Why Flexible Thinking Is Key When It Comes to Reaching Our Well-being Goals

Neulich machte ein Freund von mir eine spontane Bemerkung, die meine Aufmerksamkeit wirklich erregte. Sie stand einem Kampf nach dem anderen mit ihrer Tochter im Teenageralter gegenüber und fühlte sich wütend, frustriert und emotional erschöpft. „Ich weiß, dass es nicht nur an ihr liegt und nicht nur an ihrem Alter“, sagte sie. “Ich kann an viele Dinge denken, die ich in der Vergangenheit zu ihr gesagt habe, und wünschte, ich könnte sie zurücknehmen. Manchmal habe ich das Gefühl, ich möchte einfach nachgeben!” ernst. Aber es hat mich nachdenklich gemacht.

Wie die meisten Eltern stellen wir jeden Tag (wieder) fest, dass wir uns der Erziehung nicht ganz annähern können. Es kann schmerzhaft sein, wenn die Dinge nicht gut laufen, wie wenn wir im Nachhinein feststellen, dass wir eine einmalige Gelegenheit verpasst haben, die unsere Kinder uns gegeben haben, um mit ihnen über etwas in Kontakt zu treten, das ihnen wichtig ist, oder die Stimme zu erheben und aufzuhören, das zu betonen, was eigentlich sollte ein entspannter freier Tag sein. Irgendwann akzeptieren wir jedoch, dass Elternschaft ein komplexer Lebensbereich ist, der einfach nicht immer oder sogar die meiste Zeit gut laufen kann.

Wir sind lebenslange Eltern – wir können nicht einfach das Handtuch werfen und mit dem Rauchen aufhören – und das gleiche Verständnis in unsere Arbeit, Bildung und andere wichtige Bereiche unseres Lebens einbringen. Wir behalten den Überblick, nehmen Herausforderungen an, sobald sie entstehen, lernen, was funktioniert und was nicht, und kommen voran. Wir verstehen, dass das Leben nicht perfekt ist.

In meinem Training über dauerhafte Veränderungen in gesunden Verhaltensweisen sehe ich jedoch selten Menschen, die die gleiche Herangehensweise an Essen und Bewegung verfolgen. Stattdessen schaffen wir ein ideales Ziel für das ideale Selbst, insbesondere verbunden mit dem Druck von Gewicht, Schönheitsstandards und Selbstwertgefühl. Wir stopfen das alles in eine hyperinflationierte Reizblase, die nicht anders kann, als bei der kleinsten Auswirkung im Leben zu explodieren. Wir sehen uns in Bezug auf diese perfekten Ziele als weniger als perfekt an, und wir werden eher beschuldigt, wenn wir diese Perfektion, die wir anstreben, nicht erreichen können.

Aber die Wahrheit ist, dass wir komplexe Wesen sind, die in einer komplexen Welt leben. Gesunde Ernährung und körperliche Aktivität sind nur zwei der Zutaten alles unseres Lebens. Denken Sie darüber nach – sind Sie jemand, der versucht, sich nach Plan zu ernähren oder eine Bewegung in seinen Alltag einzubauen, oder steckt mehr dahinter? Zu den vielen bewegenden Teilen meines Lebens, die mit meinen eigenen Bemühungen um gesunde Ernährung und Aktivität konkurrieren, gehören Arbeit (und ihre Unterbereiche: Suchen, Sprechen, Training, Schreiben, Beratung), Freundschaft, Elternschaft, Partnerschaft, Kinder gebären, Schwester, Einkaufen einkaufen, kochen, Menüs zusammenstellen, Termine wahrnehmen und mit dem Hund Gassi gehen. . . Und an jedem Tag muss ich einige dieser Dinge mehr schätzen als andere. Ein wichtiger Anruf von Mama könnte die Zeit für die Suche verkürzen oder ich muss den Hund zum Tierarzt bringen, wenn ich einen Spaziergang mache.

Es kommt einfach darauf an, oder? Das Leben ist nicht perfekt. Wir alle kennen das aus unserem Leben, die Prioritäten ohne allzu große Mühe zu verschieben und gleichzeitig über eine künstlich aufgeblähte Ess- und Bewegungsblase zu stolpern. Wenn ein Konfliktpunkt entsteht – wenn unser Ernährungsplan durch ein verlockendes Gericht in Frage gestellt wird oder wenn ein plötzlicher Sturm unseren Ernährungsplan in Frage stellt – kann es sich wie eine Krise anfühlen. wir kann Folgen Sie dem gleichen unvollkommenen Weg, den wir bei Konflikten bei der Arbeit oder bei Familienplänen einschlagen, indem Sie Folgendes tun Bit aus unserem Ess- oder Trainingsplan heraus, oder wir können aufgeben und es nächstes Jahr erneut versuchen. Normalerweise fühlen wir uns erschöpft, wenn wir uns diesen ominösen Kämpfen mit unserem perfekten Ess- oder Bewegungsplan gegenübersehen, und es ist allzu leicht, aufzugeben. Aber es muss nicht so sein.

Blase Blasen für immer

Stellen Sie sich vorerst alle Teile Ihres Lebens als Blasen vor. Wir haben viele separate Blasen, die sich in unserem täglichen Leben bewegen. Arbeit, Familie, Gesundheit, Finanzen und Wohnen sind die wichtigsten, denen wir natürlich Priorität einräumen. Manche sind größer und manche kleiner. Einige steigen nach oben, andere fallen nach unten oder klammern sich an die Seiten. Sie stoßen die ganze Zeit aneinander. Wenn sie zusammenstoßen, explodieren sie manchmal beim Aufprall.

