USPS Is Warning Customers About This Worsening Mail Problem

Wenn Sie wirklich darüber nachdenken, vertrauen wir dem United States Postal Service (USPS) sehr. Von sensiblen Dokumenten mit privaten Informationen bis hin zu monatlichen Mietschecks in Höhe von Tausenden von Dollar gibt es viele sehr wichtige Dinge, die wir versenden. Wir sind jedoch auf Postangestellte angewiesen, um diese Dinge sicher an ihren Bestimmungsort und in die Hände der vorgesehenen Empfänger zu bringen. Leider ist dies nicht immer der Fall. Tatsächlich warnen USPS-Mitarbeiter, dass es ein riesiges Problem mit Ihrer Postsicherheit gibt, und es wird nur noch schlimmer. Lesen Sie weiter für die neueste Postdienstwarnung.

Lesen Sie dies als nächstes: USPS beseitigt diesen Dienst sofort.

Aktienkampf

Der USPS war in den letzten Jahren mit unzähligen Problemen konfrontiert. Die Agentur hat mit Personalengpässen und finanziellen Mängeln zu kämpfen, die durch die COVID-Pandemie noch verschärft wurden. Diese Herausforderungen wurden an Kunden weitergegeben, die Verzögerungen beim Postversand und erhöhte Versandkosten erlebten. Die Situation ist so schwierig geworden, dass der Präsident Joe Biden Sie unterzeichnete am 6. April den Postal Service Reform Act, der dem USPS in den nächsten 10 Jahren fast 50 Milliarden US-Dollar an Erleichterungen zukommen lassen soll, um der Agentur zu helfen, wieder auf solide Grundlagen zu kommen.

Ein Kurier des United States Postal Service trägt eine Maske und Handschuhe, während er während der COVID-19-Coronavirus-Pandemie eine Sendung von Paketen von einem Postlastwagen trägt.
Aktienkampf

Dies sind jedoch nicht die einzigen Schwierigkeiten, mit denen der Postdienst konfrontiert ist. Neue Daten des US Postal Inspection Service (USPIS) deuten darauf hin, dass Einbrüche und Übergriffe auf Postunternehmen zunehmen, laut NBCs News 4 in Washington, DC. 2.000 Raubüberfälle und Überfälle auf Postunternehmen seit 2020.

Diese Angriffe stehen wahrscheinlich im Zusammenhang mit Postdiebstahl, der auch während der Pandemie eskaliert ist, berichtet News4.Nach Angaben des USPS Inspector General nahmen die Beschwerden über Postdiebstahl von März 2020 bis Februar 2021 um 161 Prozent zu Amerikaner fast 300.000 Beschwerden über Postdiebstahl.

„Sie müssen keine Bank mehr ausrauben. Sie rauben einfach Ihren Briefträger aus, Sie erhalten Zugang zu einer blauen Sammelbox oder Relaisbox und Sie haben Tausende von Dollar“, sagte der Präsident der Postal Police Officers Association (PPOA). Frank Albergo an die Nachrichtenagentur und erklärte, dass Diebe normalerweise nach einer Pfeiltaste suchen. Diese Pfeiltasten ermöglichen den Zugriff auf Sammeltruhen, Wohntafeln, Paging-Truhen und Sammeltruhen. Anstatt also ein paar Briefe zu bekommen, bekommen sie tatsächlich Kübel und Säcke mit Post.”

Verwandte Themen: Melden Sie sich für aktuellere Informationen für unseren täglichen Newsletter an.

Ein USPS-Postangestellter liefert Post.
iStock

Die Zunahme von Postdiebstählen und Angriffen auf Postunternehmen ist nicht das ganze Ausmaß des Problems. Die USPS Postal Police sagte, das Problem werde durch ihre Marginalisierung während hoher Kriminalitätsraten noch verschlimmert, berichtete kürzlich ABC 7 in Chicago, Illinois. Laut der Nachrichtenagentur gab es zuvor 2.700 Postpolizisten (PPOs), aber diese Zahl ist auf nur noch 400 geschrumpft.

Es liegt nicht nur an der geringen Zahl der Offiziere. Postpolizist im Ruhestand James Björk Er sagte gegenüber ABC 7, dass der Schutz von Postboten auf ihren Straßen Teil der Aufgabe der PPO sei, bis die Klarstellung der USPIS-Politik im Jahr 2020 Beamte von der Straße holte und ihren Auftrag auf den Schutz von Postdiensteinrichtungen beschränkte.

„Was sie getan haben, ist, die Last auf die örtlichen Polizeidienststellen zu verlagern. Es ist klar, dass sich die örtlichen Polizeidienststellen um andere Dinge kümmern müssen“, sagte Albergo gegenüber ABC 7, während die Posteinrichtungen jetzt „eingeschränkt“ werden.

USB-Postamt
Aktienkampf

Ein USPIS-Sprecher sagte gegenüber News 4, dass sich die Zuständigkeit von PPOs trotz der Klarstellung „nicht geändert hat“. Nach Angaben der Strafverfolgungsbehörden sind die US-Postinspektoren für die Überwachung strafrechtlicher Ermittlungen verantwortlich, zu denen Postdiebstähle und Angriffe auf Postboten gehören.

„Der US-Postinspektionsdienst hat Bundesvollzugsbeamte und US-Postinspektoren, die ungefähr 200 Bundesgesetze durchsetzen, die den Missbrauch von Post und Angriffe auf das Postsystem, sein Personal und seine Infrastruktur betreffen“, sagte der Sprecher.

Auf der anderen Seite sagt USPIS, dass PPOs für die Bereitstellung eines „systematischen Schutzes des Eigentums des Postdienstes“ verantwortlich sind, der erstmals 2017 skizziert wurde, bevor er 2020 von der Inspektionsabteilung schriftlich kommuniziert wurde. Einige sagen, dass dies mehr Probleme als Ursache verursacht hat es ist aber gelöst.

„Als sie die Postpolizisten auf ihre Plätze hoben, gab es einen Anstieg des Postdiebstahls, und es ging immer weiter, und wir stehen an der Seitenlinie und beobachten, wie sich diese Katastrophe entfaltet“, sagte Albergo gegenüber News4. PPOs sind zurück auf der Straße. Lassen Sie sie die Post schützen. Lassen Sie sie den Nachrichtenträger beschützen. “

Lesen Sie dies als nächstes: Der USPS hat gerade diese neue „unangenehme“ Warnung an alle Kunden herausgegeben.

Leave a Comment