Yarden Assa On How We Need To Adjust To The Future Of Work


Schaffen Sie ein positives Filtererlebnis. Die Bewerbung ist der erste Kontaktpunkt zwischen den Kandidaten und Ihrem Unternehmen, und es ist sehr wichtig, dass Unternehmen dies nicht übersehen. Laut dem Human Resources Manager teilen 72 % der Kandidaten, die schlechte Erfahrungen gemacht haben, diese auf Glassdoor, mit Kollegen und Freunden oder auf ihren Social-Media-Plattformen. Negative Mundpropaganda kann Ihren Einstellungspfad von Anfang an zerstören.


WWenn es darum geht, die Zukunft der Arbeit zu gestalten, gilt eine Größe für alle. Bei der Entdeckung des Erfolgs geht es nicht um ein Hybridmodell oder das Anbieten von Remote-Arbeitsoptionen. Einzelpersonen und Organisationen suchen nach mehr Freiheit. Freiheit, das sinnvollste Geschäftsmodell zu wählen. Freiheit, ihre eigenen Werte zu wählen. Die Freiheit, das zu tun, was am wichtigsten ist. Wir haben uns an erfolgreiche Führungskräfte und Vordenker in allen Branchen gewandt, um ihre Erkenntnisse und Erwartungen zur Gestaltung einer erfolgreichen Zukunft zu erfahren.

Im Rahmen unserer Interviewreihe „Wie Arbeitgeber und Arbeitnehmer wieder zusammenkommen“ hatten wir das Vergnügen, ein Interview zu führen Garten asa.

Yardenne Assa ist Mitbegründer und CEO von Unboxable Recruitment Forecasting Technology, einem Tool, das die Art und Weise verändert hat, wie Unternehmen Talente sehen und einstellen. Assa ist kein Unbekannter im Aufbau wirkungsvoller Startups und hat mehrere Impact-Unternehmen gegründet, die sich auf die Demokratisierung asymmetrischer Industrien und die Entwicklung von Technologien konzentrieren, um große finanzielle Herausforderungen in Schwellenländern anzugehen.


Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns zum Thema unserer Zeit zu besuchen. Unsere Leser möchten Sie gerne besser kennenlernen. Können Sie uns von ein oder zwei Lebenserfahrungen erzählen, die Sie heute geprägt haben?

Es gibt kein bestimmtes Ereignis, das ich auswählen kann. Stattdessen glaube ich, dass viele verschiedene Faktoren und all die Wege, die ich gereist bin, um hierher zu kommen, beeinflusst haben, wer ich heute bin, sowohl bei der Arbeit als auch im Leben. Das Aufwachsen im Schmelztiegel Israel (ein geografisches Gebiet mit einer Mischung aus Ideen, Kulturen und Menschen) hat mich genauso beeinflusst wie meine Erziehung. Meine Eltern arbeiteten hart daran, Selfmade-Unternehmer zu werden, und meine Arbeit in Afrika für mich selbst offenbarte die Kraft der Technologie, die Menschen und ihr Leben verändern sollte.

Beginnen wir mit dem Herauszoomen. Was wird Ihrer Meinung nach in 10-15 Jahren in Bezug auf Arbeit, Belegschaft und Arbeitsplatz gleich sein? Was erwartest du wird anders sein?

Zuerst müssen Sie darüber nachdenken, wo wir gerade einstellen. Das Protokoll zwischen Unternehmen und Talenten wird gebrochen. Sie sind kaputt, weil wir uns auf sehr veraltete Tools wie Lebensläufe und Stellenbeschreibungen zum Kopieren und Einfügen verlassen, aber wir erwarten immer noch, Kandidaten zu finden, die perfekt zu unseren Anforderungen passen. Alle Unternehmen suchen die besten 15 % des Talentpools (Unternehmen mit hohen Bildungsquoten, hochrangige Unternehmen usw.) und ignorieren 85 % der verborgenen Talente. Der „War for Talents“ ist derzeit das größte Problem – Arbeitgeber streiten sich um die gleichen Kandidaten und ignorieren den Rest, obwohl sie außergewöhnlich sind.

Unsere Erwartung und unsere tiefste Überzeugung ist, dass Unternehmen innerhalb von 10 bis 15 Jahren veraltete Rekrutierungstools durch vorausschauende Rekrutierungstechnologie ersetzen werden, die Übereinstimmungen zwischen Kandidat und Personalchef antizipiert. Zukunft bedeutet, Talente nicht anhand der Höhepunkte ihres Lebenslaufs zu bewerten, sondern anhand ihres 360-Grad-Potenzials.

