What Are the 5 Love Languages, And Which One Is Right for You?

Menschen auf der ganzen Erde sprechen verschiedene Sprachen. Ob Spanisch, Französisch, Japanisch, Arabisch, Mandarin, Navajo, Suaheli, Englisch oder eine andere der 7.100 gesprochenen Sprachen, die weltweit gesprochen werden, wir lernen, wie man in der Sprache kommuniziert, in der wir aufgewachsen sind. Aber was ist mit Liebessprachen? Wie vermitteln wir einander Liebe?

Am Ende gibt es mehr Möglichkeiten zu sprechen als Worte. Und Liebe wird oft durch das geteilt, was wir tun, genauso wie durch das, was wir sagen. Wir können nämlich Liebe mit unserer Körpersprache, unserem Ausdruck, unseren Handlungen, unserer Berührung und natürlich unseren Worten ausdrücken und empfangen.

Die spezifische Art und Weise, wie wir Liebe kommunizieren, ist einzigartig. Es gibt jedoch ähnliche Muster, denen Menschen tendenziell folgen. Tatsächlich gibt es fünf Liebessprachen. Viele Menschen glauben, dass das Erlernen des Erkennens und Sprechens dieser Liebessprachen der Schlüssel ist, um romantische Beziehungen aufzubauen und aufrechtzuerhalten – und als glückliches Paar zu gedeihen.

In diesem umfassenden Leitfaden zu den fünf Sprachen der Liebe erfahren Sie, was die fünf Sprachen der Liebe sind, warum sie wichtig sind, wie man sie spricht und welche die richtige für Sie ist.

Sprachen lieben

(Foto von Andres Molina auf Unsplash)

Im Allgemeinen sind Liebessprachen die Art und Weise, wie wir Liebe zwischen uns und unseren Partnern erfahren, ausdrücken und austauschen. Die Idee kann sich auch auf nicht-romantische Beziehungen erstrecken. Die Idee ist, dass jeder empfänglicher ist und es vorzieht, Liebe auf bestimmte Weise zu zeigen. Am Ende, wenn ein Paar seine Liebe effektiv kommuniziert, werden beide viel glücklicher sein. Wenn ihre Liebessprachen nicht übereinstimmen, kann jeder das Gefühl haben, dass der andere ihnen nicht die Liebe zeigt, nach der sie sich sehnen, und ihre Beziehung kann beeinträchtigt werden.

Geschichte der Liebessprachen

Auch wenn sie nicht als Liebessprachen bezeichnet werden oder bekannt sind, ist das allgemeine Konzept der Liebessprachen nichts Neues. Sicherlich haben Paare seit Hunderten, wenn nicht Tausenden von Jahren darüber nachgedacht (und sich vielleicht darüber beschwert), wie ihr Partner (oder potenzieller Partner) sie behandelt und wie Sie sie fühlen lassen. Sie haben vielleicht ihren Partner gefragt oder im Stillen gewollt, dass er die Dinge tut, die ihm das Gefühl geben, etwas Besonderes zu sein.

Verwandte: Wie man mit emotionalem Betrug in einer Beziehung umgeht

Manchmal funktioniert das, manchmal nicht. Oft kommunizieren beide Partner nicht effektiv oder “übersetzen” die Versuche der anderen Person, Zuneigung zu zeigen, nicht richtig. Sie verstehen vielleicht nicht einmal, was die andere Person fragt. Denn was für den einen Liebe zeigt, kann für den anderen ganz anders aussehen.

Das Fünf Sprachen der Liebe das Buch

Dieses Phänomen wurde 1992 in einem Bestseller veröffentlicht Die fünf Sprachen der Liebe: Wie Sie Ihre aufrichtige Bindung an Ihren Seelenverwandten zum Ausdruck bringen von Gary Chapman, Ph.D. Viele glauben, dass dieses äußerst einflussreiche Buch, das Millionen von Exemplaren verkauft hat, das Geheimnis zur Verbesserung Ihrer intimen Beziehungen enthält. Interessanterweise verbreiten Menschen auf Dating-Sites oft ihre Sprache der Liebe, in der Hoffnung, einen Partner zu finden, der auch Liebe in dieser Sprache spricht (und sich danach sehnt).

