This Major Airline Is Canceling 100 Flights a Day — Best Life

Jeder, der gereist ist, weiß, dass die Wahl einer zuverlässigen Fluggesellschaft eine der wichtigsten Entscheidungen im Flugplanungsprozess sein kann. Und während die Fluggesellschaften nach der COVID-19-Pandemie immer noch suchen, wie sie ihre Kunden am besten bedienen können, nutzen viele von ihnen den jüngsten Anstieg der Reisenachfrage, indem sie ihre Flugpläne mit zusätzlichen Abfahrten und zusätzlichen Zielen erweitern. Doch nun hat eine große Fluggesellschaft angekündigt, bereits morgen etwa 100 Flüge pro Tag zu streichen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche Fluggesellschaft die Anzahl der abfliegenden Flüge reduziert.

Lesen Sie dies als nächstes: Delta hat gerade diese dauerhafte Änderung für alle Passagiere vorgenommen, die jetzt beginnt.

YIUCHEUNG / Shutterstock

Nach mehr als zwei Jahren mit reduzierter Nachfrage aufgrund von COVID-19 erleben die Fluggesellschaften endlich eine Wiederbelebung der Flugreisenden. Nach Angaben der Transportation Security Administration (TSA) passierten am 30. Mai 2.312.179 Passagiere die Sicherheitskontrollen, gegenüber 353.261 am selben Tag im Jahr 2020 und näherten sich dem Niveau von 2.499.002 vor der Pandemie im Jahr 2019. Steigender Ticketverkauf durch Frühlingsferien und Frühsommerreisen.

Aber selbst wenn sich die Sitzplätze auf Flügen wieder füllen, haben die Fluggesellschaften immer noch Probleme, die Nachfrage zu befriedigen und die Flugpläne zu verschieben. Insbesondere der CEO von Alaska Airlines Ben Minicucci Es entschuldigte sich kürzlich bei den Passagieren für eine Zunahme von Flugausfällen und Verspätungen, nachdem es anerkannt hatte, dass der Personalmangel zu Hunderten von Reiseunterbrechungen geführt hat.

Auch andere große Fluggesellschaften haben ihre Flugpläne angesichts von Beschäftigungsproblemen zurückgefahren. Im April kündigte Southwest Airlines an, 8.250 von 119.039 Flügen – oder insgesamt 6,9 Prozent – ​​zu kürzen, die ursprünglich im Juni geplant waren Fachzeitschriften. Und im März bestätigte United Airlines, dass sie mehrere Strecken aus Cleveland aufgrund eines anhaltenden Mangels an verfügbaren Piloten geschlossen hatte, berichtete Cleveland.com.

Silhouette der jungen Familie und des Flugzeugs
NicoEINino / Shutterstock

Jetzt sieht es so aus, als würde eine andere große Fluggesellschaft die Anzahl ihrer Flüge reduzieren. In einem Memo vom 25. Mai, das von der Reisenachrichtenagentur The Points Guy erhalten wurde, sagte Delta Air Lines, dass der anhaltende Personalmangel ihre Fähigkeit beeinträchtigt, sich von den jüngsten Reiseunterbrechungen zu erholen, die durch Verzögerungen der Flugsicherung und Unwetter verursacht wurden. Infolgedessen plant die Fluggesellschaft, „den Druck zu verringern, indem sie den Zeitplan bis zum Memorial Day und im restlichen Juni proaktiv reduziert“.

Am nächsten Tag gab die Fluggesellschaft offiziell bekannt, dass sie vom 1. Juli bis 7. August etwa 100 tägliche Flüge aus ihrem Flugplan streichen werde, um der Fluggesellschaft bei der Bewältigung logistischer Probleme zu helfen. „Dies wird unserem System zusätzliche Widerstandsfähigkeit verleihen und die Betriebssicherheit für unsere Kunden und Mitarbeiter verbessern; wir werden ausgewählte Flüge in den kommenden Wochen weiterhin proaktiv anpassen“, schrieb das Unternehmen laut The Points Guy in einer Pressemitteilung.

Verwandte Themen: Melden Sie sich für aktuellere Informationen für unseren täglichen Newsletter an.

Ein Passagierflugzeug der Delta Air Lines am Gate des Hartsfield-Jackson Atlanta International Airport.
iStock

Der vergangene Monat war hart für Delta: Laut FlightAware hat die Fluggesellschaft zwischen dem 1. und 25. Mai 12.143 Flüge – oder 17 Prozent ihres gesamten Flugplans – verschoben und laut The Points Guy 1.358 Prozent der Abflüge storniert. In der ersten internen Notiz an Mitarbeiter und Co-Autoren Alison heiratetChief Customer Experience Officer, Delta, und John Lofterder Chief Operating Officer der Fluggesellschaft, hob einige der Probleme hervor, mit denen die Fluggesellschaft konfrontiert ist.

„Mehr als je zuvor in unserer Geschichte treiben jedoch die verschiedenen Faktoren, die sich derzeit auf unseren Betrieb auswirken – von Wetter- und Flugsicherung, Lieferantenpersonal bis hin zu mehr als geplanten außerplanmäßigen Abwesenheiten in bestimmten Arbeitsgruppen (einige aufgrund von COVID) – eine treibende Kraft Prozess Es erfüllt nicht konsequent die Standards, die Delta in den letzten Jahren für die Branche festgelegt hat“, heißt es in der Notiz. “Unsere jüngste Leistung zeigt deutlich, dass diese Faktoren über die Annahmen unseres Plans hinausgehen, und wir werden Maßnahmen ergreifen, um dieses Ungleichgewicht anzugehen.”

Das interne Dokument stellt fest, dass „wenn die experimentellen Ressourcen begrenzt werden, die Auswirkungen auf den Betrieb größer sind“. „Viele Piloten springen ein, um zusätzliche Stunden zu fliegen, um diese Herausforderungen zu meistern, aber wir müssen zusätzliche Schritte unternehmen, um Sie und unsere Kunden zu unterstützen.“

Ein Mann sitzt an einem Flughafen in der Nähe seiner Tasche, nachdem sein Flug verspätet oder annulliert wurde
Aktienkampf

Trotz der anhaltenden Probleme wird Delta sich an Kunden wenden, deren Reisepläne von Flugplanänderungen betroffen sein könnten, um Umbuchungsprobleme zu vermeiden, berichtet Simple Flying. Und obwohl die Fluggesellschaft angegeben hat, dass sie nicht plant, Städte vollständig zu verlassen, werden die von den Änderungen betroffenen Flüge hauptsächlich solche innerhalb der Vereinigten Staaten und Lateinamerikas sein.

Husband fasste die Entscheidung der Fluggesellschaft zusammen und lachte: „Wir haben noch nie zuvor eine Fluggesellschaft umgebaut, also werden wir die Art und Weise, wie wir fliegen, weiter evaluieren, anpassen und verbessern und wie wir Sie alle dabei unterstützen, in diese letzte Phase des Wiederaufbaus einzutreten.“

Lesen Sie dies als nächstes: Sie können ab dem 6. Juni keinen Flug in diesen Staat buchen.

Leave a Comment