Welchen Rat würden Sie Arbeitgebern geben, die ihre Organisationen in Zukunft schützen wollen?

Geben Sie nicht auf, hochkarätige Talente einzustellen! Wenn es sich unmöglich anfühlt, neigen Unternehmen dazu, den Einstellungsprozess zu beschleunigen, indem sie sich für einen beliebigen Kandidaten entscheiden. Es gibt einen richtigen Weg, um den Einstellungsprozess zu beschleunigen, ohne einen großartigen Kandidaten zu verlieren oder große Budgets zu investieren, um Leute einzustellen. Das Korrekturlesen der Zukunft bedeutet, dass Sie Ihr Team mit passenden Kandidaten erweitern, die zu 100 % für geschäftliche Fähigkeiten qualifiziert sind Und die die im Ökosystem des Unternehmens gedeihen.

Wo sehen Sie die größten Lücken zwischen dem, was Arbeitgeber liefern wollen, und dem, was die Arbeitnehmer in Zukunft erwarten? Und welche Strategien werden Sie anbieten, um diese Lücken zu schließen?

Im Grunde ersticken Unternehmen Talente. Sie stecken sie in Kisten und hindern sie daran, andere Fähigkeiten oder Fertigkeiten einzusetzen. Es ist frustrierend für Talente, wie der Exodus von Menschen zeigt, die ihre Jobs kündigen. Arbeitgeber müssen Talente zuerst im Einstellungsprozess aus der Schublade holen und ihnen dann erlauben, ihre Fähigkeiten bei der Arbeit zu zeigen.

Wir haben letztes Jahr gleichzeitig an einer globalen Erfahrung mit dem Titel „Working from Home“ teilgenommen. Wie wird sich diese Erfahrung auf die Zukunft der Arbeit auswirken?

toller Moment. Viele Mitarbeiter profitieren von der Transformation bei WFH. Eine Studie der Stanford University zeigt eine Produktivitätssteigerung von 13 %. Eine andere Umfrage zeigt, dass 30 % der Mitarbeiter die gleiche Arbeit in kürzerer Zeit und 24 % mehr Arbeit in der gleichen Zeit erledigen.

Weitere Studien zeigen erschreckendere Ergebnisse, daher wäre es verrückt, wenn Unternehmen dies ignorieren und die Mitarbeiter bitten würden, von 9 bis 5 Uhr wieder normal zu arbeiten.

Wir alle haben die Schlagzeilen darüber gelesen, wie die Pandemie die Belegschaft verändert hat. Welche gesellschaftlichen Veränderungen sehen Sie als notwendig an, um eine Zukunft der Arbeit zu unterstützen, die für alle funktioniert?

Gleichberechtigung für alle. Wenn Arbeitgeber nach Quoten suchen – unbewusst oder unbewusst – schadet dies den Einstellungsergebnissen und, was noch schlimmer ist, schafft eine toxische Arbeitskultur. Talente gibt es in allen Formen und Größen, und wir wollen Reformen fördern, die Rassismus, Klasse und Elitismus aus der Gesellschaft beseitigen. Unternehmen sollten Kandidaten auf der Grundlage ihres Talents einstellen, nicht auf der Grundlage der Anzahl der von der Community genehmigten Fonds, die sie prüfen.

Was ist Ihr größter Optimismus in Bezug auf die Zukunft der Arbeit?

Ich bin vollkommen beeindruckt von der Disruption, die Technologie in so vielen Bereichen unseres Lebens auslöst. Es macht mir klar, dass wir dabei sind, einen neuen Bereich zu verändern, in dem jedes Talent ein Zuhause haben wird.

Ich bin optimistisch zu sehen, wie andere Branchen beginnen, die gleichen Qualitäten wie wir zu schätzen, wie Personalisierung und Gleichberechtigung. Unsere Branche ist noch unerschlossen und das ist das Einzige, was ich jeden Tag antreiben muss.

Unsere kollektive psychische Gesundheit und unser Wohlbefinden sind jetzt Schutzmaßnahmen, wenn wir in die Zukunft der Arbeit blicken. Welche innovativen Strategien sehen Sie, die Arbeitgeber anbieten, um die psychische Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter zu verbessern und zu verbessern?

