Why We ‘Choke’ Under Pressure (and How to Avoid It)

Bild des Artikels mit dem Titel Why We’re #39;  Drossel'  Unter Stress (und wie man ihn vermeidet)

Bild: PhysX (Aktienkampf)

Wir waren alle dort. dass es Das großer Augenblick. Diejenige, auf die wir uns seit Tagen, Wochen oder länger vorbereiten, von der wir phantasieren und von der wir besessen sind. Es ist das große Interview, die Präsentation, das erste Date, Oder (in unseren jüngeren Tagen) ein staatliches Meisterschaftsspiel, bei dem wir all unser Können, unsere Übung, unser Wissen oder unsere Magie aufbieten mussten, um in einem Szenario mit hohem Druck aufzutreten. Wir haben bis heute lange und hart gearbeitet, Wir sind bereit. Lass uns gehen!

Aber anstatt diesen Moment zu unterdrücken, kannst du kaum atmen, hast einen bösen Fall von Mundtrockenheit und fühlst dich wie ein Notfall-Badezimmer, das braut. Mit einem pochenden Herzschlag und einem pochenden, abgehackten Geräusch geraten Sie in Panik, schnappen nach Luft, verpassen einen Schuss und vergessen ganze Absätze. Mit anderen Worten, Sie ersticken.

Im Erwachsenenalter erlebten wir alle Lampenfieber. Aber abgesehen davon, dass wir uns nur „gestresst fühlen“, was geht in unserem Gehirn und Körper vor, das uns dazu bringt, etwas zu verderben, das wir gut können?

Die Wissenschaft hinter dem, was passiert, wenn wir gestresst sind

Laut Sian Belloc, einem Kognitionswissenschaftler, Präsident des Barnard College, und Autor Würgen: Was die Geheimnisse des Gehirns verraten, wenn es darum geht, es richtig zu machenEin Großteil der Erklärung lässt sich in der Tatsache zusammenfassen, dass der präfrontale Cortex (der vordere Teil unseres Gehirns, der über unseren Augen sitzt) unter Stress nicht mehr so ​​funktioniert, wie er sollte.“ Anstatt Aufgaben des logischen Denkens und logischen Denkens (ihre übliche Funktion) auszuführen, wird der Großteil der präfrontalen Cortex-Ressourcen von Angst und Kontrolle in Anspruch genommen.

Wir sehen nicht nur potenzielle Fehlerszenarien in unseren Köpfen, sondern wir versuchen auch, den immer liebevollen Mist unserer Handlungen zu kontrollieren, um den Erfolg sicherzustellen. Daher, so Belloc, werden Details oft außerhalb unseres bewussten Bewusstseins gelassen („Zum Beispiel wird beim Golf viel Aufmerksamkeit darauf verwendet, wie Sie Ihren Ellbogen beugen, wenn Sie einen 3-Fuß-Platz einnehmen, den Sie Tausende von Schlägen durchdrungen haben Zeiten in der Vergangenheit”), wir beobachten und schenken übermäßige Aufmerksamkeit, was die reibungslose Leistung stören wird.

Der Vorteil ist, dass wir, sobald wir die Reaktion des Körpers auf Situationen mit hohem Risiko verstehen, damit beginnen können, einige der Schuldigen abzufangen, die uns dazu bringen, unterdurchschnittliche Leistungen zu erbringen. Hier sind einige der Strategien, die Belloc empfiehlt.

Gestalten Sie Ihre Interpretation auf Ihre Nerven um

Für den Anfang ist es nützlich, sich daran zu erinnern, dass die Reaktion des Körpers auf Stress- und Nervositätssituationen (Schmetterlinge, flache Atmung, Herzklopfen) dieselbe ist wie die physiologische Reaktion auf Erregung. Und es liegt Macht darin, wie wir Informationen interpretieren. „Wenn Sie es als Signal interpretieren, wird es fehlschlagen“, sagte Belloc. Unternehmer„Die Chancen stehen gut. Aber wenn du es als Zeichen dafür interpretierst, dass du bereit bist, durchzustarten, dass du motiviert bist, kannst du es besser machen.“ Wenn Sie das nächste Mal auf die Nerven gehen, betrachten Sie es nicht als Problem, sondern als normale, erwartete Reaktion. Ein Beweis dafür, dass Sie aufgeregt und bereit sind.

Trainiere unter Druck

Mit anderen Worten, trainieren Sie unter spielähnlichen Bedingungen. Vielleicht haben Sie diese große Kundenpräsentation Wort für Wort auswendig gelernt, aber wenn Sie es nicht üben Vor MenschenSie verpassen eine einmalige Gelegenheit, sich vor Stress zu schützen (damit Sie weniger Angst haben, wenn der Tag der echten Show kommt). „Wir wissen, dass Sie es besser machen, wenn Sie nachahmen können, was Sie erleben werden“, sagt Belloc. „Also zeig es einer Gruppe von Freunden, oder wenn dich niemand beobachtet, mach es vor dem SpiegelAlles, was dich daran gewöhnt, dich anzusehen.“

Schreiben Sie auf, was Sie beunruhigt

„Wir wissen, dass das Führen eines Tagebuchs wirklich hilfreich sein kann, um Stress abzubauen und einige der Dinge zu reduzieren, die einem auf lange Sicht in den Sinn kommen.“ Belloc-Notizen. Anstatt Ängste im Inneren zu behalten und sie eitern zu lassen, gib ihnen ein Ventil. Es zu Papier zu bringen kann einen Teil seiner Kraft nehmen und Ihnen helfen zu erkennen, dass einige Ihrer Bedenken darüber, was passieren könnte, höchst unwahrscheinlich sind.

Konzentrieren Sie sich auf das Ergebnis

Ähnlich wie bei der Visualisierung schlägt Belloc vor, sich auf das Ergebnis Ihrer Bemühungen zu konzentrieren, nicht auf den Prozess oder die Mechanik. Mit anderen Worten, visualisieren Sie das Endziel in Ihrem Kopf, wie z. B. einen Handschlag, um einen Deal abzuschließen, oder einen Fußball, der in der Ecke des Netzes schwingt. Dies hilft, „deine Übungsfähigkeiten anzudeuten“, um auf Autopilot zu laufen, anstatt sich einer Reihe von Leistungsängsten im präfrontalen Kortex hinzugeben. Denke immer darüber nach, was du bist Gesetz passieren wollen, und was Gesetz Sie wollen sagen, nicht was Sie nicht wollen. (Denn was wIch denke, wir neigen dazu, etwas zu erschaffen. Selbsterfüllende Prophezeiungen sind wahr.)

Gönnen Sie sich eine Pause Vor das Ereignis

Wir alle geben uns einen Moment zum Ausatmen oder Feiern Distanz Wir tun etwas, worüber wir uns Sorgen machen. Aber es ist wertvoll, uns diesen Moment im Voraus zu geben. Während dies die Aufschieber der Welt herausfordern wird, „ist kurz vor dem Ereignis nicht die Zeit, sich zu konzentrieren oder hineinzustopfen“, sagt Belloc. Basierend auf ihren Recherchen „hat es tatsächlich einen Vorteil, sich vor dem, was Sie tun werden, zurückzuhalten.“ Fühlen Sie sich also nicht schuldig, wenn Sie vor dem stressigen Moment der Wahrheit spazieren gehen, einen Podcast hören oder trainieren. Die Wissenschaft sagt, dass Sie möglicherweise besser abschneiden.

.

Leave a Comment