Tip Correctly When Ordering a Drink, Flight Attendants Warn — Best Life

Trotz der Frustration oder Unvorhersehbarkeit von Flugreisen ist das einzige Merkmal, auf das sich alle Reisenden auf dem Flug verlassen können, der Getränkeservice an Bord. Egal, ob Sie in der First Class oder Economy Class reisen, am Getränkewagen vorbeizufahren ist die perfekte Gelegenheit, ein schönes, entspannendes Trankopfer zu genießen, während Meilen die täglichen Ablenkungen auf der Erde überwiegen. Aber laut den Flugbegleitern gibt es einen Fehler, den Sie niemals machen sollten, wenn Sie im Flugzeug ein Getränk bestellen. Lesen Sie weiter, um zu sehen, was ein großer Fehltritt während des Fluges sein könnte.

Weiterlesen: Nach der Landung nicht vergessen, warnt der Flugbegleiter.

Aktienkampf

Nach mehr als zwei Jahren unter der COVID-19-Pandemie wäre es übertrieben zu sagen, dass in letzter Zeit Wellen von Veränderungen die Luftfahrtindustrie getroffen haben. Viele von ihnen beinhalten die Verschärfung und Lockerung einiger Gesundheitsprotokolle an Bord, auch wenn Flugbegleiter reduzierte Getränke- und Essensangebote forderten, um ihre Interaktionszeit mit den Passagieren zu verkürzen, während das Omicron hochgefahren wurde.

Abgesehen von Sicherheitsproblemen sind andere das Ergebnis von Änderungen, die von den Gewerkschaften der Flugbediensteten herbeigeführt wurden, die bessere Arbeitsbedingungen fordern. Im Moment stimmen die Piloten von Alaska Airlines darüber ab, ob sie streiken sollen oder nicht, da die Verhandlungen andauern und Verspätungen und Flugannullierungen drohen. Seattle Times Berichte. Und kürzlich gab ein von CNBC erhaltenes Firmenmemo bekannt, dass Delta Air Lines damit beginnen wird, Flugbegleiter während der Boardingzeit zu bezahlen, wodurch eine langjährige Politik geändert wird, wonach die Lohnstunde erst nach dem Schließen der Kabinentüren beginnt.

Stewardess mit einem Imbisswagen im Gang eines Düsenflugzeugs.  Innenraum eines modernen Flugzeugs.  Europäische Frauen tragen Uniformen, Latexhandschuhe und eine medizinische Maske.  Zivilluftfahrt.  Flugreisekonzept
iStock

Auch wenn sich die Arbeitsbedingungen für Kabinen- und Cockpit-Crews ständig ändern, gibt es immer noch spezifische Regeln für die Arbeit in der Luft, die nicht gerade allgemein bekannt sind. Ein bemerkenswerter Unterschied ist die Angewohnheit, einem Kellner oder Kellner nach dem Servieren eines Getränks, Kaffees oder einer Erfrischung auf dem Boden ein Trinkgeld zu geben, aber die gleiche Höflichkeit gilt nicht für Flugbegleiter, die Ihnen während Ihres Fluges Getränke einschenken. Obwohl es harmlos erscheinen mag, ein paar Dollar anzubieten, um Wertschätzung zu zeigen, sollten Sie niemals davon ausgehen, dass das Kabinenpersonal Trinkgelder in bar annehmen darf. Leider kann dieses Gesetz bei einigen Fluggesellschaften zu Problemen mit ihrem Arbeitgeber führen, wenn sie dies tun. Südliches Wohnen Berichte.

für mich BloombergEinige Fluggesellschaften wie Spirit und Allegiant sind sogar so weit gegangen, die Trinkgeldoption für Tablet-Zahlungssysteme, die für Einkäufe während des Fluges verwendet werden, zu entfernen. Allegiant ist sogar so weit gegangen, das Trinkgeld auf seinen Flügen gemäß den offiziellen Richtlinien zu verbieten.

Verwandte Themen: Melden Sie sich für aktuellere Informationen für unseren täglichen Newsletter an.

