To Be an Effective Leader, Keep a Leadership Journal

Wenn Sie viele Prominente bemerken, darunter Thomas Jefferson, Theodore Roosevelt, Ronald Reagan, John Adams, Andy Warhol, Winston Churchill, Charles Darwin und Isaac Newton, führen sie ihre Tagebücher. Er hielt viele bemerkenswerte Persönlichkeiten aus allen Lebensbereichen von Unternehmern bis hin zu Autoren in Zeitschriften. Journaling ist eine der Gewohnheiten großer Führungskräfte. Wir besprechen Tagebücher, die Vergünstigungen und wie man diese großartige Angewohnheit einprägt, sich als Versierter und Anführer abzuheben.

Tagebuch gegen Tagebuch

Ein Tagebuch unterscheidet sich von einem Tagebuch. In einem Tagebuch notieren Sie die Ereignisse in Ihrem Leben, Ihre Gefühle, Erfahrungen, Kämpfe und Opfer zu verschiedenen Zeitpunkten. In einem Tagebuch notieren Sie Ereignisse, in einem Tagebuch analysieren und bewerten Sie diese. Ein Tagebuch ist ein persönliches, fokussiertes Handbuch, das Datum, Uhrzeit und Ort enthält. als vertraulich angesehen. Ein Tagebuch ist eine Untergruppe von Tagebüchern, da Tagebücher darauf beschränkt sind, über Ihre täglichen Ereignisse zu schreiben, während ein Tagebuch eine Sammlung von Dingen ist, die Sie interessieren und inspirieren.

Ein Tagebuch ist mehr als das tägliche Schreiben, während ein Tagebuch objektiver ist. Das Tagebuch enthält Ihre persönlichen Informationen, während das Tagebuch Ihre beruflichen und sonstigen Informationen enthält. Tagebücher helfen Ihnen bei täglichen Aktivitäten, während Tagebücher Ihnen beim Nachdenken über Ihre Gedanken helfen und als Feedback dienen, um Ihr Verhalten zu verbessern. Kurz gesagt, Tagebuch hat eine Aufzeichnungsart der Koordination mit externen Ereignissen, während Tagebuch ein gefühls- und emotionsorientierter Ansatz ist, Tagebuchschreiben eine Art fokussiertes Schreiben ist, während Tagebuchschreiben eine Art inhaltsorientiertes Schreiben ist.

Außerdem fördert das Tagebuchschreiben die Selbsterkenntnis. Zum Beispiel hat Warren Buffett eine interessante Routine, um sein Selbstbewusstsein zu steigern. Schreibt die Gründe für die Investitionsentscheidung sowie die erwarteten Ergebnisse auf. Sobald die Entscheidung umgesetzt ist und läuft, liest er Monate oder Jahre später seine ersten Gedanken über die Entscheidung und vergleicht die tatsächlichen Ergebnisse mit seinen Erwartungen. Aufrichtig wägt Warren Buffett die Folgen jeder Entscheidung ab, die er trifft. Daher sollten Sie ein Tagebuch führen, um die Lektionen aufzuschreiben, die Sie gelernt haben, und ein Tagebuch zum Analysieren und Bewerten, um mit der Implementierung voranzukommen.

Tägliche Vorteile

Menschen finden es oft schwierig, regelmäßig wichtige Aktivitäten aufzuschreiben, weil sie denken, dass es Zeitverschwendung ist, oder weil es ihnen unangenehm ist, Dinge aufzuschreiben. Manche Leute finden keine Zeit, ein Tagebuch zu schreiben und vernachlässigen es. Es ist ein Mythos, dass die Leute denken, es sei eine Verschwendung ihrer kostbaren Zeit.

Wenn Sie Notizen machen, verwalten Sie Ihre Zeit, während Sie sich klar auf Ihre Aufgaben konzentrieren. Es leitet Sie und leitet Sie in die Richtung, in die Sie gehen möchten. Sie lernen, Prioritäten zu setzen und werden diszipliniert, um mit dem voranzukommen, was Ihnen wichtig ist. Es verbessert Ihren Fokus und flößt Geduld und Ausdauer ein. Es hilft Ihnen, Ihre Vision effektiv aufzubauen und zu organisieren und bessere Entscheidungen zu treffen. Dies sind die Tage der Informationsüberflutung und es ist notwendig, eine „To-Do“-Liste zu erstellen, um nur das Nötigste zu bearbeiten. Hier sind einige der Vorteile des Tagebuchschreibens:

