Wear a Mask and Gloves to Clean Up Mouse Droppings — Best Life

Um Ihr Zuhause sauber zu halten, geht es um mehr als nur darum, dass die Dinge für die Gäste sauber aussehen. Das Abwischen verschmutzter Bereiche und die Verwendung eines Oberflächendesinfektionsmittels kann entscheidend sein, um Sie und Ihre Familie vor Bakterien und Viren zu schützen, die sich im Laufe der Zeit ansammeln können – insbesondere in den Bereichen Ihres Hauses, in denen Sie Lebensmittel und Getränke lagern, handhaben und zubereiten. Den ganzen Tag genießen. Aber während das Besprühen von Arbeitsflächen und das Bleiben auf schmutzigem Geschirr wie eine einfache Routine erscheinen mag, warnen Experten, dass Sie mit einer Maske und Sicherheitshandschuhen besonders vorsichtig sein sollten, bevor Sie eine bestimmte Sache reinigen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche Art von Chaos Ihre Gesundheit ernsthaft gefährden kann.

Lesen Sie weiter: Damit sollten Sie Ihre Toilettenspülung nicht spülen, warnen Experten.

Shutterstock / VGstockstudio

Seien wir ehrlich: Die meisten Menschen haben Angst, den Besen herausholen oder Bleichmittel verwenden zu müssen, wenn es Zeit ist, ihre Wohnung zu reinigen. Aber während jeder seinen eigenen Stil und seine eigenen Vorlieben hat, wenn es um alles geht, vom Fensterputzen bis zum Staubwischen, können einige Reinigungsgewohnheiten Ihre Gesundheit gefährden, wenn Sie nicht besonders vorsichtig sind.

Obwohl Bleichmittel einer der gebräuchlichsten und wirksamsten Haushaltsreiniger sein können, warnen die Centers for Disease Control and Prevention (CDC), dass Sie es nicht gleichzeitig mit Ammoniak verwenden sollten. Obwohl es einfach erscheinen mag, das Mischen der beiden Chemikalien zu vermeiden, warnt die Behörde davor, dass Ammoniak ein häufiger Bestandteil von Produkten wie Fensterreinigern, Fleckentfernern für Haustiere und Toilettenreinigern sein kann, was es leicht macht, die beiden Chemikalien versehentlich in einem Bereich zu verbinden hat ein anderes Produkt, das Bleichmittel enthält. Wenn sich die beiden Chemikalien verbinden, entsteht ein giftiges Gas namens Chloramin, das gesundheitsschädlich sein kann.

Die CDC schlägt vor, dass jeder, der mit Bleichmittel reinigt, zusätzliche Schritte unternehmen sollte, um sich selbst zu schützen, indem er eine Schutzbrille und robuste Handschuhe trägt, um seine Haut zu schützen. Es ist auch am besten, Fenster zu öffnen oder einen rotierenden Ventilator laufen zu lassen, um die Belüftung zu verbessern und die Exposition gegenüber gefährlichen Dämpfen zu verringern.

Maus im Haus
Aktienkampf

Das Betreten Ihrer Küche ist eine Sache und Sie stehen vor einem großen Essensdurcheinander oder einem überquellenden Müll, der sofort beseitigt werden muss. Experten zufolge sollten Sie jedoch, wenn Sie Nagetierkot bemerken, sicherstellen, dass Sie eine Atemschutzmaske und ein Paar Handschuhe tragen, bevor Sie das Problem angehen. Die Flecken – die normalerweise etwa einen Viertel Zoll lang sind und wie schwarze Reiskörner aussehen, aber kleiner sind – stellen ein größeres Gesundheitsrisiko dar, als ihre geringe Größe vermuten lässt.

„Viele in Nordamerika verbreitete Nagetiere können leider Träger von Hantaviren sein, bei denen es sich um das Hantavirus-Lungensyndrom (HPS) handeln könnte.“ David FloydGründer von ThePestInformer, sagt bestes Leben. „HPS kann für Menschen tödlich sein und Symptome wie Fieber, starke Muskelschmerzen, Müdigkeit und schließlich Atembeschwerden verursachen.“

Floyd warnt davor, dass Oberflächen, die Anzeichen von Mäusekot aufweisen, auch mit Mäuseurin bedeckt sein können, was ebenfalls zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen kann, wenn Sie versuchen, ihn ohne besondere Vorsicht wegzuwischen. „Die Übertragung von HPS durch Nagetiere wird durch falsche Entsorgung oder Handhabung von Nagetierurin und -kot verursacht. Sobald sie in Bewegung geraten, können sie Partikel in der Luft bilden, die das Virus übertragen können“, sagt er.

Verwandte Themen: Melden Sie sich für aktuellere Informationen für unseren täglichen Newsletter an.

Aktienkampf

Neben dem Tragen von Schutzausrüstung hat die CDC auch einige andere grundlegende Schritte zur Beseitigung von Schädlingsgewirr skizziert. Die Agentur empfiehlt, 30 Minuten vor dem Entfernen von Abfällen die Fenster zu öffnen und die Belüftung zu erhöhen. Von dort aus sollten Sie den Bereich mit einem Desinfektionsmittel oder einer Mischung aus Bleichmittel und Wasser von eins bis zehn besprühen, bevor Sie es fünf Minuten oder wie lange das von Ihnen verwendete Desinfektionsmittel verwenden einwirken lassen.

Dann rät die Agentur, die gesamte Fläche mit Papiertüchern abzuwischen, die sofort entsorgt werden sollten. Sobald sichtbare Anzeichen von Kot entfernt sind, desinfizieren Sie alle Oberflächen erneut, bevor Sie Ihre gesamte Küche gründlich aufräumen, indem Sie Böden wischen und Arbeitsplatten abwischen.

Eine Mäusefamilie isst Cheerios in der Küche
Shutterstock/Landshark1

Leider ist die Aufgabe der Reinigung nicht beendet, wenn Kot und Urin weg sind. Experten sagen, dass das Auffinden solcher Tampons ein Zeichen für eine Infektion ist, die andere Bereiche betreffen kann, die Sie noch nicht bemerkt haben.

“Da Nagetiere häufig auf der Suche nach Nahrung ins Haus gelangen, empfehlen wir Ihnen außerdem, Ihre Speisekammer und Schränke zu durchsuchen und alle Produkte zu entsorgen, die möglicherweise mit Schädlingen in Kontakt gekommen sind, da diese ebenfalls kontaminiert sein können.” Charlies KircheLeiter von Getem Services, sagt bestes Leben.

Lesen Sie dies als nächstes: 7 Reinigungsgewohnheiten, die Mäuse anziehen.

Leave a Comment