Erinnern sie sich an Ihren Geburtstag oder Jahrestag? Haben sie Ihren neuen Haarschnitt oder Ihre neue Jacke bemerkt? Überrascht er Sie mit einem durchdachten Geschenk? Nehmen sie sich Zeit für die Verabredungsnacht? Entsorgen sie den Müll oder machen sie die wöchentliche Lebensmitteltour? Geben sie dir eine Massage? Wollen sie beschäftigt werden? Geben sie dir einen Gute-Nacht-Kuss? Das sind gemeinsame Interessen und Stoff, um mit Freunden über Getränke zu diskutieren, wahrscheinlich seit Menschen in Höhlen lebten.

liebendes Paar
(Foto von Stanley Day auf Unsplash)

Ja, die Details sind sehr unterschiedlich, aber die größten Bedenken sind wahrscheinlich die gleichen. Kümmert sich mein Partner um mich? Wie soll ich es sagen? Wie zeige ich ihnen meine Liebe? Fühlen sie sich geliebt? Wie möchte ich ihre Liebe erhalten, damit ich mich auch geliebt fühle? Und manchmal, warum scheinen sie es überhaupt nicht zu verstehen?

VERBINDUNG: So beenden Sie eine Beziehung: Eine 5-Schritte-Anleitung zum Aufbrechen und Ablegen

„Liebe kann in allen fünf Sprachen ausgedrückt und empfangen werden“, erklärt Dr. Chapman. „Wenn du jedoch die primäre Sprache der Liebe nicht sprichst, wird sich diese Person nicht geliebt fühlen, obwohl du vielleicht die anderen vier Sprachen sprichst.“ Das von der Autorin, Radiomoderatorin und Schirmherrin von Winston-Salem, North Carolina, illustrierte Rahmenwerk der Liebessprache bietet eine Möglichkeit zu lernen, Liebe effektiver mit Ihrem Partner zu kommunizieren.

Was sind die fünf Sprachen der Liebe?

Die fünf Langsprachen beschrieben in Die fünf Sprachen der Liebe: Wie Sie Ihre aufrichtige Bindung an Ihren Seelenverwandten zum Ausdruck bringen Sie sind Bestätigung, Qualitätszeit, Diensthandlungen, Geschenke und körperliche Berührung. Die Theorie besagt, dass jeder diese Arten von Liebe auf unterschiedliche Weise schätzt, will und ausdrückt. Und dass jeder eine oder zwei bevorzugte Arten hat, Liebe zu geben und zu empfangen. Wenn Sie und Ihr Partner miteinander auskommen (d. h. Ihre Liebe so ausdrücken, wie Sie mit der anderen Person sprechen), werden Sie sich beide verbundener, geschätzter und geliebter fühlen.

Also, was genau sind diese Liebessprachen?

um sicher zu sein

Manche Menschen mögen ihre Liebe, die mit Worten oder Affirmationen gegeben wird. Das können Komplimente, aufmunternde Worte, Liebeszitate, Liebesbriefe oder einfach nur ein Gespräch sein. Manche Menschen fühlen sich zum Beispiel sehr geschätzt, wenn ihr Partner ihnen sagt, dass sie schön, besonders, süß, lustig, sexy, klug, freundlich oder mutig sind. Sie möchten möglicherweise Texte, E-Mails oder andere Liebes- oder Wertschätzungsbotschaften erhalten. Sie können ihre Liebe zeigen, indem sie lobende oder anregende Worte sprechen oder einfach bemerken, was die andere Person tut oder woran sie arbeitet. Der Schlüssel ist, dass die ausgedrückten Worte ehrlich sein und etwas sein müssen, bei dem sich der Empfänger gut anhört.

Qualitätszeit

Zeit miteinander zu verbringen ist eine weitere Möglichkeit für Menschen, ihre Liebe zu teilen. Ob bei einem Date, einem Waldspaziergang oder einfach nur auf der Couch bei einem Film, eine gute Zeit zu haben, ist vielen Paaren wichtig. Andere Ideen sind gemeinsames Kochen, Brettspiele oder sogar Hausarbeiten im Team. Auch ein Ausflug oder Roadtrip macht Spaß.

Es ist wichtig, den Unterschied zwischen Zeit und Qualitätszeit zu beachten und zu unterscheiden, dass es bei Qualitätszeit darum geht, sich zu verbinden und das Zusammensein zu genießen. Zeit, die mit Telefonen oder anderen Ablenkungen oder Stress verbracht wird, wird diesem Bedürfnis nicht gerecht.