  • Es hilft Ihnen, negative Gedanken aus Ihrem Kopf zu entfernen und sie durch positive zu ersetzen.
  • Es hilft Ihnen, Ihre Zeit effektiv zu verwalten, da Sie wissen, wie Sie Ihre Aufgaben priorisieren und Ihre Prioritäten planen. Stephen R. Covey bemerkte zu Recht: “Der Schlüssel liegt nicht darin, Prioritäten zu setzen, was auf Ihrem Zeitplan steht, sondern Ihre Prioritäten zu planen.”
  • Es hilft Ihnen, Ihre Ideen festzuhalten und für die Umsetzung aufzuzeichnen, wodurch Ihre Umsetzungsfähigkeiten verbessert werden.
  • Es hilft Ihnen, Ihre Gedanken zu trennen und bietet Ihnen Klarheit, während Sie Ihren Geist priorisieren.
  • Es hilft Ihnen, zwischen gewünschten und unerwünschten Aktivitäten zu unterscheiden, indem es Käse von Kreide unterscheidet.
  • Es hilft Ihnen, zurückzugehen und auf wichtige Informationen zuzugreifen, wann immer Sie möchten. Sie können Ihre Vergangenheit nicht wiedererleben, aber Sie können sich an vergangene Ereignisse erinnern, indem Sie vergangene Ereignisse in Ihrem Leben lesen.
  • Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Es vertreibt Langeweile. Fühle dich nicht einsam, weil du das Gefühl hast, mit einem vertrauenswürdigen, vertrauenswürdigen und heimlichen Freund zusammen zu sein.
  • Es hilft Ihren Ideen, Futter für andere Geschäfte zu werden.
  • Es hilft Ihnen, die Gewohnheit des Schreibens zu entwickeln, und die Wörter werden natürlich fließen. Sie können Artikel schreiben, Blogs schreiben und Bücher schreiben. Sie können Ihre Schreibfähigkeiten verbessern und ein erfolgreicher Profi werden.
  • Es hilft Ihnen, Stress und Angst abzubauen, da es als Ventil für Ihren Geist dient. Der Psychologe und Forscher James Pennebacher von der University of Texas in Austin behauptet, dass regelmäßiges Tagebuchschreiben Immunzellen, sogenannte T-Lymphozyten, stärkt. Andere Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass das Journaling die Symptome von Asthma und rheumatoider Arthritis reduziert. Pennebecker glaubt, dass das Schreiben über belastende Ereignisse Ihnen hilft, damit umzugehen und so die Auswirkungen dieser Belastungen auf Ihre körperliche Gesundheit zu verringern. Wenn Menschen gestresst sind, sprechen sie entweder mit ihren Nächsten oder Lieben oder schreiben. Wenn sie schreiben, werden die Dinge geheim gehalten und Stress abgebaut, um eine gute Gesundheit zu gewährleisten.
  • Erhöht die Flexibilität. Resilienz ist die Fähigkeit, effektiv mit Stress, Volatilität, Ungewissheit, Komplexität und Ambiguität umzugehen.
  • Manchmal vergessen Menschen Dinge. Es fällt ihnen schwer, sich an vergangene Ereignisse zu erinnern. Das Magazin hilft, diese Herausforderung zu meistern.
  • Wenn Sie ein konsequenter Journalist werden, sind Ihre Erfolgschancen höher, während Sie sich klar auf Ihre Ziele und Aktivitäten konzentrieren. „Aufgeschriebene Ziele sind Träume mit Fristen“, sagte Brian Tracy zu Recht.

Bloggen vermeidet es, Dinge in Flaschen aufzubewahren, da es als Ventil für Ihre Gefühle, Emotionen, Stress und Ängste dient. Wir bekommen täglich etwa 50.000 Ideen. Einige von ihnen sind angenehm, während viele von ihnen unangenehm sind. Wir werden in der Lage sein, die wunderbaren Gedanken festzuhalten, die uns tagsüber in den Sinn kommen. Es hilft uns, unsere Einstellung, Persönlichkeit und unser Verhalten zu analysieren. Wir werden in der Lage sein zu beurteilen, wie wir uns von Zeit zu Zeit verändert haben.

„Ich bin nicht ‚produktiv‘. Ich mache das nicht, um tolle Ideen zu finden oder eine Prosa zusammenzustellen, die ich später posten kann. Die Seiten sind nur für mich bestimmt. Es ist die kostengünstigste Behandlung ich jemals gefunden habe.” -Tim Ferris

Meine Tagebucherfahrung

Ich habe seit meiner Kindheit mehrere Gewohnheiten eingeflößt. Ich nahm mehr Gewohnheiten auf, nachdem ich mit 18 Jahren zur indischen Luftwaffe kam. Tagebuch ist eine Angewohnheit, die ich mir seit meiner Kindheit angeeignet habe, und ins Fitnessstudio zu gehen, ist die Angewohnheit, die ich hatte, als ich 15 war und mein Traum, der indischen Luftwaffe beizutreten.

Ich habe diese beiden Gewohnheiten viele Jahre lang beibehalten. Indem ich ins Fitnessstudio gehe, erhalte ich eine gesunde körperliche Gesundheit; Und indem ich das Tagebuch schreibe, erhalte ich eine gesunde geistige Gesundheit. Das Fitnessstudio setzt negative Energie frei und baut positive Energie auf, und das Bloggen beseitigt meine negativen Emotionen und Gefühle.