Wenn wir uns auf eine neue Essstrategie oder ein neues Trainingsprogramm einlassen, um endlich alles zu sein, was wir sein können, neigt die Blase unseres Ess- oder Trainingsplans dazu, sich zu stark aufzublähen und alle unsere anderen Lebensblasen zu blockieren. Vielleicht denken wir, weil es perfekt ist und unseren ganzen Zweck enthält, dass es niemals explodieren wird. Aber dann passiert das Leben. Unsere Ess- und Bewegungsblase kollidiert mit einer Blase mit höherer Priorität wie Arbeit oder Familie und explodiert beim Aufprall, wodurch alle unsere Pläne (und Bestrebungen) auf den Punkt gebracht werden.

Als physiologische Wesen haben wir ein echtes Bedürfnis, uns um unseren Körper zu kümmern. Nur um zu überleben, brauchen wir genug Nahrung, Wasser, Schlaf und bis zu einem gewissen Grad unseren Körper bewegen. Aber mehr als zu tun nur Um zu überleben, müssen wir auch unser Leben leben und sinnvolle Rollen im Leben erfüllen – als Angestellte, Studenten, Unternehmer, Ärzte, Fachleute, Schöpfer, Trainer, Freunde, Eltern, Partner und Betreuer. Zu jeder Zeit steht plötzlich ein anderer Teil unseres Lebens ganz oben auf der Prioritätenliste, braucht unsere Aufmerksamkeit und Fürsorge und erzeugt dabei oft einen echten Konflikt mit unserem Ess- oder Bewegungsplan.

Dies wird zu einem Konfliktpunkt Kontrollpunkt: der eigentliche Kraftort. Was wir hier tun, bestimmt nicht nur das Schicksal unserer Ernährungs- und Trainingspläne, sondern auch unseren Erfolg bei der Unterstützung der größeren Ziele, die sie erreichen wollen. Was ich „Wahl der Freude“ nenne, ist Die unvollkommene perfekte Option, die es uns ermöglicht, etwas zu tun, anstatt nichts zu tun.

Diese Entscheidungsstrategie basiert auf der Annahme, dass viele der Pläne, die wir machen klappt nichtUnd es geht darum zu lernen, all diese Auswahlmöglichkeiten mühelos und mit Freude zu bewältigen. Ein großer Teil dieses Ansatzes besteht darin, flexible Überzeugungen und Strategien zu haben, die für Sie arbeiten, nicht gegen Sie, und all die bedeutungsvollen Dinge, die Ihr Leben ausmachen.

Flexibilität sieht nicht nur gut aus. Es gilt als Das Der kognitive Stil, der für das Gedeihen von Gesellschaften erforderlich ist, ist eine Voraussetzung für erfolgreiche Innovationen in allen Lebensbereichen unserer modernen Welt. Flexibles Denken wird mit verbesserter Lebensqualität und Wohlbefinden in Verbindung gebracht und ist ein wesentlicher Aspekt der Gesundheit. Es kultiviert die psychologische Widerstandsfähigkeit gegenüber negativen Lebensereignissen, einschließlich einer besseren Regulierung von Bewältigung und Emotionen in Arbeit, Beziehungen und Freizeit.

Ich schlage aus gutem Grund laut auf die elastische Trommel. Das wurde uns im Laufe der Jahrzehnte immer wieder gesagt Halten Sie sich an den Plan, egal was passiert. Diese Idee ist so tief in uns verwurzelt, dass diese unflexiblen Pläne unweigerlich in Stücke explodieren und uns zurücklassen, die Stücke zusammenzusuchen, wieder einmal verzweifelt und pessimistisch im Hinblick auf den Erfolg.

Aber flexibles Denken ist unsere größte Stärke, wenn es darum geht, Entscheidungen erfolgreich zu treffen und konsistente Entscheidungen zu treffen. Dies gilt insbesondere für Betreuer und andere, die mit vielen konkurrierenden Verantwortlichkeiten leben.

Flexibles Denken fördert Kreativität und Belastbarkeit angesichts von Herausforderungen und plötzlichen, unerwarteten Veränderungen. Studien haben im Allgemeinen gezeigt, dass eine zu restriktive Ernährung und Bewegung oft kontraproduktiv ist. Flexibles Denken ermöglicht es uns jedoch, unsere Nahrungsaufnahme und körperliche Aktivität besser zu steuern.

In der Tat, das Streben nach Welche Ein flexibler Plan oder ein Ziel ist entscheidend für kontinuierliches Engagement und langfristiges Verhalten, nicht nur im Lebensstil, sondern in vielen Bereichen des Lebens.

Wie ist das? Sind Sie bereit, sich von dem zu befreien, was (zu oft) nicht funktioniert hat, und sich der wachsenden Zahl von Menschen anzuschließen, die sich entschieden haben, ihre neuen gesunden Ernährungs- und Bewegungspraktiken an die völlig unvollkommene Art und Weise anzupassen, wie sie ihre anderen Arenen flexibel und erfolgreich verwalten Leben?

Die Wahl der Freude liegt bei Ihnen.

Angepasst von Choosing Joy: Wie wir endlich dauerhafte Veränderungen in Ernährung und Bewegung erreichen von Dr. Michele Segar. Hachette Go, 26. April 2022.

Leave a Comment