You Should Have Your Body Composted When You Die

Bild für den Artikel mit dem Titel Your Body Must Compost When You Die

Bild: maeching chaiwongwatthana (Aktienkampf)

Du wirst eines Tages sterben. Das Ende Ihres Lebens naht und Sie wissen vielleicht nicht, wie, wann und warum es passieren wird, aber Sie können sicher sein, dass es passieren wird. Während dies das Ende für Sie sein wird, könnte Ihr Tod der Beginn des Lebens einer beliebigen Anzahl anderer Lebewesen sein. Die Welt wird immer weitergehen, aber dein Tod kann ihr dabei helfen. Während Sie zum medizinischen Fortschritt beitragen können, indem Sie Ihren Körper der Wissenschaft spenden oder zumindest auf Formaldehyd-unterstützende Bestattungen verzichten, haben Sie nachhaltigere Optionen, die dem Planeten schnell und effizient helfen können.

Ziehen Sie zum Beispiel Kompostierung oder alkalische Hydrolyse in Betracht, die Ihren Körper in vollständig organische Erde bzw. Flüssigkeit verwandeln können. Hier ist, was Sie wissen müssen.

Warum sollten Sie bei der Planung Ihres Todes an Nachhaltigkeit denken?

Selbst nachdem du weg bist, dreht sich der Planet weiter – und yUnsere Freunde, Familie und Lieben werden weiterhin davon leben. Sicher, was mit deinem Körper passiert, spielt keine Rolle Sieda du tot sein wirst und so, aber denk an sie.

Traditionelle Optionen wie Einäscherung und Erdbestattung sind gut. Haben Sie kein schlechtes Gewissen, wenn Sie die begrenzten Optionen nutzen, die Ihnen gegeben wurden. Die Einäscherung benötigt jedoch etwa 30 Gallonen Brennstoff, um den Körper 90 Minuten lang bei 1.600 Grad Fahrenheit zu verbrennen., emittieren dann Treibhausgase und hinterlassen verkohlten Kohlenstoff. Einbalsamierung basiert auf Chemikalien, Ihr Sarg wird in eine mit wertvollen Ressourcen verstärkte Grube gelegt. Dies sind keine hervorragenden Optionen für die Umwelt.

„Was passiert, ist, dass wir dort wirklich viel Umweltverschmutzung verursachen“, sagte er. Elisabeth FournierAutor Grüner Bestattungsführer. “Wir begraben Menschen im Boden mit giftigen Chemikalien wie Einbalsamierungsflüssigkeit oder Stahl oder Metalle zu transportieren. Diese wunderbaren Ressourcen sind nicht nur, sie verstopfen dort das Geschäft. Dasselbe gilt für die Einäscherung: Wir setzen alles in unserem Körper in die Ozonschicht. .”

Micah Truman, CEO von Nach Hause zurückkehren Das Human Composting Project rät, daran zu denken, dass, wenn Ihr Körper eingeäschert wird, das Ausgasen und die Verwendung von Brennstoff „das Letzte ist, was Sie auf dem Planeten tun“. Denken Sie darüber nach, was Ihre wahre letzte Aktion sein soll. Wäre es nicht großartig, wenn Sie als Letztes der Umwelt etwas zurückgeben würden, damit Sie sich weiterhin um die kümmern könnten, die Sie zurückgelassen haben?

Wie funktionieren diese nachhaltigen Optionen?

Fournier bemerkte, dass die Bestattung auf See in allen 50 Staaten legal ist, aber Sie haben darüber hinaus Optionen (was eine gute Nachricht ist, wenn Sie in einem Binnengebiet leben). Lassen Sie uns über natürliche organische Reduktion oder NOR sprechen.

Die Truman Company bietet nur eine Option für Menschen, die sich bis zum Ende und darüber hinaus der Nachhaltigkeit verpflichten wollen. Homecoming hat seinen Sitz in Washington, wo diese grünen Bestattungen legal sind. Es ist auch in Oregon und Colorado legal, obwohl diese Legalität in Oregon erst später in diesem Sommer in Kraft treten wird. (Fournier, dem Cornerstone Funeral Services im Bundesstaat gehört, ist im Vorstand von Personen, die bei der Festlegung der Richtlinien helfen.) Beide stellten fest, dass die Legalisierung dieser Art von Lösungen schnell voranschreitet: Maine, Illinois, Massachusetts und New York gehören zu den Staaten, die sich in verschiedenen Phasen der Debatte befinden.