Das Bloggen hat mir geholfen, mich klar auf meine Ziele und Folgeaktivitäten zu konzentrieren. Es hat meine Ausdauer gestärkt. Ich kann mir vorstellen, wie ich mein Verhalten und meine Gedanken im Laufe der Zeit verbessert habe. Ich erinnere mich, wie ich mich damals fühlte. Ein Tagebuch ist der beste Weg, um die Lücke zwischen der Vergangenheit und der Gegenwart zu schließen und Ihre zukünftige Arbeit zu erstellen.

Indem Sie ein Tagebuch schreiben, können Sie Ihre Gedanken sofort festhalten und aufschreiben. Sie werden in der Lage sein, sie zu verweisen, wenn Sie sie brauchen. Ich schreibe zum Beispiel regelmäßig und unterteile sie in verschiedene Bereiche. Wann immer ich Schulungsprogramme zur Entwicklung von Führungskräften anbieten muss, weise ich darauf hin und integriere sie in meine Schulungsprogramme. Es wird einfacher für mich, Inhalte effektiv zu präsentieren und sicherzustellen, dass sie mein Publikum mitnehmen. Wenn ich mir Filme anschaue, übe ich, gut gestanzte Dialoge zu protokollieren. Ich widme sie meinen Trainingsprogrammen.

Ralph Waldo Emerson Er war sicherlich einer der produktivsten Notizbuchhalter der Geschichte. Ich führe 263 Notizbücher zu einer Vielzahl von Themen und für eine Vielzahl von Zwecken. Seine Notizbuchsammlung erwies sich als so schwierig, dass ein 400-seitiger Index erforderlich war, um Emerson zu helfen, das zu finden, wonach er suchte. Dann erstellte er auch Indexe zu bestimmten Themen und indexierte nur die Verweise auf Personen in seinen Notizbüchern – insgesamt 839. Er hatte sogar Indizes für seine Pointer.

Tagebuch der Anbaugewohnheiten

Hier erfahren Sie, wie Sie mit der Entwicklung dieser Gewohnheit beginnen können. Anfangs fällt es Ihnen vielleicht schwer zu schreiben, aber es ist einfach, ein Tagebuch zu führen, sobald Sie mit dem Schreiben beginnen. Ernest Hemingway sagte einmal: „Ich stand da und blickte über die Dächer von Paris und dachte: ‚Mach dir keine Sorgen. Du hast schon immer geschrieben und wirst jetzt schreiben. Alles, was Sie tun müssen, ist, einen richtigen Satz zu schreiben, den Sie kennen.

Zum Schluss schreibe ich einen richtigen Satz und mache dann weiter. Damals war es einfach, weil es immer einen wahren Satz gab, den ich kannte oder von jemandem sah oder hörte.“ Nehmen Sie sich eine bestimmte Zeit oder einen bestimmten Ort zum Schreiben vor, damit die Wörter natürlich fließen können Grammatik Schreiben Sie alles auf Es fällt Ihnen ein, Sie können vor dem Schlafengehen auf Ihr Bett schreiben.

Zum Beispiel schrieb Mark Twain im Bett. Du könntest erwägen, dein Tagebuch morgens zu schreiben, weil es die Zeit ist, in der du besser organisiert bist und die kreativen Säfte frei fließen können. Bruce Rhodes bemerkte: “Schreiben Sie morgens in ein Notizbuch, um tagsüber besser organisiert zu sein.” Denken Sie daran, dass es nur von Ihrer Stimmung und Ihrer biologischen Uhr abhängt, wann Sie ein Tagebuch schreiben sollten.

Schreiben Sie regelmäßig ein paar Wörter, da dies Ihre Schreibfähigkeiten verbessert, abgesehen davon, dass es als Referenz und Aufzeichnung für die Zukunft dient. Darüber hinaus ist es besser, mit Tinte zu schreiben als zu denken, denn die Dinge werden verschwinden, wenn Sie achtsam sind, während alle Ihre Tagebücher für immer aufgezeichnet bleiben und Ihnen helfen, weiterzumachen. Denken Sie vor allem daran, dass ein kurzer Bleistift immer besser ist als ein langes Gedächtnis.

Warten Sie nicht auf einen glücklichen Tag, um Ihr Tagebuch zu beginnen. Heute ist es an der Zeit, Tagebuch zu führen, um Ihr Verhalten, Ihre Persönlichkeit und Ihre Einstellung zu verbessern.

Tagebücher machen unsterblich

Tagebücher machen unsterblich. Es setzt Zeichen. Er überlässt deine Gedanken und Meinungen anderen. Es hinterlässt eine Spur, der andere folgen können, selbst nachdem Sie diese Welt verlassen haben. Menschen werden geboren und sterben, aber sie werden bald vergessen. Wenn Sie Ihr Tagebuch aufschreiben und es anderen überlassen, erinnern sich die Menschen daran, dass Sie diese Welt gelebt und geliebt haben. Wenn Sie Würdenträger beobachten, führen sie ihre persönlichen Tagebücher. Daher übernahm er Werkzeuge und Techniken, um die reiche Gewohnheit zu pflegen, regelmäßig Tagebücher zu schreiben, um sich als Führungskraft und für außergewöhnliche Leistungen hervorzuheben.

Leave a Comment