The Lies You Can Get Away With in a Job Interview (and the Ones You Can’t)

Ein Foto-Essay liegt betitelte, dass Sie von ihnen in einem Vorstellungsgespräch bleiben weg (und die Lügen, dass man sie vermeiden kann)

Bild: Dujail (Aktienkampf)

Auch wenn die Schlagzeilen von Millionen unbesetzter Stellen auf dem boomenden Arbeitsmarkt im ganzen Land schreien, Finden Sie einen Job und Ihre Karriere vorantreiben beim wettbewerbsfähigkapitalistische Gesellschaft, Überreste Schläger Spiel. Sie könnten Jahre Ihres Lebens – und eine Handvoll Geld – damit verbringen Eine Ausbildung, die dir einen Vorteil verschaffen kann, aber trotzdem zu dir selbst finden kann Kämpfen Sie um die gleichen Jobs gegen die massive Konkurrenz.

DasUnd ein Vorstellungsgespräch führen kann zeichnenIch liebe es in die Playoffs: Sie haben so weit gekommen, aber Ich habe noch noch gehen. Da so viel auf dem Spiel steht, wird es Ihnen verziehen, wenn Sie ein wenig schummeln wollten. Tatsache, Fast 80% der Arbeitsuchenden zugelassen LügenOder zumindest Blick auf sieBei der Stellensuche gem Einzelerhebung 2020. Das versteht sich zwar Sie wollen eine Lüge, um sich einen Vorteil zu verschaffen, seien Sie vorsichtig: In einem Vorstellungsgespräch sLügen ist gefährlicher als andere.

Wann muss man lügen?

es wird von Heuchelei zu suggerieren Könnten Sie noch nie Verfälschung von Tatsachen während des Vorstellungsgesprächs. geh und Seien Sie ein wenig ausweichend in Bezug auf Ihre aktuellen Fähigkeiten, solange Sie sicher sind, dass Sie dies können Erfassen Sie schnell, was Sie wissen müssen Sie sollten den Job bekommen können.

Sie können (im Rahmen des Zumutbaren) über Ihre Fähigkeiten lügen. Vielleicht sind Sie kein Experte im Umgang mit Photoshop aber die Der Personalchef fragt Sie Ihr Foto-Bearbeitungs-Erlebnis. Wenn der gesamte Auftrag Grafikdesign, Lügen führt dich nur Sich am ersten Tag blamieren. BVerwenden Sie, wenn es nur wenige Social-Media-Grafiken gibt oder Der letzte Schliff für das Bild ist alles, womit Sie sich befassen müssen, Tue es. Es gilt als Ob die Fähigkeit, mit der Sie herumspielen, eine Fähigkeit ist, die Sie mit einigen Online-Tutorials oder sogar einem Einführungskurs leicht entdecken können.

Sie können (wahrscheinlich) darüber lügen, wie viel Geld Sie verdienen. HRUTechTim Sackett, Autor Talentreform: Ein Leitfaden für Führungskräfte zur Einstellung großartiger TalenteTold Lifehacker, dass es auch akzeptabel über den aktuellen Gehalt liegen, wo „eine Person wünschen kann die Echtheit überprüfen [it]aber es ist selten.“ Es ist das Risiko jedoch möglicherweise nicht wert: Wie Laurie RottemanPersonalberater und Autor Wetten auf Sie: Wie Sie sich an die erste Stelle setzen und (endlich) die Kontrolle über Ihre Karriere habenbezeichnet in a Neuester BlogbeitragIn vielen Staaten ist es Arbeitgebern ohnehin illegal, ein Gehaltsangebot auf die Gehaltsabrechnung eines Kandidaten zu stützen, und das ist eine Lüge Es ist vielleicht nicht wert sein Chance, sich aus jemand Versuchen Sie, Ihre Behauptungen zu überprüfen.

Sie können über Ihre Karrierepläne lügen. Sackett riet auch, dass Sie kreativ sein können, wenn Sie die alte Frage beantworten, wo Sie sich in fünf Jahren sehen, wenn Sie glauben, dass eine Lüge Ihnen helfen wird, den Job zu bekommen. „Wer zum Teufel weiß das?„Machen Sie es“, sagte er, „dasselbe gilt für die Veranschaulichung. Warum möchten Sie in einem bestimmten Bereich arbeiten? Firma. Offensichtlich wird das Geld sein treibender Faktorfühlen, aber frei, es zu benutzen Dichterlizenz für Lobrede Organisationskultur.

