Who Pays for the Bachelorette Party?

Ob Sie Brautjungfer, Trauzeugin oder zukünftige Braut sind, Sie könnten sich fragen: ‘Wer zahlt für einen Junggesellenabschied?

Die einfache Antwort: Es wird erwartet, dass sich jeder an den Kosten beteiligt.
Komplexe Antwort: Nicht alle Kosten sollten gleichmäßig aufgeteilt werden.

Während einige Ausgaben sehr einfach sind, sind andere komplexer.

Deshalb sind wir hier, um Ihnen dabei zu helfen, herauszufinden, wer wofür bezahlt, wie jedes Konto aufgeteilt werden sollte und wann die zukünftige Braut einen Beitrag leisten soll.

Wir haben auch die besten Apps zur Kostenaufteilung und Zahlungsaufteilung aufgeschlüsselt, um den Prozess so nahtlos wie möglich zu gestalten.

Wer bezahlt was beim Junggesellenabschied?

Traditionell tragen die Trauzeugin und die Brautjungfern ihre eigenen Reisekosten und teilen sich alle Übernachtungskosten zu gleichen Teilen. Auch Nebenkosten wie Dekorationen, Geschenke und Accessoires sollten zu gleichen Teilen auf die Trauung verteilt werden.

Wenn es um Essen und Getränke für das Haus geht, können Sie diese Kosten gleichmäßig aufteilen oder alle fragen (bringen Sie Ihre eigenen mit). Was Essen gehen und Barhopping angeht, wird von jedem erwartet, dass er seine Rechnungen deckt.

Schließlich sollten alle privaten Erlebnisse oder Gruppenaktivitäten immer als optional betrachtet werden, wenn sie nicht in das Budget einer Person passen.

Was soll die Braut beim Junggesellinnenabschied bezahlen?

Die Tradition besagt, dass die meisten, wenn nicht alle Ausgaben der Braut von der Hochzeitsgesellschaft gedeckt werden sollten. Ein traditioneller Junggesellenabschied besteht jedoch nur aus einer Nacht, nicht aus einem langen Wochenende.

Abhängig vom Ort der Brautparty (d. h. dem Reiseziel im Vergleich zum Ort) und der Größe der Gruppe kann es unrealistisch sein, von der Trauzeugin und den Brautjungfern zu erwarten, dass sie die Reisekosten der Braut übernehmen Und Aufenthalt. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie den kleineren zwischen den beiden aufteilen.

Abgesehen von einem Beitrag zu ihrer Reise und Unterkunft muss die Braut nur für das bezahlen, was sie will. Mit anderen Worten, wenn sie ihre Mädchen mit einer Runde Drinks oder sogar einem ganzen Bar-Tab verwöhnen möchte, lassen Sie sie!

Aufschlüsselung der Kosten für den Junggesellinnenabschied

Hier ist eine Aufschlüsselung aller Ausgaben, die Sie erwarten können, wenn Sie an Ihrem Junggesellenabschied teilnehmen:

Reisen

Wenn Sie sich für Ihren Junggesellenabschied vor Ort aufhalten, umfassen diese Ausgaben Kosten wie Benzin, Mautgebühren oder alle Fahrten mit anderen Personen/öffentliche Verkehrsmittel, die für die An- und Abreise zu Ihrer Unterkunft erforderlich sind.

Wenn Ihr Ziel eine Hin- und Rückfahrt erfordert, müssen Sie die Ticketkosten zuzüglich etwaiger Mietwagen- oder Mitfahrgebühren (Uber, Lyft usw.)

Wohnorte

Diese Ausgaben bestehen aus allen Hotelgebühren oder Airbnb/VRBO-Gebühren einschließlich der Kaution. Wenn Sie mit dem Auto an Ihr Ziel fahren, müssen Sie auch die Parkkosten tragen.

Wenn Sie eine Mietwohnung buchen, vergewissern Sie sich, dass der Vermieter Bettwäsche und Badetücher zur Verfügung stellt, sonst zahlen Sie keine zusätzliche Miete.

Dekorationen, Segnungen und Accessoires

Wir haben diese gesamten Ausgaben zusammengefasst, da sie immer je nach Gruppe variieren. Während einige Hochzeitsfeiern ihr Bestes geben, indem sie tonnenweise Junggesellenabschiedsartikel aufkaufen, entscheiden sich andere möglicherweise dafür, sie für eine Weile aufzubewahren.

Es liegt ganz bei Ihrer Party, zu entscheiden, wo Sie auf der Grundlage der Persönlichkeit und des Gesamtbudgets Ihrer zukünftigen Braut aus dem Spektrum fallen möchten.

Essen und Trinken

Wenn Sie Ihre Freizeit im Hotel/Miethaus verbringen möchten, müssen Sie sich während Ihres Aufenthalts mit Snacks und Getränken eindecken.

Abhängig von Ihrem Budget können Sie sich für eine vollständige Mahlzeit entscheiden. In diesem Fall müssen Sie ein größeres Lebensmittelgeschäft koordinieren.

Essen gehen und Bar hop

Die meisten Junggesellenabschiede bestehen aus mindestens einer Mahlzeit und einer Nacht in der Stadt, bereiten Sie sich also darauf vor, dies zu Ihrer Ausgabe zu machen.

Andere Kosten innerhalb dieser Ausgabe beinhalten Deckungsgebühren, um in bestimmte Bars und alle Ubers/Lyfts zu gelangen, die Sie hin und zurück nehmen müssen.

* Besondere Erlebnisse und Gruppenaktivitäten

Wie bereits erwähnt, sollten alle außerschulischen Junggesellenabschiedsaktivitäten für das Wochenende optional und nicht obligatorisch sein. Dazu gehören teure Ausflüge wie Bootsfahrt, Wellnesstag, Konzert/Show etc.

Die Ausnahme hiervon wäre nur, wenn die Braut diese Kosten selbst tragen möchte.

Die besten Apps zur Kostenaufteilung und Zahlungsaufteilung

Zu wissen, wer was schuldet, kann peinlich sein, ganz zu schweigen von der Anstrengung. Stellen Sie also sicher, dass alle Teilnehmer des Junggesellenabschieds diese beiden Apps für einen schnellen und einfachen Bestellvorgang auf ihr Telefon heruntergeladen haben.

1. Geteilt

Split-weise Es ist unsere Go-to-App zum Aufteilen von Ausgaben, ohne all die harten Berechnungen durchführen zu müssen. Mit Splitwise können Sie die Kosten gleichmäßig, prozentual oder basierend auf einem festgelegten Betrag teilen. Sobald alle Ausgaben abgerechnet sind, kann jeder in der Gruppe die Angelegenheit mit einem Klick erledigen!

2. Venmo

Venmo Es ist eine Top-App für schnelles und sicheres Teilen von Zahlungen. Um Venmo zu verwenden, müssen Sie nur Ihr Bankkonto oder eine beliebige Debit-/Kreditkarte mit Ihrem Konto verknüpfen, um sofort Geld zu senden und zu empfangen. * Noch besser – Sie können Ihren Venmo direkt mit Splitwise verbinden, um nahtlos zu teilen und zu bezahlen!

Wer zahlt für einen Junggesellenabschied?Wer zahlt für einen Junggesellenabschied?

Leave a Comment