Dienstleistungsgeschäft

liebendes Paar
(Foto von Nathan Dumlau auf Unsplash)

Eine andere Art, wie Menschen Liebe ausdrücken, sind Taten des Dienens. Dies könnte eine Handlung sein, die der anderen Person nützt, wie zum Beispiel die chemische Reinigung abholen, das Geschirr spülen, den Rasen mähen, das Abendessen zubereiten, ein Arbeitsdokument korrigieren oder mit dem Hund Gassi gehen. Wirklich, es könnte alles sein, was die andere Person tut, um die Last der anderen Person zu verringern. Oder es könnte etwas sein, das den Tag der anderen Person erhellt.

Geschenke

Das Geben und Empfangen von Geschenken ist eine weitere Möglichkeit, die Gefühle von Paaren miteinander zu kommunizieren. Dies können Geschenke sein, die an Feiertagen wie Geburtstagen, Jubiläen, Weihnachten, Chanukka, Muttertag, Vatertag oder Valentinstag überreicht werden. Geschenke werden auch geschätzt, wenn sie ohne jeden Grund gemacht werden, abgesehen davon, dass Sie zeigen, dass Sie an die andere Person denken. Daher ist die Wahl eines Blumenstraußes, eines neuen Buches oder eines speziellen Smoothies manchmal eine Möglichkeit, den Tag der Person zu verschönern, die Geschenke zu schätzen weiß.

körperliche Berührung

Umarmungen, Küsse, Händchenhalten, intime Berührungen und jede andere Form angenehmer körperlicher Berührung geben vielen Menschen das Gefühl, geliebt zu werden. Der Schlüssel ist, dass manche Menschen sehr geschickt sind und gerne berührt werden und ihren Partner viel berühren, während andere vielleicht nur bestimmte Arten von Berührungen und/oder nur unter bestimmten Umständen genießen. Als Paar ist es hilfreich, jeden Unterschied in der Menge und Art der Berührung zu erkennen, die jede Person bevorzugt. Wenn es dann einen Widerspruch gibt, versuchen Sie, eine solide gemeinsame Basis zu finden, auf der beide Menschen glücklich sein können.

Die beliebtesten Sprachen der Liebe

Obwohl es vielleicht nur fünf Sprachen der Liebe gibt oder nicht, scheinen die fünf Sprachen, die Dr. Chapman in seinem Buch erklärt, am weitesten verbreitet zu sein – und viele Menschen haben das Gefühl, dass eine oder zwei von ihnen die größte Resonanz finden.

Menschen können jedoch auch auf die Liebe reagieren (oder sich danach sehnen), die in einer oder allen dieser Sprachen erscheint. Es sind nur eine oder mehrere Personen, die sich in allen am stärksten fühlen. Interessanterweise ist es die beliebteste Sprache der Liebe, Zeit mit fast 40 % der Menschen zu verbringen, die dies als die beste Art betrachten, Zuneigung zu geben und zu empfangen. An zweiter Stelle steht bei Männern die Quasi-Korrelation zwischen körperlicher Berührung und bejahenden Worten. Für Frauen scheinen bestätigende Worte die zweitbeliebteste Art zu sein, Liebe zu empfangen.

VERBINDUNG: 7 tiefe Fragen, die jede Frau ihrem romantischen Partner stellen sollte – und was die Antworten bedeuten

Interessanterweise erhöht das Teilen Ihrer Vorlieben in Liebessprache laut der Dating-App Hinge die Wahrscheinlichkeit, dass eine Person „Likes“ von potenziellen Verehrern erhält. Sie fanden heraus, dass Frauen, die „Dienstleistungshandlungen“ als ihre bevorzugte Art der Liebe wählten, bei weitem die besten Antworten in Bezug auf „Likes“ erhielten, verglichen mit der Bevorzugung anderer Liebessprachen.

Ist die Liebe zu Sprachen echt?

Liebe
(Foto von Ozil Gomez auf Unsplash)

Dr. Chapmans Theorie ist nicht evidenzbasiert. Mit anderen Worten, es wurden keine wissenschaftlichen Studien durchgeführt, um herauszufinden, wie genau Menschen Liebe kommunizieren und welche Liebessprachen sie sprechen. Er ist jedoch in seiner gemeinschaftsbasierten Sozialforschung und Erfahrung als Eheberater in seiner Kirche verwurzelt.