Toxische Arbeitskulturen sind am schlimmsten für die psychische Gesundheit und das Wohlbefinden, und das beginnt mit dem Einstellungsprozess.

Eine der großen Möglichkeiten, wie Unboxable Arbeitgebern hilft, besteht darin, den Weg für ein positives Unternehmensökosystem zu ebnen. Wir ermöglichen Unternehmen, Talente einzustellen, die in der Stelle erfolgreich sein werden, indem wir vorhersagen, wie Talente mit einem Personalchef übereinstimmen, und indem wir ihre Fähigkeiten in den Kontext der beruflichen Rolle stellen. Zusammen tragen diese beiden Elemente zu einer positiven Unternehmenskultur bei, in der Arbeitnehmer und Arbeitgeber produktive und dynamische Arbeitsbeziehungen pflegen.

Es scheint jeden Tag einen neuen Titel zu geben. Die große Resignation. “Große Neukonfiguration”. Und nun die “Große Neubewertung”. Was sind die wichtigsten Botschaften, die Führungskräfte aus diesen Schlagzeilen hören müssen? Wie müssen sich Unternehmenskulturen weiterentwickeln?

Der beste Rat ist, dass Talente unglücklich sind und ihre Geduld verloren haben. Unternehmenskulturen müssen die Work-Life-Balance respektvoll angehen. Viele Mitarbeiter fürchten sogar einen Krankheitstag, wenn ihr Chef auf sie herabblickt.

Darüber hinaus gibt es immer noch Unternehmen, die die schockierendsten Probleme des Augenblicks nicht angegangen sind, von Sexismus über Homophobie bis hin zu Fremdenfeindlichkeit. Unternehmen, die Hassreden oder unangenehmen Themen am Arbeitsplatz kein Ende setzen, fördern die Toxizität und sollten sich nicht wundern, wenn Mitarbeiter kündigen.

Dies ist ein großer Teil unserer Great Employment-Bewegung. Die Rekrutierung beginnt gerade, die Dinge zu ändern, die zum großen Rücktritt geführt haben. Es geht darum, starke, gesunde Arbeitsbeziehungen aufzubauen, die lange anhalten, und wir unterstützen dies, indem wir Menschen mit Unternehmen im Kontext zusammenbringen.

Lassen Sie uns konkreter werden. Was sind die „5 wichtigsten Trends, denen Sie in der Zukunft der Arbeit folgen sollten?“

  1. Ein Firmenlebenslauf ist langweilig. Mitarbeiter möchten wissen, für wen sie arbeiten werden, daher werden Arbeitgeber tiefer gehen, Unternehmenswerte und -philosophien teilen und Kandidaten sogar ihrem direkten Vorgesetzten vorstellen.

Das beste Beispiel dafür ist der enorme Erfolg und die Popularität von Glassdoor. Die Arbeitssuchenden von heute tun ihre Sorgfaltspflicht, um die Wahrheit hinter einem gut gestalteten Lebenslauf eines Unternehmens aufzudecken.

2. Wohlbefinden hört auf, ein Schlagwort für Work-Life-Balance zu sein, und Unternehmen beginnen, sich auf die Förderung einer gesunden, ganzheitlichen Unternehmenskultur zu verlagern. Emotionales und geistiges Wohlbefinden (was die meisten Menschen mit diesem Begriff assoziieren) ist nur ein Aspekt des Wohlbefindens, und es gibt weniger offensichtliche Aspekte wie das Wohlbefinden am Arbeitsplatz, bei denen Arbeitgeber eine Strategie zur Einbeziehung der Mitarbeiter in die Entscheidungsfindung haben Prozess, zusätzlich zu den finanziellen, physischen und physischen Aspekten. Sozialhilfe (z. B. gemeinnützige Arbeit).

Spanx-Gründerin Sarah Blakely hat ihren Namen und ihre Marke geschaffen, um positive Werte, Spaß und Kreativität bei der Arbeit zu fördern. Der Umsatz beträgt 400 Millionen US-Dollar und beweist, dass Erfolg nicht nur ein ergebnisorientiertes Geschäftsumfeld erfordert.

3. Schaffen Sie eine positive Candidate Experience. Die Bewerbung ist der erste Kontaktpunkt zwischen den Kandidaten und Ihrem Unternehmen, und es ist sehr wichtig, dass Unternehmen dies nicht übersehen. Laut dem Human Resources Manager teilen 72 % der Kandidaten, die schlechte Erfahrungen gemacht haben, diese auf Glassdoor, mit Kollegen und Freunden oder auf ihren Social-Media-Plattformen. Negative Mundpropaganda kann Ihren Einstellungspfad von Anfang an zerstören.

