sie Geld – dass das Wasser, das in Ihr Haus gepumpt wird, nicht kostenlos ist.

Zum Glück QDas Reparieren einer laufenden Toilette ist eigentlich ganz einfach und erfordert normalerweise keinen Klempner – hHier sind einige einfache Möglichkeiten, die Toilette selbst auszuschalten.

wie hineinmit ÖlOREX

Lassen Sie uns zuerst einen Crashkurs über die Funktionsweise einer Toilette machen. Schauen Sie sich die Wand hinter der Toilette an – Sie sollten ein Ventil mit einem Schlauch sehen, der in den Toilettentank führt. Das ist Ihre Wasserquelle. Sie können das Wasser zur Toilette abstellen, wenn Sie denken, dass Sie etwas ersetzen müssen, aber während Sie sich im Diagnosemodus befinden, Lassen Sie das Wasser am besten laufen, da Sie den Tank möglicherweise mehrmals nachfüllen müssen.

Es gibt viele verschiedene Toilettendesigns, aber die grundlegenden Komponenten einer funktionierenden Toilette sind die gleichen: Füllventil und Schlauch, Schwimmer und Flossen. Das Füllventil lässt Wasser in den Tank eintreten, bis der Schwimmer ein bestimmtes Niveau erreicht und dann aufhört zu arbeiten, hebt die Flosse an, wenn Sie den Griff oder Knopf an der Toilette verwenden, lässt dieses Wasser in die Schüssel ab, um zu spülen, und beginnt den gesamten Prozess immer wieder wieder.

Nachdem wir nun eine grundlegende Vorstellung davon haben, was wir betrachten, gibt es vier häufige Gründe, warum Ihre Toilette nicht mehr funktioniert, und jeder von ihnen ist einfach zu beheben.

Überprüfen Sie die Flosse und die Kette

Der vielleicht häufigste Grund für das Betreiben einer Toilette ist die Flosse. Dies ist ein Stück Gummi oder Kunststoff, das über dem Spülventil angebracht wird und verhindert, dass Wasser in die Schüssel fließt. Wenn die Finne nicht richtig auf das Ventil passt, sickern ständig kleine Mengen Wasser in die Schüssel, wodurch der Tank in eine endlose Nachfüllschleife gerät. Wenn die klassische Technik „mit dem Griff wackeln“ manchmal für Sie funktioniert, ist das wahrscheinlich Ihr Problem, weil dieses Wackeln Setzt die Flosse im Grunde neu.

Nehmen Sie einen Stock und drücken Sie vorsichtig auf die Flosse. Hört die Toilette plötzlich auf zu laufen? Dann hast du deinen eigenen Schuldigen. Es gibt zwei Möglichkeiten, dieses Problem zu lösen:

  • Ersetzen Sie die Flosse. Untersuche die Flosse selbst. Ist es verzerrt und verzerrt? Wenn es verformt ist, Es wird nie wieder richtig auf das Spülventil passen, also müssen Sie es ersetzen. sie Billig, und Sie können Universalflossen kaufen, die in fast jeder Toilette funktionieren.
  • Legen Sie die Länge der Kette fest. Die Flosse wird durch eine Kette angehoben, wenn Sie den Griff an Ihrer Toilette verwenden, und rastet dann langsam ein, wenn sich der Tank füllt. Wenn die Kette zu kurz ist, kann sie verhindern, dass die Rippe nach unten rutscht, um eine Abdichtung über dem Spülventil zu schaffen. Wenn es zu lang ist, kann es mit dem gleichen Ergebnis unter dem Flansch der Finne stecken bleiben. Das Zurückschneiden einer langen Kette mit einer Zange oder das Ersetzen der Kette durch eine etwas längere Kette löst oft Ihr Problem.

Überprüfen Sie die Boje

Wenn die Flosse in gutem Zustand zu sein scheint und das nicht Ihr Problem ist, überprüfen Sie anschließend den Auftrieb. Eine Boje ist ein großer Kunststoffzylinder oder -ball, der buchstäblich auf dem Wasser in einem Tank schwimmt. Wenn das Wasser sinkt, geht der Schwimmer mit und das Füllventil öffnet sich, sodass mehr Wasser in den Tank strömt. Sobald es wieder in seine ursprüngliche Position schwimmt, schließt das Ventil und das Wasser stoppt.

Wenn der Schwimmer zu hoch eingestellt ist, wird der Tank überfüllt und Wasser läuft in das Überlaufrohr (das das Überlaufen des Tanks verhindern soll). Während das Wasser weiterhin in das Überlaufrohr fließt, steigt der Schwimmer nie hoch genug, um den Fluss zu unterbrechen, und der gefürchtete Kreislauf des fließenden Wassers beginnt bis ins Unendliche.

Der Schwimmer ist verstellbar – es gibt normalerweise eine einfache Schraube, die Sie drehen und die Höhe des Schwimmers ändern können. Schauen Sie sich den Tank von innen an – dort ist wahrscheinlich eine Markierung eingraviert, die den Füllstand angibt, wo Sie den Wasserstand nach dem Füllzyklus haben möchten. Schauen Sie dann auf das Füllventil im Tank – dort wird ein eingestellter „kritischer Füllstand“ angezeigt. Der Wasserstand sollte etwa einen Zoll betragen weniger Diese Markierung ist unabhängig davon, was in den Tank gegraben wird (weil verschiedene Toilettengarnituren auf unterschiedliche Weise installiert werden). Passen Sie den Schwimmer an, bis der Wasserstand an dieser Stelle voll ist, und sehen Sie, ob das Ihr Problem löst.

Überprüfen Sie den Verpackungsschlauch

Schauen Sie sich schließlich das Füllventil an, das der Schlauch ist, der von der Wasserversorgung ausgeht und mit dem Schwimmer verbunden ist. Es wird ein kurzes Plastikrohr geben, das vom Füllventil bis knapp über das Überlaufrohr verläuft. Wenn Sie Ihre Toilette spülen, fließt das Wasser durch dieses Rohr in den Überlauf und füllt die Schüssel wieder auf. Bei falscher Positionierung gelangt nicht genug Wasser in die Schüssel, was dazu führen kann, dass die Toilette ständig läuft.

Wenn es vollständig herunterfällt, schließen Sie es wieder an und stellen Sie sicher, dass es sicher sitzt. Achten Sie auch darauf, das Ende des Schlauchs über (oder manchmal rechts) dem Überlaufschlauch zu platzieren. Spülen Sie die Toilette und stellen Sie sicher, dass das gesamte Wasser aus dem Füllrohr in das Überlaufrohr fließt. Dies sollte alle Probleme lösen, die durch dieses Stück wundersamer Toilettentechnologie verursacht werden.

Wenn keine dieser Reparaturen funktioniert, besteht der nächste Schritt darin, das Innenleben der Toilette auszutauschen (wenn Sie sich nicht sicher sind, was drin ist, können Sie es kaufen universelle Reparatursätze) Oder rufen Sie einen Klempner an.

.

Leave a Comment