Viele Psychologen verwenden heute das Konzept der Liebessprachen in ihrer Arbeit mit Klienten. Tatsächlich berichten viele, dass es oft die Trennung davon ist, wie Liebe ausgedrückt und empfangen wird, die Kunden überhaupt erst in ihr Büro schickt.

Was ist meine Liebessprache?

Viele Menschen können vielleicht einen Blick auf unsere Liste der fünf Liebessprachen werfen und wissen sofort, welche ein oder zwei bei ihnen Anklang finden. Andere Menschen sind vielleicht weniger selbstbewusst. In jedem Fall können Sie einen Liebessprachtest machen, um sicherzugehen.

Sie können auch darüber nachdenken, wie Sie sich fühlen, wenn Ihr Partner in jeder Kategorie Dinge für Sie tut. Liebst du es zum Beispiel, wenn er dich in eine Umarmung zieht, oder fühlst du dich glücklicher, wenn sie den Boden fegen oder dich mit einem neuen Schal oder Pflanzkasten überraschen? Fühlst du dich geschätzt, wenn sie deinen Körper oder deine Talente ergänzen, oder sehnst du dich danach, dass sie ein paar Stunden ohne Unterbrechung mit dir verbringen?

Stimmt meine Liebessprache mit der meines Partners überein?

Denken Sie darüber nach, wie Sie dazu neigen, Liebe in Ihrem täglichen Leben zu kommunizieren. Wenn Sie beispielsweise eine Aufgabe für Ihren Partner erledigen oder ihm auf irgendeine Weise helfen, haben Sie das Gefühl, dass Sie Liebe ausdrücken – und hoffen Sie, dass er das so sieht? Wenn Sie sich geliebt fühlen möchten, bekommen Sie von Ihrem Partner die Art von Liebe, die Sie brauchen? und umgekehrt? Sehen und schätzen Sie die Art und Weise, wie Sie beide mit Liebe kommunizieren?

Mit anderen Worten, was ist Ihre Liebessprache im Vergleich zur Liebessprache Ihres Partners? Fühlen sie sich kompatibel? Der Schlüssel hier ist nicht, dass Sie nur mit jemandem zusammen sein müssen, der Ihre Lieblingssprache der Liebe teilt, sondern dass Sie lernen möchten, die Sprache des anderen zu sprechen, wenn sie unterschiedlich sind.

Verwandte: 5 Wege, um zu wissen, dass Sie den richtigen Partner gefunden haben – und 5 Dinge, die Sie tun können, wenn Sie es nicht getan haben

Wenn Sie also Liebe durch körperliche Berührung ausdrücken und Ihr Partner Worte der Bestätigung bevorzugt, sollten Sie mehr körperliche Zuneigung anstreben und Sie können absichtlich Komplimente und andere Worte der Wertschätzung machen. Im gleichen Szenario könnte Ihr Partner Ihre Berührung als eine Möglichkeit ansehen, Ihre Liebe zu zeigen, und Sie sollten beachten, dass er, wenn er Ihnen Ruhm in den Weg wirft, auch „Ich liebe dich“ sagt.

Wann Sie sich Hilfe für Ihre Beziehung holen sollten

Wenn Sie und Ihr Partner unterschiedliche Liebessprachen haben und Ihre Kommunikationsbemühungen nicht zu übersetzen scheinen, möchten Sie vielleicht die Hilfe eines Ehetherapeuten in Anspruch nehmen. Fragen Sie sich, ob Sie Hilfe benötigen, um unsere Liebessprachen kompatibel zu machen. Wenn ja, können Berater Ihnen helfen, zu sehen, wie Sie beide Liebe teilen, Sie ermutigen, die Liebessprachen des anderen zu sprechen, und Ihnen helfen, eine gesündere Beziehung aufzubauen.

Hauptsteckdose

Das Verständnis der fünf Liebessprachen der körperlichen Berührung, der Worte der Bestätigung, des Dienens, der Qualitätszeit und des Schenkens kann Ihnen dabei helfen, bewusster und effektiver Liebe zu geben und zu empfangen. Egal, was Ihre primäre Liebessprache ist, Sie können auch lernen, in der bevorzugten Liebessprache Ihres Partners zu kommunizieren. Die Mühe lohnt sich, denn wenn Sie und Ihr Partner die Sprachen der Liebe miteinander sprechen, werden Sie sich beide verbunden, geliebt und geschätzt fühlen.

Weiter lesen:

Warum der Umgang mit Interaktion für eine gesunde Romanze unerlässlich ist

Leave a Comment