Fournier und Truman unterbrachen den Befruchtungsprozess. Was Sie wissen müssen, ist, den Körper in einen Behälter mit organischem Material zu legen. Fournier beschrieb, wie ein Schiff von Hand geschüttelt werden konnte und auf eine Temperatur von etwa 160-165 Grad Fahrenheit erhitzt werden musste, um die natürliche Lawine zu beschleunigen.

Truman sagte, sein Terramationsprozess dauere 60 Tage. Im ersten Monat wird der Körper des Verstorbenen in einen Behälter gelegt, der von organischem Material umgeben ist. Und der Prozess, diesen Körper in Erde umzuwandeln, ist aerob, was bedeutet, dass er sowohl Sauerstoff als auch die Mikroben des Körpers verbraucht.

„Die Dinge, die unsere Nahrung verdauen, sind auch dazu da, uns zu verändern“, sagte Truman. “Wir sollen zur Erde zurückkehren.”

Nach 30 Tagen verwandelt sich der gesamte Körper in Erde und hinterlässt die Knochen. Die Knochen werden miniaturisiert und in einen kleineren Behälter überführt und weitere 30 Tage aufbewahrt. Insgesamt erfordert dies 90 % weniger Energieaufwand als die Einäscherung. (Sie können sehen, wie das auf der Website von Return Home funktioniert Tick ​​Tackdas Millionen Aufrufe gesammelt hat, um den Prozess transparent zu machen.)

Das Ergebnis sind etwa 400 Pfund Erde. Die Familie des Verstorbenen kann so viel oder so wenig von dieser Erde nehmen, wie sie möchte, und die Unternehmen, die diese Dienstleistungen anbieten, haben Räume, in denen sie den Rest ablegen können. Von dort aus kann der Boden – der laut Truman in Maßen verwendet werden sollte, weil er nährstoffreich ist – zum Anbau neuer Pflanzen verwendet werden. Er sagte, dass Bodentests keine „toxischen Indikatoren zur Besorgnis“ ergeben hätten, was eine großartige Art ist, es auszudrücken Sicher.

Er sagte: “Das ist die Substanz des Lebens.”Dadurch wächst unser Land wieder.

Indem Sie die gesetzlichen Richtlinien für den Transport der Leiche über Staatsgrenzen hinweg befolgen, kann eine Leiche sogar an Unternehmen geschickt werden, die NOR-Dienste anbieten, und dann die nachhaltigen Überreste an Ihre Familie zurückgeben, wo immer sie sich befinden. Fournier warnte jedoch davor, dass Sie bei der Erwägung einer grünen Bestattung die Menge an Treibstoff berücksichtigen sollten, die erforderlich ist, um die Leiche über Staatsgrenzen hinweg zu transportieren, sei es im Flugzeug oder im Auto: „Es gibt viele Ressourcen, um Sie an einen Ort zu bringen, an dem Sie kompostiert werden können. “

Die alkalische Hydrolyse gilt ebenfalls als nachhaltig, obwohl Truman warnte, dass „die Optik ein bisschen schwierig ist“. Das Objekt wird in einen versiegelten Behälter gegeben und unter Druck gesetzt, im Wesentlichen druckgekocht, bis es eine vollständig organische Flüssigkeit ist, die weggegossen werden kann.

Was kannst du tun, während du noch lebst und gekickt wirst?

Auch Sie können jetzt bei dieser Bewegung hin zu nachhaltigen Deponien helfen.

„Wenn sich jemand für diese Dinge interessiert, sollte er sie kennenlernen“ sagte Fournier. “Wir glauben, dass wir diese begrenzten Möglichkeiten haben, dass wir nur das haben, was unsere Eltern oder Großeltern oder unser Nachbar hatten, aber es gibt viele Möglichkeiten da draußen. Wenn Sie mit Ihrem örtlichen Bestattungsinstitut sprechen und keine Lust haben Sie gehen irgendwohin, rufen Sie noch einmal ein Bestattungsinstitut an.

du kannst gAndere befinden sich ebenfalls im Rechtsstreit. Fournier bemerkte, dass es Widerstand gegen NOR geben könnte – von großen Schlagmännern wie der katholischen Kirche zum Beispiel – aber Gleichgesinnte könnten zusammenkommen und große Fortschritte machen.

“Der Tod ist hart”, sagte Fournier.Und es ist wirklich schwer, jemanden zu verlieren. Wenn Sie all diese Dinge tun und der Erde etwas zurückgeben können, ist das sehr gut.“

.

Leave a Comment