Eine Flugbegleiterin geht durch den Gang eines Flugzeugs und kontrolliert Passagiere
Aktienkampf

Was als Trinkgeld mitten im Flug akzeptabel ist, kann sich verwirrenderweise von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft ändern. Beispielsweise lehnt das Kabinenpersonal bei Southwest Airlines jede Barberatung zunächst ab, darf sie aber freundlicherweise annehmen, wenn der Passagier darauf besteht, sie weiterzugeben. USA HEUTE Berichte. Auf der anderen Seite haben einige Fluggesellschaften, einschließlich Frontier, kürzlich Trinkgeldoptionen zu den Zahlungstabellen hinzugefügt, wenn Kunden Getränke an Bord kaufen, per Bloomberg.

Trotz der verwirrenden oder widersprüchlichen Richtlinien sagen Branchenveteranen, dass es sich hauptsächlich um Fluggesellschaften handelt, die nicht den Anschein erwecken wollen, als würden sie geradezu ermutigende Ratschläge geben – selbst wenn die Richtlinien aus der Pandemiezeit aufgehoben werden. „Obwohl wir den regulären Getränkeservice vor etwa sechs Monaten wieder aufgenommen haben, haben wir erst letzten Monat wieder mit dem Ausschank von Alkohol in der Hauptkabine begonnen“, sagt Stephanie, eine erfahrene Flugbegleiterin mit neun Jahren Erfahrung. “Einige Passagiere sind sehr zufrieden damit und haben begonnen, Trinkgelder zu geben, um ihre Wertschätzung zu zeigen!”

Während einige Flyer gerne große Trinkgelder hinterließen, fügt sie hinzu, dass viele immer noch Diskretion bevorzugen. „Einige Passagiere geben den Flugbegleitern beim Abflug Trinkgeld, um nicht auf den Austausch aufmerksam zu machen“, erklärte sie. „Wenn ich gefragt werde, ob es in Ordnung ist, es mir zu sagen, sage ich ihnen, dass es nicht notwendig ist, aber es ist ihre Entscheidung.“

Asiatische Frau, die ihr Telefon im Flugzeug benutzt
Aktienkampf

Selbst wenn Sie Ihr Geld vergessen haben, gibt es andere Möglichkeiten, Ihre Wertschätzung zu zeigen, die manchmal weit darüber hinausgehen kann. Beispielsweise bieten einige Fluggesellschaften wie Southwest und American Vielfliegern die Möglichkeit, durch spezielle Programme, die ihnen Geschenkkarten, Waren und mehr einbringen, etwas über vorbildlichen Service zu erfahren. Reisen + Freizeit Berichte. Aber in den meisten Fällen kann es eine große Geste sein, sich einfach an den Spediteur zu wenden, um guten Service zu loben.

“Wir bekommen sehr selten positives Feedback. Ich habe das seit über 12 Jahren und leider hört man viel mehr über Beschwerden als über Komplimente.” Heidi Ferguson, ein Flugbegleiter mit 20 Jahren Erfahrung in der kommerziellen und privaten Luftfahrtindustrie. „Überraschenderweise ist der beste Weg, mit den meisten Fluggesellschaften zu kommunizieren, jetzt über soziale Medien.E-Mail ist auch effektiv, aber [direct messages] Wenn Sie sie über Twitter kontaktieren, erhalten Sie sehr schnelle Antworten.“

Und zumindest ist der wichtigste Weg, der Flugbegleiterin zu danken, geduldig, freundlich und höflich zu ihr zu sein, wie Sie es mit jedem anderen Mitarbeiter tun würden – besonders nach zwei Jahren der Ungewissheit. „Ich hoffe, dass die Passagiere erkennen, dass mein Job genauso wichtig ist wie der eines Piloten.“ Laurie Morgan, Flugbegleiterin, für Insider. “Flugbegleiter sind für die Sicherheit des gesamten Flugzeugs verantwortlich. Letztendlich sind wir da, wenn ein Notfall eintritt – sei es ein medizinisches Problem, ein Sicherheitsproblem oder wenn etwas mit dem Flugzeug nicht stimmt und wir müssen.” Evakuieren Sie das Flugzeug und holen Sie alle sicher heraus.’“

Weiter lesen Weiter: Über 65? Eine Flugbegleiterin warnt davor, dies nach dem Einsteigen in das Flugzeug zu tun.

Leave a Comment