USPS Is Making This Unprecedented Change to Service, Starting June 20

Während der United States Postal Service (USPS) erst 1971 offiziell als Bundesbehörde gegründet wurde, waren die Amerikaner seit dem späten 17. Jahrhundert von einem landesweiten Postsystem abhängig Benjamin Franklin Er wurde vom Kongress zum ersten Generalpostmeister ernannt. Auch nach Jahrhunderten des Betriebs hat der USPS noch Raum für Prioritäten. Die Agentur hat kürzlich bestätigt, dass sie sich auf eine beispiellose Änderung in diesem Jahr vorbereitet – und eine, die Kunden in den Vereinigten Staaten betreffen wird. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was der Postdienst nächste Woche zum ersten Mal tun wird.

Lesen Sie dies als nächstes: Der USPS hat gerade diese wichtige Warnung vor einer „ernsthaften Bedrohung“ an alle verschickt.

iStock

Veränderungen im Postdienst sind keine Seltenheit – und allein in den vergangenen Monaten gab es mehrere. Im April führte die Agentur neue Versandgebühren für Kunden ein, die nicht standardmäßige Pakete versenden, und im Mai verlangsamte sie die Lieferzeiten für ein Drittel der erstklassigen Pakete.

Und das ist nicht alles. Der USPS legte der Postal Regulatory Commission (PRC) auch Pläne vor, die Gebühren für erstklassige Post ab dem 10. Juli um 6,5 Prozent zu erhöhen. Louis Dejoy Kunden haben kürzlich gewarnt, dass die Agentur die Kosten in den nächsten Jahren in einem „unbequemen“ Tempo weiter erhöhen werde.

Glücklicherweise wird die neueste Änderung wahrscheinlich besser angesehen als die anderen.

USPS Post Office-Website.  USPS ist verantwortlich für die Postzustellung 1
iStock

Der Postdienst hat gerade bestätigt, dass er später in diesem Monat eine beispiellose Änderung vornehmen wird. In einer Ankündigung, die am 15. Juni auf der USPS-Website veröffentlicht wurde, sagte die Agentur, dass sie alle Postämter im ganzen Land für die Feiertage am 16. Juni dieses Jahres schließen werde. Da der 16. Juni auf den 19. Juni fällt, wird die Postagentur am nächsten Werktag, dem 20. Juni, „diesen Bundesfeiertag anerkennen“. Auch für heute keine reguläre Postzustellung.

„Die Postämter werden geöffnet und die normale Postzustellung wird am Dienstag, dem 21. Juni, wieder aufgenommen“, sagte die Agentur.

Verwandte Themen: Melden Sie sich für aktuellere Informationen für unseren täglichen Newsletter an.

Website der United States Post Office (USPS);  Die USPS ist eine unabhängige Behörde der Exekutive der US-Bundesregierung
iStock

Der 16. Juni wurde am 17. Juni 2021, als er Präsident war, offiziell zu einem Bundesfeiertag in den Vereinigten Staaten Joe Biden Unterzeichnete das Gesetz zum elften Nationalen Unabhängigkeitstag. Der Feiertag würdigt den Tag, an dem mehr als 200.000 versklavten schwarzen Amerikanern endlich mitgeteilt wurde, dass sie frei seien – mehr als zwei Jahre, nachdem der frühere Präsident Abraham Lincoln tatsächlich die Emanzipationserklärung herausgegeben hatte, so Samantha Power, Administratorin der U.S. Agency for International Development (You Said) . „Seitdem gilt der 19. Juni als 16. Juni als Feier des faktischen Endes der brutalen Institution der Sklaverei in den Vereinigten Staaten“, sagte Bauer.

Dies ist das erste Jahr, in dem der Postdienst Postämter schließt und die Postzustellung einstellt, um den Feiertag zu feiern. In einer im Juni 2021 veröffentlichten Erklärung sagte die Agentur, dass sie es zwar „voll und ganz unterstützt“, den 19. Juni zu einem Bundesfeiertag zu machen, es aber „nicht möglich“ sei, ihren Betrieb für die nächsten 24 bis 48 Stunden einzustellen, um den 16. Juni zuletzt zu feiern Jahr.

„Wir sind Teil der kritischen Infrastruktur des Landes und unsere Kunden verlassen sich darauf, dass wir unsere wesentlichen Dienstleistungen erbringen“, sagte der USPS damals. „Die Schließung unserer Betriebe ohne die richtige Zeit wird zu Betriebsstörungen führen und unseren Kunden und denen, die von uns abhängig sind, schaden.“

Ein USPS-Mitarbeiter entlädt am 17. November 2012 einen Briefkasten in der Manhattan Avenue in New York, USA.
Aktienkampf

Es gibt einige Ausnahmen von der Entscheidung des Postdienstes, Pune XIII als Feiertag zu begehen. Laut USPS werden die Spediteure am 20. Juni weiterhin Priority Mail Express-Sendungen zustellen. Kunden können ihre Pakete auch mit ihrer Kredit- oder Debitkarte an den Selbstbedienungskiosken (SSK) der Agentur aufgeben, die sich in den gesamten Vereinigten Staaten befinden und rund um die Uhr zugänglich sind. Sie können an diesen Kiosken verschiedene andere Dienstleistungen erbringen, einschließlich des Kaufs bestimmter Briefmarken.

„Mitarbeiter der Post erinnern die Kunden daran, dass der US-Postdienst nie aufhört zu arbeiten – auch im Urlaub. Unsere Belegschaft wird weiterhin 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche Post sammeln, verarbeiten, sortieren und transportieren“, sagte die Agentur. „Ob Sie Rechnungen bezahlen, besondere Karten verschicken oder Pakete verschicken, schauen Sie am langen Wochenende bei Ihrem örtlichen Postamt vorbei und werfen Sie Briefe oder Karten in eine blaue Sammelbox vor einem Gebäude oder Nehmen Sie die Post in die Einrichtung und werfen Sie die Gegenstände in die Rutschen in der Lobby “.

Lesen Sie dies als nächstes: Wenn Sie diese Lieferwarnung vom USPS erhalten, öffnen Sie sie nicht, warnen Experten.

Leave a Comment