4. Einsatz von Umfragen im Bewerbungsprozess. Andererseits liegt es daran, dass es für Kandidaten unterhaltsamer ist, sie auszufüllen, und somit ein besseres Filtererlebnis bietet (kommt Ihnen bekannt vor?!). Andererseits können Arbeitgeber gezielt Informationen zu bestimmten Fragen und Themen sammeln, über die sie mehr erfahren möchten. Umfragen sind sowohl für Arbeitgeber als auch für Talente nützlich, und wir sind nicht die ersten, die sie verwenden. Wir sind die einzigen, die eine Umfrage verwendet haben, um die Übereinstimmung von Talenten im Kontext der Rolle und des Einstellungsmanagers vorherzusagen.

5. Die Wirtschaft der Selbstständigkeit wird gestärkt. Früher waren Unternehmen bei der Einstellung von Mitarbeitern auf Regionen beschränkt. Dank „Arbeit von zu Hause aus“ sind Unternehmen heute daran gewöhnt, mit Talenten aus der ganzen Welt zusammenzuarbeiten. Die Technologie macht dies möglich, und es besteht eine größere Bereitschaft, Auftragnehmer und Freiberufler einzustellen. Die Flexibilität der Zeitarbeitswirtschaft mit Arbeitnehmern, die keinen Zeitplan einhalten müssen, hat sich als kostengünstige, effiziente und flexible Methode erwiesen, die Unternehmen verfolgen müssen.

Schauen Sie sich nur die Beliebtheit von Uber oder anderen Online-Lieferdiensten für Lebensmittel an. Alle diese Mitarbeiter arbeiten nach ihren eigenen Zeitplänen und erfüllen einen wichtigen Bedarf, während sie es den Unternehmen ermöglichen, ihren Kunden faire und angemessene Preise anzubieten.

Ich bewahre Zitate auf meinem Schreibtisch und auf Zetteln auf, um inspiriert zu bleiben. Was ist dein liebstes „Lektionszitat“? Wie hat dieses Zitat Ihre Perspektive geprägt?

Der einzige Weg ist die Wahrheit.”

Es gibt viele Klischees über Startups, darunter Zitate, die jeder gerne wiederholt. Trotzdem ist eines der meistdiskutierten Themen in Startups die Wahrheit. Startups befinden sich immer auf dem schmalen Grat des ständigen Verkaufens und Bildens von Erfolgswahrnehmungen. Ich kenne dieses Spiel, aber irgendwie habe ich mich immer dafür entschieden, mich zu äußern und die Wahrheit zu sagen. Dadurch kann ich nachts nicht nur besser schlafen, sondern am Ende auch gewinnen. Es gibt Menschen, die die Wahrheit riechen und sich von ihr angezogen fühlen können, und das ist die Art von Investoren, die wir mögen.

Wir haben das große Glück, dass einige der größten Namen in den Bereichen Wirtschaft, Risikokapitalfinanzierung, Sport und Unterhaltung diese Kolumne gelesen haben. Gibt es jemanden auf der Welt oder in den Vereinigten Staaten, mit dem Sie gerne ein besonderes Frühstück oder Mittagessen haben würden, und warum? Er, sie oder sie sehen dies möglicherweise nur, wenn wir sie markieren.

Serena Williams, weil ich ihre Stärke und Unabhängigkeit bewundere. Ich denke, die Welt muss mehr Frauen an der Spitze ihres Spiels sehen (kein Wortspiel beabsichtigt!), Um die nächste Generation zu inspirieren.

Unsere Leser möchten oft das Gespräch mit unseren besonderen Interviewpartnern fortsetzen. Wie können sie sich besser mit Ihnen in Verbindung setzen und über Ihre Entdeckungen auf dem Laufenden bleiben?

Ich bin auf LinkedIn und ermutige alle, sich die Unboxable-Seite anzusehen, um die Wahrheit über die Zukunft von Talent zu erfahren.

Vielen Dank für das Teilen Ihrer Gedanken und Erwartungen. Wir freuen uns über das Geschenk Ihrer Zeit und wünschen Ihnen weiterhin gute Gesundheit.

Sehr gerne geschehen, danke, dass du mich aufgenommen hast. 🙂

Leave a Comment