Sie können vorsichtig mit Ihrer beruflichen Vergangenheit sein. Sie können die Zeilen auch etwas dunkler machen, wenn Sie nach früheren Beiträgen gefragt werden –Vor allem ein die Sie tun können Um eine Stelle in der neuen Firma anzutreten. Wenn Sie über Ihren derzeitigen Chef sprechen wollen, weil Sie ihn absolut hassen, sagen Sie das nicht. Es ist schlecht, einen Arbeitgeber in einem Vorstellungsgespräch zu beleidigenWeil es ein Signal sendet, das Ihren neuen Chef möglicherweise ärgert. während die, Angenommen, Sie möchten Ihre Erfahrungen erweitern, neue Arten von Erfolg finden oder sich in einer anderen Rolle herausfordern – auch wenn das alles ist Bullshit.

Worüber Sie im Vorstellungsgespräch nicht lügen sollten

Wie Saket sagte Sie können einige Dinge in einem Interview lügenAber Es gibt einige Dinge Du solltest niemals lügen.

Lügen Sie nicht über wichtige berufliche Fähigkeiten. Erstens, lügen Sie nicht über die vorhandenen Fähigkeiten entscheidender Bedeutung um den Jobbetreffend auf der Suche nach. Saket Geben Sie ein Beispiel zu sagen, dass Sie wissen, ob CPR wurden Sie nicht wissen, was ein bisschen extrem, aber es zeigt den Punkt: DRLügen Sie niemals darüber, eine Fähigkeit zu haben, wenn Ihr Mangel daran letztendlich bedeuten könnte, dass Sie den Job nicht bewältigen können.. Dies wird nur zu viel Frustration für Sie und Ihren neuen Arbeitgeber führen und Sie wahrscheinlich eher früher als später wieder auf den Arbeitsmarkt bringen. Warten Sie lieber auf eine Position, in der Sie (meistens) tatsächlich sind qualifiziert für.

Verwenden Sie keine vorherige Position bilden. Lügen Sie nicht über Ihren beruflichen Werdegang und sagen Sie nicht privat, dass Sie für ein Unternehmen gearbeitet haben, für das Sie vorher noch nie gearbeitet haben, oder implizieren Sie nicht, dass Sie dort Vollzeit gearbeitet haben, wenn Sie nur im Akkord gearbeitet haben. „Es ist eine kleine Welt“ Saket Sie sagte. „Wenn Sie sagen, Sie haben einen Job, aber Sie haben keinen, Leute Wille Finden Sie es heraus.” Beinhaltet die Verstärkung Ihres Spitznamens.

Legen Sie sich nicht über gefeuert. Dann endlich nicht lügen Sie wurden von einem alten Job gefeuert – besonders, wenn Sie gegen das Gesetz verstoßen haben. “Wir werden es noch einmal herausfinden”, sagte Hackett, “und Sie würden wie ein Idiot und ein Verbrecher aussehen.” So lustig es auch sein mag, ein brennbares Verbrechen zu gestehenkönnen Sie zumindest ehrlich und offen aussehen, anstatt später das Chaos zu enthüllen Und Sie war unehrlich darüber.

Personalchefs lügen auch

Während Sie darüber debattieren, ob Sie Ihre Nicht-Excel-Kenntnisse erweitern oder einen Monolog darüber proben sollten, wie sehr Sie sich immer danach gesehnt haben, dafür zu arbeiten [insert company name here]Vergessen Sie nicht: hPersonalchefs lügen sehr.

„Wir haben eine geringe Fluktuation“, „unsere Unternehmenskultur ist großartig“ und „wir schätzen die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben“ sind alles gängige Lügen von HR-Profis, sagte Sackett. Kandidaten müssen immer [reach out to] Gegenwärtige Arbeiter und Ex-Arbeiter auf gleicher Ebene, um die wahre Wahrheit zu erfahren.“

Senden Sie einige LinkedIn-Nachrichten oder E-Mails an aktuelle Mitarbeiter, um sich über die Party zu informieren. Es kann sich herausstellen, dass Sie dies nicht tun Sie wollen an der Arbeit an Ort und Stelle Schlimm genug, um in Ihrem Vorstellungsgespräch überhaupt zu lügen.

.

Leave a Comment